Logo Sandras Homepage
Start Bilder Extras Links Kontakt Impressum
Start
Neues
Über mich
Sulcus Ulnaris Syndrom
Sammy, das Krankenhausfluchttier
Krankenhaus - Galgenhumor
Das Jahr 2014 war jetzt leider nicht der Bringer. Mit Ellbogenbruch und eingeklemmtem Nerv (Sulcus Ulnaris Syndrom). 2 OPs in unterschiedlichen Krankenhäusern hab ich inzwischen hinter mir. Gebracht hat's bisher nix. Außer dass es immer schlimmer geworden ist, die Schmerzen immer noch mehr zunehmen, inzwischen auch mein ganzer Arm taub ist und meine Hand inzwischen die Hauptrolle in Nosferatu spielen könnte. Man könnte auch sagen, ich hab die passende Hand für Halloween... Wenn ich die 17 cm Narbe noch rot anmale, brauch ich mich nicht mal mehr verkleiden. Das Drama geht auch noch weiter... Deshalb hier ein paar Krankenhausanekdoten.
Mich graust's schon vorm nächsten Krankenhausbesuch. Ich bin gespannt, welche Sprüche ich mir da als nächstes anhören darf.
Alle dummen Sprüche aber auch Lustiges werdet Ihr auf dieser Seite finden.
Daß sich ein Ellbogenbruch so lange zieht ist eigentlich schon schlimm genug. Dumme Sprüche machen die Sache auch nicht besser..
Auf diese Weise kann ich wenigstens versuchen meinen Humor zu behalten...
Achtung: Diese Geschichten sind (manche: leider) alle wahr... sowas könnt ich mir gar nicht alles ausdenken..

In der Sprechstunde in der Ambulanz im Krankenhaus hat mich der Arzt gefragt, warum ich so blass bin.  Darauf hab ich gesagt: "Ich geh nicht gern ins Krankenhaus." Darauf er: "Ich auch nicht."

Als ich auf meinen Onkel und auf’s Abholen aus dem Krankenhaus in der Cafeteria neben dem Eingang im Krankenhaus gewartet habe, rannte ein Mann ganz aufgeregt an den Empfang.  Er hätte jetzt einen Termin.  Darauf fragte die Dame vom Empfang: "Wo?" Das Krankenhaus ist ja riesig.  Darauf er: "Den Zettel hat seine Frau. Die ist vor ihm losgelaufen und jetzt findet er sie nicht mehr."  Darauf folgten ein paar wüste Beschimpfungen auf seine Frau.  Dann ist er umgekehrt und nach draußen um sie dort zu suchen. Kaum war er weg, meinte die Dame am Empfang: "Wenn ich seine Frau wäre, würde ich auch verschwinden."

Sobald ich wieder auf den Beinen war, hab ich im Krankenhaus auch meine Physio-Handtuchübungen für den lädierten Arm gemacht (Ellbogenbruch, und dann eingeklemmter Nerv nach Glatteisunfall).  Also ich steh da und wedle mit dem Handtuch rum. Sieht ziemlich dämlich aus.  Da kam grad die Schwester herein und hat mich gefragt, ob ich denn nach Hause fliegen wolle…

Blutarmut liegt bei uns in der Familie.  Als meine Mama mal Blut spenden wollte, sagte der Typ vom Blutspendedienst trocken:" Sie können kein Blut spenden. Sie werden selbst bald welches brauchen."

Am Sonntag hat mein Onkel mich besucht und als ich vom Glatteisunfall um 5:50 Uhr auf der Strasse erzählt hab , meinte er:  "Verklag halt die Stadt, weil sie net gestreut hat." Darauf ich: "Streupflicht is erscht ab sieben."  Er trocken: "Wärst halt solang leng gebliem."

Als ich wegen der Ausfüllerei wegen der OP in den 5.Stock mußte, ist ein Pfleger noch auf den letzten Drücker in den Aufzug gesprungen. Als er sah, dass die "5" gedrückt war, meinte er. Oh, Sie wollen auch in den 5.ten Stock?" Darauf ich: "Ich will nicht. Ich muss."

Neulich hat mir jemand folgendes gewünscht: "Ich hoffe, Deine Hand kommt wieder auf die Beine. "

Ich bin ganz schön dünn geworden. Da meinte eine Kollegin: "Wo issn der Rest von Dir?"

Ich kam mit dem Riesengips nach dem Ellbogenbruch heim. Meine Schwester ist halbseitig gelähmt. Da meinte meine Mama trocken:"Jetzt muss ich zweien das Essen schneiden. Ab jetzt gibt's nur noch Suppen! "

Meine Kollegin hat ne Narbe am Fuß und ich jetzt am Bauch und am Ellbogen. Da meinte ich dann:"Lassen wir uns ein T-shirt machen mit dem Spruch "Hütet Euch vor den Gezeichneten""

Mama hatte mal einen schönen Kopfsalat im Supermarkt ergattert. Beim Abendessen meinte sie dann:"So n'en schönen großen Kopf hab ich schon lang nicht mehr gehabt."

Der Arzt in der Ambulanz hat mich gefragt, welche Schmerztabletten, die mir zuletzt verschrieben hatten. Darauf ich: "Weiße."

Mein Onkel meinte, dann wenn die Weißen nix mehr helfen, isses schlimm.. und es gibt dann die Blauen ...
Inzwischen weiß ich die sind braun.. ;-)

Heute hab ich einen Autoaufkleber gesehen, der auch ganz gut zu dem Tag im Klinikum gepaßt hätte, an dem ich mit den Unterlagen durchs Krankenhaus gescheucht wurde.
"Don't follow me. I'm lost, too."

Am Tag nach der Ellbogen-OP hat mich der Arzt gefragt, wie's dem Arm geht.
Ich: "Dud weh!"

Der Physiomensch hat mich beim ersten mal gefragt, wo ich mir den Arm gebrochen hatte.
Ich:"Direkt innen am Ellbogen."
Darauf er: "Ungünstig."

Im Krankenhaus meinten sie, daß ich winken solle, bevor ich umfalle.
Ich hab mir nur gedacht: Darauf könnt Ihr lange warten.

Vor der ersten OP dacht ich mir, denk an was lustiges.. Da hab ich dran gedacht, was meine Mama ein paar Tage vorher erzählt hat : "Das hab ich Euch noch gar nicht erzählt. Ich hab mal einen Limburger nach dem Einkaufen im Auto vergessen. Und es war heiß! Da hab ich die Autotür aufgemacht... und dann hab ich sie gleich wieder zugemacht.."

Ihr hättet mich gestern bei der Physio mit dem Theraband sehen sollen - diesem Gummiband.
Hoffnungslos... Ich war noch nie gut, jemandem, der was vormacht, was nachzumachen.
Erst hat der Physiomensch mir ein langes Band gegeben, dann doch lieber ein kurzes.
Ich bin ja nicht groß (1,59m).
Wahrscheinlich hatte er Angst, dass ich mich darin einwördle oder damit erwürge.. oder ihn..
Er hat mir schon "gedroht", dass wir das nächste mal noch ein paar neue Übungen dazu machen. Ich kann mir leider schon die alten nicht merken…
Erst hat er mich jede von den 5en einzeln durchmachen lassen. So 10 x. Dann dacht ich schon Gott sei Dank isses rum. Dann wollt er nochmal n’en Schnelldurchlauf und jedes nochmal 10 x. Bei dem einen kann ich mir nicht mal merken wie man das blöde Band um die Hand wickeln muss. Das mach ich jedes mal falsch. Er wird’s nicht leicht mit mir haben. Ich mach das nicht mit Absicht. Ich kann's einfach nicht besser... Das ist bei mir total hoffnungslos.

An dem Tag, an dem ich mir den Ellbogen gebrochen hatte, war ich so fertig. Als ich endlich im Krankenhaus war, da hab ich der Dame von der Verwaltung versehentlich meinen Personalausweis statt mein Krankenkassenkärtchen gegeben.
Sie meinte dann: "Damit kann ich nix anfangen."

Schwester:"Ich kann heut kein Fieber messen. Mir hat jemand das Thermometer geklaut."
Bettnachbarin: "Mir hamm heut ka Fieber!"

Bei der ersten OP bin ich davor und danach auf dem Gang rumgelegen.
Da kam ein Arbeiter und hat neben meinem Bett seine Leiter aufgestellt und die Deckenplatte runtergemacht.
Ich dacht mir:"Wenn er die jetzt fallen läßt, dann hab ich auch noch einen Dachschaden."

Was ist der Unterschied zwischen dem Krankenhaus Höchstadt und dem Klinikum Bamberg?
Der OP Kittel in Höchstadt hat zwei Bändel (einen oben und unten). Der in Bamberg nur einen!

Eine Bekannte meinte, dass Fluchen gegen Schmerzen hilft. Das soll ich mal ausprobieren. Darauf ich:"Ich kenn ein paar Leute, die fluchen den ganzen Tag. Die müssen dann ja wahnsinnige Schmerzen haben."

Hab die Physiotherapeutin gefragt, ob der Schmerz irgendwann nachläßt.
Darauf sie: "Irgendwann schon."

Bei einem Arbeitsunfall muß man sich ja immer im Krankenhaus den Verletztengeldzettel ausfüllen lassen. Leider hat der Arzt mir stattdessen einmal ein Attest ausgestellt und ist mit dem Verletztengeldzettel und den anderen Unterlagen verschwunden. Darauf ich zur Dame von der Verwaltung: " Ich brauch kein Attest. Ich brauch den andern Zettel, den er grad mitgenommen hat..."

Als der Gips unten war, hat's mehr weh getan als an dem Tag, an dem ich mir den Arm gebrochen hatte.
Der Arzt meinte nur:"Es ist alles da, wo's hingehört."
Drauf ich:"Und warum dud's dann so weh?"

Die Zeit im Bus (so 1,5 bis 2 Stunden einfach) von Höchstadt nach Nürnberg und umgekehrt, wollt ich sinnvoll nutzen. Da kam mir die Idee, da kannst Du ja auch Deine Physioübungen machen. Nicht alle - also das mit dem Gummiband geht wirklich nicht! Aber ein paar sind schon drin. Also ich wedle mit dem Arm umeinander und schaue dabei zum Fenster raus. Da winkt mir jemand. Der hat gemeint, ich wink ihm. Jetzt trau ich mich nicht mehr, sonst glaubt noch einer, ich will was von ihm...

Nach der Bauch-OP gab's Schonkost. 3 Tage Zwieback! Brösel im Bett. Und dann gab's ne Suppe. Die waren immer püriert. Ich dacht mir doch der Geschmack kommt Dir so bekannt vor. Wußt aber nicht wo ich's hinstecken sollte... Beim letzten Löffel kam's mir dann: Blumenkohlsuppe! Mei hat die gerbert.. (gearbeitet).
Meine Tante hat bei ihrem Leistenbruch aber auch Blaukraut bekommen...

Die Schwester hat uns gefragt, wie stark die Schmerzen sind.
Ich hab dann halt mal gesagt: "Es tut a weng weh."
Also bei uns daheim ist dass dann so mittelstark. Wir Franken untertreiben da eher.
Steigerung: Gscheit weh, Weitere Steigerung: Fei gscheit weh.
Da meinte die Schwester: "Auf einer Skala von 1 - 10."
Ich: " 5 "
Da meinte sie:" A weng wär bei ihr maximal 3."
Am nächsten Tag hab ich das dann auch so zu Ihr gesagt. Also a weng und 3. Damit a Ruh und sie zufrieden war.
Als ich meiner Mama davon erzählt habe, hat sie gemeint: " Ich hätte 12 gesagt."

Gestern war ich in einem dieser großen Elektronikmärkte. Ich mag die eigentlich nicht besonders und geh da auch nicht gern hin. Aber ab und zu haben sie halt mal was im Angebot. Gut, das findest Du nicht ohne Schatzkarte und wenn Du viel Glück hast - das hab ich eigentlich nie - findest Du mal jemanden im blauen Hemd mit Namensschildchen und fragst den mal. Der ist dann natürlich immer für eine andere Abteilung zuständig… Tauschen die eigentlich nie durch? Aber egal. Also ich hatte den Gutschein von meinem letzten Geburtstag noch und hab mir eine DVD geholt. Die hab ich auch allein gefunden! Vom Restgeld, das noch übrig blieb, wollt ich mir noch Pelikan Tintenpatronen für meinen alten aber zuverlässigen Epson Stylus Color holen. Weil die günstig sind, die Tinte nicht eintrocknet und auch die Düsen nicht verklebt und ich die letztes mal auch im Markt gesehen hatte. Steh ich vor der Riesenaufschrift "Pelikan" und was hängt dort? Lauter Lexmark-Patronen… Also suchst Du erstmal alles ab. Nachdem Du leider nicht fündig geworden bist, möchtest Du eigentlich nur eine Antwort auf die Frage: "Habt Ihr noch Pelikan Tintenpatronen?" Das kann ja nicht so schwer sein. Da kam dann grad ein Jüngelchen in blau aus einer Lagertür geflizt und den hab ich gefragt. Dann durfte ich dem hinterhersausen zum Kollegen von der anderen Abteilung. Der stand bei den Kopfhörern und erklärte grade zwei Mädels warum grad diese Kopfhörer die besten wären… " - "Gibt’s die auch in schwarz?" das ging dann noch eine ganze Weile so mit dem Verkäufer hin und her. Auf der anderen Seite stand auch schon ein Herr - ich weiß nicht, ob der jetzt vor oder nach mir da war und hat schon mit den Augen gerollt… Als die endlich fertig waren, wollte ich nur kurz meine Frage stellen und wurde rüde abgewürgt. Der Herr da drüben wartet schon länger. Dann haben die sich ernsthaft Kopfhörer und eine Versicherung gegen Kabelbruch für eben diese Kopfhörer zeigen lassen! Hat natürlich ewig gedauert. In der Zwischenzeit bin ich dann nochmal die Druckerpatronen auf und abgeschritten in der Hoffnung irgendwo einen Hinweis auf Pelikan " führen wir nicht mehr.." oder sonstwas zu finden. Dann hab ich mich wieder hinten hingestellt und gewartet. Dann sah es endlich so aus, als wäre Papi mit seinem Jüngelchen fertig - für den waren nämlich Kopfhörer und Versicherung. Kommt dann nicht von Papa zum Jüngelchen: "Du wolltest doch noch ein Macbook". Eben dieser Mensch, der grade noch bei den Mädels mit den Augen gerollt hat. Macht er’s besser? Nein! Das Jüngelchen hat dann seinen Papa informiert, dass er schon wüßte wo er das finden würde. Dann hat mich der Verkäufer endlich gefragt, was ich gerne hätte. Die richtige Antwort ist mir leider erst im Bus eingefallen.
Ich hätte wohl sagen sollen: "Ich hätte gerne dasselbe wie der Herr vor mir hatte." - "Die Kopfhörer?" - "Nein, den Geldscheisser!"

Am Busstreiktag an der Bushalte in Nürnberg. Die Nightliner sind nach einem Streikfahrplan gefahren, den man sich im Internet runterladen konnte. 3 alte Damen dackeln auch an die Haltestelle. Wann der Bus fährt fragen die mich. Ich hol meinen Streikfahrplan raus und sag: "14:13 Uhr." Da meinte schon eine: "um zwei wären zwei Busse gefahren. Das kann nicht sein." Dann hatte der Bus 10 Minuten Verspätung. Um 14:13 schauen mich alle an. "Das mit 14:13 stimmt nicht." Ich denk mir "Ihr mich auch.." Dann kam er um 23. Darauf:"Oh, das ist doch der Bus von 14:13..." Also ehrlich ... nächstes mal sag ich: "Irgendwann wird schon einer kommen..."

Nach dem Neurologenbesuch am Dienstag war ich total down. Hat mich mit Strom gequält und meinte es wär alles noch genauso als wäre überhaupt nicht operiert worden.
Da meinte mein Busnachbar, ich soll doch nochmal auf den Arm fallen, vielleicht wird's dann wieder.
Damit hat er mich wieder ein bisschen aufgemuntert.

Warum fragen mich die Leute eigentlich immer nach dem Weg? Ich muß zu vertrauenswürdig aussehen. Wenn die wüßten ... Meiner Mama ist das irgendwann so auf den Keks gegangen. Wenn sie jetzt jemand nach dem Weg fragt, sagt sie immer: "Ich bin nicht von hier."

Highlight von meiner Mom: "Wann hast Du denn wieder Psychotherapie?"
Gemeint hat sie Physiotherapie. Aber wenn es noch lange so weitergeht, könnt sie damit recht behalten ...

Als ich dem 4.ten Arzt (!) - ich dachte ich hätte mit den 3en jetzt alle im Krankenhaus durch - erst wieder meine Ellbowstory erzählt hab und dass ich Schmerzen habe, die nicht mehr auszuhalten sind und er etwas an meinem Arm rumgefingert hat als könnte man damit rausfinden, was damit los ist, meinte der :
"Ja, was machen wir denn jetzt mit Ihnen?"
Gesagt hab ich nix. Was will man darauf schon sagen? Gedacht hab ich: Ja, mal ehrlich sind Sie der der Arzt oder ich?
Vielleicht sag ich auch nächstes mal drauf: "Ein Pferd hätten sie schon erschossen." oder einfach "Erschießen ist auch keine Lösung."

Also bei Ärzten, die sagen "Das tut nicht weh." oder "Das ist nicht schlimm." muss ich immer an Hundebesitzer denken, die sagen: "Der beißt nicht. Der will nur spielen."
Das glaub ich einfach nicht!

Gestern hatt ich so wahnsinnige Schmerzen als ich ins Krankenhaus bin, ich war total neben der Spur...
Der Arzt hat mir den Verletztengeldzettel gegeben, aber ich hab das gar nicht realisiert. Er war dann zu Recht verärgert, weil er meinte er hat ihn mir gegeben und ich mir sicher war, hat er nicht. Dann hab ich doch mal in meinen Rucksack geschaut. Uups!
Dann hab ich mich natürlich entschuldigt.
Sorry, aber wenn das so weh tut, dann weiß ich einfach nicht mehr was ich tu... und denken kann ich da schon 3 x nicht!
Dann hab ich einen Blick drauf geworfen und gesagt "Aber so nützt er mir nix. Der ist noch nicht ausgefüllt."
Er hatte ihn nur unterschrieben. Wenn ich so zur Krankenkasse gelatscht wäre hätten die mich postwendend zurückgeschickt!

Meine Kollegin sucht wegen dem Schwangerschaftsvirus, der in unserer Firma grassiert wieder mal ne Schwangerschaftsvertretung. Also eigentlich ne Schwangerschaftsvertretung für die Schwangerschaftsvertretung.
Letztes mal hatte sie zwei Bewerbungen am Tisch. Da meinte ich: " Die ist aber hübsch." Darauf meinte sie: " Nur auf dem Bild. In Echt sieht sie nicht so gut aus."
Darauf ich: " Dann frag sie mal, wo sie das Bild hat machen lassen. Da geh ich auch mal hin."

Jetzt weiß ich auch, warum die Abkürzung für Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung AU ist!
Weil's so weh dud...

Bei der dritten OP war meine linke Hand total blau, weil die Schwester bei der Blutabnahme die Woche vorher meine Hand mit einer Weißwurst verwechselt und das Blut rausgezuzelt hat. Da wollte keine der Mädels die Nadel legen. Also hat der Narkosearzt selbst Hand angelegt. Mit den Worten: " Das werden wir gleich haben..." klopft der ein paar Mal auf meiner blauen Hand herum... Das hat saumäßig weh getan. Ich hab ihn nur ungläubig angeschaut. Drauf sagt er: "Da schauen mich zwei Augen ängstlich an." Das war keine Angst... Das hat heißen sollen: " Spinnst Du?! Des dud doch weh!"

Als die Gipsschiene runterkam ist ne Schwester und ein Pfleger mit mir in den nächsten Raum marschiert. Dann haben sie wohl die stumpfste Schere genommen, die sie gefunden haben.... und damit den Gips aufgeschnitten.
Sicherheitshalber hab ich dann den Gips selber von meinem Arm weggehalten, wo sie grad geschnitten hat. Den Arm wollt ich nämlich gern behalten...

Die Frauenärztin meinte, mit einem HB von 6,6 (also mit etwa halb soviel Blut wie normale Leute..) wie ich würde sie reglos in der Ecke liegen. Ich hab ihr lieber nicht gesagt, daß ich am Vortag noch unseren ganzen Rasen gemäht hab...

Bei der Frauenärztin auf dem Stuhl. Beine auseinander und sie stochert mit dem Ultraschalldings in Deinem Loch herum...
Und dann sagt sie noch: " Bitte entspannen Sie sich!"

Nachdem der Blasenkatheter draußen war, konnt ich nicht... Mein Kopf hat gesagt: " Ich muss." Aber unten ging nix. Niente!
Also hab ich wie die Frauenärztin es später nannte "geübt", mich auf's Klo verzogen und versucht, irgendwas rauszubekommen.
Ihr hättet mich dort sitzen sehen sollen... Rechts hab ich mich am Wandgriff festgehalten, links an der spitz zulaufenden Ecke des Raumes abgestützt und wie ein Mantra die Geberit Kloanleitung für die WC-Ladydusche vor mich hingelesen ...
Ich muß zum Schießen ausgesehen haben!
Nach sage und schreibe 3 Tagen hat es dann aber so wieder einigermaßen funktioniert.

Es ist toll, wenn man nicht kann und die Schwester eine Urinprobe von einem will...
Noch dazu aus dem Mittelstrahl!
Ich wollt schon fragen, ob ihr der 2.te von den drei Tropfen, die ich zusammenbekomme, genügt.

Da ist es dann auch ganz toll, wenn die Physiotherapeutin an Dein Krankenbett kommt und Dir den Ratschlag gibt, Beckenbodentraining zu machen.
Beckenboden.. Hallenbad...
Ich soll drücken, als wenn ich auf dem Klo wäre.
Nur, wenn Du das schon mit Klo nicht kannst... wie soll das dann bitteschön ohne funktionieren?

Am Tag nach der ersten OP hätt ich um ein Haar nix mehr zu essen bekommen. Weil sie's fast vergessen haben.
Ich hätt jetzt auch nicht wirklich unbedingt was gebraucht.
Am nächsten Tag wollte der Arzt dann ne Stuhlprobe von mir, weil er meinte, die Tante aus Rothenburg könne nicht allein am Blutverlust schuld sein.
Ich hab dann zur Schwester gesagt: " Das bringt doch eh nix. Wegen der Eisentabletten ist doch eh alles schwarz."
Sie hat mir Recht gegeben. Und dann wollte doch keiner mehr was von mir.
Und wenn ich am Vortag nix zu Essen bekommen hätte, dann hätte ich Ihnen erst recht was geschi****!

Gestern im Krankenhaus im Wartebereich. Das Gespräch fand ich zum Brüllen
Echter Urfranke trifft auf schüchternen hochdeutschen Administrator.
Urfranke: "Was hastn’ Du?" Der Admin hatte seine Finger eingebunden.
Admin: "Weiß ich nicht. Deshalb bin ich hier."
Urfranke:"Was machst’n Du beruflich?"
Admin: "Administrator…"
Nachdem der Urfranke schwieg, weil er damit nix anfangen konnte…
Admin: "Computer"
Urfranke: "Na, wenn’s Spaß macht…"
Urfranke bewundert die Tasche, die der Admin trägt…
Urfranke: "A schöne Tasch hast do. Is die selber gmacht?"
Admin: "Ja."
Urfranke: "Dei Freindin?"
Admin: "Nein. Aus der Mongolei."
Urfranke: "Worst do auf Urlaub?"
Admin: "Nein, im Außendienst."
Urfranke: "Ärberst Du in an Reisebüro?"

Vor zwei Tagen als ich wieder mit dem Handtuch rumgewedelt hab (Physio)...
Mama zu meiner Schwester: " Schau mal! Die Sandra will aus einem Handtuch ein Liegetuch machen!"
Drauf ich: " Nein, ich versuche aus einem Handtuch 2 zu machen!"

Jedes mal im Krankenhaus erwischt man n'en anderen Arzt. Und jedes mal darf ich wieder die Ellbogenstory erzählen.
Ich glaub ich lass mir fürs nächste mal ein T-shirt drucken mit: " Ich bin der eingeklemmte Ellbogennerv."
Oder gleich mit "Sulcus Ulnaris Syndrom"..
Oder auch "20 Percent SUS inside."

Neulich meinte jemand zu mir: " Du bist ja gar nicht so harmlos, wie Du aussiehst."
Drauf ich: " Ich bin nicht harmlos. Ich tu nur so."

Als ich dem Arzt letzte Woche gesagt hab, daß die anderen Schmerztabletten, die er mir letztes mal verschrieben hat, auch nicht immer wirken, hat der nur " Hmmm ... " gemacht. Ich glaub nicht, daß der mir zugehört hat.
Als ich das meinem Kollegen erzählt hab, meinte er: "Ich hab auch noch Schmerztabletten daheim. Die helfen zwar auch nix, aber wenn man die genommen hat, ist einem das wurscht..."

Habt Ihr das Highlight des Kommentators beim WM-Finale mitgekriegt?
"Da treffen sich drei im Zweikampf!!"

Wieder mal im Wartezimmer. Ein älterer Herr kommt zur Praxis herein und sagt zur Sprechstundenhelferin, daß er ein Rezept braucht.
Darauf fragt sie: "Brauchen Sie sonst noch was?"
Darauf der ältere Herr: "Einen 100 Euroschein."

Meine Schwester hatte gestern den Kragen von ihrem Poloshirt verdreht.
Drauf meine Mama: "Geh amol her, dass ich Dir den Krong rumdreha ko! (Komm mal her, damit ich Dir den Kragen rumdrehen kann!)"

Als ich das erste mal den Verletztengeldzettel von der Krankenkasse bekommen habe, konnt ich das gar nicht glauben, dass das so heißt. "Verletztengeld". Klingt als wäre ich angeschossen worden ...

Wir hatten auch mal einen Busfahrer (aber zum Glück nicht lange), der hat im Winter den Bus geputzt. Also anscheinend einen Eimer Wasser in den Gang geschüttet.
Der Bus stand die ganze Nacht im Freien... und es war saukalt...
Wir hatten dann am nächsten Tag eine Eislaufbahn im Bus. Die ist übrigens die dreiviertel Stunde bis Erlangen nicht aufgetaut.
Wenn's Dich da hingehauen hätte und Du hättest das im Krankenhaus erzählt... die hätten das wahrscheinlich nicht geglaubt. Und die von der BG auch nicht ;-)

Einmal ist der Bus nicht gekommen..
Da hat der Sohn von einem Mitfahrer bei ihm angerufen und gesagt: "Euer Bus kommt heut nicht zum Neuen Markt. Der steht am Langen Johann und brennt… "
2 Tage später sind wir übrigens wieder mit dem Bus gefahren..

Neulich ging die Tür vom Bus ging nicht zu…
Nach mehreren wenig erfolgreichen Versuchen (ca. 30 Minuten lang), wurde entschieden, dass wir trotz der offenen Tür fahren. Das Mädchen in der ersten Reihe durfte sie festhalten…
Das hat sie auch tapfer ein paar Haltestellen durchgehalten, aber dann ging es nicht mehr.
Dann hat ein Mann die Tür mit einem Gürtel zugebunden.
An jeder Haltestelle wurden wir ausgelacht.
Aber was mich wirklich zum schmunzeln gebracht hat.
Egal was passiert, der Standard-Pendler bleibt ruhig, er bleibt sitzen und wartet geduldig ab…
und verfällt keinesfalls in Panik..
Die halten sogar die Tür fest .. Und machen Witze drüber: "Ein Seil sollten die schon immer dabei haben.. um die Tür festzubinden." Das hat mein Sitznachbar vom Stapel gelassen …

In unserem Bus fährt auch eine junge Chinesin mit. Und seit einiger Zeit hängt im Bus ein Poster auf dem ein Mädchen aus unserem Ort Werbung für Ausbildungsstellen 2014 beim lokalen Energieversorger macht.
Das Mädchen vom Plakat fährt auch im Bus mit.
Da hab ich die Chinesin gefragt: "Siehst Du das Mädchen auf dem Foto? Die fährt auch immer mit unserem Bus." Ihre Antwort war: "Kann ich nicht sagen. Ihr Europäer seht für mich alle gleich aus."

Letzte Woche kam ein sehr alter schäbiger Bus um uns Pendler aus der Stadt in die "Prärie" zu fahren.
Mein Busnachbar hat sich hingesetzt, die alten runtergekommenen orangenen Plastiksitze beäugt und dann geflüstert: "Nur Notsitze heute."

Es war Winter und der Bus ist nicht gekommen. Dafür hat ein anderer Bus gerade Pause gehabt. Da es recht kalt war, meinte der Fahrer zu uns zwei wartenden Mädels: " Kommt rein in den Bus und wärmt Euch auf."
Der Bus war die ganze Nacht draußen gestanden. Da drin war es kälter als draußen!

In unserer Bäckerei kann man einen ganzen Laib Brot, einen halben oder beides auch in Scheiben geschnitten bekommen.
Als die Bäckereifachverkäuferin die Kundin höflich fragte, ob sie das Brot in Scheiben geschnitten haben möchte, war die Antwort:
"Nein danke, ich bin schon ein großes Mädchen. Ich kann mein Brot selber schneiden."

Ich hab neulich auf der Autobahn einen Laster gesehen "Husch"-Transporte.
Da waren zwei Anhänger hintereinander am LKW.. zu lesen war dann "Husch" - "Husch"

Meine verzweifelte Mama hat als ich klein war immer gesagt: "Ich kann Dir anziehen was ich mag.
Du bist immer dreckig…"

Gestern saßen zwei Frauen - echte Fränkinnen mit dem den Franken eigenen derben Humor hinter mir im Bus.
Und eine meinte, dass sie neulich ihre Cousine getroffen hätte und die wäre auch nicht dünn und hätte eben auch einen etwas größeren Hintern (das war jetzt die hochdeutsche Fassung).
Da hör ich sie ganz trocken sagen: "Siegstes.. Gleiche Rass, gleicher Oarsch." Mich hätt’s fast zerrissen ;-)

Neulich im Bus (der hatte schon ein paar Jährchen runter und ziemlich verrostete Sitzhalterungen und Schrauben…)
Zwei ältere Damen saßen hinter mir und ich hörte die eine sagen: "Schau Dir bloss die rostigen Sitze an.
Ein Wunder, dass die noch halten… Eines Tages wird er bremsen und wir sitzen vorne…."

Gestern hab ich eine halbe Stunde darauf gewartet, dass mich ein Kollege in 2 Minuten zurückruft.

Meine 3 Softwareentwicklersprüche:
Top 3. Der Bug(Fehler) ist gefixt(behoben), aber der Fix noch nicht produktiv geschalten.
Top 2. Der Bug ist behoben und produktiv aber noch nicht konfiguriert.
UND!! Trommelwirbel…
Top 1 (mein neuester Liebling): Dieses Feature wurde bisher noch nicht implementiert.

Gestern hab ich zu meiner Schwester gesagt:"Du läufst wie ein Sumoringer…" (sie ist so "gratscherd" gelaufen)
Ihre Antwort war dann: "Ich gib Dir glei a Suppenhehna!"

Ich hatte mal ein Vorstellungsgespräch bei einem Sportartikelhersteller.
Das lief nicht so gut (fand ich wenigstens..). Und dann fingen sie auf einmal an, die ganzen Sportmöglichkeiten und Teams der Firma aufzuzählen.
Basketball, Tennis, Laufen,…. Es hörte einfach nicht auf und ich wurde immer kleiner und kleiner in meinem Stuhl…
Ich wollte eigentlich nur dort arbeiten ...
Und dann hab ich vorsichtig gefragt: "Ist das Pflicht?"
Die sind alle in schallendes Gelächter ausgebrochen.
Eine Woche später wollten die mich tatsächlich unbedingt haben. Da hatte ich aber schon woanders zugesagt, weil ich nicht damit gerechnet hatte.

Mein heutiges Highlight des Tages:
Kunde ruft an. Das Programm funktioniert plötzlich nicht mehr. Vor 20 Minuten ging’s noch.
Ich: Wie bitte?
Kunde: Die Uhrzeit , da konnte man immer mit den Löschtasten arbeiten und dann die Uhrzeit eintippen.
Kunde: Uhrzeit: Setz Dich zwischen die 1 und 0 von 10 Uhr mit dem Cursor.
Ich: Okay.
Kunde: Löschen links
Ich: Okay
Kunde: Löschen Zeichen rechts.
Ich:Okay
Kunde: Tipp die 03 ein.
Ich: Geht bei mir.
Kunde: Bei mir geht das nicht… Vor 20 Minuten ging’s noch.
Bei mir: Grübel, grübel.. - Idee
Ich: Sag mal, kann es sein, dass Du die Hochstelltaste gedrückt hast?
Kunde: JAA!!

Ich hab mal eine Schaltfläche in einem Programm gesehen darauf stand in einer sehr eigenwilligen Übersetzung für:
"Cancel and Refresh"
"Stornieren und Erfrischen"
Heißen sollte es wohl:
"Abbruch und neu laden"

Es gab auch mal einen Button, der torkelte ..
Eigentlich toggelte er.

Auch aus einem Softwareprogramm: Holy days statt holidays...

Heute waren wegen Ferienbeginn wenig Leute im Bus. Da meinte mein Sitznachbar, daß sich viele auf die linke Seite setzen. Darauf ich scherzhaft: " Wir sollten uns gleichmäßig auf beiden Seiten verteilen, damit der Bus in der Kurve nicht kippt."
An der nächsten Haltestelle stand ein etwas fülliger Herr.
Da meinte mein Sitznachbar:"Da kommt das Gegengewicht!"

Ein Pärchen mit Reisetaschen ist am Bahnhof in Erlangen ausgestiegen.
Sie kam mit dem Auszugsgriff an Ihrer Tasche nicht klar und wollte die Tasche stattdessen am Henkel tragen.
Darauf er: "Etz ziech halt des Ding raus!"

Im Winter ist mal eine ältere Frau auf dem Glatteis ausgerutscht und hingefallen. Sie hat sich nix getan.
Ihr Mann war ihr weit davon vorausgerannt.
Weil sie nicht schnell genug hinterherkam, dreht er sich um und schreit:"Ja, was is denn?"
Sie rappelt sich langsam wieder auf und schreit zurück:"Ja, was wird denn sei? Nogflugn bin I!"

Hab auch mal zeitweise als Systi gearbeitet. War nur ein kleines Netzwerk.
Ich hatte unseren Werkstudenten gebeten mal den einen Rechner anzustöpseln und zu schauen warum der nicht ins Netz kommt.
Ich war damals extern verliehen. Da klingelt bei mir das Telefon und ein Kollege aus dem Büro ruft an: " Der Werkstudent war da und hat irgendwas am Rechner gemacht. Seitdem geht das Telefon nicht mehr..."
Bei mir grübel, grübel... - Idee
Ich:" Sag mal kann es sein, dass er das Netzwerkkabel in die Telefondose gesteckt hat?"
Das war's dann auch. Kaum hatte er das Kabel aus der Dose gezogen, funktionierte das Telefon und die Telefonanlage wieder.

Als ich noch Gips hatte... sagte der Arzt immer ich solle mit den Fingern winken.
Als ich das meiner Mama erzählt habe, meinte sie:"Wem sollst Du denn winken?"

Heute bei der Physio. Irgendwie sind die Termine durcheinandergeraten. Hab dann halt etwas länger gewartet.
Dann rief sie eine Frau Vogel auf. Hab mich nicht betroffen gefühlt, weil ich ja nicht so heiße.
Hab mich aber schon gewundert, wen sie jetzt noch alles vor mir dran nimmt.
Ich war aber gemeint. Später hat sie mich dann auch noch Frau Fischer genannt...

Bei der Physio mußte ich eine Übung, die ich nicht so toll fand, einige Male machen.
Mir hat es dann eigentlich schon gereicht. Drauf sagt er:"Und noch einmal."
Okay, denk ich mir 1 x geht noch.
"Und noch einmal... und noch einmal... und noch einmal..."
Seitdem heißt er übrigens bei uns daheim nur noch Herr Nocheinmal..
Falls ich ihn nach der Gipsabnahme wieder erwische und er mit den Physioübungen nach der Re-Op nochmal von vorne anfangen kann, sag ich mal zu ihm:"Und noch einmal." ;)

Bei der Physio. Ich hatte noch kurz vorher die billige Softcreme auf die Narbe geschmiert.
Physiodame:"Ist das ein Narbengel?"
Ich:"Nein, das ist nur die billige Softcreme aus dem Supermarkt. Das teure Narbengel ist mir werktags zu schade.
Dann hängt's immer am Hemmerd (=Hemd)."

Am Freitag meinte der Arzt, wenn ich das Schmerzmittel nehme, darf ich nicht Autofahren.
Drauf ich:"Als wenn ich das mit der Hand könnte ... "

Der Arzt meinte dann auch ich solle auch das MRT nach Bad Neustadt mitnehmen.
Drauf ich:"Hab kans!"
Drauf schaut er mich ungläubig an.
Konnte mir ein Grinsen nicht verkneifen. Jetzt hat er mich da auch noch hingeschickt.

Der Nerv wird jetzt nach der ersten OP, die alles noch schlimmer gemacht hat nochmal verlegt. Diesmal in Bad Neustadt.
Uta, eine liebe Bekannte hat mir ein Gute Besserungspäckchen geschickt.
Am Besten fand ich das Pferd mit dem Spruch und die Gummibärchenspritze!
GuteBesserung

Heute im Krankenhaus im Wartezimmer. Ein Pärchen kommt rein. Es gibt aber keine zwei Sitze mehr nebeneinander.
Eine Frau rutscht deshalb einen Stuhl weiter.
Darauf meint er:"Das wär doch nicht nötig gewesen. Ich hab sie schon die ganze Nacht neben mir gehabt."

Auch heute im Krankenhaus.
Ein Mann kommt zur Tür rein... spricht einem kleinen Jungen gut zu, dass er auch reinkommen soll.
Der Junge rennt aber weg. Er hinterher. Dann hat er den Kleinen an der Hand, steht vor dem Aufzug und sagt:
"Hast ja recht. Krankenhaus ist nicht schön."

Auf der Heimfahrt von Bad Neustadt in Richtung Höchstadt, im Zug von Schweinfurt nach Erlangen. Ein paar Damen mir gegenüber auf Damenpartie sind gut und lustig drauf.
Es fängt draußen an zu regnen. Eine der Damen zieht ihre Regenjacke an.
Ein paar Stationen weiter hört der Regen wieder auf.
Sie:"Seht Ihr? Es hat was genützt, daß ich sie angezogen habe ..."

Im Krankenhaus. Sie setzt sich schon im Wartebereich hin. Ihr Mann rennt in die andere Richtung. Sie ruft:"Eugen!"
Eugen plärrt durch's Krankenhaus:"Ich muß aufs Klo."

Ich in Bad Neustadt: "Wie lange muß ich denn dableiben?"
Assistenzarzt:"Ein paar Tage."
Ich:"Das letzte mal haben sie mich schon nach einem Tag rausgeschmissen..."
Assistenzarzt lacht und sagt:"Schau mer mal.."

In Bad Neustadt im Wartezimmer. Ein Pärchen mittleren Alters kommt rein. Dort gibt es auch Kinderspielzeug im Wartezimmer. Er schnappt sich stapelbare wie Legosteine aussehende Elemente und stapelt sie übereinander.
Darauf sie:"Du alter Hochstapler!"

Schon länger her aber auch im Höchstadter Krankenhaus.
Ein älterer Herr schiebt strümpfert sein Gehwägelchen vor sich her.
Im Gehwägelchen stehen seine beiden Schuhe...
Dann setzt er sich auf eine Bank im Foyer neben dem Wartebereich.
Nach einiger Zeit tut es einen Schlag... Alle Wartenden zucken erschrocken zusammen..
Der Mann hat den rechten Schlappen (Schuh) auf den Boden geworfen und schlupft rein.
Kurze Zeit später macht er dasselbe auch noch mit dem linken...

Ich bin nicht allein. Es gibt auch viele denen es ähnlich geht.
Denen keiner geglaubt hat. Die nicht ernst genommen wurden.
Ich hab in Bad Neustadt auch einen Leidensgenossen getroffen. Wir haben uns super verstanden :)
Und sind uns dauernd wieder über den Weg gelaufen.
"Simmerwiederda!"meinte ich als ich ihn im Wartebereich Radiologie wiedergetroffen habe.
Hat mir dann auch gezeigt, wo ich die Röntgenbilder abgeben muss und wie die komischen automatischen Türen aufgehen.. die mich fast erschlagen hat beim ersten mal wo ich durch bin :)

Das erste mal mit dem Sulcus Ulnaris Syndrom Verdacht beim Neurologen, ist mir beim Rausgehen, die Tür aus der Hand gerutscht.
Klar, wenn man in der Hand keine Kraft mehr hat und dort alle Fenster auf Durchzug offen sind.
Es hat einen ordentlichen Schlag getan. Meine Mom war damals auch dabei und saß im Wartezimmer.
Als ich um die Ecke kam, wußte sie, daß ich für den Krach verantwortlich war und meinte:"Mit Dir fällt man überall auf!"

In Bamberg sollte ich vom 5.ten Stock wieder in den Keller. Ich steig also in den Aufzug und dann schau ich verdutzt.
Da gibt es weder ein "U" noch ein "K" auch kein "E".
Da frag ich ganz verzweifelt den Arzt, der mit mir im Aufzug steht. "Wo muß ich denn drücken, wenn ich in den Keller will?" Stellt sich raus, daß das der 3te(!) Stock ist. Da muß man erstmal drauf kommen. Hängt übrigens in Bamberg an der Decke. Also bei 1,59 m Körpergröße auch nicht grad in meiner Sichtweite!

In Bad Neustadt sollte ich in den 3.ten und 2.ten Stock. Im Aufzug gab es keinen 2.ten Stock. Vielleicht hieß der auch wieder anders...
Aber der Narkosearzt hat mich dann den Notausgangsweg entlang durch's Treppenhaus geschickt. Und da war er (der 2.te Stock)!

Die Narbentomate ist mir gestern über den Weg gelaufen. Hab ich verputzt... Mini auf meinem T-shirt schaut etwas bedröppelt. Paßt ja..
Tomatennarbe

Einmal im Bus. Ein Mädel erzählt:"Mein Chef schimpft immer: So ein Bauer! Ich trau mich gar nicht ihm zu erzählen, daß wir ne Landwirtschaft ham."

Auf dem Zettel für Bad Neustadt stand auch , dass man sich am Tag der OP unter keinen zeitlichen Druck setzen soll.
Da haben sie die Rechnung ohne die Bahn gemacht!
Macht das mal, wenn man in Schweinfurt 11 Minuten zum Umsteigen von Zug zu Zug hat und der erste Zug 11 Minuten Verspätung hat! So bin ich schon lang nicht mehr gerannt! Ich glaub für die anderen im Zimmer war die OP das aufregendste.. für mich eher das Umsteigen..

mein neuer gips... soweit war'n mer scho mal ...

Wenn mich irgendwann mal wieder jemand fragt, ob ich auf was allergisch bin, sag ich:"Krankenhäuser!"
Disarmed again... Bei dem Wetter ist der Gipscosy ganz angenehm. Hält warm und das lindert auch den Schmerz.

Als der Arzt damals was von Berufsberatung erzählt hat, statt mir zu glauben, dass ich Schmerzen hab,
dacht ich mir:"Hab mich doch gern. Soll ich jetzt Fussballer wern?"

Bei der letzten OP wurde nur der Arm betäubt.
Narkosearzt:"Werden die Finger schon taub?"
Ich schau. Er schaut. Dann dämmert's ihm:"Die waren vorher schon taub?!"
Ich:"Hmm..."

Neulich hab ich mich mit einer Frau im Krankenhaus im Wartebereich unterhalten.
Sie hat sich fürchterlich über die lange Wartezeit aufgeregt. Es hiess nämlich, es dauert ne halbe Stunde. Nach einer Stunde meinte sie dann zu ihrer Tochter:"In der Zeit hätten wir 2 x eingekauft." Später hab ich sie dann vor dem Röntgen wiedergetroffen. Da meinte sie - immer noch auf 180:"Stell Dir mal vor. Der Arzt kam rein und fragt mich, warum ich da bin. Drauf hab ich gesagt: Das müssen doch Sie wissen. Sie haben mich doch herbestellt!"

Im Zug war das Klo verriegelt. Deshalb wollte ich im Krankenhaus gehen, weil ich da eh hin mußte. Da wurde grad geputzt.
Meint die Reinigungsdame zu mir, ich soll doch in den Keller. Ich hab das erst missverstanden und dachte, sie will mich wegen dem Gipsarm in die Ambulanz schicken und meinte:"Nee, da will ich gar nicht hin."

Als ich letztes mal gesagt hab, dass es immer noch nicht besser ist, als der Arzt mich danach gefragt hat, hat er geschmunzelt und mich einen hoffnungslosen Fall genannt.
Ich hab ihn dann noch gefragt, ob er die Narbe anschauen will.. und meinte, mir wär das ja wurschd.
Drauf er ganz empört:"Das ist nicht wurscht!"
Dann hat er sie sich doch mal angeguckt.
Mein Ex-Chef hätte vermutlich gesagt: "Die ist Kummer gewöhnt."

Ich soll geduldig sein, hat man mir gesagt. Ich bin schon seit 8 Monaten geduldig .."Geduldig ist wer anders ..."

Ich bin ein ... Krankenhausfluchttier!


Krankenhausfluchttier

Ich leide wie ein Hund, weil ich nicht stricken kann/darf ..
Ich hab soo schönes Garn!
Gitarre spielen geht übrigens mit 70 Grad Gips auch nicht! Ich komm da nicht rum. Zitter ginge wohl ... wenn ich es denn könnte..
Ich bin komplett nutzlos..!
Ist als wenn man Kochbücher anschauen darf, aber nix essen darf/kann...

Hab von einer lieben Kollegin die Softknautschgiraffe (Firmentierchen) als Physiotier für meine Finger- Handkraftübungen geschenkt bekommen.
Andere Kollegen machen damit überall auf der Welt Selfies von dem Tierchen und stellen sie online.
Da meinte eine junge Kollegin:"Du kannst ja Selfies aus den Krankenhäusern machen. Die Giraffe im Krankenhaus Höchstadt, Klinikum Bamberg und Bad Neustadt!"
Softgiraffe

Wenn Ärzte immer sagen: "die Narbe ist schön geworden/verheilt.",
denk ich mir immer: "Vorher hat's mir besser gefallen..."

Im August war's ja eher kühl und regnerisch. Da meint meine Mom:"Geh in die Bodwanna (=Badewanne). Mich friert's."

Ein Sonntag Ende August. Wechsel zwischen dunklen Wolken und Sonnenschein.
Meine Schwester:"Da hinten kommt's schwarz."
Ich:"Dann geh halt net hinter!"

War letzte Woche mal auf Besuch auf Arbeit mit Gips . Um den Kollegen mal hallo zu sagen.
"Grüss Gott, ich bin die Neue."
Eine liebe Kollegin hat mich zur türkischen Pizza eingeladen. Meiner ersten dieses Jahr!
Stellt Euch vor: die Dönerfrau hat mich vermißt!
Sie meinte:"Du warst schon lange nicht mehr da. Was hast Du mit Deine Arm gemacht?"

Bei der letzten Narkoseaufklärung hatte ich bei einer Frage auf dem Formular mit meiner unleserlichen Handschrift was danebengeschrieben.
Der Narkosearzt hat dann beim Durchgehen des Bogens - konnte wohl meine Schrift auch nicht lesen - dasselbe nochmal daneben geschrieben. Seins sah für mich allerdings genauso unleserlich aus wie meins ...

Einmal im Bus. Eine Frau hatte mir den letzten Sitzplatz vor der Nase weggeschnappt.
Das fand ich jetzt nicht schlimm.. Sie hat mich allerdings frech angegrinst. Ich hab mich neben ihrem Sitz hingestellt und war grad dabei meinen Rucksack so zwischen meine Beine zu stellen, dass er nicht umfällt und ich mich mit den Händen am Griff am Sitz festhalten konnte. Oben an die Haltegriffe komm ich ja bei meiner Grösse nicht. Da fährt der Bus ruckartig los. Ich greif nach hinten, um mich festzuhalten und knall der Frau meine Rückhand voll ins Gesicht. Ich hab mich entschuldigt. Sie hat nix drauf gesagt aber das Grinsen war ihr dann vergangen ...

Gestern bin ich Gips und Fäden losgeworden..
Sie kamen zu Dritt! Dr., Schwester und ein junger Arzt..
Drei gegen 1! Unfair!
Dann hat sie am Faden gezogen und ist 2 x hängengeblieben. Sie hat weitergezogen und es hat sich angefühlt, als wolle sie die Haut auch gleich mit rausreissen. Aua! hab ich geschrien. Hat niemand sonderlich interessiert.
Da war die ungewöhnliche Nähweise der Naht viel interessanter! Blauer Knötchenstich...
Dann hat doch der Arzt den Faden gar rausgezogen, wo sie hängengeblieben ist. Mit etwas mehr Gefühl..
Es gab Zeiten, da wußt ich echt nicht, ob ich weinen oder lachen sollte!
Das war einfach zu schräg!
Dabei haben sie sich dann auch miteinander so über die Narbe und das Fäden ziehen unterhalten, als ob ich gar nicht da wäre. Ich wollt schon fragen, ob ich stör, den Arm dalassen und gehen soll.

Heut auf dem Weg zur Physio so gegen 13:00 Uhr. Denk mir grad ist Mittagspause.. naja, wir können ja nehmen, wann wir wollen.
"Mir gehen eher später."
Eher.. später das verstehen auch bloss Franken! Das is wie etz fahr halt!

Bei der Physio meinte er dann, wenn der Schorf weg ist - ich hab dann versehentlich daheim erzählt, wenn der "Schorsch" weg ist.. -
kann ich wieder mit dem Einschmieren der Narbe anfangen.
Stöhn ich:"Also nochmal alles von vorn?"
Er schaut mich und mein grünes T-shirt an, grinst und sagt:"Ja, dasselbe nochmal in grün!"

Ich hab mein Waschzeug immer in einer kleinen Plastiktüte mit ins Krankenhaus genommen.
Find ich einfach praktischer...
Fragt die Schwester, wo mein Kulturbeutel ist...
Mei Mutter hat dann später gemeint:"Mir hamm ka Kultur!"

Lustige Berufsabkürzungen:
FAMSE = Fachangestellte für Markt - und Sozialforschung
SOFA = Sozialversicherungsfachangestellte
FIF = Fachkraft im Fahrbetrieb

Ein Azubikollege hatte sich damals in einer Buchhandlung das IT-Handbuch für die Abschlußprüfung gekauft.
Er: "Ich hätte gerne das IT - Handbuch." Dabei hat er " I - Tee " und nicht " Ei - Ti " gesagt. Es also deutsch ausgesprochen.
Buchhändlerin:"Das mit dem Ausserirdischen?"

Hertha BSC hat ja die Deutsche Bahn also "DB" auf den Trikots stehen.
Zwischen Bamberg und Nürnberg kam und wird es aufgrund der schon ewig andauernden Gleisbauarbeiten aber statt Zug immer wieder Schienenersatzverkehr mit dem Bus geben.
Jetzt stellt Euch mal vor, die müßten das auf ein Trikot schreiben:"Schienenersatzverkehr"
Das Trikot möcht ich sehen!

Habt Ihr schon mal ne Mobicard gekauft?
Die Frage, die mich immer wieder verwirrt:"Mit oder ohne Ausschlußzeiten?" "Häh?"

Einmal hat ein Kollege mit mir am Bahnhof in Erlangen an der Bushaltestelle gewartet. Er wollte nach Bubenreuth. Ich nach Höchstadt.
Ich sag zu ihm:"Muss gehen. Da kommt mein Bus."
Er schaut ungläubig und fragt mich, wo das denn stehen täte, wo der Bus hinfährt.
Ich zeige auf ein Pappdeckelschildchen, dass vorne an der Busscheibe lehnt. Im Halbdunkel kaum zu erkennen.
Da meint er:"Ah! Ein Bus für Insider!"

Einmal hatte der Zug ewig Verspätung. Ich hab dann am Bahnhof nur einen roten Bus gesehen. Auf das Schild vorne konnt ich nicht mehr schauen. Bin also auf gut Glück in den Bus gesprungen. Es hätte ja meiner sein können...
Als ich mich dann aber im Bus umgeschaut hab und keine bekannten Pendlergesichter erkannt habe, wußt ich, dass ich falsch war und Pech gehabt hatte und bin dann an der nächsten Haltestelle wieder ausgestiegen.

Mama und ich auf dem Balkon. Mama:"Jetzt ist das Graffl endlich draußen."
Ich hab sie verdutzt angeschaut, sie hat aber nicht uns beide gemeint, sondern die Mülleimer, die sie rausgestellt hatte...

Es war Sonntag. Mama und ich sitzen auf dem Balkon. Da kehrt jemand.
Ich hab gedacht, das wär meine Schwester und schrei ganz laut:"Birgit! Heut am Sonntag müßt Du jetzt auch net kehren!" und hab noch gedacht, die ganze Woche hast Du ja Zeit ..
Dann stellt sich raus, daß das gar nicht meine Schwester sondern einer der Nachbarn war.
Da hat es aber auch keinen Verkehrten erwischt.

Einmal beim der Einfahrt des Zuges in Fürth. Vor Fürth sind lauter grün bewachsene kleine Hügel. Fragt eine Frau ihren Mitfahrer:"Sag mal, Du kennst Dich doch da aus. Was sind denn das für Hügel da draußen?"
Sagt er:"Hügelgräber!"

Das letzte mal im örtlichen Krankenhaus, meinte der Arzt meine Akte wär jetzt schon so dick, die könnte man schon bald nicht mehr tragen...

Als ich letztes mal im Krankenhaus meinte:"Meine Hand macht mich wahnsinnig..." meinte der Arzt:"Mich auch!"

In Bad Neustadt hat mich der Arzt gefragt, was ich beruflich mache.
Ich:"Softwareentwickler."
Drauf er:"Was macht denn ein Softwareentwickler?"
Ich mußte mich echt beherrschen um nicht zu sagen: Software entwickeln...
Er wollte ja wissen, was ich mit der Hand tu... also hab ich gesagt:"Tippen"
Ich hätt's auch wie der Admin machen können und mit "Computer!" antworten können.

Mit dem SUS-Drama bekam ich auch diesen Spruch zu hören:"A Hund mit 3 Ba, der wedelt a!" (ein Hund mit 3 Beinen wedelt auch).
Inzwischen kann ich darüber auch lachen...

Das letzte mal im Krankenhaus ging es wieder langsam vorwärts. Einigen zu langsam. Ich bin's inzwischen gewöhnt. Die Schwester ruft nacheinander die Leute auf. Dann rief sie einen Namen und keiner hat reagiert.
Da meinte ein Mann:"Auweh! Jetzt rufen sie die Leute von gestern auch noch auf!"

Mein Onkel ist letzte Woche zum Pilzesammeln (Pfiffersung) in den Wald.
Nach ein paar Stunden kam er mit einer Flasche Sekt wieder und meinte zum Pfiffersung geht er nie wieder.

Im Wartezimmer. Eine Frau meint, der eine Arzt hat inzwischen aufgehört.
Die zweite Frau drauf ungerührt:"Der is doch do! Da draußen lafd er doch rum! (Da draußen läuft er doch rum.)"

o. W. Teufelskralle

Einer hat mich wegen der Kralle gefragt:"Machst Du das mit Absicht?"

Pferdesalbe hab ich nachdem der erste Gips im Februar unten war, übrigens auch zur Genüge auf den Arm geschmiert.
Ein Wunder, daß ich inzwischen nicht zu wiehern angefangen habe...

Die Ergo hat meine Narbe getaped... Bruderlack.. die hat mich hergricht... Sieht aus wie Schnürsenkel... wie auf meinen Socken..
Jemand meinte auch, das Halloweenkostüm für Sally aus “Nightmare before Christmas” wär damit schon fertig ;-)

Narbe Getaped Narbe Getaped

3.te Belastungserprobung. Bei uns im Büro sind einige erkältet.
Kollege1: "Ich möchte jetzt eigentlich net krank wern…"
Drauf ich: "Ich möcht eigentlich mal gern wieder gsund wern…"
Kollege2 lacht und sagt: "So hat halt jeder andere Prioritäten.."

Mußte auf Arbeit mein Windows-Passwort wieder mal aus Sicherheitsgründen ändern (Das muss man in regelmäßen Abständen).
Danach war das Netzwerk so sicher, dass es mich gar nicht mehr reingelassen hat...

Meine Kollegin und ich wir haben uns auf Arbeit gelynct.
Sie meinte nach ihrem Zahnarztbesuch kann sie nicht mehr reden und essen.. und dann hat sie sich vertippt und meinte: Ups! Tippen geht auch nicht mehr.
Drauf hab ich zurück geschrieben: "Dsa Prblem kenn ich!"

Montag früh im Bus.
Mein Busnachbar setzt sich neben mich und sagt:"Gott sei Dank! Ist das Wochenende auch wieder rum ... "

Letzte Woche im Bus. Weil mal wieder einer eine Fahrkarte kaufen wollte, dauerte es wieder ewig, bis der Bus weiterfuhr.
Ich glaub, es hat nicht mal geklappt und ist beim erfolglosen Versuch geblieben.
An der Haltestelle am Bahnhof steigt mein Busnachbar ein und fragt mich:"Hat der Bus jetzt neue Abfahrtszeiten?"

Eine Kollegin meinte in der Zeit der dritten Belastungserprobung zu mir:"Das mit Deinem Arm tut mir ja alles so leid!"
Drauf ich:"Wieso?! Du kannst doch nix dafür..."

Ab und zu ärgert man sich mal über einen Kollegen, weil man entweder keine Antwort bekommt oder keine mit der man wirklich was anfangen kann.
Ich stöhn:"Softwarentwickler!"
Drauf schaut mich mein Kollege verständnislos an und sagt:"Wieso? Du bist doch selber einer..."

Wieder im Krankenhaus. Anderer Arzt wie sonst (wie sollte es auch anders sein?).
Als er mit Diktieren der Diagnose vom Vorgänger fertig ist, dreht er sich rum, schaut erwartungsvoll und fragt mich:"Was kann ich für Sie tun?"
Ja, was wohl?
Obwohl, immerhin ein Fortschritt zum letzten mal. Da hat er mich nur erwartungsvoll angeschaut und gar nix gesagt...

Dieses mal hatt ich schon gedacht, endlich weiß der Arzt wie man den Verletztengeldzettel ausfüllt. So schwer ist das eigentlich gar nicht.
Meint zumindest mein Betreuer bei der Krankenkasse. O-Ton:"Sie kriegen das ja auch hin."
Soweit die Theorie. Zuletzt hatte derselbe Arzt den Zettel nämlich nur unterschrieben und gar nix ausgefüllt.
Bei Diagnose (wenn die fehlt, kann es sein, dass man kein Geld bekommt) mach ich deshalb jedes mal ein Kreuzchen drüber und schreib daneben: "Bitte ausfüllen!"
Ich hatte mich zu früh gefreut und Gott sei Dank nochmal im Sekretariat drauf geschaut.
Das wichtigste hat er nämlich vergessen. Das Kreuzchen bei "Noch arbeitsunfähig" zu machen...
Ich hab dann die Dame im Sekretariat gebeten, das doch bitte noch zu ergänzen...

Als ich meinte, dass es mit dem Arm immer schlimmer wird, meinte die Ergotherapeutin, es kann sein, daß mein Arm bzw. der Nerv überreizt wäre und ich ihm nicht genug Ruhe gönnen würde.
Drauf ich:"Im Bus (Belastungserprobung) hat er doch genug Ruhe."
Sie drauf:"Die halbe Stunde wäre nicht genug."
Drauf ich total verständnislos:"Das sind 1,5 Stunden einfach von Höchstadt nach Nürnberg. 3 Stunden hin und zurück! Das muß dem Arm doch langen (reichen)!"

Eine Kollegin meinte vor einem Vierteljahr zu mir als ich nach der ersten OP noch total verzweifelt war, als alles immer schlimmer wurde und ich nur immer von einem Termin auf den nächsten warten durfte..:
"Wirst sehen bis zu Deinem Geburtstag im Oktober ist alles wieder in Ordnung und wir lachen drüber."
Hab das heut ein halbes Jahr später, zwei Wochen nach meinem Geburtstag meiner Mama erzählt. Eine OP später seit der auch alles immer schlimmer wird...
Drauf meinte sie:"Kommt ja widder a Geburtstag..."

Bei meiner Lieblingsphysio.
Ich hab ihr erzählt, dass der eine Arzt mir immer den Vitamin B-Komplex verschreibt. Dann sagt er immer dazu: "Das kann helfen, muss aber nicht."
Sie lacht und sagt:"Vielleicht hat Er ja einen Vitamin B-Komplex!"

Nach der Physio, war ein Mann als Nächstes nach mir an der Reihe.
Dann meinte die Physio zu ihm:"Hat Sie die Kollegin schon über die Zuzahlung informiert? Das sind die 19,30 Euro." Darauf lacht er und sagt:"Und ich dachte, das wäre die Uhrzeit.."

Ich wollte die MRT-CD von vor der 2.ten OP nachdem ich aus Bad Neustadt zurück war, im Krankenhaus abgeben.
Die Schwester wollte sie nicht nehmen mit der Begründung:"Bei uns wird die nur verschlampt. Wenn Sie sie verschlampen, ist es Ihr Problem."
Dazu ist selbst mir nix mehr eingefallen.

Wieder mal im Krankenhaus. Wieder ein neuer Arzt.
Drückt an meinem Arm herum und erwischt genau die Stelle, wo's besonders weh tut.
Ich:"Au!"
Er:"Tut's da wohl weh?!"

Dann hat der neue Arzt meinen Arm genommen und gebeugt soweit es ging und oben und unten festgehalten. Nix gesagt und gewartet.
Ich hab mich nur gewundert…
Hat dann unten rechts gebrannt.. Hab ich ihm gesagt. Also da wo er die Hand hatte..
Er: "Kribbelt es?"
Ich: "Da kribbelt schon lang nix mehr.."

Uhrumstellung. Die Uhr im Bus zeigt 7 Uhr statt 6 Uhr an.
Mein Busnachbar setzt sich neben mich und meint:"Da haben wir heut wohl alle verschlafen.."

Ich:"Tippen ist schon ein Problem."
Mein Busnachbar: "Ich tipp nur mit dem Zeigefinger. Bei mir wär das kein Problem."
Ich: "Ich tipp mit dem 10-Finger-System."
Er: "Jetzt nicht mehr."

Ich:"Nachts wach ich halt von den Schmerzen auf. Meistens nehm ich Schmerzmittel und geh noch auf’s Klo."
Mein Busnachbar:"Vielleicht drückt die Blase auf den Nerv."

Meine Schwester versucht vergeblich mit einer Hand und mit einem Löffel einen Dillhappen aus dem Becher zu fischen.
Meine Mama:"Etz nimm halt die Gabel und stich den Fisch o!"

Der Arzt hat mir Lyrica verschrieben. Die Apothekerin meinte, damit soll ich nicht Radfahren. Die machen dösig.
Leicht untertrieben.. Ich konnte gestern kaum gradaus laufen... Ich glaub ich hätt das Fahrrad nicht mal gefunden.. vom Radfahren mal ganz zu schweigen..
Die Schmerzen waren aber fast weg.. und ich auch...

Sowas passiert auch nur mir. Am Dienstag kurz nach 12:00 Uhr in der belebten Fußgängerzone als ich zum Bus Richtung Krankenhaus musste.
Spricht mich eine schwarzhaarige Dame an:"Darf ich Ihre Aura lesen?"
"Nein, danke!"
Dass mich abends auf dem Heimweg von der Physio mal wieder jemand nach dem Weg (diesmal zur Post) gefragt hat, und zwei Tage zuvor ob das die Bamberger Strasse sei.. sei nur nebenbei erwähnt. Warum fragen die immer MICH?

Beim Arzt in Erlangen.
Ich:"Ist das normal?"
Er:"Nein, normal ist das nicht..."

Das kann helfen, muss aber nicht scheint überhaupt ein sehr beliebter Spruch zu sein..
Arzt:"Eine Sulcus Ulnaris Schiene für nachts.. Das kann helfen, muss aber nicht.."

Arzt:"Wollen wir (damit bin ich gemeint..) es mal mit Ergotherapie versuchen? Das kann helfen, muß aber nicht."

Genauso ein beliebter Spruch scheint "xy ist beleidigt" zu sein.
Die Blase ist beleidigt...
Die Eierstöcke sind beleidigt..
Der Nerv ist beleidigt...
Ich hab doch gar nix gemacht!!!

Neurologe:"Sie haben aber kalte Pfoten."
Ich:"Die hab ich schon immer."
Er:"Das gibt sich noch..."

Neurologe:"Der Nerv ist am unteren Level."
Ich:"Ist das schlimm?"
Er:"Nein, schlimm ist das nicht.."
Also ich persönlich empfind das GANZ anders ...
Er hat’s ja nicht.. der redet sich leicht.

Hunde, Katzen und kleine Kinder mögen mich. Ich habe keine Ahnung warum. Es ist einfach so. Früher hab ich mal gedacht, es liegt an unseren läufigen Hündinnen (also das mit den Hunden!). Die sind schon lang gestorben und es ist immer noch so (also dass mich fremde Hunde mögen).
Wildfremde Hunde wedeln als würden sie mich schon ewig kennen, Katzen maunzen und lassen sich von mir streicheln und kleine Kinder strahlen mich an.
Wildfremde Menschen fragen immer mich nach dem Weg, japanische Touristen drücken ausgerechnet mir Ihren Fotoapparat in die Hand..
Auf dem Weg von daheim ins Krankenhaus.. ich laufe die 25 Minuten.. begegne ich auch immer wieder Leuten, die grad ihre Hunde ausführen.
Einer davon hat mich schon meterweit vorher gesehen und gleich mit dem Schwanz wedeln angefangen. So als würde er mich kennen. Ich schwöre, ich hab den Hund noch nie vorher gesehen!
Einmal war's richtig peinlich. Ich steig aus dem Bus. An der Haltestelle steht ein Mann mit zwei kleinen Hunden an der Leine um seine Frau abzuholen. Statt sie, begrüßen sie schwanzwedelnd, fiepend und springend MICH!
Mei, war die sauer!
Als ich mal an der Haltestelle im Sommer meine Mineralwasserflasche in einem Zug geleert hab, war ein kleiner Junge in seinem Kinderwagen dermaßen davon beeindruckt, dass er das nachmachen wollte, mit seiner Babyflasche..

Beim Einkaufen mit Mom.
Sie will den Einkaufswagen lieber alleine schieben:"Etz lass halt los!"
Ich:"Mit dem Loslassen hab ich kein Problem, eher mit dem Festhalten..."

Einziger Vorteil von SUS: Zahnpasta und Shampoo reichen länger, weil man das Zeug nicht aus der Tube oder der Flasche kriegt.

Arzt nach der ersten SUS-OP:"Und?"
Ich:"Ist immer noch alles taub..."
Er total enttäuscht:"Ach, komm...!"

In Bad Neustadt der Narkosearzt meinte, ich soll mich auf die OP freuen..
Weil die Schmerzen dann ja aufhören täten...
Ich war damals schon nicht seiner Meinung.
Sehr witzig..! Wenn der Nerv sich erholt (also bei der Mobilisierung durch Physio wieder aufwacht - wenn ich das gewußt hätte, hätte ich ihn lieber schlafen lassen), dann tut's erstmal noch mehr weh...
Nur zur Erinnerung: operiert worden isses Mitte August. Wir haben November und ich könnt vor Schmerzen immer noch die Wände hochgehen..
Und darüber soll ich mich freuen?!

Es passiert mir oft, dass mich die Leute nicht ernst nehmen...
War ja mal Admin (zwar nur ein kleines Netzwerk aber immerhin..) und als Admin, weiss man, wenn man einen neuen Server bekommt mit neuer Sicherung, dann sollte man die auch testen. Also nicht nur das Sichern sondern auch mal das Rücksichern.
Da ich aber in der Zeit extern verliehen war, hat das der Kollege übernommen. Es hieß auch, dass die Sicherung funktioniert. Dann hat die Firma, die uns das System verkauft hat, aber nach einem halben Jahr die Bänder zurückgerufen. Die waren nämlich defekt! Alle!
Trotzdem hat man im Büro täglich die Bänder eifrig gewechselt...

Konnte einem Gespräch zweier Strickerinnen zuhören.
"Wie gross soll ich denn die Taschen für den Pulli machen?"
"So gross, dass halt die Hände reinpassen..."

Eine Frau kauft Wolle für eine Mütze, die sie kraus rechts stricken möchte.
"Und ein anderes Muster anstatt kraus rechts?"
Verkäuferin:"Das können Sie mit der Wolle natürlich auch stricken..."

Hab mit meiner Busnachbarin heute Busstories aus der Prärie ausgetauscht.
Sie hatte auch noch ein Highlight.
Der Bus ist einmal auf den Gehsteig ausgewichen.
Leider war der Gehsteig höher als der Bus.
Dann hat es einen lauten Schlag getan als der Bus den halben Gehsteig mitgenommen hat.
Keiner hat einen Ton gesagt...

Es gab auch einen Ziehharmonikabus, der furchtbar laut gequietscht hat.
Meine Busnachbarin meinte dazu:"Wenn der in Höchstadt losgefahren ist, dann hat man ihn ihn Erlangen schon quietschen hören..."

Es gab wohl auch einen "sehr flotten" Busfahrer.
Sie:"Der war in 12 Minuten in Erlangen!
Es war totenstill im Bus.
Man hätte meinen können, der ist auf der Flucht!"

Nachdem ich mir den Arm gebrochen hatte, hat sich einer meiner Kollegen das Bein gebrochen, als er beim Geocaching auf einen Baum geklettert und runtergefallen ist.
Mein anderer Kollege meinte dazu nur:"Ab einem bestimmten Alter sollte man einfach nicht mehr auf Bäume klettern..."

Es gibt seit neuestem auch Duschen in der Firma. Für die Radfahrer.
Also ging eine Infomail an den gesamten Verteilerkreis mit der Frage, ob jemand die Duschen benutzen möchte.
Mein Kollege hat (an den gesamten Verteilerkreis) zurückgemailt, dass er es ja mal versuchen könnte.
Die Antwort drauf, wieder an den gesamten Verteilerkreis lautete:"Gute Idee!"

In Bamberg im Klinikum hab ich mehr Handwerker als Ärzte gesehen.
Mit den Aufzügen waren die wohl besonders beschäftigt.
Da war Tag und Nacht ein Gerumpel und ein Betrieb.
Nebenan ensteht ein neues Gebäude. Sollen neue OP-Säle werden...
Nach der Anzahl der Aufzugtechniker, glaub ich eher, dass wird ne neue Aussenstelle von Thyssen-Krupp...

Das Telefon klingelt. Mama greift zum Telefon. Den Hörer hat sie in der Hand, sie zieht zu arg an der Schnur und das Telefon fällt auf den Boden.
Ruft sie ins Telefon:"So.. etz is ford!"

Krankenhaus.
Ich hab mir in Rücksprache mit der BG ne Zweitmeinung geholt, weil ich seit dem Trara nach der ersten OP etwas verunsichert bin.
Es ist schließlich mein Arm und wenn irgendwas schief läuft, gibt mir keiner einen Neuen...
Hab das, was ich hatte auch ins Krankenhaus mitgebracht und mit offenen Karten gespielt. Wollt's ja richtig machen.
Dann hat der Arzt mich zusammengefaltet. Leider wußte ich die Dosierung vom Schmerzmittel (ich war ja froh, dass mir nach 8 Monaten mal jemand was verschrieben hat, was geholfen hat..) nicht, dass mir sein Kollege verschrieben hatte und auf dem Zettel stand es leider nicht drauf. Welches es war, wußt ich schon noch.. Und ich hatte einfach nicht drangedacht, es mitzubringen. Okay, blöd von mir, aber ich bin auch nur ein Mensch...
Ich hab gesagt, ich kann ja nächstes mal die Schachtel mitbringen. Ich kann es mir leider nicht aus den Rippen schneiden ...
Drauf er:"Wieviele Tabletten haben Sie denn noch? Wir sehen uns erst in 14 Tagen wieder."
Ich:"7. Ich soll eine pro Tag nehmen."
Er immer noch verärgert:"Und was machen sie die anderen 7 Tage?"
Ich inzwischen ziemlich bockig (und auch mit Mir-ist-alles-Wurschd-Tablette ausgestattet):"Dann halt ich es halt aus wie die letzten 8 Monate halt auch!"
Daraufhin hat er dann gemeint, ich könnte auch dazwischen vorbeikommen, ein Rezept liesse sich auch mal zwischendurch ausstellen..

Der Ergo gefällt die Narbe oben nicht.
Der Physio gefällt die Narbe in der Mitte nicht.
Mir gefällt die Narbe überhaupt nicht...

Beim Wocheneinkauf mit Mama.
Sie:"Pass auf die Eier auf. Die sin in der Einkaufstaschn."
Ich:"Ich hab die Einkaufstaschn doch gar net!"
Sie:"Ich a net... Wu issi denn?"
Ich (deut auf ihren Arm, an dem die Einkaufstasche baumelt):"Do issi doch! Du hast sie doch rumhänga!"

Auf der Heimfahrt vom Subbermarkt war mer lustig drauf.
Mir rumpeln mit unnerm olden Golf durch's Städla.
Singi:"Do geht's dahi in die Prärie..."

In der alten Firma in Erlangen hatten wir so Dachfenster, die man seitlich aufschieben konnte.
Die Chefs haben sie aufgemacht, aber die Teamassistentin hat sie nicht mehr zugebracht, als die Chefs weg waren.
Ich hatte Urlaub und war daheim in Höchstadt.
Ruft sie mich an:Sie bringt die Dachfenster nicht mehr zu.
Ich total verständnislos:"Solli etz gwiess neifahrn und sie zumachn?!"

Meterbändchen
Dieses lustige Maßband hat mir meine Family von Thalia mitgebracht ;-)
Ich:"Wie lang ist das denn...?"
Zieh es raus.
Ich:"Ein Meter."
Mama:"Drum heißt's ja Meterbändchen..."

Sulcus Ulnaris Syndrom...
Auf Englisch könnte man auch sagen:"I'm loosing my grip..."

Wenn mich mal wieder alles "nervt", sag ich zu meiner Mama und meiner Schwester immer:"Ich hab Euch gern. Und alle anderen können mich gernhaben.."

Kugel (Octopussi)
Mama häkelt wieder einen kleinen Octopus.
Die gehäkelte Kugel vom neuen Octopus fällt ihr runter und rollt unter den Tisch.
Mama:"Wo issn mei Kugel?"
Ich:"Die is nogekugelt.."

Die Ergotherapeutin hat mich gefragt, wie das neue Schmerzmittel heißt, dass endlich was hilft.
Mir ist es leider nicht auf Anhieb eingefallen.. Ich:"Irgendwas mit Deutsch...
Lyrica!"

Eine Bekannte meinte mal:"Wer nett zu Dir ist, bekommt ne Mütze und die andern eins auf die Mütze ..."


Schimmelpilze ..

Ich soll positiv denken.. hat der Arzt letztes mal gesagt.
Okay positiv gedacht, muss es ja langsam mal besser werden, viel schlimmer kann es ja jetzt eigentlich nicht mehr werden...

Ich hab schon gemerkt, dass ich auf das Schmerzmittel müd werd und bin wackelig zur Ergo hingelaufen oder "geschwebt".
Dort durft ich dann auch ins Bad und meine Hand samt Ellbogen in ein Paraffinbad stecken.
Ich lauf der Ergo hinterher ins Bad und auf einmal tut es einen Schlag...
Bin ich voll gegen den Türstock gelaufen...
Ich hab die Tür schon gesehen, aber mit dem Schmerzmittel nicht getroffen..
Hab der Ergo gesagt, dass die Schmerztablette dran schuld ist.
Die Ergo ist auch erschrocken und meinte: "Sie sind ja nicht verkehrstauglich!"
Hätte nur noch gefehlt, dass sie mich gefragt hätte, wie ich denn hergefunden habe...
Meine Mama hätte sicher wieder gesagt:"Mit Dir fällt man überall auf!"

Dann hat die Ergotherapeutin noch eine Terminänderung im Büro gemacht. Wollte mir den Zettel geben, ist zur Tür raus und ist auch am Türstock hängengeblieben.
Ich:"Haben Sie auch ein Schmerzmittel genommen?"

Die Ergo meinte:"Heute machen wir mal ein Rapsbad. Das gibt's kalt und warm."
Ich hatte wegen dem flüssigen Paraffinbad an Rapsöl gedacht... ich wußt da noch nicht, dass das Körner sind.
Drauf ich:"Wird die Hand dann frittiert?"

Die Ergo meinte, Warm-Kaltbäder für die Hand wären gut.
Ich:"Warm ist mir lieber. Kalt werden die Hände von ganz alleine.."

Der Postbote klingelt.
Meine Schwester geht hin.
Sie unterschreibt, nimmt ein Päckchen entgegen.
Der Postbote verabschiedet sich mit den Worten:"Scheener Tooch! (Schönen Tag noch)"
Meine Schwester schaut skeptisch in den Nieselregen und sagt:"Wu isn des a scheener Tooch? (Das ist doch kein schöner Tag!)"

Sag zu meiner Mama:"Wenn ich nächstes mal ins Krankenhaus gehe, nehm ich die alte Schachtel auch mit..." Damit war die Medikamentenpackung gemeint, nicht meine Mama oder Schwester... damit er sieht, was mir der Kollege verschrieben hat.

Meine Mama meint grad, ich soll auf dem Weg ins Krankenhaus den aldn Scherm a mitnehmen.. wegen dem Nieselregen...
(einen alten Schirm, das ist aber auch gleichzeitig ein Schimpfwort für eine ältere Frau - ähnlich wie alte Schachtel.. Mama hat jetzt aber wirklich den Schirm gemeint..;-)

Auf dem Weg heimwärts nach dem Krankenhaus, wo ich mir ein Rezept abgeholt habe... laufe ich an der Ex-Hypobankfiliale vorbei.
Die ist schon vor einigen Monaten von Höchstadt nach Neustadt umgezogen.
Stand vor der verschlossenen Tür ein Mann und murmelte:"Umgezogen sind die? Nach Neustadt..."
Ich meinte dann zu ihm:" Die sind schon vor Monaten umgezogen."
Drauf er:"Ich komm immer nicht oft rein in die Bank."
Drauf ich:"Jetzt gar nicht mehr..."

Hab die Apothekerin gefragt, wie oft ich das Medikament nehmen muss. Ob auf dem Rezept was drauf steht?
Sie:"Hier steht 2.1 .Das soll wohl 2 x Eine heißen..."

Bei der Ergo.
Sie zupft das Wachs nach dem Paraffinbad von meinem Arm und meiner Hand.
Ich:"Jetzt ist der kleine Finger nicht mehr so taub... Jetzt wird er aber wieder tauber."
Sie:"Das ist gut!"
Ich:"Dass er wieder tauber wird?"
Sie lacht und sagt:"Nein, dass er vorher weniger taub war.."

Der Narkosearzt meinte, dass Lyrica ja nicht so stark wär.
Ich hab dann drauf gemeint:"Naja, bei der Ergo bin ich neulich voll gegen den Türstock gelaufen."
Da hat er mich nur ungläubig angeschaut.

Meine Mama hat Heizöl bestellt und auf den Rückruf vom Heizöllieferanten wegen dem Termin gewartet.
Klingelt das Telefon. Meine Schwester geht hin.
Der Heizöllieferant ist dran. Sie hält den Hörer in der Hand und plärrt:"Mamaaa! Der Ölscheich ist dran!"

Der Arzt hat mich gefragt, was der Neurologe gesagt hat.
Ich mußt mich echt beherrschen um nicht zu sagen:"Sie haben aber kalte Pfoten..."
Stattdessen hab ich dann ganz brav gesagt, dass der Nerv nicht geschädigt aber irritiert ist..

Endlosschleife
Programmierer nennen das eine Endlosschleife ... oder die Geschichte vom Kaffee, der niemals fertig wurde.

Hab meiner Mama die Wärmesalbe, die ich auch für den Ellbogen nehme, für Ihr schlimmes Bein gegeben. Sie hat's eingerieben, sich hinterher die Hände gut gewaschen, weil ich sie gewarnt hab, dass das sonst auch anderswo als wo gewünscht brennen kann.
Ich:"Brennt's?"
Sie:"Am Bein nicht. An der Goschn(Mund) schon..."
Nachtrag: Ich hab ihr jetzt diese Thermacare Xe besorgt. Die haben dort gebrannt wo's sollte...

Als ich zur Physiotherapeutin gesagt hab, dass ich jetzt nur noch Ergotherapie bekomme, meinte sie:"Ja, probier's mal mit Ergotherapie. Ich weiß eh nicht mehr, was ich mit Dir machen soll..."

Ich zur Ergo:"Der (deutsche) Arzt, der den Nerv beim ersten mal verlegt hat, ist aus Schweden hergezogen.
Ich hab noch nie viel von IK** gehalten..."

Dann meinte die Ergo:"Wir haben in der Praxis viel von IK** ."
Dann ist sie raus um das Rapsbad zu holen und kam wieder.
Sie:"Die Uhr geht nicht. Die Zeit ist eigentlich schon rum. Die Uhr ist von IK** ."

"Entsetzlich!" meinte ein Freund als er zum ersten mal das neue Betriebssystem gesehen hat.
2.ter Kommentar von ihm zum gleichen Thema:"Kacheln gehören ins Bad..."

Letzte Woche im Bus als meine Busnachbarin mir ihre Busstories erzählt hat.
Am Martin-Luther-Platz wollte ein Mann aussteigen. Er stand direkt vor der hinteren Tür. Die Tür geht auf und "schnappt" gleich wieder vor seiner Nase zu. Er hatte Glück, dass er nicht mit dem Kopf dagegen gerumpelt ist.
Wir haben alle dumm geschaut...
Sagt meine Busnachbarin:"Geht ja heut schon gut los!"

Leute, die zum allerersten mal mit dem Bus mitfahren, erkennt man daran, dass sie fragen:"Hält der Bus an der Haltestelle xy?"
Ich:"Wennst drückst scho!" (Wenn Sie drücken, dann schon.)

Einmal im Eilbus. 2 Jungs wollten in Hannberg aussteigen. Hatten auch gedrückt.
Der Bus fährt eigentlich ganz normal an die Haltestelle und hält. Die Hintertür, wo die zwei stehen, geht aber nicht auf.
Einer der beiden ruft zum Fahrer vor:"Können Sie bitte die Tür aufmachen?"
Der Fahrer schreit total wütend:"Nein!"
Hat keiner verstanden... Die Jungs setzen sich in Richtung Vordertür in Bewegung, um dort rauszukommen.
Der Fahrer geht aber zur Hintertür, kämpft eine Weile mit der Tür, dem Luft-Ablass und einem Besen um die Tür aufzukriegen.
Er hat sie dann auch irgendwie aufbekommen und wir sind dann alle ausgestiegen.
Stellt sich raus, dass die ganze Elektronik ausgefallen ist. Auf die hat er dann fürchterlich geschimpft.
Stand dann eine Stunde (bis der nächste Bus kam) mit einem Busmitfahrer in Hannberg rum.. (Haben uns aber gut unterhalten.)
Da hat der Fahrer immer noch auf den Menschen von der Werkstatt gewartet...

Ich bin zu kurz für Kurzgrößen und muss meine Hosen immer umkrempeln. Das heißt ich hab immer einen "Schlag" in der Hose.
Heut vor dem Weg ins Krankenhaus, ist die Hose wieder runtergerutscht. Musste das eine Bein neu krempeln. Der Umschlag ist etwas groß geraten.
Ich:"Heut hab ich aber einen ganz schönen Schlag..."
Den hatt ich auch Dank Schmerzmittel. So dösig war ich schon lang nicht mehr. Auf dem Hinweg hätt nicht viel gefehlt und ich hätt das Fallrohr einer Regenrinne umarmt.
Auf dem Rückweg vom Krankenhaus hab ich dann lieber um Verkehrsschilder und Co einen größeren Bogen gemacht. Ich will ja nicht in der Zeitung landen ...

Heut gab's ein (wie die Ergo es nennen würde) "Pommesbad"
Erst hab ich die gefrorenen Dinger mit der lädierten Hand aus der Tüte geholt und auf's mit Backpapier belegte Backblech gelegt.
Dann war es das falsche Blech. War das Plätzchenblech.
Also nochmal mit der rechten Hand die gefrorenen Pommes vom Plätzchenbackblech runter und auf's Pommesbackblech rauf...

Das Telefon klingelt. Ich geh hin.
Anrufer:"Ist dort der Jäger Sepp?"
Ich:"Nein..."
Anrufer:"Welche Nummer hat er denn?"
Ich:"Das weiß ich doch nicht. Schau halt ins Telefonbuch!"
Anrufer:"Da steht sie nicht drin."
Ich:"Da kann ich doch nix dafür."
Anrufer:"Äh... Ade.."
Aufgelegt.

Einige Plätzchen hab ich mit Schokolade angestrichen und mit Nüssen bestreut. Dann haben wir sie auf dem Holzbrett zum Trocknen auf den Balkon gestellt. Am nächsten Tag seh ich einen schwarzen Fleck an der Wohnzimmertür. Probiert.
Ich:"Kuvertüre hängt an der Türe.."

Die Ergo hat gesagt:"Heute probieren wir mal was neues aus."
Ich:"Au ja!"
Und das hab ich jetzt davon. :) Sieht komisch aus, hat aber geholfen...
Zellophanarm und Gummihandschuh mit Rapskörnern gefüllt

Ich mußte ja 3 Belastungserprobungen (Wiedereingliederungsversuche) wegen der Schmerzen abbrechen. Zu Recht hat sich ja hinterher rausgestellt. Jetzt steht Nummer 4 vor der Tür. Das werd ich nur mit genug Schmerzmittel durchziehen. Mit etwas Galgenhumor sieht das dann so aus ...
Belastungserprobungsversuche

Meine Schwester:"Was strickst'n?"
Mama:"Dem Storch a Husn (Hose)."

Genau das will man von n'em Arzt hören .. ;-)
Was sollen wir nur mit Ihnen machen ...?

Apropos Nerven.. ;-)
Die Geschichte hat mir eine Ravelrerin erzählt.
Nerven

In der Buntwäsche ist versehentlich helle Unterwäsche gelandet und hat sich rosa verfärbt.
Mom:"Meine Unterwäsche ist beige."
Ich:"Jetzt nicht mehr..."

Auch im Krankenhaus...
Tut das wohl weh?

Im Krankenhaus beim 2.ten mal Fäden ziehen ... Drei gegen Einen! Unfair!
Es hätte mir schon zu denken geben müssen, dass sie gleich zu Dritt angerückt sind...
Fäden ziehen im Krankenhaus

Arzt:"Die BG zahlt nur die 18 Monate und was machen Sie danach?"
Ich hätte zu gerne gesagt: "Einschläfern lassen..." Das Gesicht hätt ich gerne gesehen.
Ich hab mir das schließlich nicht ausgesucht. Wenn ich das gewußt hätte, wäre ich an dem Tag im Bett liegen geblieben. Stattdessen hab ich mich zusammengerissen und gesagt, dass ich dann halt gerne weniger Stunden arbeiten möchte.

Mein Onkel hat dem Navi immer Kontra gegeben auf dem Weg nach Bad Neustadt und zurück.
Navi:"An der nächsten Kreuzung rechts abbiegen..."
Er:"Dir pfeif ich was..."
Navi:"Sie haben Ihr Ziel erreicht."
Er:"Das ist aber schön."

Nach der ersten Sulcus Ulnaris Nervverlegungs OP im Krankenhaus ...

Nach der ersten OP auf dem Gang im Krankenhaus ....

Bei der Ergotherapie liegen auch Zeitschriften aus.
Mit den neuen Medis (hui! Bin derzeit nicht verkehrstauglich..) hab ich gelesen "Topffrisur"
Dort stand aber: Topfigur...

Bei der Ergo bin ich gegen den Türstock geknallt...

Gedacht hab ich das eine, gesagt das andere ...

Nur, weil man nix findet, heißt es ja nicht, dass es keine Ursache gibt...

Demnächst beginnt Belastungserprobung Nr. 4 gedopt (mit Schmerztherapie)... und das Hindernis ist geschrumpft (weniger Stunden)...

Bei der Nachkontrolle im Krankenhaus

Meine Schwester:"Da drüben brennen die Lichtli.(Da drüben brennen die Lichtlein)"
Meine Mama total genervt:"Gleich wer'n bei Dir die Lichtli brenna... (Gleich werden bei Dir die Lichtlein brennen..)"

Im Krankenhaus bei der Visite nach der ersten SUS-OP
Sulcus Ulnaris Syndrom nach der 1. OP

Nach der 2.ten SUS-OP.
Sulcus Ulnaris Syndrom OP :Das darf noch taub sein
Ich:"Die Finger sind immer noch taub."
Arzt:"Die dürfen ruhig noch taub sein..."

Vor der ersten OP hat es ja noch am Ellbogen in die Hand elektrisiert..
Und dann fragt einen ein erwachsener Mann/Arzt: "Bitzelt's da?"

Ein Arzt meinte mitleidig als er sah, dass es immer noch nicht besser ist, er könne mir ja seinen rechten Arm geben.
Nee, das geht nicht, dann kann er ja nicht mehr operieren. Den linken könnte er mir geben. Aber dann hätte ich ja zwei linke Hände, das wäre auch nix...

Sulcus Ulnaris Syndrom: kribbelt's da?
4 Monate nach der 2.ten SUS-OP.
Arzt:"Kribbelt's da?"
Sammy:"Da kribbelt schon lang nix mehr ..."

Ich:"Des worst Du!"
Meine Schwester: "Na, des wor ich net!"
Ich: "Wer worsn dann? Dei Schatten...?"

Gestern bei der Ergo.
Ich:"Warum wird denn alles immer tauber, wenn der Nerv sich doch erholen soll?"
Ergo:"Weil der Nerv noch nix davon weiß..."

Als ich sagte, dass wenn alles nix hilft, im Schmerzkonsil was von n'em Schmerzkatheter drin steht, meinte die Ergo:"Einige meiner Patienten sind vom Schmerzkatheter begeistert."
Ehrlich? Meine Begeisterung hält sich in Grenzen ...

Gestern kam der Bus um 6:00 Uhr nicht. Da waren dann 2 Busladungen Pendler im Bus um 6:30 Uhr.
Heute kam der 6-Uhr-Bus um 6:06 Uhr. Dann hat er noch ewig kassiert und ist erst um 6:10 Uhr losgefahren.
Da murmelte die Mitfahrerin auf dem Sitz vor mir:"Damit hab ich heut gar nicht gerechnet ... "

Zu früh gefreut.. der Bus ist dann an der letzten Haltestelle in unserem Ort einfach ausgegangen.. Also Bus voll.. Busfahrer kämpft mit der Technik. Pendler sind allerdings nicht so leicht aus der Ruhe zu bringen. Allerdings nach dem Theater am Vortag sind auch wir nicht mehr so gut gelaunt und geduldig... Augen rollen .. das kann doch nicht wahr sein... Gemurmel...
Busfahrer schimpft:"So ein Glumb!"
Ruft dann seine Werkstatt an und fragt, ob es bei dem Bus irgendeinen Knopf gibt...
Mit 10 Minütiger Verspätung geht es dann doch weiter. Viele werden ihre Anschlüße verpaßt haben. Ich hab den einen späteren Bus grade noch so erwischt.
Mein Mitfahrer meinte, morgen fährt er dann nicht mehr mit dem Eilbus.. der kommt ja nicht mehr an. Lieber dann mit dem normalen. Der kam wenigstens und dürfte auch eher in Erlangen gewesen sein.

Krankenhaus. Arzt kommt rein, kennt mich schon.
Als er hört dass es immer schlimmer wird, statt besser, sagt er, so schlimm hat er das noch nie gesehen. Und das würde auch nicht mehr besser werden, wenn es bis jetzt nicht wenigstens gleich geblieben ist. Dann hat er mir zum Abschluß noch "Gute Besserung" gewünscht.

Gute Besserung!
Arzt:"Es wird nicht besser werden... Gute Besserung!"

Bei meiner Schwester (sie hatte n'e Gehirnblutung als sie 7 war), haben die Ärzte auch gesagt:"Sie wird's nicht überleben."
Sie ist heut noch da.
Die Ärzte, die das damals gesagt haben, sind schon alle tot.
P.S: Ich glaube nicht, dass das in einem direkten Zusammenhang steht...

Die neuen Medis haben ganz schöne Nebenwirkungen. Inzwischen hab ich sie wohl alle durch...
Unter anderem stand da auch Wortfindungsprobleme...
Ich:"Es gibt wieder einen neuen Chef. Der zieht in den Showroom. Derzeit ist das ne Rumpelkammer. Die wird dann entrempelt.. entrumpelt..."
Mom:" Entrümpelt."

Ich:"Ich hab noch n'en Amazongutschein. Derzeit brauch ich nix... Aber der wird ja nicht schlecht..."

Heute auf Arbeit.
Kollegin:"Schick der Barbara eine Mail, wenn Du fertig bist."
Ich:"Welcher Barbara?!"
Kollegin:"Barbara W...."
Ich:"Ach, der Babsi! Sach des doch gleich!"

Schmerzen teilt man von 1 - 10 ein.
Sammys AUA-Skala (Ouch-Skala) = Schmerzskala von 1 - 10 ala Krankenhaus-Fluchttier Comic-Pony Sammy
Sammys AUA-Skala

Die Ergo hat letztes mal meine Hand mit Eis behandelt. Diesmal fragt sie mich:"Und wie war's?"
Ich:"Kalt."

Zuletzt hat die Ergo meine Hand mit der elektrischen Zahnbürste "malträtiert"...
Danach fragt sie mich:"Und wie war's?"
Ich überleg kurz, ob es was gebracht hat, entscheide mich dagegen und sage: "Lustig!"
Darauf sie: "Na, wenn es wenigstens einen Unterhaltungswert hatte..."

Onkel und Tante kommen mit nach Bad Neustadt und er fährt mich auch. Meinte er am Telefon:"Mir sen dann um halb Neuna da. Wennsd kummsd, kannsd mitfahrn. Wennsd ned kummsd, forn mer alla!"
(Wenn Du kommst, kannst Du mitfahren, wenn nicht, dann fahren wir allein ;-)

Arzt:"Machen Sie mal eine Faust! Eine Faust!... Eine Faust!..."
Irgendwann hat er dann wohl begriffen... das wird nicht anders.
Sulcus Ulnaris Syndrom Faust
Spreiz mal die Finger: Lone Wolf und die "Unzertrennlichen" ...
Sulcus Ulnaris Syndrom Finger gespreizt

Das Apfelschorle in den Plastikflaschen, kam mir die letzten male beim Aufmachen mit der linken Hand (rechts geht nicht mehr) gleich entgegen. Meine Mom hält eine neue Schorle mit links oben am Flaschenhals fest und dreht sie mit rechts vorsichtig auf. Die Schorle verhält sich ruhig und bleibt diesmal in der Flasche.
Mom:"So mußt Du sie aufmachen. Dann kommt Dir der Inhalt auch nicht entgegen."
Drauf ich:"Soviele Hände hab ich nicht mehr..."

Diese Woche hab ich mir mal meine Mitbusfahrer angesehen... ;-) 6:00 Uhr früh.. es ist noch finster... einer schläft mit dem Kopf nach hinten geklappt an der Rückenlehne, der andere nach vorne gebeugt, seine Tasche umklammernd auf dem Schoss... der nächste mit dem Gesicht an der Scheibe..., auch mal gern mit Mund offenstehend und Speichelfaden, der das Kinn hinunterläuft... und dann die mit (unerlaubterweise) Füßen/Knien nach oben (der Vordermann freut sich darüber übrigens sehr: Aua! Mein Kreuz!), Kopfhörer auf dem Detz, die Musik so laut aufgedreht, dass es die Kopfhörer eigentlich gar nicht gebraucht hätte, und die Musik mischt sich mit den Schnarchgeräuschen der anderen... Das witzige ist, jeder von uns wacht kurz vor der Haltestelle, an der er/sie/es aussteigen muss, auf! So sieht das in etwa aus... ;-)
Busschlafstellungen im 6:00 Uhr Bus...

Kurz nach 6:00 Uhr. Einmal ist statt dem großen Bus ein Minibus gekommen und wir mußten am Bahnhof(5.te Haltestelle) dann in den grossen Bus umsteigen. An der 2.ten Haltestelle steigt einer hinten in den Minibus ein.. hat noch nicht richtig ausgeschlafen... steht da, schaut sich irritiert im Minibus um und sagt:
"Wos isn etz des?"

Ich hatte schon aus Blödsinn und Bockigkeit ne "SUS Inside Mütze"(Sulcus Ulnaris Syndrom Inside) entworfen und hab das pdf mit der Mützenanleitung mal Uta geschickt. Die meinte drauf. "Hoffentlich kann ich Dich vom Stricken noch rechtzeitig abhalten. SUS heißt nämlich auf lateinisch "Schwein" und damit willst Du doch nicht wirklich herumlaufen!?"

Arzt:"Was sind Sie denn von Beruf?"
Ich:"Senior IT-Specialist."
Der hat gschaut wie a Käuzla, wenn's blitzt...

Die Ergo hat den Termin heute abgesagt, weil sie bei den Terminen durcheinander geraten ist.
Sie:"Das tut mir leid. Ist es schlimm?"
Ich:"Ach na. Dann langt des Rezept länger..."

Mom zu meiner Schwester:"Nimm Dir n'en Krapfen und ein WischUndWech..."
Meine Schwester sitzt dort mit dem WischUndWech...
Meine Mom:"Warum nimmst Du Dir denn keinen Krapfen?"
Meine Schwester:"Ich hab doch gwußt, dass ich was vergessen hab ..."

Heute auf Arbeit.
Kollegin:"Ich war gestern Radfahren.. jetzt tut mir alles weh..."
Drauf scherzt mein Kollege:"Die Sandra kennt sich mit Schmerzmitteln aus. Die dealt damit."
Ich:"Was brauchst Du denn? Paracetamol, Ibuprofen, Voltaren Resinat...?"

Neulich kurz vor der Abfahrt der 203er/205er Buslinie um 12:15 Uhr.
Die Busfahrer haben noch Pause und unterhalten sich.
Eine Frau kommt auf sie zu:"Im Bus früh zieht es immer so. Kann man da nix dagegen machen?"
Der erste Busfahrer:"Na, das müssen Sie halt dem Busfahrer sagen."
Der zweite sagt:"Warm anziehen!"

Neulich bei der Ergo.
Ich:"Kann es sein, dass der Mittelfinger jetzt auch noch taub wird?"
Ergo:"Normalerweise nicht."
Leider haben sich weder er, noch Zeigefinger und Daumen daran gehalten...

Arzt:"Welche Finger sind denn taub?"
Ich:"Alle!"

Ärztin:"Der Ellbogen ist voll beweglich."
Ich:"Der Ellbogen ist mir wurschd! Ich hätt gern meine Hand wieder!"

Es hat natürlich geregnet, geschneit und geschneeregnet als es nach Bad Neustadt und zurück ging.
Mein Onkel heimwärts: "Wenn mer dahamm sin, werd's aufhörn.."(Wenn wir daheim sind, wird's aufhören.)

Mein Onkel:"Hast ka guts Wetter bestellt?!"
Ich:"Bestellt hab ich's schon... aber gebracht hat's nix..

Onkel hustet..
Vor uns fährt ein Laster mit dem Schriftzug "Huster"
Ich:"Kein Wunder, dass Du husten musst, da steht's ja drauf..."

In Bad Neustadt beim Einfahren in der von Guttenberg Strasse... da ist es noch ein ganzes Stück weit bis man endlich dort ist.
Navi:"Sie haben Ihr Ziel erreicht."
Mein Onkel:"Na no net ganz ..."

Mama:"Kani Dir wos do?" (Kann ich Dir was (Gutes) tun?)
Ich:"Na, du mer lieber nix!" (Nein, tu mir lieber nix.)

Im Krankenhaus im Wartebereich. Mir gegenüber setzt sich eine Frau hin, die ich schon mal im Krankenhaus getroffen habe. Ist auch nochmal am Arm operiert worden.
Sie schaut mich an und sagt:" Wir kennen uns doch von irgendwoher..."
Ich:"Ja, von hier."
Sie:"Ach! Der Ellbogen!"

Ärztin:"Sie sind Rechtshänder?"
Ich:"Noch!"

Arbeitskollege:"Meine Frau war auch in der Klinik für Handchirurgie. Sie konnte Ihren Finger nicht mehr bewegen."
Ich hoffnungsvoll:"Und? Haben sie's wieder hinbekommen?"
Er:"Sie haben den Finger versteift."

Ich hab auf Arbeit vorletztes Jahr einen neuen Rechner bekommen. Den alten aber noch behalten, falls ich von dort noch was brauche. Dann ist ja der Arbeitsunfall dazwischengekommen. Da ich den Rechner bis jetzt nicht mehr gebraucht hab, hab ich dann an unseren Sysadmin gelynct:"Den alten Rechner kannst Du abholen, wenn ich ihn bis jetzt nicht gebraucht hab, dann brauch ich ihn auch nicht mehr."
Drauf er:"WAS! DEN HAST DU NOCH?!!"

Die Ergo arbeitet ja auch mit Schröpfgläsern/Schröpfköpfen. Eine Bekannte machte eine Heilpraktikerausbildung und hat mir folgendes erzählt. Ihre Mitschülerin hatte sich die Schröpfgläser in der Schule ausgeliehen, um an ihrer Familie zu experimentieren.
Meine Bekannte: "Ich bin ein bißchen neidisch, daß die sich Dir als Versuchskarnickel zur Verfügung stellen. Mein Mann würde nur wieder meckern...."
Drauf die Mitschülerin ganz trocken: "Erster Schröpfkopf auf den Mund!"

Zum Terminmachen in Bad Neustadt hat man mich in den 2.ten Stock ins Sekretariat geschickt. Die Dame war sehr nett, stöhnte aber, als sie die beiden Termine zusammen koordinieren musste.
Drauf ich:"Nächstes Jahr?! Ist ja jetzt schon ein Jahr her, da kommt's jetzt auch nicht mehr drauf an."
Drauf sie:"Nein, so schlimm isses nicht. 13. Februar."
Ich:"Das ist aber kein Freitag, oder?"
Sie lacht:"Doch..."

Ich hab den Herrn von der Versicherung gefragt, ob er nicht erstmal abwarten kann, was beim nächsten Termin rauskommt. Seine Antwort:Nein, kann er nicht. Da hat er dann Faschingsurlaub! Und er hat keine Vertretung.
Subber! Stellt Euch das mal in der normalen Wirtschaft vor: " Hallo liebe Kunden! Unsere Produktion geht die nächsten zwei Wochen nicht, unser Produktionsverantwortlicher hat Faschingsurlaub und leider keine Vertretung."

Ein Mann steigt in den Bus, hat das Geld für den Fahrschein schon abgezählt.
Sagt der Busfahrer:"Das reicht nicht."
Der Mann: "Was?! Ist die schon wieder teuerer geworden?"
Busfahrer seelenruhig: "Alle Jahre wieder ..."

Wir haben den neuen Käse probiert.
Ich: "Der schmeckt richtig gut, nur die Finger stinken danach. Ich hatte mal ein Paar Socken, das hat genauso gerochen ... "

Ich: "Wir hatten doch mal ein Auto, das ist immer gehüpft, egal, wie arg man auf Gas oder Kupplung getreten ist. Es war zig mal in der Werkstatt, aber die haben den Fehler nicht gefunden. Dann haben wir es mal zu Bosch gegeben. Die haben den Fehler gleich gefunden."
Mom:"Vielleicht mußt Du mit Deinem Arm auch mal zu Bosch..."

Auf Arbeit sind viele krank. Grippewelle.
Mein Kollege:"Die im 4.ten Stock haben die Grippe. Wir im 3.ten haben irgendwas anderes. Und jetzt mischen sich die beiden auch noch!"

Spatzenbande

Weil's mich heut wieder geärgert hat... und ich fast nix aus der Zahnpastatube rausbekommen habe.
So sieht das aus, wenn man dem Sulcus Ulnaris Syndrom versucht Zahnpasta aus der Tube zu bekommen...
Sulcus Ulnaris Syndrom und Zahnpastatube

Bei uns fahren ja auch Reisebusse. Mit denen fahr ich nicht so gern, weil ich klein bin, ich in den Sitzen versinke und an der letzten Haltestelle aussteigen muss. Da wird man gern mal übersehen. (Das passiert mir auch so.. schon oft genug) Einmal war ich die letzte in so einem Bus, an der 3.t-letzten Haltestelle macht der Fahrer die Innenbeleuchtung aus und fängt an vor sich hin zu singen.. Auweh! Der weiss nicht, dass Du noch da bist.. denk ich mir. Also krabbel ich langsam von hinten nach vorne, weil er wohl demnächst zu sich nach Hause abbiegen wird und da will ich nicht hin. Steh ich kurz hinter ihm und räusper mich...
Er ganz erschrocken..:"Allmächd! Wo kummsd denn Du her?"
Ja, wo werd ich wohl hergekommen sein...? ;-)
Dann hat er doch noch die letzte Haltestelle bedient..

Meiner Mom fällt beim Halbieren die Tablette unter den Tisch... Ich verstreu beim Halbieren der Kapsel auch immer die Hälfte der Kügelchen vom Schmerzmittel am und unterm Küchenbuffet.
Sie meint:"Gut, dass wir keinen Hund mehr haben."
Ich:"Das wär dann ein Drogenhund!"

Und hier seht Ihr Sammy, das Krankenhausfluchttier, wie es sich aus dem schwarzen (SUS-)Loch herauskämpft ...
Uff! (Danke an Heiko für die Idee mit dem schwarzen Loch! Du meintest doch, Du kannst es leider nicht zeichnen.. aber ich! ;-)
Krankehausfluchttier Sammy und das schwarze Loch

Ergo:"Heut sind wir ganz allein in der Praxis."
Ich:"Ich du der nix... (ich tu Dir nix...)"

17jähriges Mädel im Bus:"Früher war alles einfacher. Heut geht alles elektrisch..."

Kindle kam.. und mit ihm die Fragen..
Ich:"Brauch ich da noch n'en Wlan-Stick für meinen PC?"
Mom:"Da hinten liegt doch einer rum."
Ich:"Einen Wlan-Stick! Keinen USB-Stick! Das ist was anderes..."

Erstes mal beim Physiotherapeuten bei der Elektrotherapie.
Er:"Und jetzt zwei Finger in die Steckdose stecken."
Ich:"Na, wenn das so ist, hätt ich das auch zuhause machen können..."

Am Mittwoch ist ein Bus "entgleist" und geradeaus an einem Kreisverkehr in ein Wohnhaus gefahren. Ist glücklicherweise nur Sachschaden entstanden. Das war wohl der Bus, den ich um 5 Minuten verpaßt hab. Also zur Abwechslung mal Glück gehabt. Stellt Euch mal vor, ich wär im Bus gewesen und es hätt dann einer gemeint, ich hätt mir den Arm dabei gebrochen.
Dann hätte ich drauf gesagt:"Nee, der war schon vorher kaputt..."
Mein Kollege meinte dazu:"Scheint ja eine gefährliche Gegend bei euch zu sein!"
Schaut Euch mal die Bilder auf der verlinkten Seite an. Da ist ein Bild, da sieht man den Bus in der Hauswand und daneben ein "Herzlich Willkommen!"-Schild. Das hat der Busfahrer wohl ein bisschen zu wörtlich genommen...

Mein Ergotherapeut hat gegenüber der Unfallstelle, wo der Bus entgleist ist, seine Praxis.
Als ich mich auf dem Weg zu ihm machen will, meint meine Mom:"Pass auf, dass Dich kein Bus mitnimmt!"

Kollegin:"Allmächd! Mir ist mal was peinliches passiert. Ich mußte mit meinem Kleinen zum Fußball ins Stadion. Dann haben die roten ein Tor geschossen und ich hab gejubelt. Hab mich schon gewundert, dass ich die einzige war. Dann haben mir die Umstehenden freundlicherweise erklärt dass die roten die Gegenmannschaft sind."

Im Fernsehen kam so ne Werbung mit n'er Obstschnitzerin. Am Ende sah man dann ihr "Kunstwerk" kurz im Hintergrund. Sah etwas wie ein Vogel aus.
Ich:" Was woar denn etz des? (Was war denn das?)"
Meine Schwester:"A Vogel! (ein Vogel!)"
Ich, in ihre Richtung nickend:"Do hockt a sua Vogel!(Da hockt auch so ein Vogel!)"

Die Ergo hat mich heut wieder mit ihrem Schröpfglas und mit Eis gequält... Ugh!
Sie meinte dann:"Wir haben den Nerv heut ganz schön geärgert."
Drauf ich:"Ich net!"
Dann sie:"Stimmt. Das war ich!"

Im Gang im Krankenhaus sind alle Stühle besetzt.
Ein Arzt saust an uns vorbei, deutet auf jeden einzelnen und ruft:"Sie kenn ich. Sie kenn ich nicht. Und Sie kommen mit mir mit!"

Beim Kontrastmittelstechen. Nach mehreren erfolglosen Versuchen war ich total zerstochen.
Arzt:"Wie oft dürfen wir es denn noch versuchen?"

MRT scheiterte schon an den Grundlagen. Kontrastmittelstechen. Deshalb durft ich dann meine Hand in ner Schüssel mit warmen Wasser baden.
Krankenhausfluchttier Sammy und die Schüssel

Krankenhausfluchttier Sammy KennIchKennIchnicht
Arzt deutet im Vorbeilaufen auf jeden einzelnen und sagt:"Sie kenn ich. Sie kenn ich nicht. Und Sie kommen mit mir mit!"

Sammy Krankenhausfluchttier: Wie oft dürfen wir es noch versuchen?
Arzt:"Wie oft dürfen wir Sie denn noch stechen?"

Mein Freund Heiko:"Ich hab jetzt 20 Tropfen Novalgin gegen die Schmerzen genommen."
Drauf ich:"Anfänger! Mit 20 Tropfen fang ich gar nicht erst an..!"

Kollegin:"Das einzige was ich an Fasching mag, sind die Krapfen!"

Der Kollege, der jetzt Zugang zu den Duschen in der Firma hat wurde vom 2.ten Kollegen gefragt:"Wo ist denn da der Eingang?"
Er:"Gegenüber von unten."
Der 3.te kollege im Raum grinst mich an und sagt:"Gegenüber von unten, ist oben."

Am Freitag bei der Physio, bei der Elektrotherapie..
Er grinst und sagt: "Ah sie kommen zum Akku aufladen …"

Administrator seufzt und sagt:"Wenn man eine neue Programmversion herausbringt, dann sollte zumindest, dass was in der Vorgängerversion noch funktioniert hat, auch weiterhin funktionieren..."

Nach der ersten SUS-OP bekam ich bei der Entlassung auch den Zahlschein. Sollte damit unten an die Pforte.
Ich zur Dame an der Pforte:"Die Rechnung haben sie mir mitgegeben, aber das war ein Arbeitsunfall. Was soll ich jetzt damit machen?"
Drauf sie:"Den können Sie wegschmeissen."

Mama beim Mittagessen zu meiner Schwester:"Du hockst aber recht weit weg vom Tisch!"
Meine Schwester:"Weiter geht net!"

Friedlich im Bus entschlummert
2 Freundinnen schlafen im 6:39 Uhr - Ziehharmonikabus aneinandergekuschelt. Das sieht so schön friedlich aus..

Auf Arbeit hab ich einer Kollegin meine Hand gezeigt. (Damit kann ich langsam kleine Kinder erschrecken..)
Sie schaut recht erschrocken drein.
Ich:"Kriegst Du Angst?"
Sie:"Scho!"

Ich:"Gestern kam der passende Film zu meinem Arm. Stirb langsam 4.0!"

Ich:"Sie haben wohl jetzt was gefunden."
Drauf ein Kollege:"Und haben sie auch ne Lösung dazu?"

Auf Arbeit haben wir uns einen Testzugang zum Testsystem gewünscht. Ich dachte schon der Kollege hat uns vergessen und hab mal per mail nachgefragt.
Drauf er:"Wir arbeiten dran. Seit 3 Stunden!"
Drauf ich:"Tschuldigung! Ich dachte das wär nur die Berechtigungen setzen und Link zuschicken."
Drauf er:"Das hätte ich auch gedacht...."

Telefongesellschaft oder eher ein Subunternehmer ruft an und will mir unbedingt ein schnelleres DSL mit IP-Telefonie aufschwatzen. Ich bin aber mit meinem analogen Telefon und meinem DSL-Modem derzeit zufrieden und will nicht wechseln. Drauf er schon ziemlich unverschämt und aggressiv:"Analog wird es nicht mehr lange geben. Sie müssen eh irgendwann auf digital umstellen. Wollen Sie denn der letzte sein, der umstellt?"
Drauf ich:"Einer muss ja den letzten machen..."

Wenn digital mal ausfällt (also IP-Telefonie und DSL), dann kann man ja nicht mal bei denen anrufen...
Und mein Telefon funktioniert auch noch bei Stromausfall.. Wahrscheinlich kann ich dann keinen mehr anrufen (weil die schon alle VOIP haben).. aber immerhin..

Administrator:"Welches Passwort soll ich denn für den User nehmen?"
Ich:"Das ist mir wurschd!"
Administrator:"Nein, das ist mir zu lang!"

Arzt im örtlichen Krankenhaus:"Ich bin mit meinem Latein jetzt am Ende..."
Ich:"Latein hab ich zuletzt in der 11. Klasse gehabt.."

Derselbe Arzt:" Was soll ich Ihnen bloss wünschen?"
Drauf ich:"Bloss keine gute Besserung..!"

Softwareentwicklers Lieblingsspruch:"Bei mir geht's!"

Kollege:"Gehst Du heut auf die Betriebsversammlung?"
Ich:"Nein, ich geh heut ins Krankenhaus..."

Versicherungsmensch:"Kann ich sonst noch was für Sie tun?"
Ich:"Nen neuen Arm haben Sie nicht dabei?"

Versicherungsmensch:"Die sind gut da unten in der Klinik. Da war ich mit meiner Hand auch."
Ich:"Aber Ihre Hand ist wieder geworden. Meine nicht!"

Arzt:"Ist es besser geworden?"
Ich:"Schlimmer ..."
Arzt:"Schlimmer geht doch gar nicht mehr..."

Derselbe Arzt:" Was soll ich Ihnen bloss wünschen?"
Drauf ich:"Alles, bloss keine gute Besserung..!"

Donnerstag im Bus um 6:25 Uhr. Alle Pendler schlafen friedlich ....
Bus macht ne Vollbremsung am langen Johann in Erlangen... alle im Bus sind schlagartig wach...
Freitag im Bus um 6:26 Uhr. Alle Pendler schlafen friedlich ...
Bus macht ne Vollbremsung am langen Johann in Erlangen...
Mein Busnachbar, auch wieder aus dem Schlaf gerissen, brummt:"Immer an derselben Stelle..."

Am Freitag hab ich mir einen Badeanzug für die Reha gekauft. Badesachen stand da... Hab ich ewig nicht mehr gebraucht. Mit Wasser hab ich's noch nie so gehabt. Daheim startete dann die Diskussion zum Thema Rehavorbereitungen: Sachen für 4 Wochen runterkriegen...

Mama: "Kaff Dir halt an Rollkoffer! Oder a Reisedaschn mit Rollen!"
Ich:"Ich brauch kan Rollkoffer. Etz hab i mer scho extra an Badeanzug dafür gekaffd!"
Mama:"Aber den kannst zieng. Der had Rädli!"
Ich:"Ich brauch kan Badeanzug mit Rädli!"

Mein Onkel beim Osterbesuch in Bad Neustadt:"Wir waren in Lourdes. Ausser uns hatten alle mehrere Kanister mit Lourdeswasser dabei. Wenn das Flugzeug abgestürzt wäre, dann wären wir alle ersoffen."

Onkel und Tante waren auch auf der Zugspitze. Meine Tante wollte nicht Seilbahn fahren, weil sie Angst davor hat. Dann hing ein Schild an der Seilbahn:"Ausser Betrieb."
Drauf meine Tante:"Gott sei Dank!"

In Frankfurt die Ergo. Ob ich eine Narbe habe.
Ich zieh meine Jacke aus und zeig Ihr die 17 cm lange Narbe.
Ich:"Ist die lang genug?"

An der Info im Krankenhaus hat man mir gesagt, geradeaus durch die Glastür und da würde eine Frau am Pult stehen.
Ich hab weder ein Pult noch die Frau gesehen. Nachdem ich schon falsch zur Radiologie gelatscht war, die auch wieder meinten, da stünde eine Dame... (die war immer noch nicht da), kam dann eine nette Dame und hat mir das Wartezimmer gezeigt und dass ich eine Nummer ziehen muss.
Am 2.ten Tag war die Dame mit Pult dann auch da. Hab sie schon für ein Gerücht gehalten ;-)

Die Ergo in Frankfurt hat mich auch nach der Schmerzstärke in den letzten Wochen gefragt.
Drauf ich:"Auf Reha war die in den letzten beiden Wochen immer bei 7. Das hab ich auch immer so in den Schmerzzettel reingeschrieben. Es hat aber keinen interessiert."
Drauf sie:"Na, dann hätten Sie das mit dem Aufschreiben ja auch lassen können..."
Stimmt.

Zeig der Ergo meine Hand und sag dazu:"Eine Kollegen von mir hat gesagt: Damit kann ich kleine Kinder erschrecken."
Sie hat nur ungläubig geschaut.

Schmerztherapeut:"Ist die rechte Hand immer kälter als die linke?"
Ich:"Ja, aber früher waren sie mal beide gleich kalt."

Nach dem Befund von der Reha (zur Erinnerung, dass war die Horrorpsychologin, die in 10 Minuten mit mir fertig war, ich aber mit ihr auch und in Frankfurt von einem anderen Psychologen als "taube Nuss" bezeichnet wurde), hab ich den D-Arzt gefragt:"Hab ich jetzt einen Batscher?"
Er:"Wenn ich es so ausdrücken will: ja. Er hat in seinem Bekanntenkreis aber auch viele die zum Therapeuten gehen und sich dann von ihrem Partner getrennt hätten. Es wär auch nicht so schlimm, weil ja auch alle berühmten Leute zum Therapeuten rennen. Ich würde vielleicht daheim ausziehen. Meine Stelle würde ich auch verlieren."
Ich hätt wahrscheinlich zu ihm sagen sollen, dass ich erstmal 4 Wochen Urlaub mache. Dann hätt er ziemlich dumm aus der Wäsche geguckt. Da Frankfurt anderer Meinung ist (die Nervenlschädigung ist ja jetzt auch nachgewiesen, also ich hab immer noch SUS) als die auf Reha, darf ich wieder zu ihm hin und mir Ergo und Physio (Spiegeltherapie) verschreiben lassen. Der hat gedacht, er ist mich los. Jetzt komm ich wieder. Wenn ich gut drauf bin, kann ich ja zu ihm sagen: "Simmer widder da!" ;-) Auf das Gesicht bin ich jetzt schon gespannt... ;-)

Die Ärztin hockt mit mir im übervollem Gispraum und wartet auf ihren Chef. Der läuft zwar am Gipsraum vorbei, schaut auch beim Vorbeilaufen rein, sieht sie aber nicht.
Drauf sie:"Jetzt muss ich ihn doch mal anrufen, damit er uns findet..."

Mein Arm ist so belzich wie a überreifs Radiesla. Und er brennt auch so!

Arzt:"Drücken Sie mal meine Hand so fest wie es geht."
Ich drück, aber es kommt net viel dabei raus.
Arzt:"Das ist ja gar nix!"

Arzt:"Sie haben ja noch ein bisschen Leben vor sich..."
Ich ganz baff:"Na, Sie sind gut!"

In der Apotheke. Hab kein gelbes Rezept im Krankenhaus bekommen.
Ich:"Die haben keine gelben Rezepte mehr im Krankenhaus."
Apotheker:"Dann solln sie zusperrn!"

Telefonat mit der Chefsekretärin vom D-Arzt im Krankenhaus.
Chefsekretärin:"Wir haben keine Zulassung für das gelbe Rezept."
Mama:"Was habtn Ihr überhaupt?"
Gesagt hat sie nix drauf, aber sie hat Mama dann noch einen schönen Tag gewunschen...

Ergo:"Die Handkraft ist bei 0 kg. Weniger kann es ja jetzt nicht mehr werden..."

Ergo:"Die Übung für das Handgelenk können Sie mit einer Flasche machen."
Ich:"Mit einer vollen oder einer leeren?"
Sie lacht und sagt:"Mit einer vollen natürlich."

Hab mich mit Comiczeichnen abreagiert. Ein Mann schaut mir zu und sagt als ich fertig bin:"Hausaufgaben erledigt?"
Ich lach ihn an und sag:"Aus dem Alter sind wir doch beide schon lange draussen."

Neurologe:"Was sind Sie denn von Beruf?"
Ich:"Programmierer."
Er:"Das wär nix für mich. Da muss man ja denken. Denken ist nix für mich. Deshalb bin ich Arzt geworden."

Sitz fix und fertig vorm Neurologen.
Drauf er tröstend:"Daran stirbt man nicht."
Drauf ich:"Sie vielleicht nicht..."

Anmeldung...:
Da ist ein Schild an der Tür: Bitte anklopfen!
Das hab ich dann auch gemacht. Hatte um 11 einen Termin. War aber schon um Viertel 11 da. Die Anmeldung war grad mit einer Patientin zugange. Hat gesagt, sie kommt dann, ich soll draußen warten. Hab mich also direkt gegenüber von der Tür zur Anmeldung hingehockt und gewartet. Die Patientin kam raus. Es kamen ein paar Kollegen und gingen wieder... Dann war es dreiviertel 11. Die hat Dich vergessen... Ich war ja eh schon im "Bombenstimmung"... Bin ich hin, hab nochmal geklopft, die Tür aufgemacht und gesagt:"Ich hab um 11 einen Termin. Ich hab schon vor einer halben Stunde geklopft. Ich kann aber gerne in einer Viertelstunde nochmal klopfen... "
Dann bin ich drangekommen....

Ich einmal zum Arzt:"Ich weiß nicht mehr wie der Arzt geheissen hat. Ihr Weißkittel seht für mich alle gleich aus..."

Der D-Arzt verteilt meine ganze Akte (ungeordnete loose Blattsammlung) über die Theke im Behandlungszimmer... Der hat noch nie was gefunden. Auch kein Wunder, wenn er erst alles grossräumig verteilt und dann genauso ungeordnet wieder in die Akte (in den Pappdeckel) reinsteckt.
Letztes mal hat er sich sogar noch übertroffen. Erst seinen Stift auf die Theke und dann die Akte "darübergestreut". 5 Minuten später hat er dann verzweifelt und natürlich auch vergeblich seinen Stift gesucht. Diesmal seh ich ihm eine Weile zu. Merke das das ganze so nix wird und sag:"Ich hab noch eine Kopie vom vorläufigen Arztbrief aus Frankfurt dabei, wenn Sie die letzte Kopie nicht mehr finden, die ich Ihnen letztes mal gegeben hab ..."

In der Ambulanzsprechstunde war auch eine sehr grosse Frau und hat gewartet. Da kam dann einer (ich glaub von der BG) und hat ihren Namen aufgerufen:
"Frau XY?!"
Sie in einer sehr tiefen (Männer)stimme:"Ja."
Er schaut verduzt: "FRAU.. XY?!"
Sie sichtlich verärgert: "JA!?"
Er: "Das hat mich jetzt etwas irritiert... "

Beim D-Arzt. Er:"Man könnte den Knochen ausmeisseln..."
Ich schau entsetzt.
Dann schiebt er noch nach:"Noch eine Operation heißt aber nicht, dass es deswegen besser wird."
Drauf ich völlig ungerührt:"Das weiß ich inzwischen auch..."

Ne Kollegin schneit zu uns ins Büro. "Darf ich mal kurz von Eurem Telefon anrufen?" Sie will ne Kollegin einen Stock höher erreichen und wählt vom Telefon meines Kollegen.
Drauf der:"Die geht bestimmt nicht hin, wenn sie meine Nummer sieht."
Sie ist auch nicht hin.
Drauf er:"Sigstes. Wenn ich meine Nummer sähen täte, tät ich auch nicht hingehen."

Kollegin: "Was ist denn mit dem Kollegen?"
Mein Kollege: "Der ist krank. Der hat Schnupfen."
Kollegin: "Bei mir kribbelt es auch schon in der Nase..."
Drauf Kollegin Nr. 2:"Das ist kein Schnupfen. Das ist ne Arbeitsallergie!"

Kollege:"Wer von Euch übernimmt denn für den kranken Kollegen den Küchendienst?"
Drauf ich:"Wie sehr hängt Ihr denn an Eurem Geschirr?"
Mir ist eine Suppenterrine beim Aufräumen in den Schrank aus der Hand gefallen. Ist aber nix passiert. Ist auf der Terrine drunter und auf einem Teller gelandet. Hat aber gscheit gscheppert.
Glück ghabt ;-)

Dem einen Kollegen wollen wir was zum Geburtstag schenken.
Mein Kollege meinte eine Fahrradhupe wär das richtige für ihn.
Er schaut kurz im Internet und murmelt:"120 Dezibel... das ist a weng arg..."

Psychologin:"Wir machen zusammen einen Erlebnisspaziergang."
Ich:"Spazierengehen kann ich auch allein."

Vor der Reha. Beim BEM-Gespräch.
Ich:"Und wenn der Arm dann auf Reha abfällt?"
Versicherungsmensch todernst:"Dann ist das Krankenhaus regresspflichtig."

Auf dem Küchenbuffet steht eine grosse Dose.
Ich nick in Richtung Dose und frag:"Wos isn des?"
Mama:"Pfirsich. Ganze."
Ich:"Ganze?! Du manst halbe?"(Du meinst halbe)
Sie:"Ganze halbe."

Zugrückfahrt von Frankfurt nach Nürnberg am 22.09.2015.
Wir halten irgendwo im nirgendwo kurz hinter Frankfurt an.
Hinter mir zwei Franken:"Da willsti amol auf was verlassen. Dann bist verlassen."
Der andere: "Etz sin mer no ned amol gfahrn und scho steht er."
Eine Weile vergeht. Dann fahren wir plötzlich rückwärts.
Der Franke hinter mir total ungläubig:"Etz fährt er wieder zurück.. Hammer was vergessn?"

Heiko hat sich einen Smoothie gekauft.
Er: "Schau ich mir das Fläschchen näher an, steht da drauf: VOR DEM ÖFFNEN SCHÜTTELN - NICHT DANACH.
Das sind so die Momente wo mir ernsthafte Zweifel an der Menschheit kommen."

Bürogschmarri.
Kollege1:"Hast Du"s schon getestet?"
Kollege2:"Was denn? Is ja nix zum Testen da!"

Mei Schwester:"Machst Du mir die Haare?"
Ich:"Wie heißt das Zauberwort?"
Sie:"Hopp!"

Im Bus belegt ein älterer Mann zwei Plätze und sitzt am Gang. Ein Mann steigt ein und nickt ihm zu. Der ältere Mann rutscht. Der jüngere drauf:"Lass mich lieber hinter. Ich bin klenner."(ich bin kleiner).

Meine Schwester hat Probleme den Reissverschluss mit einer Hand an ihrer Jacke zuzumachen.
Sie sagt:"Ich find das Loch nicht."
Ich:"Ja, solche Löcher kenn ich auch."

Der 30iger fährt ja derzeit wegen der vielen Baustellen fast alle Woche anders.
Busfahrerwechsel im 30iger an der Haltestelle in Thon.
Fragt der eine Busfahrer, der gerade geht, den anderen:"Du weißt wie Du fahren musst?"

Mama:"Hast Du Dei Hoar gschniedn?"(Hast Du Deine Haare abgeschnitten?)
Ich:"Na, warum?" (Nein, warum?)
Mama:"Die schaua kerzer aus." (Sie schauen kürzer aus.)
Ich:"Dann wachsen sie rückwärts."

Mama is mal mit dem Auto den Kellerberg zu schnell runter gefahren.
Und die Polizei hat sie rausgewunken.
Dann durft sie den Strafzettel bezahlen.
Dann verabschiedet sich der Polizist von ihr mit:"Gute Fahrt!"
Drauf sie:"So?! Erst as Geld abkassiern und dann gute Fahrt wünschen.."
Da hat er gelacht.

Mein Grossonkel war mal zu Besuch und ist zu seinem Obstgarten am Wasserwerk gefahren.
Dort hat einer Hecken abgebrannt. Er hatte nix damit zu tun, aber die Polizei ist ihm erstmal nachgefahren.
Die haben dann bei uns geklingelt, dann wurde das ganze geklärt.
Hinterher meinte mein Vadder:"Sauber! Kaum is der do, scho hammer die Polizei im Haus."

Kollegin: "Was ist denn mit dem Kollegen?"
Mein Kollege: "Der ist krank. Der hat Schnupfen."
Kollegin: "Bei mir kribbelt es auch schon in der Nase..."
Drauf Kollegin Nr. 2:"Das ist kein Schnupfen. Das ist ne Arbeitsallergie!"

Kollege:"Wer von Euch übernimmt denn für den kranken Kollegen den Küchendienst?"
Drauf ich:"Wie sehr hängt Ihr denn an Eurem Geschirr?"

Heimwärts. Ein junger Kerl sitzt im Bus. In Dechsendorf steigt ein Freund von ihm ein. Sieht ihn zuerst nicht.
Er:"Du sigst an a ned!"
Drauf der andere:"Hi! Wu kumsdn Du her?"
Der erste:"Ich fahr zurück. Und Du?"
Der zweite überlegt kurz und sagt dann: "Ich fahr ... a ... zurück."

Netzwerkprobleme.
Kollege1:"Ich hab ka Laufwerk x. Is des schlimm?"
Kollege2:"Kommt drauf an, ob Du's brauchst."

Bus kommt. Anderer Fahrer, anderer Bus.
Fahrer ist sichtlich genervt.
Am Bus prangt das Schild X02 (also falsche Linie).
Wir steigen trotzdem ein.
An der nächsten Haltestelle fragt jemand, ob das der Eilbus ist.
Busfahrer grantig:"Der andere ist ja schon lang weg!"
Eine andere Dame:"Aber da steht ja X02 auf dem Schild."
Busfahrer noch grantiger:"Ich hab des andere Schild nicht gefunden!"
Passend dazu: Auf dem Haltestellen-Monitor erscheint derzeit die Laufschrift: "Nette Busfahrer und Busfahrerinnen für Höchstadt, Erlangen, Forchheim und Bad Neustadt gesucht."

Stau auf der A3 bis Würzburg. Wir stehen mit unserem Bus lange im Stau an der Autobahnab- und Auffahrt.
Der Bus hat 20 Minuten Verspätung.
Als der Bus im Städtla an der Haltestelle heimwärts hält, stehen auf der Gegenseite schon die Leute, die wieder mit demselben Bus zurückfahren wollen. Drauf der Fahrer ganz gelassen:"Die do drüm warten scho."
Er schiebt das Fenster auf, winkt den Wartenden zu und ruft:"Ich kumm glei!"

Die Ergo heute:"Sie hamm eine andere Frisur. Waren Sie beim Frisör?"
Drauf ich:"Nein. Ich hab sie heut früh gewaschen.. wie alla Dooch .."

Im Engelgarten.
Eine Familie läuft an uns vorbei. Kind will Flieger spielen.
Mama warnt Papa: "Aber ned bis zum Mond!"

Derselbe Bub:"Ich hab Kopfweh."
Der Freund von Mama und Papa:"Bei dem Kopf wundert mich das nicht."

Der Sysadmin nimmt meinen Kollegen etwas auf den Arm:"Das ist kaputt. Du bist schuld. Nee, war nur Spass! Alles gut!"
Kollege darf sich grad mit einigen Problemen rumschlagen:"Nix is gut!"

Gestern abend beim Krimiguggen. Im Bild ein dunkel getäfeltes Lokal.
Ich"Mei is des dunkel!"
Mei Mama:"Und so finster!"

Spass mit der Telekom. Die Telekom versucht schon seit zwei Wochen mich mal am Telefon zu erwischen. Bis jetzt hat er immer Pech gehabt. Entweder bin ich auf Arbeit oder bei der Physio, oder bei der Ergo. Heut so um 1 hat es endlich geklappt.
Er:"Haben Sie mal ein paar Minuten Zeit?"
Ich:"Ja. Etz ham Sie's ja scho so lang probiert mich zu erwischen."
Er:"Stimmt. Sind Sie an einem Paket T-Home Entertain interessiert?"
Ich lehn dankend ab:"Mir ham a Schüssel. Die langt uns."
Drauf lacht er und sagt:"Dann behalt ich's."

Zum Rausgefallenen Herdknopf kam folgender Kommentar:"Hoffentlich ist das Mittagessen nicht ausgfallen."
Drauf ich:"Mir hamm nu a boar Gnöpf." (Wir haben noch ein paar Knöpfe.)

Heimwärts im 30iger Bus ist Fahrerwechsel.
Der eine verabschiedet sich von seinem Kollegen mit den Worten:"Also ade. Verfahr di ned!" (Verfahr Dich nicht)
Drauf der andere:"Wenn ich a Schild seh 5 km bis Augsburg, dann bin i falsch..."

Dann steigt noch eine Frau ein und fragt den neuen Fahrer:"Halten Sie am Marktkauf?"
Drauf er:"Moment. Ich muss erst schaun was ich bin..."

Schlecht gelaunter Kollege:"Jetzt fragt die schon wieder, ob sie was für einen tun kann und ob ich was brauch. Das was ich brauch, bekomm ich sowieso nicht. Andere Kollegen!"

In der Küche erzählt ein anderer Kollege, dass er mal ne Freundin hatte, die ihm das Stricken beibringen wollte und ihm auch Pullover gestrickt hat.
Er:"Neu waren sie schön. Aber nach dem ersten Waschen sahen die an einem aus wie ein nasser Sack."
Ich:"Und Du bist sicher, dass es an den Pullovern gelegen hat und nicht an Dir?"

Im Biergarten:
Mann zu Kellnerin: "Bringen's mir glei a großes Bier - dann müssen's net so oft laufen."
Kellnerin zu Mann: "Sie dafür aber umso öfter."

Kollegin:"In der Schule wenn die Kinder nachfragen, weil sie was nicht verstehen, sagen die Lehrer:Häst halt aufpasst! Dann fragen die Kinder nimmer. Das ist dann der Lerneffekt."

Kollege:"Was mein Sohn jetzt im Studium in Mathe lernt, hat's früher noch gar nicht gegeben. Das hams erst erfunden."

Kollege1:"Die Nachbarin war so verwirrt, da haben wir den Notarzt gerufen. Ihren Schlüssel hat der Sanitäter mitgenommen. Jetzt finden sie ihn nicht mehr. Damit könnt ja jemand einbrechen."
Kollege2:"Na, wenn er einen Schlüssel hat, dann ist es doch kein Einbruch..."

Der Chef hat die Birnen rausgeschraubt von den ehemaligen Ganglampen (die blenden!), die jetzt zum Büro gehören (also der Gang gehört jetzt zum Büro).
Kollege1: "Wie ist er denn da hochgekommen?"
Kollege2: "Er hat seinen Bürostuhl genommen und ist draufgestiegen."
Kollege1: "Aber das ist doch gefährlich. So mit Rollen!"
Kollege2: "Der Sicherheitsbeauftragte hat ihn drauf hingewiesen und den Stuhl festgehalten."

Arzt will mir erklären, dass es eben weh tut, wenn der Nerv sich erholt: "Wenn man mit dem Hammer auf den Kopf haut und dann damit aufhört, dann tut der Kopf ja auch noch weiter weh."

Arzt hat Mitleid und will mich trösten:"Isses immer noch nicht besser?"
Ich schüttel traurig den Kopf.
Er:"Ich gebe Ihnen meine rechte Hand. Aber dann kann ich nicht mehr operieren. Ich gebe Ihnen meine linke Hand. Aber dann haben Sie ja zwei linke Hände. Das ist auch nix."

Gestern abend hammer widder a Gschmarri ghabd.

Ich:"Kannst du mal die Stulpen anprobieren?"
Mom:"Mei Füß sin gschwolln."
Ich:"Die sin für die Händ und ned für die Füß."

Quetsch mich am Kanapee vorbei. Erwisch mei Mudder. Also ich hab sie gsabbd.
Sie:"Au! Warum muss denn immer a jeder auf mir rumtrampeln?"

Ergo gestern:
Mit dem Handkraftdings hat sie gestern gemessen. Da war es rechts 0 - 0 - 0.
Vorher hab ich noch mit Ihr rumgeblödelt. Zuletzt war es mal 7 - 0 - 0.
Drauf sie:"Das heißt doch 007 und nicht 700!"

Die Ergo hat jetzt so ein Fingerkraftmessdings bestellt.
Bin gespannt, wenn ich da drück, ob das dann langsam mehr wird.Oder ned.

Ich:"Die in Frankfurt hat mit dem Ding auch nur die Kraft zwischen Zeigefinger und Daumen gemessen...."
Sie:"Ja, das machen wir dann auch zwischen Daumen und Zeigefinger."
Ich:"Da fehlt's ja."

Beim D-Arzt. Ich zeig ihm, dass ich den Ellbogen immer weniger strecken und beugen kann.
Ich:"Ich kann den Ellbogen immer weniger bewegen."
Er:"Naja, er war ja gebrochen."

Von hinten überholt mich ein älteres Pärchen auf dem Fahrrad. Da höre ich meinen Satz des Tages!
Sie sagt:"Da laaf mer aber dann zu Fuss hi." (Da laufen wir dann zu Fuss hin)

Kollege schimpft über die Suchfunktion auf einer Website:
"Die Suchmaschine verdient den Namen nicht. Die findet nix."
Ich:"Es heißt ja auch Suchmaschine und nicht Findmaschine."

Arzthelferin beim Neurologen:"Strecken Sie mal die Finger."
Ich bemühe mich so gut es geht. Richtig grad werden sie nicht.
Sie nochmal:"Strecken Sie mal die Finger!"
Ich nehm die linke Hand und streck damit die Finger rechts.
Sie so: "Ach so. Das geht gar nicht ..?!"

Das Onlineticket
Nun wollte ich mal im VGN - onlineshop ein Tagesticket für eine Person am 04.01. von Höchstadt nach Nürnberg kaufen. Soll ja gehen. Ich geh auf die Seite und klicke Tages Ticket Solo (weil für eine Person) an. Dann lass ich mir die Tarifstufe über den Link in der Auswahl ermitteln. Tarifstufe 8 kommt dabei heraus. Leider ist in der Auswahlliste aber nur Tarifstufe A, B, C, D, F oder 1 oder 2 vorhanden.
Und nu?

Ich schreibe also an die VGN über das Kontaktformular.
"Hallo,
ich wollte heute ein Tagesticket Solo Tarifstufe 8 für den 04.01.2016 kaufen. Leider ist in der Dropdownbox für die Tarifstufe nur A, B, C, D, F oder 1 oder 2 wählbar.
Also keine 8! Die hat mir aber sogar die Tarifstufe ermitteln - Schaltfläche ausgespuckt.
Und nu?"


Ich bekomme folgende Antwort:
"Guten Tag,
eine TagesTicket Solo können Sie nicht für die Preisstufe 8 lösen. Dies ist im Sortiment des VGN nicht vorhanden.
Möchten Sie ein TagesTicket für die Tarifstufe 8 lösen können Sie nur ein TagesTicket Plus der Preisstufe 7 zu 15,30 Euro lösen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre VAG"


Das habe ich eben vergeblich versucht, was ich der VAG/VGN folgendermassen mitteile.

"Hallo,

genau das habe ich im online shop gerade versucht.
Tagesticket Plus Tarifstufe 7.
Haltestellen : Schwedenschanze, Höchstadt a. d. Aisch
Ziel: Gostenhof, Nürnberg

Daraufhin bekomme ich die Fehlermeldung:

Folgender Fehler ist aufgetreten:
Die eingegebene Verbindung benötigt eine andere Preis-/Tarifstufe, als die ausgewählte. Bitte wählen Sie eine andere Preis-/Tarifstufe oder nutzen Sie die Verbindungsauskunft für den Kauf.


Anbei der Screenshot.
Sie können es gerne selber ausprobieren.
Seien Sie mir nicht böse, aber jetzt fühl ich mich langsam doch ein wenig verarscht....

Mit freundlichen Grüssen

Das Tagesticket

Mei Ergo gestern. Quält mich mit ihrer hölzernen "Abschussrampe".
Sie:"Tut es sehr weh?"
Ich:"Des tut so weh, dass i fast speia muss." (es tut so weh, dass ich mich fast übergeben muss)
Drauf sie:"Aber bitte in die andere Richtung."

D-Arzt beim letzten mal:"Was macht die Hand?"
Ich:"Nix. Tut weh."

Dann hatte der D-Arzt noch eine junge Ärztin dabei, ich weiss beim besten Willen ned wo die herkam...
Der hat er erklärt:"Das ist schon 3 x operiert worden..."
Drauf ich:"Na! 2 x! Des langt!"

An der Kasse im Supermarkt. Der Frau vor mir fällt eine Orange aus der Obst-Tüte, macht sich selbständig und dozt über das gesamte Laufband.
Kassiererin trocken:"Die is auf der Flucht!"

Mei Ergo war die letzte Woche auch gut drauf.
Vorletztes mal kam sie mit einer Art hölzernen Abschussrampe, an der ich die Hand am Handgelenk entlang abknicke und dagegenhalte und dann die Finger abspreizen soll.
Schaut aus wie Cape Canaveral für Arme..
Ich:"Wird die Hand jetzt abgeschossen?"

Im Bus. Vor uns fährt ein Polizeiauto. Die Ampel schaltet gerade von orange auf rot.
Das Polizeiauto und wir fahren trotzdem durch.
Da hör ich die Unterhaltung hinter mir.
Busmitfahrerin:"Neulich ist einer vor einem Polizeiauto hergefahren. Dann hat die Ampel auch von orange auf rot umgeschalten. Weil die Polizei hinter ihm war, hat er gebremst und angehalten. Leider wollten die Polizisten noch durchfahren."

Neulich beim Psychologen. Übt mit mir autogenes Training.
Bevor es losgeht, erklärt er noch:"Wir machen dann die Augen zu ..."
Dann will er loslegen:"Es ist recht hell. Soll ich das Licht ausschalten?"
Ich:"Na! Wenn ich die Augen zumach, dann kann das Licht ruhig anbleiben."

Auf Reha wurden bei Anfang und Ende Fotos von der Hand gemacht.
Mit Blitz und einer Billigkamera. Total überbelichtet hat man da drauf überhaupt nix gesehen. Ne weisse Hand.
Ich hab meine Hand ja selber schon einige male fotografiert und weiss, dass das gar nicht so einfach ist, dass man auf dem Bild das sieht, was man mit den Augen sehen kann. Die Einbuchtungen.
Der Physiotherapeut hat die Bilder auch am Ende aus einem völlig anderen Winkel aufgenommen. Die Bilder waren schon deswegen nicht miteinander vergleichbar.
Ich zum Physiotherapeuten:"Warum machen Sie denn Bilder? Es hat sich doch nix geändert."
Drauf er:"Deswegen machen wir die Bilder. Damit man sieht, dass sich nix geändert hat."
Ehrlich. Dann hätt er auch einfach einen Satz reinschreiben können: "Es hat sich nix geändert". Das wär schneller gegangen. Und stattdessen mit mir nochmal Physio machen können. Stattdessen sind die 30 Minuten für die seltsame Fotos draufgegangen, die kein Mensch braucht und sich keiner jemals mehr ansieht.

Heut im Bus erzählt einer:"Mein Fahrrad hält nicht mehr lang. Der Rahmen ist verbogen, die Bremsen funktionieren auch nicht mehr richtig... Aber das Licht geht noch!"

Auf Arbeit haben sich ein paar Kollegen zum Mittagessen verabredet.
Die erste Kollegin ist schon da und muss auf meine Kollegen warten.
Mein Kollege zu ihr:"Kann ja keiner ahnen, dass Du ausgerechnet heut pünktlich bist!"

Wohnzimmergschmarri gestern beim ZDF-Krimi.
Er gibt ihr eine Wodkaflasche. Sie hat einen ganz schönen Zug drauf.
Hinter mir:"Is des Wasser?"
Ich:"Na, Wodka. Aber in echt isses Wasser. Stell Dir mal vor die müßten des 10 mal dreha (drehen)!"
Hinter mir:"Do däd's die 10 mal dreha!"(Da tät's die 10 mal drehen).

Bürogschmarri...

Mei Kolleg fragt mich heut:"Was kostn Dei Fahrkartn?"
Ich:"160 Euro."
Er:"Im Jahr."
Ich:"Na, im Monat!"

Mir hamm zwischen die Schreibtische, die einander gegenüber stehen, Trenndinger. Meinen Schreibtisch haben sie tiefergestellt, weil ich nicht so gross bin. Der Kollege auf der Gegenseite sieht uns deswegen immer gar nicht von seinem Schreibtisch aus.
Er zu uns:"Euch sieht man gar nicht mehr. Die aane hams tiefer glechd. Und je länger der Tag, desto tiefer sinkt der andere in seim Stuhl zamm..."

Auf der Heimfahrt mit dem Bus von Erlangen nach Höchstadt.
An der Haltestelle in Niederlindach streckt ein Mann seinen Kopf zur Tür herein und fragt:"Fahren Sie nach Erlangen?"
Busfahrer:"Na, do kumi her." (Nein, da komm ich her.)
Der Mann schleicht sich.
Der Busfahrer macht die Tür zu, fährt an und brummelt:"Was isn des für aaner? Maand der ich foar rückwärts nach Erlangen?" (Was ist denn das für einer? Meint der ich fahr rückwärts nach Erlangen?)

Neulich im Bus. Zwei Buben unterhalten sich ziemlich lautstark.
Bub1 zu Bub2:"Aber ich hab wenigstens an Führerschein! ICH KANN AUTO FAHREN!"
Von hinten aus dem Bus ertönt eine genervte Stimme:"Und warum fährst dann ned?"

Im Städtle hat ein älterer Herr ein Paar Schuhe an den Schnürsenkeln in der Hand gehalten.
Ein anderer Mann spricht ihn drauf an:"Was hastn mit die Laatschn vor?" (Was hast Du denn mit den Schuhen vor?)
Drauf der Angesprochene:"Ozieng!" (Anziehen!)

ZDF-Krimi am Freitag.
Spusi:"Die Tatwaffe war eine HKP .."
Von hinten aus dem Wohnzimmer tönt es:"Ich kenn bloss a Kanapee.."

Fragender:"Was hastn etz?"
"Nix."
Fragender wenig überzeugt:"Die werd scho was hamm..."

Heut sind weniger Leute mit dem Bus gefahren.
Auf jeden Fall steigt am Schillerplatz, wo sonst 15 bis 20 Leute einsteigen nur einer ein.
Der Busfahrer lacht und grüßt ihn mit:"Morgen! Ganz allein heute?"

Am Donnerstag sitzt neben mir im 30iger eine junge Frau und blättert in ihren Unterlagen. "Typenphysiologie, Berufung, Partnerschaft und Niere ..." kann ich lesen.
Sie merkt, dass ich auf ihr Zeug schau, und lacht:"Is interessant. Gell?"
Ich: "Hmm..."

Gestern in der Küche blätter ich in den Popel-Comics herum und lach mich scheckig.
Meine Schwester nickt in Richtung Comic-hefte:"Wo hast'n die mitgenommen?"
Ich:"Die hab ich nirgends mitgenommen. Die hab ich im Internet bestellt."
Drauf sie:"Ach so. Ich hab scho gmeint, du hättst sie dir schicken lassen."

Abends am Kanapee.
Ich sinier:"Mir braung widder Salzbrezeln."
Mama:"Mir hamm doch Salstängli."
Ich:"Abber des sin doch ka Brezn!"
Sie:"Abber des is doch as selbe Material."
Ich:"Freili.. Wenn aner a Butterbrezen will und du gibst ner a Salstanga, kannst a ned song.. aber des is doch as selbe Material!"

War wieder beim D-Arzt. Nachschubrezepte holen.
Er will mich bzw. meine Hand/Arm nochmal in der Woche vor Ostern sehen.
Er:"Wann geht's denn?"
Ich:"Das is mir wurschd. Da hab ich Urlaub. Da kann ich immer."
Drauf er:"Mach mer Dienstag?"
Ich:"Gut, dann mach mer Dienstag."
Drauf er:"Mittwoch wär mir lieber."

Das BTM-Rezept kann ich ja immer erst am nächsten Tag abholen. Also heut, gestern hab ich es in der Apotheke abgegeben. Heut mit Abholschein hin.
Neben mir der Kunde zum Apotheker:"Ich brauch noch eine Reiseapotheke. Wir fahren in den Iran."
Der Apotheker:"Na sowas! Und kommen Sie von dort auch wieder zurück?"

Eine ältere Frau hat ne geschwollene Zunge nach 2 Tagen auf ein Schmerzmittel bekommen und kann kaum noch schlucken und tut sich auch beim Schnaufen schwer.
Arzt:"Eine allergische Reaktion kommt sofort und nicht erst nach 2 Tagen."
Drauf die Frau:"Ich bin a alta Fraa. Bei mir dauert halt alles a weng länger." (Ich bin eine alte Frau. Bei mir dauert eben alles ein bisschen länger.)

Zu Besuch im Krankenhaus gewesen. Im Nebenzimmer hör ich die Schwester.
Sie:"So.. und wer hat jetzt geklingelt?"
Schweigen.
Sie:"Dann war's der heilige Geist."

Hier sind noch ein paar Lieder, die ich in der Zeit gemacht habe... Den sing ich, wenn ich deprimiert bin.. elbow song
Der, wenn ich besser drauf bin... miserable day
Und der ist neu. Weil momentan zwar mein Ellbogen wieder geht.. dafür bringt mich aber grad meine Hand um.. Also ich hab Hand ;-) Deshalb hoff ich jetzt erstmal, daß es nachdem es bisher immer schlimmer geworden ist, endlich mal besser wird. It gets worse before it get's better.
EllabungGstanzl (Ellbogen-Gstanzl)
Buslinie No3 (Busstories aus der Prärie)
Aus gegebenem Anlass "Wie Du mir, so ich Dir..."

Update 01.03: So jetzt gibt es auch wieder mal einen Song von mir passend zum Thema der Woche: Es is wie immer, s wird immer schlimmer..
Text ist ganz einfach: Es is wie immer... es wird immer schlimmer... is des a Ploch (Plage) jeden Toch (alle Tage)...

Thema der Woche... Die Glös sin drin!

Iris Song... Kann mer mache nix, muss ma gucke zu

Und wenn Du glaubst, es geht nicht mehr ....

A neus Liedla... Wunderd Euch ned ;-)

"Und liegst Du mal am Boden...".

Etwas trauriger klingt das hier... Du bist ein Teil von mir...

Es gibt widder a neus Liedla. Der Spruch von dem Neurologen aus Frankfurt geht mer ned ausm Kubf...
Des habd er etz davo. Steich mer doch am Fragg!

NEU! Und wieder was neues. Wunden verheiln... Langsam wird's ... Fragt sich nur was? ;-)

Text von Miserable day
1. I stepped out of my bed and made my first mistake, cause the foot I stepped on wasn't yet awake...

Refrain:
Miserable day.. o yeah, miserable day... it's been a miserable day today that's all I have to say.
Miserable day, that's all I have to say I wanna crawl into my bed and pull the blanket over my head.

2. Strophe: I stepped into the kitchen, the coffee running through, the paper not unfolded so I got a black brown brew...

3.te: I stepped into the street and slipped on black ice.. I broke my elbow just before sunrise

4.te: Got out of the cast, my fingers going numb, my nerve was trapped, I want my elbow back!

5.te: My elbow nerve they couldn't fix cause my HB was 6.6 To be blamed for the laddie (latter) was a myoma , I called him Freddie.

6.te: At the hospital a male nurse jumped into the elevator. Oh you want to go to level 5, too?! I don't want - but I have to.

7. Freddie is gone, he weighed 2 kg. I'm slimmer than before, my clothes don't fit me anymore. A nurse mistook my hand for a Weisswurst. She sucked the blood out in little bites. Uugh! My hand was turning blue.

8.At the third surgery doctor tabbed a few times at my blue hand. Said two anxious eyes are looking at me. This was no anxiety. What my eyes did tell: Dr. stop it. It hurts like hell!

9. Doctor moved the nerve and told me the nerve will recover 1 mm a day. For 40 cm that's a damn long way!

10. My uncle said: You should sue the town for your fall. I said: Winter duty starts at 7 a.m. He said: You could have stayed down till then.

11. Deutsch. My Onkel hat gsacht verglach die Stadt, weil sie nicht gestreuet hat. Drauf ich Streupflicht is erst ab siebn. Drauf er, wärst halt so lang leng gebliebm.

Text Buslinie No 3
Refrain: Buslinie Nummer 3, mir sin aller Doch dabei, da geht's dahi in die Prärie ..

1 .Kam a recht older Bus mit plasiksitz für uns Pendlerleut ... Sacht mei Busnachbar: nur notsitze heut ..

2. Im Bus fährt a junge Chinesin mit. A Plakat im Bus zeigt a Mädel. Sach ich zu ihr . Die fährt a mit dem Bus mit uns naus. Drauf sacht sie. Kanni net sang. Für mi schaut ihr Europäer alle gleich aus!

3. Ferienbeginn.. die Leut sitzen versprengt links im Bus. Mir men aufpassn, dass der Bus in der Kurvn net ausbricht! An der nächsten Haltestell steht a fülliger Mo. Drauf sacht mei Busnachbor: da kommt das Gegengewicht!

4. Nach dem SUS Neurologenbesuch war ich fertig. Er hat gsacht es is so als wenn net operiert worden wär. Drauf sach´t mei Busnachbar: ich soll doch nochmal auf den Ellbogen falln, vielleicht wird's dann wie-- der!

5. Die Busdür ging net zu. Dann hat anner an Gürtel rum gmacht. An jeder Haltestell wurden mir ausgelacht!

6. Zwa Fränkinnen im Bus hinter mir. Schau Der ner die rostigen Sitz o! Wenn er bremst, dann hock mer vorn dro!

7. Der Vadder kommt zum Bus gerennt, sein Sohn der ruft ihn o. Du vadder dei bus kommt heit net, der steht an der ersten haltestell und brennt..

8. A fra hat mer an letzten Sitzplatz wechgschnappt..Drauf sitzt sie dort und lacht. Ich stell mein Rucksack zwischen mei ba, drauf färt der bus ruckartig o. Ich hab mi schnell festhalten welln, erwisch ihr gsicht und geb ihr a schelln... sach entschuldigung, sie hat nix drauf gsacht aber sie hat a nimmer glacht ..

Kostenlose Anleitung "Tiny feet Babysöckchen"
Babysöckchen Babysöckchen Ob nun als Echte Babysöckchen oder als Adventskalender, die Babysöckchen machen überall eine gute Figur. Viel Spass beim Nachstricken!
Hier geht's zum PDF-Download (englisch)
Kostenlose Anleitung "Black cats beanie"
Katzenmütze Ich wünsche Euch viel Spass mit der kostenlosen Anleitung für die Katzenbeanie.
Hier geht's zum PDF-Download (deutsch)
Kostenlose Anleitung Doppelstrick-Piraten Lesezeichen
Piratenlesezeichen Dieses Doppelstrick-Lesezeichen läßt sich einfach aus Wollresten stricken und macht ganz schön was her!
Hier geht's zum pdf-Download (englisch).
Kostenlose Hubschrauber Chart
Hubschrauber-Chart Dieser kleine Hubschrauber freut sich auf Eure kleinen und großen Strick- und Häkelprojekte!
Hier geht's zum pdf-Download (englisch/deutsch).
Kostenlose Krokus und Vögelchen Chart
VogelchartKrokuschart Diese kleinen Charts freuen sich auf Eure kleinen und großen Strick- und Häkelprojekte!
Hier geht's zum Vogel-pdf-Download (englisch/deutsch).
Hier geht's zum Krokus-pdf-Download (englisch/deutsch).
© Sandra Jäger
Kostenlose Katzentrio Chart
Katzentrio Chartset Drei Katzen für Eure Strick- und Häkelprojekte!
Hier geht's zum Katzentrio (englisch/deutsch).
© Sandra Jäger