Logo Sandras Homepage
Start Bilder Extras Links Kontakt Impressum
Start
Neues
Über mich
Sulcus Ulnaris Syndrom
Sammy, das Krankenhausfluchttier
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8 | Seite 9 | Seite 10 | Seite 11 | Seite 12 | Seite 13| Seite 14| Seite 15
11.06. bis 17.06.16 Die Fanbase wächst!

Samstag: Hab heut ein Schwätzchen mit unserem 80ig-jährigen Nachbarn gehalten. Was der noch alles macht! Klavierunterricht und er fährt zu den Schülern hin. Ausserdem arbeitet er noch ehrenamtlich im Altenheim. Respekt!

In dem Moment fährt ein Riesen-Schlitten an uns vorbei (unsere Strasse ist recht schmal, wir müssen ein bisschen zur Seite gehen). Die Dame drin guckt uns recht komisch an.
Unser Nachbar:"Kennst Du die?"
Ich:"Nein."
Er:"Weil sie so komisch geschaut hat."
Ich:"Lass sie schaua!"

Gestern heut und morgen ist das Mittelalterfest in Höchstadt im Engelgarten. Soll so gross wie noch nie sein. Schau mer mal ;-)

Und bei toonsup.com hab ich jetzt 4!!! Fans! Freu mich riesig!
Nummer 4 feuert mich mit diesen Worten an ;-)

"Hi Edzerdla
du machst tolle Sachen -weiter so !!!


Meine Antwort:"Danke! Darauf kannste Dich verlassen! ;-)"

Meine Schwester hat heut wieder einen rausgehauen. Also die Nachbarn haben jetzt auch so einen Mähroboter. Kein Schaf! So was elektrisches rundes, was im Garten rumsaust.
Meine Schwester steht am Fenster, sieht den Mähroboter und ruft:"Bei die Nachbarn saust der Reporter im Garten rum!"

A neis Liedla... So mach ich des etz a immer ;-)

Noch ne Geschichte von meiner Ergo.
Sie:"Das ist kein typisches CRPS. Das ist was besonderes."
Ich schau sie treuherzig an und sag:"Ich bin ja auch was ganz besonderes."

Beim Kaufland gibt's "Ich bin dann mal weg.. ", die DVD für 12,99 Euro. Hammer uns gholt. Den gibt's heut abend. Mei Physio hat gmand, der is gut. Schau mer mal. Comic gibt's morgen wieder einen neuen. Versprochen!
Also ich wünsch Euch einen schönen Samstagabend! Ich bin dann mal weg..

Sonntag: Die Idee für den heutigen Comic kam mir gestern auf meiner Wanderstrecke. Gag dabei, war nur 30 Meter um die Ecke von hier ... ;-)
Als ich an einem Buschröschen geschnuppert habe..

Seit letzter Woche spukt mir die Idee von einem Pinguin Lesezeichen im Kopf herum. Ne Art Pinguin Parade...
Jetzt ist der Entwurf fertig. Mal sehen, ob ich Tester finde. :)

Die Pitbullchart ist auch fertig. Jetzt muss ich noch warten, bis das Muster durch den Veröffentlichungsprozess bei Loveknitting durch ist. Rechts seht Ihr schon mal ein Vorschaubild. Sie hat sich einen Pitbull, weiss mit brauenen Flecken gewünscht. Es sind zwei leicht unterschiedliche Charts a 18-Maschen entstanden mit unterschiedlichen Bordürenmustern (Pfote und Knochen). Mal schauen wie lange es dauert. Ein paar Tage bestimmt noch. Dann kann ich Ihr Bescheid geben.

So grad noch einem Comiczeichner von toonsup.com erklärt wie er mit dem pdfcreator aus einem pdf einzelne jpg-Dateien bekommmen kann. Da isser ned so fit drin. Hat mich auch interessiert. Also hab ich sein pdf (es waren nur 5 Seiten, 100 hätt ich jetzt nicht gemacht ;-) in 5 Einzel-jpgs zerlegt und sie ihm gleich geschickt. Jetzt kann er sie auch bei toonsup einstellen. Tiff-ginge auch (Mehrseiten-Grafikdatei), aber da weiss ich nicht, ob das bei toonsup.com geht. Hab ich noch nie probiert.
Eine hübsche Spendengeschichte. Mehr verrat ich nicht ;-)
Ist schon schön, wenn man Dinge vorab bekommt.
Überhaupt überraschen mich grad Leute, die ich schon etwas kenne mit neuen tollen Talenten. Der Wahnsinn!

War vorhin am Mittelaltermarkt. Hübsch! Viele Buden mit mittelalterlichen Gewändern, Bändern, Keramik, Holzschwerter für Kinder, Scherenschleifer, sogar Helme und Rüstungsteile gibt es! Zum Essen: Schwein am Spiess und Knoblauchbrot. Und Musik gibt's auch noch dazu! Wer sich traut, kann sogar Axtwerfen machen. Das Wetter macht nicht so ganz mit. Es kann sich nicht entscheiden, ob es schön bleiben soll oder in Strömen regnen. Scheint aber da unten im Engelgarten keinem was auszumachen. Aber dafür hat das Wetter heute den Ausschlag gegeben, dass ich den Cartoon endlich mach, den ich wegen dem Wetter schon länger im Kopf hab.

Am Parkplatz am Engelgarten ist ein Gwerch. Auto an Auto. So geht's da unten selten zu. Ein älterer Mann steht dort und schaut sich das Autospektakel ungläubig an. Kommt eine Frau vorbei und ruft ihm zu:"Mehra Auto wie Leit!" ;-)

Montag: Ich soll mich mehr trauen, hamse auf toonsup.com gesagt... Okay, der geht mir schon einige Zeit im Kopf herum. Also heut hingesetzt und gezeichnet... und eingestellt, bevor ich mich nimmer trau....

Dienstag: Gestern is noch was passiert... und hat einen Comic ergeben... Ich konnte mich nicht beherrschen. Hab den sogar dem Telefonanbieter geschickt. Der Anrufer hat sich nimmer gemeldet. Wahrscheinlich meint er, ich hätt aufgelegt. Aber Lust hat ich eh keine grosse mit dem zu reden. Insofern hat's die Leitung wohl gut mit mir gemeint. ;-) Gestern war ein ziemlicher Brenntag. Aber erstaunlicherweise hab ich ihn ganz gut mit all meinen Strategien überstanden. Lesen, ein bisschen Sport, diesmal sogar ohne Wanne ... ein bisschen in die Sonne hocken... und natürlich Comics zeichnen.. :)

Und.... Trommelwirbel! Sinessi hat das Pinguinlesezeichen fertig! Gestern schon! Sie hatte ne Stunde Zeit. Fensterputzen ging nicht, weil es geregnet hat, also hat sie das Lesezeichen mal schnell gemacht ;-)
Schneller als Speedy Gonzales! ;-)

Im toons-up Forum hat man mir ja gesagt, ich wär zu brav...
Und heute... hab ich im Comicforum diesen Kommentar auf diese Anmerkung bekommen.

"Was ? Zu brav ? So ein Unsinn. Ich fand gerade das harmlos liebenswerte am besten an deinen Comics. Lass dir nichts einreden. :):)"

Darüber freu ich mich riesig!
Ich mach das, was ich am besten kann. Ich bleib mir treu :)
Danke nochmal für den Wink mit dem Zaunpfahl!

War ja klar! Komm grad von der Physio... mitten auf dem Weg fängt es an zu schütten! Wenigstens weiss ich jetzt, ob das Imprägnierspray bei meiner alten Regenjacke was geholfen hat.
Hat's ned!

Ach was soll's. Ist wohl ne neue fällig. Mach ich wahrscheinlich morgen. Geh da hin mit meiner alten und sag:
"Ich hätt gern a neue Regenjacke. Am liebsten so eine, wie die, die ich anhab, nur in dicht."

Mittwoch: Kennt Ihr das, wenn Ihr von Pontius zu Pilatus geschickt werdet? Hatte ich letztens erst wieder...
Also fix n'en Comic draus gemacht... Dann war es wenigstens für was gut. Ne Antwort auf meine Frage hab ich nämlich immer noch nicht bekommen. Das hab ich inzwischen aufgegeben. Da lob ich mir doch meinen Ex-Mathelehrer. Wenn man dem eine Frage gestellt hat, kam immer die Antwort: "Diese Frage können Sie sich selbst beantworten."
Dann häddi ned gfrochd!

Der Telefonanbieter hat sich übrigens telefonisch gemeldet. War aber no ned dahamm. Klang ned als hätt er Humor... Wollt ne Mail schreiben. Bis jetzt is nix gekommen. Ich halt Euch auf dem Laufenden.

Zu dem heutigen Comic gibt es schon einen Kommentar von meinem Kollegen:

"Du musst es mal so sehen, Du hast zwar noch immer keine Antwort, aber dafür hast Du 4 nette Kollegen kennengelernt und Dich hoffentlich mit ihnen gut unterhalten
;-)"


So kann man es natürlich auch sehen ... ;-)

Donnerstag: Konnt mich gestern nicht aufraffen, wegen der neuen Regenjacke. Das hab ich jetzt davon ;-) Aber heut muss ich fort. Physio. Post will ich auch.

So.. Teil I des Regenjacken-Comics ist fertig.

Heut habis baggd. Hab mer ana kaffd. Erst kam er mit so einem grell blauen Dings daher... Da habi ausgschaut wie a fullgschissner Strumpf. Ich wollt schwarz. Er kam mit rot. Etz habi aana in einem dezenten Armeegrünton mit Neongelben Innenfutter. Des bassd. A richticher Anorakfarb halt! Die Jackn kann mer dann mit so an Waschmittel a nachimprägnieren. Dann soll sie widder wei nei sei. Schau mer mal...

Danach no zum Beck. Kommt a Fraa rei. Sie hat a Kaffekarten.
Und fragt:"Is da noch ein Cappuccino drauf?"
Die Verkäuferin:"Aana? 4!"
Sie lacht und sagt:"Aaner langt mer!"

Freitag: Uiuiuiuiuiui! Heftig heut nacht scho. Heut brennt er wie Feuer. Und mei Finger sin a weng gschwolln.

Bevor ich mich zur Ergo und dann in die Wanne verabschiede, gibt's noch den versprochenen Teil 2 der Regenjacke. War ja klar! Etz schifft's wieder! Gleich muss ich los. Heut kanni si braung.

Es hat ausgehalten! Ich baggs ned!

Rückendeckung ist schon was feines ;-)
Wieder 2 x im Comicforum bekommen.

"Zu brav gibs nicht. Das ist dein Stil und der ist sympathisch."

"Wer Dir vorwirft, zu brav zu sein, hat Dich, Deine Wesensart und Dein Arbeiten einfach nicht verstanden. Es muss nicht jedes künstlerische Schaffen die Härte und Kaputtheit der Welt dokumentieren und/oder auf die Spitze treiben. Ein warmherziges und menschliches Gegenbild dazu in den Raum zu stellen, ist aller-aller-allermindestens genau so gut!"

Dankeschön!

Schönes Wochenende!

Pinguin Lesezeichen
Pitbull Chart
Cartoon - Sommer in Deutschland 2016 Sandra Jaeger
Pinguin Lesezeichen Sinessi
Der Riecher - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Der Whirlpool Comic Sandra Jaeger
Die Glaa - Der Telefonanbieter - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Endlosschleife - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Das Impraegnierspray - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Regenjacke - Comic Sandra Jaeger 2016
04.06. bis 10.06.16 Auf den Hund gekommen ...

Samstag: Ab heute gibt es die Anleitung für mein Lesezeichen "Hundeparade". Die Idee dazu kam mir, weil ich immer am Trimm-Dich-Pfad entlanghatsche. Neben Joggern, Steckerleslaafern(Nordic Walkern) begegnen mir auch diverse Hunde mit ihren Herrchen und Frauchen im Schlepptau...
Aus der letzten Begegnung ist auch ein Comic entstanden ;-) Den findet Ihr unten und auf toonsup.com und im Comicforum.

Gestern bei meiner Ergo zwei Stiftdreiecke für jeweils einen Euro erworben, der mir das Halten der Stifte beim Zeichnen wieder etwas erleichtert. Das sind diese Gummiteile, die man über die Stifte ziehen kann und man kann sie dann besser greifen. Rechts seht Ihr ein Bild von den Dingern. Es gibt sie in unterschiedlichen Farben.

Sonntag: Nicht vom Trimm-Dich-Pfad sondern von der Aischwiese am Engelgarten stammt die untenstehende Geschichte... wieder ein Comic. Mal sehen was der morgige Tag lustiges bereithält.

Kennt Ihr noch Colt Seavers? (die Fernsehserie : ein Colt für alle Fälle (the fall guy).
Immer wenn ich vom Trimm-Dich-Pfad komm, lauf ich auch an einem Garten vorbei, wo unter einem Baum eine alte Badewanne steht... Ich frag mich jedesmal, ob dort Colt Seavers wohnt ;-)

Grad folgenden Kommentar zu den Stockenten - Nordic Walking Comic gelesen:"ich dacht immer das heisst Nordic talking"

Dienstag: Heut früh im Bus... mein Nachbar hat am Freitag noch rumgekaspert, dass er in Dortmund ins Fussballmuseum geht. Er hatte es als Witz gemeint. Aber seine Tochter wollte wirklich dort rein. Jetzt war er wirklich dort ;-)
Meint es wär ganz interessant, überhaupt für Nicht-Fussball-Fans.

Auf Arbeit eine Geschichte eines Kollegen:
"Meine Frau und ich wir lesen nur noch ebooks. Ist einfach praktisch. Aber meiner Frau isses schon passiert, dass sie bei einem analogen Buch auf die Seite getippt hat und sich gewundert hat, dass es nicht umblättert."

Heut gibt's einen Comic vom Hochwasser. Die Geschichte ist wahr. Hat mir ein Bekannter erzählt.

Mittwoch: Nachdem mir zuletzt am Trimm-Dich-Pfad wieder die Schmetterlinge um die Ohren geflogen sind, gibt's heut den entsprechenden Comic.
Neulich hat mich das Gewitter fast erwischt. Ich hatt das da draussen etwas unterschätzt. Auf einmal war die schwarze Front über mir. Netterweise hat mich eine Frau, die mit Kind und 2 Hunden dort öfters Gassi geht, aufgegabelt, mitgenommen und heimgefahren.
Manchmal passieren doch schöne Dinge ;-)

Cool, der Bekannte von der Hochwassergeschichte hat mir heut gemailt:

"Dein Hochwasser-Comic macht übrigens jetzt in unserer Familie und im Bekanntenkreis die Runde. Wurde schon mehrfach ausgedruckt und wird jetzt herumgereicht. Durchschlagender Erfolg!"

Freu! ;-)

Willi lamentiert seit gestern wieder heftiger. Heut war ich nah dran die Wände hochzugehen. Heut ist also wieder mal ein Badewannentag.

Laut Neurologe soll es jetzt übrigens nicht mehr SUS sondern CRPS sein. Ich hatte mit viel gerechnet. Aber damit nicht.
Ich weiss jetzt überhaupt nix mehr.
Da es an den Schmerzen eh nix ändert, kann es mir auch wurschd sein, wie der Krempel jetzt heißt. Schön isses ned.
Aber die Sache hat auch was positives! Die Frage nach dem: wollmer's nomal operieren? is etz endlich vom Tisch. Und darüber freu ich mich eigentlich mehr.

Egal wie es ausgeht, ich werde weiter Comics zeichnen... Zeichnen ist meine Therapie.

Schon allein wegen dem Kommentar aus dem Comicforum:
"Stockenten...musste herzlich lachen. Super"

So.. macht's gut, ich tauch jetzt ab ;-)

Donnerstag: Mein Highlight des Tages war heut mein Kollege von der Technik, dem ich schnell mal ein paar Daten aus unserer Datenbank auf improvisierte Weise zur Verfügung gestellt habe (adhoc halt ;-), weil er sie dringend gebraucht hat.
Er:"Du bist ein Schatz!"
DAS sind Kollegen! Da weiss man doch, was man hat ;-)
Freu!

Heut gibt es mal einen Schulcomic. Bin mal gespannt, wie der im toonsup-Forum ankommt. Da treiben sich einige Lehrer rum ;-) Auf deren Kommentare bin ich echt gespannt...

Apropos Kommentare... zu den Stockenten gab es noch ein paar im Comicforum. Ist auch dort gut angekommen. :-)
Da cassiel (der mit der Geschichte vom Hochwasser) und ich denselben Humor haben, hat er mir noch eine Idee für einen neuen Comic geliefert. Ich hab ihn gefragt, ob er mein Co-Autor werden möchte. Er bevorzugt die Bezeichnung "Szenarist" abgekürzt Szen. Kein Problem. Ich bin gespannt, wie der dann ankommt :)
Aber da müßt Ihr Euch noch etwas gedulden.
Ehre wem Ehre gebührt.

Freitag: Cool! Darf mal wieder auf Arbeit ein bisschen Doku machen. Wie in alten Zeiten in der Firma, wo wir technische Dokumentation gemacht haben. Und Kommunikation. Gut damit hab ich immer etwas Probleme. Oder die anderen mit mir. Scheint was gegenseitiges zu sein.

Kennt Ihr das Buch work is not a job? Ist mir neulich im Buchladen über den Weg gelaufen. Muss ja n'en Grund haben ;-)
Die Idee gefällt mir. Unterschiedliche Dinge, die man gerne tut, so zu nutzen, dass man davon leben kann.
Genau das wünsch ich mir! Ich arbeite dran. Mit den Strickanleitungen hab ich ja 2011 angefangen. Allerdings bin ich da mehr zufällig reingeschlidderd. Aber so richtig bewußt ist mir das jetzt mit der Vollbremsung mit dem Arm erst geworden. ;-)

Mal sehen, ob ich da mal hinkomm.. Zumindest bin ich auf dem Weg... Und meistens ist es unterwegs doch viel schöner und spannender, als wenn man irgendwo angekommen ist ;-)

Da die Woche etwas durchwachsen war... gibt es heut einen entsprechenden Comic. Schon etwas älter. Seht Ihr daran, dass die Gesicher noch etwas eckiger waren. Aber ich finde der passt einfach zu dieser Woche. Nicht dass ich schlecht drauf bin. Neee! Ganz im Gegenteil! So unternehmungs- und angriffslustig war ich schon lang nicht mehr.
Ätsch! Ich werde besser! ;-)

Ausserdem hab ich jetzt n'en Szenaristen mit demselben Humor wie meinem. Ich bin selber gespannt, welche Geschichte er als nächstes bringt. Und er ist jedesmal gespannt wie ich es umsetze. Damit simmer schon zwei :)

Meine Ergo weiss noch nix von ihrem bzw. meinem Glück. Werd ich ihr heut beibringen. Von der Therapie ändert sich ja nix. Ist ja dieselbe egal ob's jetzt x oder y heisst. Schau mer mal wie sie reagiert ;-)

Sie war erstaunt.

Apropos erstaunt. Ich hab noch ne Geschichte von gestern von der Physio. Will grad gehen. Die Tür dort ist recht schwer. Mit rechts also keine Chance. Also muss ich mit Schwung mit links die Tür aufmachen. Ich reiss also die Tür mit Schwung auf. Es ertönt ein Schrei und mir kommt eine ältere Dame mit Krücke entgegengeflogen. Sah so aus wie auf dem Bild. Ihr is nix passiert. Nur der Schreck. Ich hab sie aufgefangen und mich entschuldigt. Aber sie meinte auch: Sie können ja nix dafür. Peinlich war es mir schon.
War wieder so ne : Mit Dir fällt man überall auf - Aktion ...
Ich glaub das Wetter schlägt bald um. Die Damen mit Krücken fliegen wieder soo tief... ;-)
Is wieder ne schöne schräge und wahre Geschichte für meinen Sammy. Seht Ihr unten..
Genauso bleed hammer alla zwaa gschaut!

Hundeparade Lesezeichen
Ergo-Hilfen Stiftdreiecke
Der Hund - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Stockenten - Comic Sandra Jaeger 2016
Hochwasser - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Schmetterlinge - Comic Sandra Jaeger 2016
Fragewoerter - Schul-Comic Sandra Jaeger 2016
Manchmal - Comic Sandra Jaeger 2016
Das Krankenhausfluchttier - Die Tuer - Comic Sandra Jaeger 2016
28.05. bis 03.06.16 Comic-Messe

Sonntag: Gestern nochmal Comicmesse.

Da ich von dem Speedpainting - Vortrag sehr beeindruckt war... Ich bin ungefähr so dagessesn als hätt ich den Osterhasen persönlich gesehen... wollt ich unbedingt das Buch von dem Künstler. Die Malereien find ich einfach super! Sowas hab ich noch nicht als Comic gesehen. Insofern... war es mir das wert.
Die Geschichte .. naja... das is etz ned so meins..
Stinken tut das Buch übrigens gscheit... dabei hab ich schon das gut gelüftete ausgepackte mitgenommen. Ich tu mir generell mit Verpackungen schwer. Also die Folien auf und runterzubekommen. Ohne Kraft in der Hand ist das gar ned so einfach.

Die Kassiererin:"Wollen Sie kein eingeschweißtes Exemplar?"
Ich:"Nee. Da muss ich es ja wieder auspacken und die Folie wegschmeissen."
Sie:"Da haben Sie auch wieder recht."

Die Comic-T-Shirts haben mich in Versuchung geführt. Ich wollt den alten Willi (von der Biene Maja). Den hatten sie nur in Kindergröße. Zeigt sie mir den neuen... den Willi willi ned!
Das konnt sie gar nicht begreifen, dass ich lieber den alten will. ;-)
Is doch logisch, bin ja auch alt... Außerdem wer gibt sich mit der Kopie ab, wenn er auch das Orginal haben kann? ;-)
Im Shop hamsen.. der kommt demnächst .. freu mi drauf. Den Willi willi ;-)

Wo wir grad bei logisch/Logik sind... meine Physio hat neulich diesen Spruch rausgehauen:

"Jeder hat ja seine eigene Logik. Is ja logisch!"

Der Skizzenblock-Workshop sollte es sein. War recht interessant. Es ging um Vorteil und Nachteil von Buch- und Spiralbindung, Papierarten, Stifte, Wassertank..
Den kannt ich noch nicht, ne Art Stift mit Pinsel vorn dran und Wassertank. So spart man sich beim Malen mit Wasser- oder Aquarellfarben den Wasserbecher. Is ne Spielerei für unterwegs. Kostet 5,95 Euro. Gibt es anscheinend in zwei Größen.

Dass man allerdings unbedingt einen elektrischen Radiergummi braucht, möcht ich doch stark bezweifeln.

Kursleiterin:"Und welche Materialien verwendet Ihr sonst noch?"
Kursteilnehmer1:"Bierdeckel!"
Kursteilnehmer2:"Kassenzettel!"
Kursleiterin:"Nein, ich meinte eher Stifte..."

Mein persönliches Fazit: Ein Skizzenblock ist nix für mich. Ich schreib mir die lustigen Geschichten als Texte auf. Dafür reicht, was ich grad im Rucksack find. Im Kopf reift dann die Idee für den Comic und dann muss es gleich richtig auf's Papier. Entweder gscheit oder gar ned. War scho immer mei Devise..

Zur Signierstunde bin ich statt um 11:30 Uhr wegen dem Workshop erst um 12:00 Uhr gekommen. Die ging bis 13:30. Bloss als ich hin bin, hatte schon der letzte in der Schlange den Zettel "Letzter" auf dem Buckel babben. Gut, dass die irgendwann aufhören müssen is logisch. Ich war noch nie bei sowas. Ich wollt auch keine Unterschrift. Seine Maltechnik hat mich beim Vortrag mächtig beeindruckt. Mich hätt einfach interessiert wie er einen Wolf malt. Nicht wie er sich einen Wolf malt. Das hatt er wahrscheinlich gestern eh gemacht ;-)

Erst hab ich am Künstlerbedarfstand (Bösner oder so ähnlich - hab ich ehrlicherweise noch nie gehört...) diese Aquabrusch (diesen komischen Wassertankstift) erstanden. Ein neues Spielzeug. Ob das unserem Kalkwasser standhält, man ihn entkalken kann/muss konnte mir die Dame am Stand nicht sagen.

Dann hatt ich nix mehr vor. Der "Letzte" war immer noch der letzte und dacht ich mir.. probier's .. Frechheit siegt...
Hab ihn gefragt:"Kann ich mal Deinen Rücken missbrauchen?"
Dialoge waren das... Seine Freundin hatte übrigens auch nix dagegen ;-)
Dann hab ich den Kassenzettel vom Buch genommen, umgedreht und mit Hilfe des Buckels vom Letzten draufgekritzelt:"Ich bin das Allerletzte."
Ich dachte, wenn ich es mit dem zettel bis nach vorne schaffe, vielleicht bringt's der Gag... Leider kam der Standordner und hat die inzwischen zwei allerletzten vertrieben..

Also kein Wolf... Dann muss ich ihn mir halt selber malen ;-)

Stattdessen raus und in mein mitgebrachtes Käsbrot gebissen. Des bassd scho. Der Rudi is dann a kumma.

Die Mützen-Anleitung kommt allerdings nicht so toll bei meinen Strickern an... Wundert mich ehrlich gesagt ned. Hab schon damit gerechnet ;-)

Eine Ravelrerin hat mich nämlich gefragt: "Was ist denn dieses Manga?" ;-)

So.. der erste Comic von der Comic-Messe ;-)
Damit sich das Anstehen beim Signieren wenigstens rentiert hat ;-)

Montag: Auf Arbeit. Im Klo geht das zweite Licht bei den Kabinen immer mit Versatz an.
Deshalb drück ich im Irrglauben, die Kollegin vor mir hätt's vergessen auf den Schalter und schalte somit das Licht versehentlich wieder aus, bevor es angegangen ist.
Beim Händewaschen weist mich die Kollegin drauf hin:"Das dauert immer a weng."
Ich:"Tschuldigung. Ich wollt Dir das Licht nicht ausmachen."
Sie:"Macht nix. Ich hab auch so getroffen."

Mein Kollege hat mit Ärzten auch so seine Erfahrungen. Geht nach Möglichkeit immer zu demselben.
Er:"Ich erzähl doch nicht alles 3 x!"
Drauf ich:"Nur 3 x wär ja schön."

Kollege1 zu Kollege2:"Na, wo warst Du denn in Urlaub?"
Kollege2:"Im Schlafzimmer."
Später erzählt er noch:"Ich hab meine Steuererklärung gemacht."
Ich ungläubig:"Im Schlafzimmer?!?"

Und es gibt noch eine zweite lustige Geschichte von der Comic-Messe. Wieder als Comic. Viel Spass!

Dienstag: Hab ne Anfrage für ne Pitbull-Chart bekommen.
Mach ich wohl am Wochenende. Oder wenn es mal wieder recht schüttet und mir nix gscheites einfällt.

So. Mir is etz endlich ein Name für meine Hauptfigur, das Mädel mit dem Ringelshirt eingefallen.
Schlicht und ergreifend: "Die Glaa".
So werd ich nämlich auch noch immer genannt. Selbst wenn ich 2 Meter hätt... Des grigsde nimmer los.

Und von mei zwaa gibt's heit a widder was neis. Ade, bleibt schee!

Mittwoch: Heut gibt's ein Bildle. Mehr ned.
Ich verzieh mich heut dahin wo es warm ist und weniger weh tut...

Donnerstag: Der Comic vom Entspannungsbad... grad frisch entsprungen...
Für Handkranke wie mich gibt es so Stiftgummihalter, damit man die besser halten kann. So Gummidreiecke, die man über den Stift ziehen kann. Meine Ergo hat mir letzte Woche zwei zum Testen gegeben. Die gehen sogar über die Stabilo Fineliner. Sodenn man sie denn drüberbekommt ;-)

Mein Willi is da! :)

Freitag: Der Willi hätt laut DHL-Mail scho am Mittwoch kumma solln. Aber der Willi woar no nie aaner vo die schnellsten ;-)

Der ander Willi lamentiert heit gscheit. Die 5 Stunden auf Arbeit hab ich durchgehend geTENST. Wenn nix mehr hilft, dann des.
Einer hat mal auf mein TENS-Gerät gedeutet und gefragt:"Tut das gut?"
Meine Antwort:"Nein. Aber es is besser als die Alternative!" ;-)

So... nachdem bei toonsup.com schon gespöttelt wird, dass bei mir Spülmaschine und Co auf der grünen Wiese stehen... Nein. Ich liebe einfach grün! Meine Wiesen haben Gras und orangene Blümchen. Ab und zu auch ein Bienchen... Hat es das nicht, dann ist es einfach grüner Teppichboden ;-)

Aber der heutige Comic hat wenigstens mal innen keinen grünen Boden... Etz bin ich mal gespannt, was es heut wieder zu kritisieren gibt ;-)

Heut is noch was "wunder"bares passiert...
Also ich sitz so auf der Bank zwischen Engelgarten und Galstervilla. Da kommt eine Taube ganz nah an mich rangeflogen und landet. Sie pickt humpelnd um mich am Boden rum. Da seh ich dass die mittlere Kralle an ihrem linken "Fuss" kaputt ist und nach oben absteht. Zufall? Lädiert wie ich mit meiner Pfote. Und dann schwingt sie ihre Flügel und hebt ab. Als wollte sie mir sagen: "Schau, ich kann zwar seit dem Unfall nicht mehr richtig laufen, aber ich kann immer noch fliegen!"

So und das nehm ich mir jetzt zum Vorbild! Vielleicht funktioniert meine Hand nicht mehr so wie ich früher. Aber dafür viele andere Dinge.

In diesem Sinen ein wunderschönes Wochenende!

Manga Girl Beanie
Wassertankstift, Aquabrush
Die Signierstunde - Comic Sandra Jaeger 2016
Der Zeichenworkshop - Comic Sandra Jaeger 2016
Der Zitronenquark - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Spuelmaschine - Comic Sandra Jaeger 2016
Das Entspannungsbad - Comic Sandra Jaeger 2016
Es ist ein Junge - Comic Sandra Jaeger 2016
21.05. bis 27.05.16 Comics rule!

Samstag: Heut mach ich ne Musterpause. Aber nächste Woche gibt's wieder was!

Ich zu meiner Teststrickerin:"Oh wie schön! Danke für's Testen! Bist ja wieder schneller als die Polizei erlaubt!"
Drauf Sinessi:"Beim Stricken wird man - noch nicht - geblitzt!"

Noch eine kleine Geschichte zum Schmunzeln... Das Gutachten...
Im Juli 2015 bekam ich einen Brief von der Unfallversicherung: "... Sie bekommen vom Krankenhaus xxx einen Termin zum Gutachten."
Gestern... Mai 2016(!!!) ruft eine Dame vom Krankenhaus an. Nächste Woche darf ich hin.
Ich hab schon gar nicht mehr damit gerechnet...

Heute in einen Bienenschwarm geraten... Spannend und summend... hab mich unter ihnen weggeduckt, erst nicht bewegt und dann bin ich im Watschelgang drunter durch. Eine ist gegen mich geflogen, hat mich aber nicht gestochen. Manchmal hat es durchaus auch seine Vorteile, klein zu sein ;-)

Heut ist mir wieder genug Blödsinn eingefallen. Also gibt es auch wieder einen neuen Comic... Das Parfüm.
Viel Spass damit!

Sonntag: So.. noch die Seite aufgepeppelt. Hatte noch das alte Datum hier oben stehen... und die index-Seite pass ich auch noch etwas an :) Dass man sieht, dass es was neues gibt.

Diese Woche dreht sich alles um Comics. Der Comicsalon in Erlangen findet vom 26. bis 29. Mai in Erlangen statt. War noch nie da! Wird wohl mal Zeit. ;-)
Mal sehen wie's wird. Freu mich schon drauf.
Vielleicht sieht man sich ja...

Geniesst das bombige Wetter! Ich mach mich jetzt auch auf die Socken... ;-)

Grad vorhin am Trimm-Dich-Pfad die Unterhaltung mitbekommen. Mussti glei moln... ;-)

Montag: Ui! Im Comicforum einen netten Kommentar abgestaubt!

"Ich finde deine Comicstrips total genial. Besonders den " Lieb haben " Strip, so schön. Mach weiter so."

Dankeschön!
Na da nehm ich ihn doch gleich beim Wort ;-)
Hab die Geschichte vom Bienenschwarm in einen Comic gepackt. Konnt einfach nicht widerstehen. Seht Ihr unten. Das Krankenhausfluchttier gibt übrigens bei www.toonsup.com sein Debut. Werd noch weitere Seiten hochladen. Über einen ersten Fan bei toonsup.com würde ich mich übrigens wahnsinnig freuen ;-)
Viel Spass!

Dienstag: Hui! Starkregen seit gestern abend. Heut früh hat es geschüttet wie aus Kübeln. Die lustige Geschichte aus dem Bus von meinem Busnachbarn hab ich diesmal gleich gezeichnet. ;-)

Und dann war da noch Mrs Mumpitz alias Doreen Laffrenzen, die meine Seite in ihrem Blog verlinkt hat. Sie macht auch Strickanleitungen. Niedliche Stricktiere wie den Elefanten.
Dankeschön!

Mittwoch: Im Comicforum hab ich einen süßen Kommentar bekommen. Im wahrsten Sinne des Wortes ;-)

"Wenn man deine Comics liest, braucht man keine Schokolade mehr essen, so süß sind die."

Geht runter wie Honig.. äh wie Schokolade ... ich liebe Schokolade ;-)
Dankeschön!

Und auf toonsup.com gab's auch einen lieben zur Busgeschichte von gestern:

"Das ist ein so niedlicher Stil."

Ich bin happy!

Letzte Woche ist der kleine Comic vom Flieder entstanden. Da war echt einer Richtung Städtle, der so raushing und an dem ich geschnuppert hab. Inzwischen sieht er auch so aus wie auf dem Comic, aber aus einem anderen Grund. Er hat nämlich abgeblüht. ;-)

Donnerstag: So... dieses Liedla ist mir bei meiner Lauferei eingefallen...

Ich werd nie verstehen, warum Leut mit Kopfhörern in den Wald gehen... das Zwitschern der Vögel, das Summen der Bienen ist doch die schönste Musik der Welt! Und noch dazu völlig kostenlos ;-)

Eis essen. Das erste Spaghettieis des Jahres! Hmm...!

Und wieder wunder ich mich...
Steht dort doch ein Knirps vor der Eistheke und fragt seine Mutter:"Was ist denn das ganz dunkle?"
Sie:"Schokolade!"

Und eine Szene hab ich heut so in der Art wirklich gesehen und musste sie gleich zeichnen.
Weil sie einfach so einfach, schön und perfekt war!

Noch zwei kleine lustige Geschichten.
Meine Mama sagt zu meiner Schwester:"Die Spülmaschine ist fertig."
Meine Schwester steht vor der offenen Spülmaschine und guckt.
Dann ist sie plötzlich verschwunden.

Meine Mama:"Und morgen gehst Du zur Komik-Messe?"
Ich:"Nein, Mama. Ich geh nicht zur Komik-Messe, ich geh zur Comic-Messe!"

Und noch ein Wink mit dem Zaunpfahl. Ich lauf heimwärts von der Eisdiele am Buchladen vorbei. Und was sehe ich da? Den kleinen Nick gibt es in einer Neuauflage von Diogenes! Ich hab eins auf französisch, das einzige, was mir auf französisch gefallen hat.
Le petit nicolas...
Auf die freu ich mich! Passt doch grad im Moment wie die Faust auf's Auge! :)

Freitag: Okay, der Spruch von meiner Mama muss noch in einen Comic.
Wenn ned etz, wann dann? ;-)

War heut auf dem Comic-Salon in Erlangen. Einfach genial fand ich den Vortrag Speedpainting mit Timo Wuerz!
Das müßt Ihr echt mal sehen!

Soo... Trommelwirbel...
Es ist soweit...
Passend zum Comic-Salon präsentiere ich die Manga Girl Beanie (Mein Manga Mädchen auf die Mütze).
Danke Claudia für's Teststricken und die Erlaubnis Deine wunderbaren Bilder verwenden zu dürfen!

Manga Girl Beanie
Das Parfuem - Comic Sandra Jaeger 2016
Bassd scho - Comic Sandra Jaeger 2016
Der Bienenschwarm - Comic Sandra Jaeger 2016
Busgeschichte No 1 - Comic Sandra Jaeger 2016
Der Flieder - Comic Sandra Jaeger 2016
Das Glueck - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Comic-Messe - Comic Sandra Jaeger 2016
14.05. bis 20.05.16 Von Schwänen und anderen komischen Vögeln ...

Samstag: Grad die Lesezeichen-Anleitung für die Schwanenfamilie online gestellt.

Außerdem hab ich von Thorsten den Tipp bekommen, meine Comics auch auf toonsup.com zu zeigen. Hab schon ein paar nette Kommentare dort bekommen. Ob ich da auch Bilder von meinen Mützen zeigen darf, war mir nicht ganz klar. Ich hab aber die T-Rex-Mütze mal dort eingestellt. Mal sehen, ob es jemand stört.

Erinnert Ihr Euch noch, an die Geschichte vom defekten Monitor? Als ich mit meinem Armstülpeli beim Sysadmin stand und meinte:"Meine Hardware ist kaputt.." Mir ist erst später die Zweideutigkeit bewußt geworden... Also hab ich daraus einen Cartoon gemacht. Aha.. Unterschied zwischen Cartoon und Comic ist laut toonsup, dass ein Cartoon aus einem Bild besteht und ein Comic aus mehreren... Naja, dann...

Sonntag: Okay... der Cartoon mit der defekten Hardware funktioniert wohl doch nicht ohne Insiderwissen... Musst aber raus. Auch ne Erfahrung. Is wahrscheinlich besser, wenn man die Story langsam aufbaut. Vielleicht auch immer erst die Arzpraxis oder das Krankenhaus im ersten Bild und dann langsam loslegt.

Mit Zeichnen hab ich mich gestern auch abgelenkt. Das richtige Wetter für meinen Arm! Yeha! Tut sakrisch weh. Brennt wie Sau! Zeichnen war Manöver 1, nachmittags hab ich dann doch zu Novalgin gegriffen, ne heisse Tasse als heisse Rolle missbraucht und dann ins Bett zum Lesen verkrochen und dabei getenst. Abends ging's dann einigermassen mit TENS. Und die Nacht hab ich dann mit den Schmerzmitteln ganz gut überstanden. Wenigstens isses heut besser...

Da ich gestern Teig naschen durfte... gibt es heute von mir den dazu passenden Comic :) Auf ein neues!

Heut hat's an Sauerbraten gem.
Mei Mama:"Da hätt no a Sprutz Essig neighörd...."
Pause
"... ,aber ich hab kan mehr ghabt..."

Montag: Nachdem ich am letzten Wochenende eine Pferdekutsche durch die Höchstader Innenstadt traben hab sehen... Und ich das Bild so schön fand, musst es auf ein Lesezeichen. Sinessi hat nach einem Untersetzter damit gefragt. Hab mein bestes getan. Beides ist rausgekommen. Das Lesezeichen in zwei Varianten, mit oder ohne Kutscheninsassen, und entweder ein Spüli (Putzlappen), größerer Untersetzer oder vielleicht schon Topflappen...
Wobei ich da an Wien und die Fiaker gedacht habe. Deshalb zwischenrein eine Häuserzeile eingefügt. Mir gefällt's :)
Mal sehen, was Sinessi dazu sagt...
Ich suche wieder Tester!
Bedingungen wie immer: Ihr schickt mir Eure e-mail Adresse, ich Euch das Muster und im Gegenzug darf ich Eure Bilder verwenden.

Und es gibt natürlich wieder einen neuen Comic :)
Viel Spaß!

Letzte Woche hat ja die Pferdekutsche alle ein bisschen an der Ampel aufgehalten. Gestern war es eine Bulldogparade (nein nicht der Hund! Traktor, Trekker..). Und am Freitag war es ein Busfahrer aus dem Ausland, der bei seiner recht verzweifelten Suche nach einem Busparkplatz die halbe Innenstadt lahmgelegt hat.... Er hat dann aber doch noch das lauschige Plätzchen am Engelgarten gefunden.

Montag: Ein etwas schräger Supertag!
War heut in Erlangen. Zuerst hab ich mir ein Knieküchla kaffd und es auch gleich zammghaud.
Dann in den Schlossgarten und in den botanischen Garten. Die Nutzpflanzen und Kräuterecke hat es mir diesmal angetan. Und da stehen auch Brennesseln. Hinglangt. Schee, des dud der Hand gud, wenn es mal anders brennt..

Allerdings hab ich dann gleich ein schlechtes Gewissen bekommen. Vor dem Tor stand nämlich eine Kindergartentruppe und denen wurde grad eingebleut:"Die Pflanzen nicht anfassen! Die Hände bleiben in den Taschen!" ;-)

Dann eine Makrele erstanden und ein Bismarkheringsbrödla auf die Hand. Als Nachspeis hab i am Marktplatz nach einer gelben Rübe geschaut. Gefunden. Und als ich die zahlen wollte, hab ich sie geschenkt bekommen. :) Die hat dann gleich doppelt so gut geschmeckt!

In der Raiba Kontoauszüch ghold. Und dann überkam mich ein dringedes Bedürfnis. Also an die Info und freundlich nach der Kundentoilette gefragt. Drückt mir die nette Dame vom Empfang einen Schlüssel mit angebundenem Holzbrikett in die Hand. Damit gradaus durch die Glastür. Ich hab sie scho vorher aufgemacht.. Das Klo war offen. Hmm.. wozu brauch ich dann den Schlüssel? Ah.. die Kabinen sind zugesperrt. Interessant... Irgendwie fand ich das lustig. Hab dann brav wieder zugesperrt und den Schlüssel samt Brikett wieder abgegeben.

Karten für die Comicmesse besorgt. Den Ticketverkauf habi a weng suung müssn. Aber ich hab na gfundn. Und die Dame war sehr nett.

Heimwärts hatten wir wieder den überfreundlichen Busfahrer...
Ziehharmonikabus.. also normalerweise wenn man hinten sitzt und hinten aussteigen will, muss man hinten drücken. Hab ich gemacht. Nix passiert. Tür rührt sich nicht. Also steig ich doch an der mittleren Tür aus. Dann ruft er mir noch was hinterher. Ich verabschied mich freundlich. Dann dämmert mir erst, was er mir grad freundliches hinterher gerufen hat:"Langt die Tür?"
Ich hätt wohl genauso freundlich drauf antworten sollen..:"Naa, heut bin i a weng breeder .. (Nein, reicht nicht, heut bin ich etwas breiter)"
Also glabstes!

Und ein neuer Comic ist mir auf der Busfahrt nach Hause auch eingefallen. Den muss ich heut einfach einstellen. Die letzten zwei Jahre wurde mir ja diverse male diese Frage gestellt: Was sollen wir nur mit Ihnen machen?
Jetzt ist mir die Antwort eingefallen. ;-)

Freu! Sinessi strickt wieder für mich. Bin gespannt :)

Mittwoch: Meine Ergo hat mir so ein Knopfdings mal zum üben mitgegeben. Sieht aus wie ein Einfädler. Der Draht ist aber um einiges stabiler. Allerdings festgestellt, dass es für Frauen, die die rechte Hand nicht mehr benutzen können nicht geeignet ist. Höchstens für Jeansknöpfe. Aber die sind so gross, die krieg ich auch mit einer Hand zu. Da brauch ich das Ding ned. Grund: bei Damen sind Hemd-, Blusenknöpfe auf genau der entgegengesetzten Seite. Man müßte sie also reindrücken und nicht reinziehen! Fazit: das Ding taugt entweder für Herren, die nur die linke Hand benutzen können (dort sind die Knöpfe auf der anderen Seite), oder für Frauen, die die linke Hand nicht benutzen können, da passt es dann wieder mit den Knöpfen.
Auf der rechten Seite seht Ihr das Ding in Action abgebildet. Das ist übrgens nicht meine Hand...

Da es mir nix bringt, brauch ich es auch nicht.
Meine Lösung: lockere Kleidung, Sweatshirts, T-shirts, Dinge ohne kleine Knöpfe.

Und von meiner Testerin gibt es einen Teststrickzwischenstand :)
Die leere Kutsche hat sie gespiegelt, dann sieht es so aus, als wär sie auf dem Rückweg und die Fahrgäste ausgestiegen.
Schöne Idee!

Noch ne Idee, was gegen Schmerzen hilft. Zumindest mir.
Einen Gegenreiz/schmerz erzeugen.
Also bitte nicht wie Dr. House, mit dem Hammer auf die andere Hand schlagen...
Da es bei mir die Hand ist, kann ich z.B. ein paar Stunden spazierengehen. Erstens macht's den Kopf frei, zweitens tun mir hinterher die Füße weh. Und da der Kopf nur einen Schmerzreiz verarbeiten kann und der stärkere gewinnt, find ich es immer toll, wenn die Füße gewinnen!
Oder zumindest genauso weh tun... Klingt blöd , funktioniert aber.
Und wo wir schon draussen sind, da gibt es diese netten Pflanzen mit den gezackten Blättern. Genau.. Brennesseln. Einfach mal anlangen. Und schon habt ihr einen kleinen Gegenreiz.
Find ich angenehmer als TENSen...
Was neues gibt's auch. Also wenn Ihr SUSis seid, kann es sein, wenn Ihr länger spazierengeht, dass die betroffene Hand und Finger anschwellen. Bei mir sind die dann vorübergehend doppelt so dick, wie die auf der Gegenseite... Wurschdfinger..
Macht nix. Das vergeht wieder. Kommt daher, dass Ihr den Arm die ganze Zeit runterhängen habt lassen... macht man ja beim Laufen so. Liegt dran, dass halt im Arm die Struktur hinüber ist und dann funktioniert es halt nicht mehr so richtig...

Donnerstag: Jey! Das Wetter ist Nervig! Im wahrsten Sinne des Wortes... die Nacht die Hölle...
Augen zu und durch.. schön wär'! ;-)

Gestern war ich noch unterwegs. Das Wetter war gestern nachmittag zu schön... Dabei einen grossen Fehler gemacht. Hab meine neue giftgrüne Sweatjacke angezogen... keine gute Idee... Genau wie gelbe Shirts zieht es die schwarzen Viecher an....

Und das hab ich dann gleich in ein Comic gebannt... ;-)

Der Essigmo woar do! Die Kanister wolltmer na mitgem.
Er:"Die nehmen wir nicht mehr. Die müssen's entsorgen."
Dafür gibt's etz Tütli. Also der Essig ist in so Nachfülltütli drin...
Ich denk, mir fülln's widder in die Kanister, verschütt mer ned sovill...

Freitag: Ich freu mich sooo!
Bin neulich in der Buchhandlung über das Buch Magic Monday - 52 Gründe Morgens aufzustehen von Lars Amend gestolpert. Dort hab ich eine niedliche und rührende Geschichte gelesen. Die ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Musste ich unbedingt zeichnen. Da ich mir keinen Ärger einhandeln wollte, habe ich beim Verlag und Autor mal freundlich per Mail angefragt, ob ich den Comic veröffentlichen darf und den Comic drangehängt.

Die Antwort von Lars Amend kam superschnell, gleich am Folgetag:

"Superschöne Bilder!
Du darfst den Text gerne für deinen Comik verwenden. Wenn du magst, stelle doch einen Link zu meiner Homepage daneben: www.lars-amend.de
Schick mir auch gerne die Seite, auf der der Comik veröffentlicht wird, dann teile ich ihn.
Liebe Grüße"


Freu mich tierisch!
Und hier isser der Comic :)
Ich hoffe, Euch gefällt die Geschichte genauso gut wie mir :)
Und damit wünsche ich Euch ein wunderschönes Wochenende!

Familie Schwan Lesezeichen
Die Hardware - Comic Sandra Jaeger
Pferdekutsche Lesezeichen - Sandra Jaeger
Wien Untersetzer, Spueli oder Topflappen - Sandra Jaeger
Das Knopfdings
Zwischenstand Kutsche
Der Kuchen - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Haare - Comic Sandra Jaeger 2016
Was soll ich bloss mit dir machen? - Comic Sandra Jaeger 2016
Das gelbe Shirt - Comic Sandra Jaeger 2016
Der Liebe Gott - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Geschichte stammt aus dem Buch Magic Monday - 52 Gründe Morgens aufzustehen von Lars Amend
Vielen Dank für die Erlaubnis, die Geschichte zeigen zu dürfen!
07.05. bis 13.05.16 Alles Liebe zum Muttertag!

Samstag: So.. als Muttertagsmuster hab ich jetzt das Lesezeichen Stute mit Fohlen eingestellt. Bin gespannt, ob es ankommt.
Und dazu noch eine witzige kleine Comicgeschichte für den Muttertag ;-)
Man sieht auch: Manchmal braucht es keine Worte! :)

Gestern wieder Schwäne gesehen! Einen auf der Aisch und ein Pärchen brütet am kleinen Weiher vor Buch.
Und daraus ist dieser Lesezeichenentwurf entstanden.

Sonntag: Au cool! Sinessi hat sich wieder zum Teststricken gemeldet. Die Schwanfamilie hab ich ihr gleich gemailt.
Juchu! :)

Und der Muttertags-Comic hat folgenden netten Kommentar von Rüdiger Nick bekommen:

"Da wird mir richtig warm ums Herz. Schön."

Danke! Freu!!! :)

Einen schönen Muttertag!

Montag: Früh im Bus. Heut will jemand in Gremsdorf aussteigen. Das hatten wir schon lang nicht mehr. Der Busfahrer macht nur vorne auf. Sie steht hinten an der Tür.
Ruft mehrmals vergeblich:"Bitte hinten auch aufmachen!"
Erst ganz am Schluss macht der Busfahrer die Tür hinten auf.
Mein Busnachbar setzt sich neben mich und grinst:"Immer schön eins nach dem anderen..."

Heut früh auf Arbeit springt mein Monitor nicht an. Den Knopf x-mal gedrückt auch mein Kollege müht sich vergebens. Also zu unseren Systis gelatscht. Das muss schon ein komischer Anblick gewesen sein. Ich mit meinem lädierten Arm im gestrickten Ärmelschoner mit dem Spruch:"Meine Hardware is kaputt!" ;-)

Systi:"Wie leuchtet denn das Licht am Monitor? Gelb, rot?"
Ich:"Da leuchtet gar kein Licht mehr..."
Am Ende hat sich rausgestellt, dass der Einschaltknopf hing. Etz geht er wieder. Werd halt nimmer draufdrücken.

Der Bus nach irgendwo...
Steh heut am neuen Markt und wart auf den Bus. Da steht ein roter Bahnbus. Steht aber nix drauf. Die Tür is offen. Ich stutz ein bisschen, aber denk, der macht Pause und schreibt dann wieder Dienstfahrt drauf und fährt unbesetzt weiter.
Aber dann seh ich dass Leut drin sitzen.
Vor mir hör ich jemanden fragen:"Wohin fährt denn der Bus?"
Busfahrer:"Nach Höchstadt. Steht's gwies widder ned drauf? Scheiss Ding!"
War ned der letzte, der gefragt hat...

Und dann sind mir noch ein paar seltsame Dinge auf dem Rundweg gestern begegnet:

  • eine herrenlose Jeanshose (ist die vielleicht vom Vatertag übriggeblieben?)
  • ein Teebeutel
Was manche Leute so verlieren... Ich baggs ned... (Ich pack es nicht..)

Von wegen Innenstadtbelebung: Letzte Woche stand in der Zeitung, dass die Post bei uns im Städtle zu macht. Es gibt zwar einen Ersatz aber auf der anderen Brückenseite. Und die Brücke gibt es momentan nicht mehr. Die wird ja grad neu gebaut. Teil I davon erstmal...
Insofern trifft sich dieser Comic ganz gut, den mir meine Physio Eva erzählt hat... Danke! :)

Der neue Rasenmäher ist sogar leiser.. allerdings reicht der Akku ned ganz für unseren Rasen... Müssmer halt zukünftig auf Etappen mähen... Aber bei der Tour de France gibt's ja auch mehrere Etappen...

Dienstag: Bürogschmarri...

Nach diversen Umzügen hab ich die Übersicht verloren, wer jetzt wo sitzt.
Ich:"Wo sitzt denn die?"
Kollege1:"Wo issn unser Sitzplan?"
Kollege2 lacht:"An Sitzplan! Mir hamm doch ned amol bei der Arbeit an Plan!"

Heimwärts im Bus hör ich die folgende Unterhaltung zwischen einem Jungen und einem Mädel.
Sie vorwurfsvoll:"Ich hab versucht dich anzurufen."
Er relativ gleichgültig:"Ach du warst das..."

Und noch einen Comic aus meiner Gipszeit ... kann auch irgendwann dazwischen gewesen sein...

P.S.:die herrenlose Jeanshose liegt immer noch an der ersten Bank am Trimm-Dich-Pfad rum.
Vermisst die vielleicht jemand?
Am Teebeutel komm ich erst heut wieder vorbei ...

Mittwoch: Heut in der Stadt. Vor mir zahlt einer mit Karte und witzelt:"Die Geh - Heim -Zahl. Dann kann ich ja jetzt heim gehen."
Verkäufern:"Erst, wenn's zahlt hamm!"

Ist Euch schon mal aufgefallen wie in Deutschland Sommer aussieht? Die einen rennen noch in Klamotten rum, da meinst, es wär noch tiefster Winter: Schal, Stiefel, Mütze, Daunenjacke...
Die anderen barfüssig in Schlappen, wenig Stoff, kurze Hose, knappes Töpli ... viel Haut. Da sieht man oft mehr, als man sehen will...

In Bamberg in der Fußgängerzone - die Sonne hatte sich grad hinter einer Wolke verzogen - ein Fürther:"Ja, wo is denn die Sonne?"
Mei Schwester:"Die is fort!"

Zwei Grossereignisse gibt's demnächst in Erlangen. Den Berch. Und den Comicsalon. Zum 2.ten willi mal hi. Des erste is mir zuvill gwerch...

Und von meinen beiden gibt's auch wieder was neues...

Donnerstag: Heut ist ein seltsamer Tag. Lauter Missverständnisse auf Arbeit. Nicht nur mit mir... eher so generell...

Meine Hand und mein Ellbogen machen mich heut wahnsinnig... Weil's so weh dud...

Mein Busnachbar gestern früh als der Nebel noch dicht war...
"Wer nur so früh immer den Nebel macht?"

Heute grinst er und verabschiedet sich mit den Worten:"Schönen Donnerstag! Den Donner gibt's erst morgen..."

In Erlangen einen Radler auf einem normalen Fahrrad gesehen, der bäuchlings liegend fuhr...
Ist das dann trotzdem ein Liegefahrrad?

Auf Arbeit erzählt der Kollege:"Heut früh hat mir meine Katze eine Maus in der Socke versteckt."

Auf meiner Überweisung zum Neurologen steht auch was witziges...
Da hamse mir den Beruf: Softwareentwicklering verpasst... ;-)

Und noch ein neuer Comic... ist mir neulich beim Schild am Trimm-Dich-Pfad eingefallen...

Stute mit Fohlen Lesezeichen
Familie Schwan Lesezeichen
Familie Schwan Lesezeichen
Das Verkehrsschild - Comic Sandra Jaeger 2016
Das Paket - Comic Sandra Jaeger 2016
Der Armbruch - Comic Sandra Jaeger 2016
Was hastn? - Comic Sandra Jaeger 2016
Das Verkehrsschild No 2 - Comic Sandra Jaeger 2016
© Sandra Jäger