Logo Sandras Homepage
Start Bilder Extras Links Kontakt Impressum
Start
Neues
Über mich
Sulcus Ulnaris Syndrom
Sammy, das Krankenhausfluchttier
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13| 14| 15| 16| 17
24.06.17 bis 30.06.17 Su a Hitz..

Samstag: Mei is des haas! Heut geht wenigstens a weng a Wind..

Heit gibt's den Comic vo der Physio mit'm Krankenhausfluchttier Sammy :)

Sonntag: Sodala. Jetzt versuch ich mal Infos zusammenzubekommen, wie denn ein kaltes CRPS II aussehen würde.
Zu CRPS und Dystonie hab ich das hier gefunden. Da sind auch (bitte nach unten scrollen) ein paar Bilder dabei, wie das dann so aussieht. Jetzt versuch ich mal jemanden zu finden, der sowas hat (scheint schon mal nicht so einfach zu sein...), um den- oder diejenige mal mit entsprechenden Fragen zu nerven.
Mythen und Fakten zu CRPS hat hier jemand mit viel Aufwand zusammengetragen.

Nachdem ich selber versuch mal wieder ein Rätsel selber zu lösen gibt's heut a Schilderrätsel mit der Glaa :)

Montag: Mei Onkel erzählt, dass sie bei aam Verwandten zu Besuch auf der Palliativstation warn.
Mei Onkel guckt und sagt:"Der zwinkert. Der werd widder!"

Und der is fei a widder worn!

Heit gibt's schräge Vögel ... ;-)

Dienstag: Mei Tante wollt der Berchermasder a zu ihrm Geburdsdooch gratuliern. Wie's oogrufn ham und gfrachd hamm, obsi kumma kenna, hadsi gsachd, kumma kenners scho, aber ka Presse. Dann sins ned kumma. Sie hat a Kartn mit am Geldschein drin grichd. Sie hat gsachd, des woar gscheider...

Unser Bus heit früh fährt in Erlangen auf die Autobahn. Des macht er sunsd nie. Do fährt er untenrum zum Busbahnhof.
Allgemeines Entsetzen:"Also glabstes! Der fährt die Linie doch ned erschd seit gestern!"
Dann hadders aber gemerkt und hadsi gschickt, dass er nu rechtzeitich zum Zuch am Busbahnhof woar.

Bürogschmarri...

Tür und Fenster sin in unnerm Büro offen. Es ziechd (zieht) durch.
Ich muss niesen.
Kollege1 brummt Kollegen2 an:"Sigssdes! Vo Deiner Fensteraufreißerei hammer etz an Kadaa (Katharr, Schnupfen hald)! Weil mer die ganze Zeit im Zuuch sitzen!"
Ich:"Ich sitz ned im Zuuch! Bloss im Bus und in der Strassenbahn."

Heimwärts. An der Haltestelle am Wegfeld blühen die Kamillen. Eine Frau hat einen Strauss im Arm. Die Viecher dazu wahrscheinlich a.

Neben mir steht ein 1,80 m grosses Mädchen/Frau. Ich guck fasziniert ihren laaangen Arm an...
Dann denk ich mir:"Is gut, dassi su glaa bin. Wenn ich grösser wär, dann wär mei Arm a vill länger. Dann däd nu vill mehra weh do!"

Mei Mama:"Der woar mit seinm Auto beim TÜV und hod ned amol a Nummernschild dro?!? Wie geht denn des?"
Ich:"Des geht ned, des fährt."

Mei zwaa hamm widder a Schild gfunna ;-)
Diesmal gaanz ohne Worte. Wird eh vill zuvill gred auf dera Welt.
Viel Spass!

Mittwoch: Heit früh an der Haltestell.. die von der Sparkasse gesponserte Würfeluhr geht scho widder nach'm Mond...
Steilvorlage für mein Comic vo heit. ;-)

Mei Mama hat mer folgendes Gschichtla vo aaner Taxifahrerin erzählt.
Sie kutschiert drei Mannsbilder nach Nürnberg. Erschd wolln sie dohi, dann dorthi...
Dann langt's era:"Herrschafts, etz sachd hald glei, wenner nein Puff welld!"

 
Sammy, das Krankenhausfluchttier - Das Physiotermin Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Das Schilderraetsel Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Das Naturschutzgebiet Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Schild No. 10 Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Die Haltestellenuhr Sandra Jaeger 2017
17.06.17 bis 23.06.17 Charmebolzen

Samstag: Neulich an Bekannten davo erzählt, dass die Frau von der Orga gesagt hat:"Gehn's in die Bank und fragen's an wegen Stellwänden und überzeugen Sie mit Ihrem Charme."

Der hat grad nausglacht ;-)
Der kennt mi gut! :)

Der is genauso ehrlich und direkt wie ich. A auf Ärbert.
Im 3rd Level Support hat er es mit die ganz harten Fäll zu do!
Neulich beim Code Review hat er einen Riesenfehler im Programm gefunden. An der Stelle, wo der Fehler eigentlich abgefangen werden sollten, stand lapidar der Text:

"Should not happen."

Dann hat er sich die Mühe gemacht, im gesamten Code nach should not happen zu suchen. Er hat es x-mal gefunden. Da er diese Fehler meistens ausbaden muss, ist er dann wutentbrannt ins Entwicklerbüro marschiert.
Er:"Wenn ich noch einen erwisch , der als Kommentar should not happen schreibt, den schmeiss ich eigenhändig aus dem Fenster!"

Do is mir dann die Frage rausgrutscht:"Hast Du auf Arbeit noch Freunde?"
Er hat's mir ned übel gnumma. Er hat gschmunzelt...

Als mir nu die Umleitung bei Grossenseebach mit'm Bus gfahren sind, hab ich diesen Zettel an einem Baumhaus entdeckt... Und der Bleedsinn is mer dazu eigfalln. ;-)

Viel Spass!

Sonntag: Heut nur ein Comicle.. zur 30iger Zone...
Viel Spass!

Montag: Seit letzter Woch hab ich a neuer Freundin... a Katz.. die laffd mer immer nach oder entgegen und will gstreichelt wern.
Heut früh is sie widder angeticherd kumma.
Bis zur Bushaltestell is sie hinter mir hergloffn. A Fraa an der Haltestelle fragt mich:"Is des Ihr Katz?"
Ich:"Naa. Die is mer zugflugn."

Vom Bus aus seh ich im Vorbeifahrn am Höchstadter Gewerbegebiet auf einem leeren Grundstück einen Feldhasen rennen.
Ich zu meim Busnachbarn:"Schau, a Feldhoos!"
Er:"Des woar a Stadthoos!"
Ich:"Einigen mir uns auf Landhoos."

Der Comic war mal a Unterhaltung zwischen meiner Mudder und meiner Schwester. Ich hab Träna glacht. :)

Mittwoch: Bei uns im Vorbau (vor der Haustür) hams des Holzbarometer gstohlen. Etz siggsd bloss nu den Nagel.
Ich erzähl's meiner Mama. Sie ganz pragmatisch:"Ach des olde Ding?!? Des hat eh nie gstimmt. Dann braung mer's wenigstens ned zu entsorgn..."

In Erlangen am neuen Markt sin vor der einen Bank neben der Bushaltestelle zwei herrenlose/frauenlose Schuh gstandn.
Vielleicht is der Besitzer bei dera Hitz aus die Latschen gekippt ...

Bei der Hitze ist ein Eis was feines... deshalb ein comic :)

Donnerstag: Der aane Busfahrer zwinkert immer mit aam Aach, wenn ich mit meiner Fahrkarten eisteich.
Ich frach mein Busnachbarn:"Zwinkert der bei dir a? Hat der was mit die Aaang?"

Heut hammer Besprechung ghabt. Es woar im Zimmer scho recht warm wie sich mei Kollegin neber mich hockt.
Sie:"Mei is des warm. Bei uns auf der Nordseiten isses kühler. Dafür isses finster und mir hamm immer as Licht brenna. Ihr sitzt doch a auf der Nordseiten? Bei Euch siechi as Licht selten brenna."
Ich:"Na wenns finster is, machen mir scho as Licht o. Sunsd seng mer ja nix."

Die Kartn habi meiner Kollegin heit gschenkt. Die hat's vor Lachen fast zerrissen...

Des Viecherzeuch is su aggressiv... also habi mal an unterschwellig aggressiven Comic gmacht...

Freitag: Uta hat mir ein Überraschungspäckchen geschickt! Ich hab's zwar kaum aufbekommen, aber der Inhalt is genial! Lustige Pflaster, Grätenradiergummi, eine Eiskarte, weisse Schoki (die hat sich in der Hitze verflüssigt ;-) , ein Schleich-Pony, ein Buch, ....
Vielen lieben Dank! Hab mich riesig gefreut!

Gestern bei der Physio bevor ich zur Tür reingeh (ich bin wie immer 10 Minuten vor meim Termin da), kommt mir eine Frau aus der Praxis entgegen.
Sie ruft mir zu: "Da is jetzt Behandlung. Da müssen Sie warten."
Ich:"Ich komm schon seit 3 Jahr. Ich waas wie's läffd."

Der Comic is a wahres Gschichtla. Mei Vadder hat des amol gmacht. Der is amol am Storch hinterhergrennt.
Er rennt wie a Weltmeister und der Storch laffd ganz langsam und trotzdem kommt er ned näher. Bis er nimmer gekonnt und aufgebm hat. Mir hamm Träna glachd!

Ich wünsch Euch ein wunderschönes Wochenende!

 
Die Glaa - Das Baumhaus Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Die 30iger Zone Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Nachbarn Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Des Eis Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Muggenkamikaze Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Die Verfolgungsjagd Sandra Jaeger 2017
© Sandra Jäger