Logo Sandras Homepage
Start Bilder Extras Links Kontakt Impressum
Start
Neues
Über mich
Sulcus Ulnaris Syndrom
Sammy, das Krankenhausfluchttier
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8 | Seite 9 | Seite 10 | Seite 11 | Seite 12 | Seite 13| Seite 14| Seite 15
18.02.17 bis 24.02.17 Ma könnt ja mal froong

Samstag: Ich erzähl meiner Ergo dass mir amol im Krankenhaus an Pfarrer aufn Hals gschickt ham.
Ich:"Die hättn mi wenigstens froogn kenna... Nächstes mol soch i bei der Aufnahme, i bin Atheist."

Mei Ergo lacht und erzählt:"Mei Mudder is 70 woarn.
Und ihr Freundin hatera erzählt: Do kummd fei der Bürchermasder und der Pfarrer zum Gratulieren.
Mei Mudder woar ganz entsetzt.
Ich hab sie dann gfroochd: Was hastn dann gmacht?
Sie hat dort ogrufn und vorgschobn, sie is on ihrn Geburtsdooch in Urlaub.
Dann wolltens an Ersatztermin machen.
Und was hast dann gmacht?
Da hod sie gsachd: Des is ned nödich und hat aufglechd."

Des Gschichtla hat mir so gut gfalln. Etz habis als Comic gmacht :)

Sonntag: Steuersoftware is a seltsam... da is a Feld in der Anlage R, dass ich laut dem Schreiben der Versicherung befüllen soll. Gut ich erfass über die Eingabemaske so wie ich es mir denke... aber die Zeile xx bleibt leer! Ich klicke in der Elster-Vorschau auf das Feld xx und es führt mich dahin, wo ich schon befüllt hab. Und bringt mich damit a ned weiter.. Grrrr!
Nur weil ma des Feld sicht, heisst es ned, dass ich da was nei bring...
Die Suche is a ned grad besonders hilfreich... Vielleicht is a Fehler. Vielleicht a a Feature. Vielleicht hoggd der Fehler a davor...

Erinnert mich an den Erlanger Hauptbahnhof. Nur weil man ihn vom Auto aus sehen kann, heisst das noch lang ned, dass man hikummd.

Mei Ergo schenkt den Comic etz ihrer Mudder zum Geburtstag! :)

Von draus vom Trimm-Dich komm ich her. Der Schnee is ford! Der Maatsch is da. Die Vögel singen trallala!

Gestern am Kauflandausgang. Ein Mann verliert seinen Kassenzettel.
Ein kleines Mädchen hebt ihn auf, läuft hinter ihm her und ruft:"Sie ham da was verlorn!"
Der Mann reagiert nicht und rennt weiter.
Das kleine Mädchen is dodal enttäuscht.
Sein Vater tröstet es:"Musst ned traurig sei. Der hat's halt eilig ghabt."

Sodala.. heit gibt's a Busgschichtla...

Montag: Mei Kolleech sachd immer, wenn er mol in Rentn geht, kaffd er sich an Dackel.
Deswegn grichd er vo mir heid a Kartn mit am Dackel drauf.
Solang bis es soweit is, mach ich halt an Bürodackel... ;-)

Mein neues Lieblingsbuch "Was tot ist" von Belinda Bauer. Autist Patrick entdeckt beim Anatomiekurs einen Mord. Keiner glaubt ihm. Und sein Autismus macht es ihm auch nicht gerade leicht. Überall eckt er an und landet in kuriosen Situationen, von denen er gar nicht weiss wie er da gelandet ist.
Einfach genial!

Einmal wollte mal jemand witzig sein und meinte:
"Ach Sie sind Softwarentwickler. Gibt's bald wieder was Neues?"
Ich ehrlich wie immer:"Es gibt immer was Neues!"
Alles um mich rum lacht über seinen Gag. Ich nicht. Ich hab ihn leider nicht verstanden...

Hab etz 12 Fans auf toonsup.com! Freu! :)

Und meine Testerin Eva hat die Popelmütze testgestrickt und keinen Fehler in der Anleitung gefunden.

Der Buerodackel-->
Der 70igste Geburtstag ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Fruehling ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - TVSender ... - Sandra Jaeger 2017
05.02.17 bis 17.02.17 Eieieieiei ;-)

Samstag: Ein eindellter Leitpfosten liegt auf der Bank vor den Windrädern.
Der war wohl müd oder ihm woar schlecht.

Heut gibt's wieder a Busgschichtla... Viel Spass!

Sonntag: Heut mach ich was spannendes... ich bastle a weng an meiner Steuererklärung ... jedes Jahr is wieder was anders anders...

An Comic gibt's trotzdem. Heiko hat mich drauf gebracht. Der Anstoss kam von ihm. Deshalb steht auch sein Name dabei. Der Rest is mir dann gestern beim rumhadschn eigfalln...

Dienstag: Am Montag früh is der Bus ned kumma.
Um 5:51 Uhr kommt der nächste 205er. Ich wart bis alle eingestiegen sind und frag den Fahrer:"Kumd der 203er no?"
Busfahrer genervt:"Ja der kommt noch."
Ich wüßt schon gern, wie lang es noch ca. dauert. Ob ich mit dem 205er ned doch schneller bin.
Also frag ich nochmal nach:"Wissen Sie ungefähr wann?"
Busfahrer noch genervter:"WAS WEISS DENN ICH? Steings ei oder aus. Ich muss los!"

Nachdem er immer no ned in Sicht war also mitgfahrn. Richtung Georg-Strasse kommt er uns entgegen. Ich denk:"Na subber!"
Auf die Idee zu drücken und am Schillerplatz umzusteigen , is Gott sei Dank a anderer kumma.
Dort steht auch mein Busnachbar und schaut recht skeptisch.
Ich ruf: "Der Bus kummd nu. Ich hab ner gseng!"
Er:"Bist Du sicher?"
Ich:"Scho."
Und nach a boar Minuten isser dann a kumma.
Mir steign ei. Es is schö warm.
Mei Busnachbar:"Schö warm! Hat er so lang gebraucht um zu heizen?"
In Gremsdorf steht nur einer. Nicht die üblichen Verdächtigen.
Mein Busnachbar nickt in seine Richtung und sagt:"Hams a andere Fahrtmöglichkeit gfundn..."
Dann stupst er mich an:"Vorhin woarn's no 12 Minuten Verspätung. Etz sind's nur noch 10. Wenn er so weiterfährt, krieg ich noch n'en Bus früher..."

Gestern war der Wurm drin. Die Strassenbahn zur neuen Umstiegshaltestelle hat 7 Minuten Verspätung. Damit ist mir der Umstiegsbus 1 Minute vor der Nase weggefahren. Wetter ist schön und ich mach an der Umstiegshaltestell auf dem Bänkla Brotzeit.

Abends dann noch in einer Arztpraxis.

Zwaa Leut vor uns is erschd goar ned voranganga... Dann woar er dro. Schickt seiner Fraa a Nachricht mit'm Handy.
Die Schulter is etz endlich fertich.
Die Fraa vo der Schulter freit si wie er endlich nauskumd und plärrt: "Halleluja!"

Ein gepierctes und tätowiertes Freundinnenpaar ist zum MRT da.
Also aana vo denner. Da geht mer also im Verbund hin? Ich ned. Ich bin schon ein großes Mädchen. Ich kann des ganz alla.
Ich hab a Sweathosen dabei, weil ich ned in der Unterhosen rumhadschn moch... Auf die Frage der MTA:"Hamm Sie noch was metallisches in den Taschen?"
antworte ich: "Die Husn (Hose) hat ka Taschn."

Die eine des Freundinnenduos hat noch ned amol ihr Piercing dahamm glassen. Und etz griechd sies ned raus.
Eine MTA zum Radiologen:"Haben wir irgendwas da, um Piercings rauszumachen? Das ist etwas geschwollen."
Der antwortet trocken:"A Heckenscher oder a Beisszanga ."
Sie findet das gar nicht lustig. Ich scho.
Ich bin hinterher auch durchlöchert, weil sie ka Vena gfuna hamm... Nach 2 Stunden warten hat sie sich gschlichn.. die woar auf der Flucht...
Da is mer wenigstens des Kontrastmittel erspart gebliem. Is ja a ned grod as gsündeste. Zwa drümmer Pflaster hams mer naufbabbd.

Als Comic gibt's heut eine kleine wahre Geschichte...

Mittwoch: Heut früh sind nur wenige Leute im Bus. Nur junge.
Ausser uns...
Mei Busnachbar:"Nix los heute. Die Alten ham gestern des Geschenk vergessen. Da ham sie sie heute ned geweckt."

Cool! Ich hab jetzt bei toonsup.com 10 Fans :)
Freu!

Die Glaa is heut total pragmatisch ;-)

Donnerstag: Heut früh im Bus.
Mein Busnachbar steigt ein und sagt:"Frühling."
Ich protestier:"Aber heut waren die Autoscheiben doch gefroren!"
Er grinst und sagt:"Eisblumen!"

Bis zum Medbacher Kreisel hammers gschafft. Da war a Unfall. Die Schilder hams a wieder umgfahrn. Aber es geht schnell wieder weiter. Unser Busfahrer is ganz enttäuscht. Kann etz doch ka Rauchpause machen. Die Tür hat er schon aufgemacht ghabt und dann isses weitergagna.
Ich schau die Polizisten zu, wie sie die Schilder wieder in die Halterung stecken.

Normalerweise wacht mei Busnachbar am Busbahnhof auf. Heut muss ich ihn wecken: "Mir sin da!"!

Am neuen Markt scheppert ein Geschäftsmann mit seinem Rollkoffer umeinander.
Am Automaten zieht er einen Fahrschein. Ich bin gespannt, ob er die 3,20 Euro mit Karte oder bar zahlt und ob's klappt. Scho.
Der 30iger Bus kommt. Wir steigen ein und zeigen dem Busfahrer unsere Fahrkarten.
Kaum dass wir sitzen, ertönt von hinten "Fahrscheinkontrolle!"
Alle Pendler sind wenig beeindruckt und halten ihre Fahrkarte den Kontrolleuren entgegen.
Der Geschäftsmann hinter mir total entrüstet:"Aber ich hab den Fahrschein doch gerade erst beim Einsteigen vorgezeigt!"

Apropos Fahrschein...
Einmal auf der Zugfahrt von Nürnberg nach Erlangen sitzt mir ein Mann gegenüber.
Er nuschelt:"Forschein.."
Ich hab jetzt leider nicht verstanden, ob er einen Fahrschein braucht oder nach Forchheim will oder beides... Um ehrlich zu sein, war ich mir nicht mal sicher, ob er mit mir geredet hat...

Und bei Forchheim fällt mir noch folgende Geschichte ein. Zwei Geschäftsmänner hatten sich mit ihrem Leihwagen an der Schwedenschanze verfranst. Das war noch vor Navizeiten.
Sie fragen nach dem Weg. Wollen nach Forchheim.
Der Beifahrer hat einen Shell-Atlas auf dem Schoß und will mir weissmachen, dass wir in Forchheim sind.
Ich deut in seinem Shell-Atlas auf den roten Punkt über dem Höchstadt steht und sag:"Sie sin da! Sie sin ned in Forchheim, Sie sin in Höchstadt."
Dann schick ich sie in Richtung Forchheim. So wie die drauf waren, sind Sie sicher in Bamberg gelandet...

In der Straßenbahn in Nürnberg hör ich ein Schulmädchen sagen:
"Bloss weil ich aus Großgründlach und klein bin, nennt mich mein Klassenlehrer: meine kleine Großgründlacherin und findet das auch noch witzig!"

Bürogschmarri...

Kollege1 jammert über die Kommunikationsprobleme mit ein paar Kollegen.
Kollege2: "Ja, was isn des Problem? Verstehn sie's ned oder wolln sie's ned verstehn?"
Kollege1: "Sie hams noch nie verstanden, sie verstehns ned, sie fragen aber auch nicht nach."
Ich: "Und des verstehn wieder mir ned. Und sie wolln's a ned verstehn. Verstehst?"
Will meinen Kollegen aufmuntern.
Ich: "Ich mach Dir aus dem Gschmarri einen Comic."
Kollege3:"Aber einen, den man versteht."
Ich lach:"Musst noch einen obendraufsetzen?"

Der Comic ist ein Ergebnis vom Montagsgespräch mit dem netten Busfahrer... ;-)

Freitag: Bürogschmarri..
Ich bin grad mittendrin, als ein Kollege was von mir will.
"Wart amol. Ich kann ned zwaa Sachen auf amol machen! Ich bin ned multitaskingfähig!"
Kollege1(Schwabe):"Du bist doch a Frau! Mei Frau kann des."
Ich:"Ich kann des ned."
Kollege2:"Dann bist ka Fraa."
Ich:"Für mich is des a Kompliment."

Unser Karrn is beim TÜV. Der Autofritz hatner abgholt und fährt ner vor.
Mei Mudder ward drauf, dass er ihn wieder bringt. Es klingelt.
Vor lauter Freude hüpft sie die Treppen runter, reisst die Tür auf und plärrt:"Isser durch'n TÜV kumma?"
Etz steht bloss der Bofrost draussen...

Vorgestern seh ich ein Auto mit der Aufschrift Pfoten-physio.
Was isn das? Mobile Physiotherapie für Tiere.
Und schon frag ich mich, ob wenn ein Polizeihund im Einsatz verletzt wird, er dann von der Berufsgenossenschaft Physio-Pfotentherapie bezahlt bekommt... Muss der Hund dann auch zum D-Arzt? Gibt es einen Durchgangs-Tierarzt? Und wenn die Beeinträchtigung bleibt, muss er dann auch zum Gutachter? Bekommt er dann auch Verletztengeld und Verletztenrente?

Auf eine meiner dummen Fragen, hab ich von meiner Ergo übrigens eine Antwort bekommen. Ich hatte doch mal sinniert, was mit Tätowierungen passiert, wenn man abnimmt oder zunimmt. Also wenn man zunimmt, dann wird's größer und es sieht dann ziemlich blöd aus. Und wenn man abnimmt, dann wird es schwabbelig und das Bild hängt durch. Auch nicht schön.
Sie meinte, egal wie man es dreht, es sieht dann auf jeden Fall in beiden Fällen ziemlich beschissen aus.

Dann war der Slogan vom Tattostudio wohl doch ernst gemeint: "Hier werden Sie für's Leben gezeichnet."

Also bei manchen Anfragen weiss ich wirklich nicht, ob die Ernst gemeint sind.
Neulich bekam ich die Frage zu einer Mütze, die mit Rundstricknadeln gestrickt wird, ab wann man von den Rundnadeln auf das Nadelspiel wechseln muss. Ich hab lang überlegt, wo das Problem liegen könnte. Ob ich irgendwas überseh. Weil es für mich total logisch ist. Schliesslich bin ich aber dann bei der ersten Antwort geblieben.

"Sobald die Anzahl der Maschen nicht mehr auf die Rundnadel passt."

Seitdem hab ich nix mehr von ihr gehört. Hab ich jetzt wieder irgendwas falsch gemacht?!?

Und aus dem Bürogschmarri vo gestern hab ich an Comic gmacht.
Viel Spass!
Und ein schönes Wochende!

 
Die Glaa - Das Stirnband ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Warum ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Die neuen Schuh ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Probleme ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Busfahren ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Kommunikationsprobleme ... - Sandra Jaeger 2017
04.02.17 bis 10.02.17 Ansichtssache ;-)

Samstag: Siggsdes! Was beim aan vorn is, is beim andern hintn... ;-)
Meine neue Elefanten-Doppelstricklesezeichen-Anleitung (was für ein unmögliches Wort!;-), dass ich Dank meiner unermüdlichen Teststrickerin sinessi heute online stellen kann.
Danke Sinessi!

Gschmarri vo gestern omd...

Mir rama vom Omdessen die Deller o... Mei Schwester hod den Topf in der Händ.
Mei Mudder will den Deller dahinder nehma. Mei Schwester is mitm Topf im Wech...
Da plärrd mei Mudder:"Etz du hald den Aamer wech...." (Des Wort Topf isera in dem Moment ned eigfalln.. ;-)

Und des Comicgschichtla is mer echt genauso passierd...

Sonntag: Seit dera Wochn gibt's an der Bushaltestell in Erlanga a neua Zigarettenwerbung.
Auf dem Plakat is a offene Zigarettenpackung mit dem Spruch "Open for more" abgebildet.
Also auf deutsch: Offen für mehr...
Was soll etz des bedeuten?
Wievill mehra kann in so a glaans Zigarettenschächtala schon neigeh?

Heut gibt's Teil 3 der Serie vom Comiczeichenkurs.

Montag: Geht ja scho widder gut los die Woch!

Heut früh weckt mi mei Mudder:"Es is scho 10 nach 5! Mussd Du heit ned raus?"
Ich rumpel ausm Bett. Mei Wecker geht... Mei Armbanduhr und der Wecker sind sich einig: es ist halb zwei früh!
Ich plärr: "Bist du dir sicher?"
Mei Mudder:"Freilich. Des is mei neue Funkuhr."
Ich schau auf ihr neue Funkuhr.. Ich weiss ned was sie gsengh had, aber es is a do halb zwaa in der Nacht.
Dann simmer alla wieder nein Bett... Etz simmer fix und ferdich..

Erzähl die Gschicht mein Busnachbarn.
Er:"Naja, wenn mer älter wird, vergeht die Zeit halt schneller..."

Ich wollt schon immer mal einen Comic drüber machen, wie ich Fahrradfahren gelernt habe ;-)
Hier isser!
I did it my way!

Dienstag: Der neue Buttinette-Katalog is da! Mei Mama will Mandalahäkeln.
Drauf ich:"Ich brauch ka Mandala, ich hob a Anoräkla."

Der heutige Comic ist mir ein echtes Anliegen ...

Britta meint dazu: "Danke der ist echt goldig ;)"

Mittwoch: Verabschiedung meines Busnachbarn heut früh:"Viel Spass!"

Mir kommt's so vor, dass die Schulrucksäcke immer größer und voller werden.
Ich hab auch immer das verkehrte dabei gehabt. Uralte Deutschbücher, die ich nie gebraucht hab. Dafür zum Leidwesen meines Lateinlehrers (vielleicht lags am Fach...) das Lateinbuch jeden Tag vergessen...

Bei mir sieht's heut a no ned anders aus. Aber an an Schulkind, am Bum isses mir letzte Woch amol aufgfalln...
Und deshalb habi an Comic draus gmacht.

Freitag: Bürogschmarri...
Kollegin verteilt bei uns ein paar Kekse: "Unser Chef bringt uns auch immer was Süßes mit. Der sagt dann , das ist schön, ich werd immer dünner und Ihr immer dicker ..."

Irgendwie sind sie dann noch beim Thema Gesichtscreme gelandet.
Kollegin:"Ich hab doch ka Gsichtscreme. Ich hab a Nivea-Creme. Die krieg ich von meim Sohn jedes Jahr zu Weihnachten gschenkt."

Der Comic ist mir früh an der Bushaltestelle an der Schwedenschanze vor ca. einer Woche eingefallen, als der Mond so schön abgeschnitten war, unterhalb vom Mond zwei Sterne zu hängen schienen und ein Flugzeug zwischen ihnen durch geflogen ist...

Schönes Wochenende!

Elefantenlesezeichen, elephant double knitting bookmark-->
Die Glaa - Der Online-Test ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Comiczeichnkurs No 3 ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Fahrradfahren ... - Sandra Jaeger 2017
Sockolores ... - Sandra Jaeger 2017
Der Umfall ... - Sandra Jaeger 2017
Mond und Sterne ... - Sandra Jaeger 2017
28.01.17 bis 03.02.17 Bassierd hald...

Samstag: Ganz schee kalt heut!

Die Glaa meldet sich heute nochmal vom Comic-Workshop :)
Ein Bild gibt es in der Reihe noch ... Aber ich spann Euch noch etwas auf die Folter.

Sonntag: Der Comic? Eine wahre Geschichte von gestern...

Ich hoffe, Ihr könnt drüber schmunzeln...

Montag: Mein Busnachbar heut früh:"Ich hab doch letzte Woche gemeint, wenn er weiter so fährt, erwisch ich noch einen Zug früher. Ich hab den früheren Zug erwischt! Der hatte 5 Minuten Verspätung."

Manchmal isses schon schwer zu wissen, was ein Kollege von einem möchte...
Ein Datum kommt als String aus einem Report. Hamm wir schon immer so gemacht.
Nur einer will unbedingt ein Date.
Hab ich meinem Kollegen erzählt. Er:"Na dann geh halt mit ihm aus, wenn er ein Date will."

Dienstag: Etz is wärmer. Aber feuchter.
Mei Busnachbar grinst und sagt:"Frühling."

Bürogschmarri...
Kollege1:"Das is doch nur ein kleiner Fehler."
Kollege2: "Das ist doch kein Argument! Fehler is Fehler!"

Hier der Beweis, dass bei uns hier alles a weng andersch is. Zwei Eisvögel hat in Oberlindach ein seltsames Schicksal ereilt...

Elif macht tolle Miniaufreger-Comics. Heut über den öffentlichen Nah"Kampf"verkehr ;-)
Einfach klasse!

Die Glaa is heid wieder unterwegs...

Mittwoch: Küchengschmarri gestern... Die Frau Merkel war zu Besuch beim schwedischen Königspaar.
Mei Mama:"Die Merkel woar heit beim König!"
Ich:"Des is nu goar nix. Bei der Physiotherapie woar heit der Herr Kaiser."

Und do draus habi dann an Comic gmacht.

Donnerstag: Bürogschmarri.
Diskussion über kuriose TV-Sender.
Kollege:"Baby TV klingt ja langweilig. Aber Lust pur klingt interessant."
Ich ganz trocken: "Naja Baby TV ist doch die logische Konsequenz von Lust pur ... "

Und der Comic stammt ausm Bus... und aus eigener Erfahrung ;-)

Freitag: Gestern geänderte Physiotermine bekommen. Etz kanni wieder alles umschmassen.
Den D-Arzt-Termin habi a verschubn...
Am Freitag nachmidooch kumd ma scheinds schneller durch ;-)

Die Glaa meld sie heid mit meiner vorletzten kuriosen Terminaktion...

Ich wünsch Euch a scheens Wochenend!

 
Die Glaa - Comic Workshop Bild No.2 ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Verschlafen ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Die Haltestellenanzeige ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Der Volltreffer ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Der Koenig ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Loecher ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Der Termin ... - Sandra Jaeger 2017
21.01.17 bis 27.01.17 Unverhofft kommt oft ... ;-)

Samstag: Die Anleitung für das Pferd und Reiter-Lesezeichen ist seit heute online. Juchu!
Ich bedanke mich nochmal sehr herzlich bei meinen Teststrickerinnen! Drillis351, Sabine und Arella!

Auch cool.. ich hab den Comic vom Zeichenkurs an den Lehrer geschickt. Er hat ihn an die VHS Erlangen geschickt und nun ham sie angefragt, ob sie ihn auf ihre Facebook-Seite stellen dürfen. Aber klar! ;-)

Erinnert Ihr Euch noch an die Schafmütze von Donna Smith? Die mir meine Mama zu Weihnachten gestrickt hat?
Meine Ergo war so begeistert davon. Da wollten wir ihr und ihrer kleinen Tochter Frida eine Freude machen.
Hab die Mütze nochmal umgerechnet und dann hat sie losgestrickt.
Dann vorletzten Freitag hab ich sie damit überrascht!
Sie haben sich beide riesig gefreut. Man sieht's . Und ich darf das Bild hier zeigen :)

Originalzitat:

"Frida hat sich riesig gefreut und jeder ist begeistert, wenn wir im Partnerlook ankommen mit unseren Schafmützen ....hihi :)
Frida setzt sie ständig auf.....auch nackig oder mit Schlafanzug :) :) :)"


Auf Facebook hat sie das Foto auch eingestellt und schon zahlreiche Anfragen wegen dem Mützenmuster bekommen.
Also es ist von Donna Smith und Ihr müßt nur dem Link folgen ;-)

Und ratet mal, was ich im Gegenzug bekommen habe?
In der Ergopraxis stehen Holzfiguren (Tiere und Deko) von Franz Jacobs.
Und den heulenden Wolf fand ich sooo schön!
Er fasst sich sooo toll an! Und liegt so schön in der lädierten Hand...
Also hab ich mal gefragt, was der kostet.

Und jetzt hab ich ihn gestern als Dankeschön von ihr geschenkt bekommen :)

Heut nacht mit dem Wolf in der Krallenhand geschlafen und so erstaunlich es klingt, die Form verhindert echt, dass sich die Hand nachts zusammenzieht... Und der leichte Gegendruck der Figur, lindert den Schmerz.

Super! Und weil er aus Holz ist, isser auch schön angenehm warm und nicht so kalt wie die olle hässliche Plastikschiene, die ich früher hatte. Null geholfen hat und überhaupt nicht ertragen konnte ... Weil ich direkte Berührung, genauso wie Schmerzpflaster oder Physiotape nicht ertrage. Das verstärkt die Schmerzen nur. Da geh ich die Wände hoch!

Mit dem Wolf in der Hand schläft es sich prima! ;-)
AUuuuu! ;)

Sonntag: Für ein kleines neues Projektle 2 Comics und einen Cartoon gemacht.
Ob ich die hier und bei toonsup zeigen darf, muss ich noch abwarten...
Erstmal bin ich gespannt, ob sie ankommen.. Sind Teil eines Geburtstagsgeschenks... mehr verrat ich nicht.

Da mein Arm grad nimmer zeichnen mag... er lamentiert ganz schön. Gestern musst ich das ganze Arsenal auffahren.
Ablenkung: Zeichnen, Homepage, Buch lesen, Buch lesen und TENSEn, und dann doch noch um 20:00 Uhr zum Schmerzmittel gegriffen...
Willi kann einen schon beschäftigen ;-)

Falls Ihr gute Krimis sucht.. ich hab welche zu meinem Spezialinteresse gefunden ;-)

Painkiller (den les ich grad),
Schmerz (der war gut!)
In Painkiller leidet die Protagonistin auch unter chronischen Nervenschmerzen. Ischiasnerv.

Sie probieren bei Ihr Capsaicin-Pflaster aus. Brennt wie die Hölle und sie stirbt dabei fast...
Das steht bei mir auch auf dem Schreiben von der Schmerzambulanz drauf, das man das noch ausprobieren könnte...
Ich dacht das wär so wie das Lidocain-Pflaster.
Das kriegt man verschrieben und babbd es drauf. Aber das kann ich nicht leiden. weil ich nix am Arm draufgepapptes aushalte... Genau wie die Physiotapes... Nein, danke!

Nach dem Buch, glaub ich ned, dass ich das ausprobieren möchte...

Mit ihrem Schmerztherapeuten albert sie auch rum. Sie fragt, wenn man amputieren würde. Meint es als Scherz. Er versteht es wortwörtlich:"Dazu muss man 1 cm oberhalb des Nervenschadens amputieren. Aber beim Ischiasnerv geht das nicht."
Monica drauf:"Doch, wenn man den Kopf amputiert..."
Im Buch lachen sie beide...
Ich glaube, wenn Ihr den Spruch in Deutschland bringt, schicken Sie Euch zum Psychologen oder Psychiater.
Genau das ist auch mein Humor. Was bleibt einem sonst auch anders übrig? ;-)

In Schmerz geht es um eine Psychologin, die keinen Schmerz empfinden kann. Also das genaue Gegenteil... und eine Polizistin, mit chronischen Schmerzen, die zu ihr kommt...
Ich fand ihn gut...

Comics gibt's deswegen heute noch vom Comiczeichenkurs...
Der Tipp größer zu Zeichnen war echt gut. Allerdings muss ich dickere Stifte nehmen. Dann klappt das wunderbar! Habt Ihr auch schon beim Cartoon Social Freezing gesehen...

Cool. Hier in Höchstadt gibt es eine Künstlerin, die auch Aquarellkurse anbietet. Wochend- oder Tageskurs. Mal fragen, was das kostet. Das wär geil :)
Aber bitte erst, wenn's wieder etwas wärmer wird ;-)

Montag: Die Bustür hatte heut n'en Treffer...
Erst ging sie direkt vor meiner Nase zu. Dann hat er sie numal aufgemacht und ich bin rein, und die Tür hat mich fast eingezwickt.
Geht ja schon gut los die Woche!

Heut früh nach dem Zwischenstopp am Öffentlichen Klo treff ich an der Bushaltestelle in Erlangen eine Haltestellenbekanntschaft.
Sie fragt mich, wo ich so früh herkomme.
Sie meint den Ort. Also Höchstadt.
Ich nehm's wie immer wortwörtlich und sag: "Vom Klo."
Sie lachend:"Nein, den Ort, wo Du wohnst.."

Ein Comic zum Wochenbeginn... ;-)

Dienstag: Mein Busnachbar verabschiedet sich heut früh in Erlangen mit den folgenden Worten:
"Das hat wieder Spass gemacht. Es macht ja immer Spass. Wär ja schlimm, wenn wir ned mitfahrn würden."

In Erlangen hat's gschneit. Der Schnee glitzert soo schön. Ich hinterlasse die ersten Fussspuren im frischgefallenen Schnee... ;-)

Vor mir im 30iger Bus sitzt eine Frau mit einem breiten Stirnband. Sieht aus wie ne Mütze ohne Deckel. Oben zum Loch guckt ein Büschel Haare raus.
Für a ganze Mützn had's wohl ned greichd...

Hinter mir unterhalten sich zwei 19-jährige Mädels.
Mädel1 total begeistert: "Ey, Lange nicht gesehen. Wie geht's Dir?"
Mädel2 wenig begeistert: "Was soll ich etz dazu sogn...? Du machst a Ausbildung?"
Mädel1: "Ja. Kinderpflegerin."
Mädel2: "Welches Lehrjahr?"
Mädel1: "Zweites ... , glaub ich..."

Cool, der Schneerest in Nürnberg auf dem Grün- bzw. derzeit eher grün-weiss Streifen neben der Fahrbahn an der Ampel zum Wegfeld seht aus wie ein laufendes Männchen mit Umhang .. ;-)
Der Schneerest

Büro...

Furchtbar kalt heute...
Mein Kollege steht auf, geht zum Fenster und macht es auf.
Dann geht er zurück zu seinem Platz. Er sitzt noch nicht, da springt er schon wieder auf und ruft:"Naaa! Des is zu kalt!"
Macht das Fenster wieder zu.
Mein anderer Kollege meint, er übertreibt.
Drauf er:"Kannst ja Dei Fenster aufmachen!"
Mein anderer Kollege:"Naaa. Sonst friert die Hand von der Sandra noch ein."
Drauf ich:"Und dann fällt sie ab. Dann hat sich das Problem auch erledigt."

Daheimgschmarri...
Mama:"Ich hab den Heizkörper im Bad entlüftet. Fast a Viertelstund! Ich hab ball nimmer steh könna... Und ganz vill Wasser is naus..."
Ich:"Hästi halt auf die Kloschüssel ghockt dabei."
Mama:"Dann wäri nu nass worn...!"
Ich:"Aber gsessn!"

Mama ganz verzweifelt:"Der Fernseher hat keinen Ton mehr!"
Ich geh nüber.. schalt um, immer noch kein Ton. Stell an der Lautstärke. Nee, die ist an, trotzdem kein Ton. Schalt ihn aus und wieder ein. Ton geht. Das ist die moderne Technik...
P.S.:Etz issi beim Fernsehen eingeschlafen... dazu hätt's kann Ton brauchd...

Wie in meinem ersten Lehrjahr, als ich den Rechner zum Absturz gebracht hab.
Ein Kollege plärrt:"Den musst Du neu booten!"
Ich kannt das Wort damals nicht in dem Zusammenhang (nur als Stiefel und Kofferraum und beides machte in diesem Fall keinen Sinn) also ruf ich laut:"WAAAS MUSS ICH?"

Mittwoch: An der Bushaltestelle ist ein neues Plakat.
Dort steht: "An open mind can tear down walls."
Mei Schwester is amol gstolpert und hat versucht sich am Vorhang festzuhalten. Den hat sie halmi runtergrissn.
Deshalb fällt mir zum obigen Spruch die folgende Ergänzung ein: "And curtains, too!"

Putzig woar sie hernach.. wie sie's gstandn hod.
Guckt dreuherzig und sochd:"Mama, der Vorhang hängt a WENG (!) ro."
A weng woar gut... der woar fast komplett runtergrissen... ;-)

Was ich nie verstehen werde, ist warum man sich ne neue Hose kauft und dann Löcher bei den Knien reinmacht. Bei mir kommen die Löcher von ganz alla nei...

Bürogschmarri...

Kollege:"Etz geh ich mal zum Kollegen x. Vielleicht ist ja schon alles erledigt."
Kollege 2 lachend: "DER war gut!"

Mein Kollege kommt von der Stippvisite bei den Mädels im Büro gegenüber zurück und sagt fassungslos:
"Hast Du des gwusst..? Die Mädels suchen sich den Arzt danach aus , ob er gut ausschaut..."

Auf su a Idee wär ich nie kumma... Ich geh einfach zum nächsten. Also wu i ned weit hi hob...
Für mich zähln halt andere Qualitäten...

Heimwärts vom Bus aus seh ich den Kleinlaster einer Metzgerei. Hintendrauf steht:
"Dry aged beef"
Ich übersetze: Zähe alte Kuh...?!?

Wow! Grad diesen lieben Kommentar von Jayne aus Indiana bekommen:

"Hello from Indiana :-)
I have been admiring your splendid double knitting patterns, and had to write to compliment you for your talent.
You have a great sense of planning, as is apparent in all of your patterns, but especially the complicated ones with tiny motifs."


Thank you!
Ich freu mich riesig!

Die Glaa is heut widder in die Öffentlichen unterwegs ...

Wow! Guckt Euch mal den Comic "Ich bin kein Held!" von Katrin Felder an! Der ist einfach klasse!

Donnerstag: Bürogschmarri.. Lebensweisheiten meines Kollegen:

Mein Kollege: "Du brauchst zwei wichtige Sachen im Leben.
An guten Arzt und a gute Autowerkstatt."

Von der Glaa gibt's heit des Fettnäpfchen. Da bini echd neidabbd.

Freitag: Im Bus ist die Lüftung an. Ganz schön frisch.
Mein Busnachbar steigt ein, verzieht das Gesicht und sagt:"Der Sitz is kalt!"
Dann fügt er mit einem Grinsen hinzu:"Ich bring Dir a Wärmflaschn mit. Die legst derweil auf den Sitz. Bis ich dann einsteig, is der Sitz warm."

Heut is der Bus früh dran. In Gremsdorf meint mein Busnachbar:"Wenn der so weiter fährt, krieg ich heut noch n'en Zug früher..."

Aus dem Spruch vom Kollegen musst ich gestern einen Comic machen...
Ich hab ihn ihm sogar noch gestern geschickt. ;-)
Er hat ihn ausgedruckt und bei uns auf Arbeit an die leeren Schränke gepinnt. Dann sind die wenigstens mal für was gut ;-)

Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende! Ich hoff, Ihr habt das schöne Wetter heut genauso genossen wie ich :)

Pferd und Reiter Lesezeichen, horse and rider bookmark
Partnerlook Schafmuetzen Muster Donna Smith
Partnerlook Schafmuetzen Muster Donna Smith
Partnerlook Schafmuetzen Muster Donna Smith
Die Glaa - Du mer nix Teil 1 ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Oh nein, Montag! ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Die Mondsichel ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Der Autobahnbus II ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Das Fettnaepfchen ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Lebensweisheiten ... - Sandra Jaeger 2017
© Sandra Jäger