Logo Sandras Homepage
Start Bilder Extras Links Kontakt Impressum
Start
Neues
Über mich
Sulcus Ulnaris Syndrom
Sammy, das Krankenhausfluchttier
Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13| 14| 15| 16| 17
13.08. bis 19.08.16 Etz do halt langsam...

Sonntag: Hab mich am Wochenend a weng rar gmacht. Momentan bin ich lieber draussen... Deshalb lass ich es die Woch a weng langsamer angeh..

So heut gibt's einen Comic von was , was mir gestern genauso passiert ist.

Für morgn is mer a widder was bleeds eigfalln.... aber da müssder no warten bis morgn... ;-)

Noch ein Nachtrag.
Am Donnerstag im Bus heimwärts. Mir gegenüber sitzt die Busbekannte, die unter Kopfschmerzen und Migräne leidet. Sie leidet arg. Ich a weng. Bei mir war's am Montag schlimmer, wie es von warm auf kalt umgeschlagen hat. Bei Ihr isses umgekehrt.

Sie:"Mir könna alla zwaa zum Wetterdienst gehen. Du weisst, wenn's kalt wird und ich, wenn's warm wird..."

Montag: Wieder dieser seltsame Feiertag. Nürnberg und Erlangen nicht. Hier schon..

Heut früh hammer an anderen Busfahrer ghabt. Und aa an andern Bus. Und a ganz andre Streck isser gfahrn.
Erst ganz normal bis Schillerplatz. Dann fährt er normalerweise durch's Gewerbegebiet. Heut ned. Heut fährt er im Kreisverkehr weiter durch's Städtle am Krankenhaus vorbei, Realschule, dann weiter Richtung Lonnerstadt...
auf einmal steht 204 auf der Anzeige... der wird doch ned nach Herzogenaurach fahrn?!!! Aber des Mädel vorn hat doch a Kartn auf Erlangen kaffd...
Abwarten... etz biegt er doch links ab und fährt am Bahnhof vorbei, Gremsdorf vorbei... auch an Buch vorbei?
Er fährt bis zum Gewerbegebiet Gremsdorf bei der Tankstelle, aber ned bis zum Bustreff. Er umrundet nur die Ampel und fährt dann wieder nach Gremsdorf zurück. Sammelt dort noch meine Busmitfahrer ein.
Dann normal weiter über Krausenbechhofen und Grossenseebach... die Bushaltestelle in Hannberg hat er ausgelassen.
Mein Busnachbar meint: "Der will die Zeit wieder reinholen..."
Ich hätt's ja ned gedacht , aber mir sin um dieselbe Zeit wie sonst auch in Erlangen...
Da ich aber die letzte am Busbahnhof war, und schon erlebt hab, dass dann Busse nicht mehr bis zum neuen Markt gefahren sind, bin ich vor und hab gefragt. Hat dann scho bassd. Mal schaua wie er morgn fährt....

Der Feiertag is echt bleed... Meim anderen Kollegen is heut das Auto gfreggt (Auto kaputt). Er wohnt aber in einer katholischen Gegend. Muss aber ins evangelische Nürnberg auf Arbeit. Etz hat er natürlich a kan Handwerker auftriebm, der sein Karrn rebarierd...
Mal schaua wie er morgen kumd...

Heut gibt's a neua Schildergschichten!

Heike hat auch ein Pferd. Ihr hab ich den Gassi-Comic geschickt. Und das war Ihr Kommentar dazu.

"hm, mit Pferden kann man auch Gassi gehen, mache ich mit meiner laufend... witzig sind die Kommentare der Fussgänger dann. "warum hoggst di net nauf, kummsd net hoch ?" oder "kanner ned reidn?""

Noch ein Insiderwitz von heute:"Hast die Post scho raus?"
Heit kumd doch kanna!

Dienstag: Heut früh im Bus... heut war anderer Bus, anderer Fahrer, richtige andere Strecke ;-)

Mein Busnachbar:"Gester bin ich in Erlangen auf den Bahnsteig. Steht dort "Kein Zugverkehr" Signalstörung. Dann bin ich zum Busbahnhof zum Schienenersatzverkehr. Kommt mir schon der Busfahrer ganz aufgeregt entgegen:"Wollen Sie nach Fürth?!? Wollen Sie nach Fürth?!?"
Ich: Führt wär schön.
Dann sind wir zu 6 nach Fürth über die Autobahn gebrettert. Mit der S-Bahn war ich dann um die gleiche Zeit wie immer in Nürnberg."

Die Wolken hängen heut früh direkt am Wald dran und laufen spitz zu. Sieht aus wie ein Gebirge. Mein Busnachbar deutet nach draussen und sagt:"Heut kömmer bis zu die Alpen schaua!"

In Niederlindach ist die Ersatzhaltestelle auf dem Parkplatz. Da drehen wir eine Ehrenrunde. Meistens vergeblich. Früh ist da noch nie jemand eingestiegen.
Mein mein Busnachbar:"Die brauchen einen Knopf zum Drücken AN der Haltestelle!"

Mein Kollege auf Arbeit hat mir von Hubbe erzählt. Der macht behinderte Cartoons... Genial!
Galgenhumor vom Feinsten!

Currywurst selbstgemacht. "Das nächste mal nehm ich scharfes Currypulver.."
Und des habter etz davo! ;-)

Mittwoch: Früh im Bus. Die Wolken sind heut zwei breite Streifen. Der obere etwas lichter...
Mein Busnachbar deutet auf die Wolken und sagt:"Heut schaut's aus wie a Tsunami."

Heut bin ich in leuchtendem neonpinkem T-shirt auf Arbeit gekommen.
Führt zu netten Kommentaren im Büro ...
"Du bist heut echt a Lichtgestalt do herin..."

Die Unterhaltung im Bus heimwärts mitgehört.
Ältere Dame:"Was isn heut für a Datum?"
Junge Frau:"Mittwoch."

Neulich unser Ortsschild gsehn.. a weng schebs. Da is mir a was schebs eigfalln...

Donnerstag: Ferienzeit, Urlaubszeit. Viele freie Sitzplätze im Bus.
Eine Frau geht erst unschlüssig zu einem Sitzplatz dann doch zu einem anderen.
Mein Busnachbar nickt in ihre Richtung:"Wer die Wahl hat, hat die Qual ..."

Gestern hab ich Antwort auf ein Schreiben bekommen. Dem Schreiber war einiges unklar. Anstatt einfach anzurufen, hat er mir einen Brief geschrieben. Und wieder einige Fragen reingepackt.
Ich denk, es ist einfacher anzurufen und das ganze telefonisch schnell und unkompliziert zu erklären. Ruf an. Das Ergebnis vom Telefonat war, dass ich einen Brief schreiben soll....

Heut auf Arbeit führ ein Programm aus und bekomme diese Fehlermeldung:"Es ist mindestens ein Fehler aufgetreten."
Wahnsinnig hilfreich...

Der Comic ist wirklich so passiert... Neulich im Bus...

Freitag: Gestern auf dem Weg zur Physio hat mich ein Auto, das grade seine Scheibenwaschanlage in Betrieb hatte, im Vorbeifahren eingeseift. Dangschee!
Sooo dreckerd bini dann aa widder ned!

Meine Geschichte der Woche.
Ich hab ja jetzt einige Ergo- und Physiotherapeuten durch. Mach das ganze ja jetzt schon ein paar Jahre ...
Am schlimmsten sind die, die einen wie ein kleines Kind anreden und behandeln. Mein Kollege kennt das auch aus leidvoller Erfahrung.
Kostprobe:

  • Ja, wie geht's uns den heute?
  • Alles gut?

Unsere Antworten auf diese dämlichen Fragen:
  • Woher soll ich wissen, wie's Ihnen geht?!?
  • Nix is gut, sonst wär ich ja ned da!

Mein Kollege: "Ich bin zwar krank, aber ERWACHSEN!" ;-)

Deshalb möcht ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bei meiner Physio und Ergo bedanken, die sowas nicht machen.
Danke!

Der Bleedsinn mit der Glaa is mir am Trimm-Dich-Pfad eingfalln.. da sin so viele Holzbänkli, da wo des Holz scho gsplittert is..

Euch allen ein schönes Wochenende!

PInguinlesezeichen
Die Glaa - Gassi - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Der Main-Donau-Weg - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Das Curry - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Das Ortsschild - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Der Fruehbus - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Aua! - Sandra Jaeger 2016
06.08. bis 12.08.16 Das darf doch ned wahr sein!

Samstag: Am Freitag hätt ich in dem Krankenhaus nach dem zweiten Anlauf endlich den Gutachtertermin haben sollen. Nachdem das Gutachten schon 1 Jahr dort beauftragt ist!!! Und dann DASS!
Lest selbst! Ich musste einen Comic draus machen, um mich abzureagieren!
Das ist doch einfach nicht zu fassen!

Seit heute das Pinguinlesezeichen online!

Sonntag: Habe liebe Rückendeckung und viele aufmunternde Worte zur Geschichte vom Freitag und zum Comic bekommen:

Thorsten: "Gut gemacht!
Kurz und knackig. Man lässt sich eh viel zu viel gefallen. Gut gemacht."


Uta: "wenn ich jetzt da wäre, würde ich Dich (auch gegen Deinen Willen) mal fest drücken und Dich dann in eine Kneipe schleppen und Dich mit Pizza und was Alkoholischem abfüllen. Das ist ja wirklich nicht zu fassen. Ich habe an sich immer viel Verständnis für Ärzte und wenn mal was nicht klappt, weil ich halt noch aus meiner Zeit in der Klinik weiß, wie es manchmal zugeht, aber das ist wirklich weder zu entschuldigen noch zu verstehen."

Britta: "Das ist ja der OBERKNALLER....
Die sind ja sowas von bescheuert und inkompetent, das glaubt einem ja kein normaler Mensch, wenn man das erzählt!
Aber super hast du das gemacht, echt Respekt und Hochachtung.....SUPER!"


Iris:"Ohweh..... :-("

Rattle:"Sauerei sowas. Kann ich gut verstehen, hab sowas in der Art auch schon durch."

Peter:"Traurig - da scheint es kein besonders gutes Qualitätsmanagement zu geben. Toll gezeichnet!"

Eva:"das ist ja unglaublich..."

Vielen Dank Euch allen! Ihr seid super!

Ach so.. übrigens, wenn sich das Krankenhaus bei mir entschuldigt, werde ich dies ebenfalls in einem Comic zeichnen und hier zeigen. Ich bin nämlich fair und weiss was sich gehört.
Außerdem hat man mir mal beigebracht: Wer Murks macht, muss auch dafür geradestehen.
Jeder Fehler ist ja auch ne Chance daraus zu lernen. Wer die nicht ergreift, dem ist nicht zu helfen.

Das einzig positive aus der Aktion war - wohl durch das Adrenalin - dass die Schmerzen an dem Tag dann wie weggeblasen waren ;-)

Ich hab auf Toonsup.com einen Mitmach-Comic eingestellt. Ihr könnt Eure eigene Geschichte von der Glaa weiterschreiben und zeichnen... Ich bin gespannt, was dabei rauskommt...

Morgen poste ich ihn dann hier...

Montag: Heut früh an der Bushalte musst ich auch schmunzeln.

Ein junges Pärchen mit vielen Koffern und Taschen steht neben mir.
6:00 Uhr. Ein Bus kommt... Das junge Pärchen rennt samt Gepäck zum Bus.
Busfahrer öffnet die Tür.
Das junge Pärchen:"Sind Sie der 6:00 Uhr Bus?"
Busfahrer seelenruhig:"Nein. Der 5:52 Uhr!"

Bürogschmarri...
Gegen 11:00 Uhr.
Kollege1:"Ich geh jetzt zum Brezenstand. Soll ich jemandem was mitbringen?"
Kollege2:"Nein, danke. Die junge hübsche Verkäuferin ist leider nicht mehr da."
Ich:"Da hast Du was falsch verstanden. Die Brezen müssen hübsch sein, nicht die Verkäuferin!"

Busgschmarri...
Eine Fahrgästin schimpft über den neuen Busfahrplan.
Sie:"Was soll des bringen? Dass sich die Leut ärgern..?"
Ich:"Na, dann ham sie ihr Ziel ja erreicht."

Hab mir ja das Buch "Zeichnen als Beruf" vor kurzem gekauft.
Zeig ich meinem Chef.
Er:"Machst Du etz Ernst?"

Daheimgschmarri..
Wie immer such ich was...
Brummel vor mich hin:"Ich verlier ja nix. Ich find's bloss nimmer..."

Schon länger her.. da hab ich einer Kollegin mal ne Häkeleule mitgebracht. Von meiner Mama.
Ich hab's ned so mit Häkeln.
Eine andere Kollegin ruft ganz begeistert:"Mei is die süß! Hast Du die selber gestrickt?"
Ich:"Die is ned gestrickt, die is gehäkelt!"

Manche Comics kommen auf seltsamen Wegen... ;-)
So is der Comic von gestern entstanden. War gestern wieder am Waldrand unterwegs. Und ein Hundebesitzer hatte einen schwarzen Schäferhund oder sowas ähnliches.. als er an mir vorbei ist, hat er zum Hund gesagt: "Komm!" Und daraus hat mein "Hirn" dann diese Geschichte gebastelt... Also PC-Schnittstellen (Com, USB...) und der zweite Teil ist eigentlich ein Witz, den ich mal irgendwo gelesen habe, aber der hat da so gut reingepasst. Etz isses doch ein 1-Seiter geworden...
Ich hoffe, er gefällt Euch...

Und heut gibt's als Comic mal meinen englischen Lieblingswitz ;-)

Dienstag: Früh im Bus. Alles schläft.
Da rumpelt der Bus mit dem Hinterrad über die Verkehrsinsel bei der Abzweigung nach Hannberg. Alle sind wieder wach.
Von hinten ertönt ein:"Eieieieieieiei..."

Bürogschmarri...

Wir grübeln warum bei einem Eintrag der Text verschwunden ist ...
Kollege:"Vielleicht löscht er den Text, wenn man nix macht und es gleich auf erledigt setzt."
Ich:"Kann schon sein. Aber des is doch ka Art!"

Kollege1: "Was du fährst 120 km an einem Tag mit dem Fahrrad?"
Kollege2: "Ja."
Kollege1: "Und da wunderst Du Dich über Kreuzschmerzen?!? Ich krieg schon Kreuzschmerzen wenn ich 120 km mit dem Auto fahr."

Schön ist ja auch, wenn ein Kollege, dem man geholfen hat, vor lauter Freude zu einem sagt:"Du bist ein Schatz!"
Heute gab's diese Variante...
"Nee, passt schon. Wenn Du's gemacht hast, dann wird's schon passen.."

Heut gibt's das Bürogschmarri von gestern als Comic..

Mittwoch: Klar, dass es heut das Bürogschmarri von gestern wieder als Comic gibt...
Ich muss immer noch lachen...

Etz hänga 4 Comics von mir in unserm Büro! ;-)

Donnerstag: Ohh.. ich werd gleich rot... so einen netten Kommentar zum Comic von gestern von meinem Kollegen bekommen.

"Du bist echt eine Künstlerin. Mach ja weiter mit Deinen Zeichnungen."

Dankeschön!

Bürogschmarri...

Kollege: "Ich brauch bloss ein ja oder nein."
Ich: "Es geht, aber ned so einfach. Also ein JEIN."
Kollege: "Des möcht i ned eintragen..."

Softwarephilosophie...

Ich:"Auf der Testumgebung bekomm ich den Fehler, auf der Produktionsumgebung nicht."
Kollege: "Dann ist der Fehler auf Produktion schon draussen."
Ich: "Oder er is dort no ned drin ..."

Sodala heut gibt's neues von der Glaa... Typisch die Glaa...

Freitag: Heut früh schüttet's.
Mein Busnachbar:"Endlich richtig schlechtes Wetter. Nicht immer dieses hin und her..."

Heimwärts im Bus einige Leute mit Rucksäcken. Die wollen zu zwei verschiedenen Festivals in Höchstadt. Schlosshof und Kiesgrubenfestival (am Freibad).
Ein Mädel kennt sich aus und ruft den anderen beiden zu:"Sagt Eurem Abholer Bescheid, er soll Euch bei der Polizei abholen!"
Sie meint aber nur die verlegte Haltestelle am Schillerplatz.
Ja, ja.. wir verlegen Haltestellen.. aber mir finden sie jeden dooch widder...

In Niederlindach kommen wir an einem Haus vorbei, auf dessen Dach lauter Tauben sitzen.
Ich denk mir...:"Da hockt des ganze Dach voller Tauben. Die hamm wahrscheinlich an Schlooch..."

Gestern hammer a weng philosophiert... Und da draus habi an Comic gmacht.
Schönes Wochenende!

PInguinlesezeichen
Das Krankenhausfluchttier - Das Gutachten - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Hundenamen - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - My favorite english joke - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Der Brezenstand - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Rueckenschmerzen - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Ja, wo isses denn? - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Software Philosophie - Sandra Jaeger 2016
30.07. bis 05.08.16 Heilmittelchen

Samstag: Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott.. heisst es ja so schön.
Nachdem ich mit Brennesseln gute Erfahrungen gegen Schmerzen gemacht habe, hab ich heute mal ein paar Blätter gesammelt und auch Kamille dazu. Da draus mach ich jetzt einen Aufguss.. Der zieht grad vor sich hin. Dann wird ein Wischtuch reingetunkt und ich werd meinen Arm drin einwickeln. Schaden kann's ja nix ;-)

Und besser als dieses ganze chemische Zeugs isses ja bestimmt auch...
Dumme Frage.. wenn Brennessel gegen Schmerzen hilft, kann man das auch wie Cannabis rauchen? Können tut man's bestimmt, aber ob dann die Wirkstoffe, was bringen mein ich.. ;-)

Meine Hand überrascht mich. Seit dieser Woche hat sie ein neues Farbenspiel. In der Handfläche is sie jetzt gelb.. Hab's meiner Ergo gezeigt. Meinte, das ist da wo die Strecksehnen verlaufen... Naja schau mer mal, was als nächstes passiert. ;-) Wär ich böswillig, würd ich sagen.. die Blätter werden ja im Herbst auch gelb bevor sie abfallen ;-)
Sorry, den konnt ich mir jetzt nicht verkneifen...

Gestern hab ich mich total gefreut.. hab 4 Remittenden... also leicht lädierte Bücher (wie passend ;-) abgestaubt. Nein, auch das kann ich mir nicht verkneifen ;-)
Krimis für 3,99 Euro statt zwischen 8,99 und 10,99 Euronen...
Da hab ich zugeschnappt... Haps!

Und heut in der Bücherstube - ein Buch mit lauter Illustrationen vom Zeichner von Petterson und Findus ergattert. Wunderschön! Nein, das konnt ich beim besten Willen nicht mehr aus der Hand legen. Und jetzt spukt mir die Idee im Kopf herum , eine kleine Bildergeschichte (nein, diesmal keinen Comic - sondern eher in Richtung Kinderbuch) zu machen... Is aber alles noch nicht spruchreif. Idee hab ich schon, muss aber noch reifen und dann werd ich mal meine alten Aquarellstifte und diesen neumodischen Pinsel (diese Aquabrush) herausholen.. mal sehen was das dann gibt ;-)

Falls Ihr noch nix vorhabt. Heut und morgen ist in der Bosener Mühle im Saarland eine toonsup-Ausstellung (Comics). Zwei Seiten von mir sind auch dabei! Das sind echt coole Leute, die das veranstalten! Also wer Lust und Zeit hat, ab nach .. jetzt hätt ich fast Kassel gesagt.. uups geschrieben.. natürlich nicht.. SAARLAND... also baggdses! Viel Spass!

Ja, is denn etz scho Weihnachten?!?!

Popel-Vater Thorsten Trantow hat mich heute im Comicforum mit folgender Frage überrascht...
"Hast du Lust auf einen Gastauftritt deiner Figur in einen der Popelstrips?"
Aber klar! Ich bin zu jeder Schandtat bereit.. und bin gespannt wie ein Regenschirm...

Und... Sinessi strickt meinen Storch! ;-)

Sonntag: Heutiger Comic hat sich mit unserem Nachbarn mal ergeben... der musste soo schmunzeln... Insofern hoff ich, dass er bei Euch auch ankommt.

Büchertipp: Neuntöter. Echt ein genialer Krimi! Packend bis zum Schluss!

Hatte in letzter Zeit Schwierigkeiten bei dem Solitärspiel die Figuren zu erwischen. Das üb ich immer mit der lädierten Hand.
Hab ich am Freitag meiner Ergo erzählt.
Drauf sie:"Wollmer vielleicht mal was handwerkliches machen? Korbflechten?"
Ich:"Nein, danke! Ich hab schon zwei Brotkörbchen aus Bad Neustadt. Des langt!"

Montag: Heut früh im Bus. Wir fahren in Klebheim an den Überresten eines Hauses vorbei.
Mein Busnachbar ganz erschrocken:"Am Freitig isses doch noch gestanden!"

Bürogschmarri... heute mal als Bild... ;-)

Das Lade-Symbol...

Kollege 1:"Und warst Du im Urlaub auch mal weg?"
Ich:"In Erlangen."
Kollege 2 grinst und sagt:"Hast Du da ein Visum gebraucht?"

Schräger Comic , Idee kam mir am Wochenende... wegen meiner gelben Hand. Galgenhumor halt...

Erste Rückmeldungen hab ich auch schon.

Meine Ergo: "Lach schlapp :) :) :) spitze und vielen Dank!"
Meine Physio: "Hahaahaaa,
voll schräg- aber lustig!!! "


Mal sehen wie er bei Euch ankommt...

Letzte Woche hatten wir es ja mit Leichen pflastern ihren Weg...
Hier gibt es das passende Lesezeichen: eine flat rat (Flachratte ;-)
Die Anleitung ist auf englisch und kostenlos.

Dienstag: Bus heut früh.. gestern hab ich zu meinem Busnachbarn gesagt, dass es ab 13.09. wieder einen neuen Fahrplan gibt. Der dritte dieses Jahr für mich. Wird nicht der letzte sein, weil ja im Dezember sowieso wieder ein neuer Fahrplan kommt..
Er hat es gestern nur halb mitbekommen und fragt mich heut nochmal ungläubig danach. In der Zeitung stand, der Fahrplan steht Ende August bei der vgn im Internet.
Nachdem zwei Leute im Bus sich schon drüber unterhalten ham, also heut mal reingeschaut. Etz steht der schon drin!

Ein Bus fährt über die Autobahn 203 E (Aisch-Express).
Die Zeiten sind komplett anders.
Es fährt auch nur noch ein Bus um 13:16 Uhr. Vorher waren es zwei um 13:15 Uhr.
Der wird bestimmt voll...
Der Autobahnbus bringt mir nix, weil er ne Viertelstunde später als mein alter Bus fährt, und erst um die Zeit ankommen soll, wenn mein Anschlussbus abfährt. Das klappt nie!
Für mich isses also wieder mal (wie soll's auch anders sein? ;-) schlechter geworden. Ich muss jetzt dann mit dem 203er Bus um 5:43 Uhr losfahren. Anschluss um 6:35 Uhr könnte klappen aber ist doch recht unwahrscheinlich. Dann also wie gehabt mit dem nächsten um 6:55 Uhr nach Thon. Heisst 17 Minuten länger unterwegs... hinwärts. Heimwärts dann mit dem vollen 13:16 Uhr aussenrum. Längere Linie also auch nochmal 15 Minuten länger unterwegs. Macht also insgesamt Rund ne halbe Stunde länger unterwegs pro Tag mit den Öffentlichen. Soviel zur "Linienverbesserung".
Aber ich bin nicht allein mit dieser Meinung.
Eine Frau, die sich mit einem Busfahrer dazu unterhielt, meinte dazu: "Warum muss man denn was schlechtes noch schlechter machen?!?"
Eine Dame aus dem Bus, der ich den neuen Fahrplan gezeigt habe, hat mich entgeistert angeschaut.
O-Ton:"Als ich gehört hab, dass eine Linie über die Autobahn fahren soll, hab ich das für einen Aprilscherz gehalten."
Ihr nützt die neue Linie eh nix, weil sie in Gremsdorf aussteigen muss und er dort gar nicht hält.
Ich denke, es wird am Anfang sehr viel Verwirrung geben. Leute werden im falschen Bus sitzen, der gar nicht da hält, wo sie hinwollen...
Dafür wird es bestimmt ein paar lustige und schräge neue Comics dann darüber geben... ;-)

Die gelbe Hand kam gut an ;-)

"Das ist einer Deiner hintergründigsten Kurzcomics, ganz toll!"

Sinessi hat die Störche fertig! Und sie sind super-duper geworden!

Und aus dem Blödsinn von gestern musst ich auch einen Comic machen ;-)

Mittwoch: In Höchstadt wird grad die Hauptstrasse neu gemacht und von der neuen Brücke steht auch erst der erste Pfosten...
Gestern folgende Unterhaltung belauscht...
Taxifahrer:"Is Höchstadt wieder befahrbar?"
Fahrgast:"No lang ned!"

So wie's aussieht werden mein Busnachbar und ich zukünftig in getrennten Bussen (er 205 und ich 203) fahren.. Schnief... Sein Satz des Tages wird mir fehlen...

Gschmarri daheim...
Gestern hat es ja fast durchgängig geregnet.
Heut früh frag ich:"Regnt's no?"
Mama:"Nein."
Ich schau zum Balkon raus. Es regnet immer noch.
Komm wieder rein.
Sie:"Und?"
Ich:"Es regnet genau wie gestern, als Du gesagt hast, dass es nicht mehr regnet."

Heut gibt's den Comic als Nachtrag der letztwöchigen Begegnung auf dem Weg zum Trimm-Dich-Pfad mit Lea und ihrem Papa.

Schon wieder Blödsinn im Kopf... ;-)
Loveknitting erklärt mir grad, dass es Neuigkeiten für mich gibt. Ich log mich ein und sehe DAS (bitte rechts gucken!). Hilfe! Ich werde verfolgt!!! ;-)
Immer diese Verfolgerei... ich bin doch ned auf der Flucht!
Erst wurde mein Nerv verfolgt und jetzt ich... Ja, hört das denn nie auf?! ;-)

Bürogschmarri...
Auf Arbeit hat mer's heut davon, dass alles (und insbesondere die Softwareentwicklung) sich ständig verändert, also im Fluss befindet.
Als ich geh, ruf ich deshalb:"Ade! Ich fliess etz amol zur Tür naus."

Donnerstag: Kennt Ihr Hannes Mercker's Comics? Genial!

Also das Gschmarri von gestern, gibt es heute als Comic...

Heut im Bus... oder wie man sich beim Denken in Schubladen auch mal täuschen kann...
Bus kam und Busfahrer telefonierte... Leute stiegen ein. Ein fremdländisch aussehender Mann kommt nach vorn zum Fahrer mit einem Geldschein in der Hand. Der Busfahrer winkt ab.. er will erst zuende telefonieren... Es dauert...
Als er endlich fertig ist, sagt er:"Den kann ich ned rausgeben..."
Eine Frau neben mir ruft:"Behalt ner!"
Der Mann ist irritiert und setzt sich wieder hinter. Der Busfahrer steht auf, kommt nach hinten zu ihm und fragt ihn, ob er einen gültigen Fahrausweis hat. Den hat er.
Jetzt ist der Busfahrer irritiert. Dann stellt sich raus, dass der Mann den Schein im Bus gefunden hat und einfach nur beim Fahrer abgeben wollte. Ein ehrlicher Finder..
Am Ende hat der Fahrer dann die Personalien aufgenommen wegen dem Finderlohn und den Schein eingesteckt. Einen Funkwagen angefordert, der den Schein entgegennimmt. Wir sind jetzt schon 10 Minuten über der Abfahrtszeit. Die Frau von vorhin wird nervös, weil sie ihren Anschlussbus auf Arbeit schon entschwinden sieht... bei mir könnt's auch schon eng werden.
Busfahrer sitzt, läßt den Bus an... dann steht er auf, klopft seine sämtlichen Jackentaschen ab.. auf der Suche nach dem Schein. Etz weiss er nimmer, wo er ihn hingsteckt hat... Also glabstes!?!

Irgendwann sind wir dann losgefahren. Zwei Haltestellen bevor ich aussteigen muss (ich sitze wie auf glühenden Kohlen..), steigt auch noch einer ein und fängt an mit dem Busfahrer über den Fahrpreis zu diskutieren: "Was?!? Soviel?!? Früher hat man 2,50 bis Nürnberg gezahlt!"
Wann denn? Vorm Krieg?!? Euro waren des bestimmt ned...
Der Mann hinter mir informiert per Handy seine Freundin:"Es wird knapp mit dem Zug... da streitet grad einer mit dem Busfahrer.."
Der Diskussionswütige setzt sich gegenüber von mir hin... erst bohrt er in der Nase... dann kratzt er sich am Mund und schliesslich nagt er an seinen Fingernägeln... schon spannend, was manche Leute so machen... ;-)

Im Anschlussbus fällt mein Blick auf die Schuhe eines Aussteigers. Die sind riesig, seine Füsse... Ich starre sie ungläubig an... Das kriegt er mit... und starrt dann auch auf seine Füsse..

Da muss ich an meine Ex-Kollegin denken, die mal gesagt hat:" Wenn mir langweilig ist, dann stelle ich mich in die Fussgängerzone und schau nach oben... Es dauert ned lang dann stehen Massen um mich rum und machen dasselbe.. " ;-)

HIER könnt Ihr schon mal in den Popel-Comic reinlinsen, in dem meine Glaa einen Gastauftritt hat...

Heike's Kommentar zu meinen letzten Comics:

"Ich will auch einen Nutella-Baum ... oder doch lieber einen Lade-Bagel ;-) :) "

Freitag: Heiko hat mir diese Geschichte erzählt... Ein sagenhaftes Highlight!
Unterhalten sich zwei.
Der eine erzählt ganz Feuer und Flamme von seinem Urlaub nächstes Jahr.
Er will mit der AIDA eine Kreuzfahrt machen. Wo es da überall hin geht, was es da zu sehen gibt, wie doll das ist.
Sorgen macht er sich aber noch wie er denn nun zum Hafen kommt. Fährt er mit dem Zug oder läßt er sich von jemand mit dem Auto hinbringen.
Meint der andere: Wenn es weiter so regnet, dann kann dich die AIDA auch zuhause abholen.

Aufguss Kamille und Brennessel
Remittenden
Kinderillustrationen
Sinessis Storchenlesezeichen
Verfolgt...
Die Glaa - Die Begegnung - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die gelbe Hand - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Der Ladebalken - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Der Haselnussstrauch - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Der Regen - Sandra Jaeger 2016
23.07. bis 29.07.16 Auweh!

Samstag: Mistbrühwetter... warm und feucht... hat grengt...
Und der Bauer fährt mit seim Güllefass aufm Acker umanand...

Danke Sinessi! Das Wolfsrudel-Lesezeichen konnt ich nur mit Deiner Hilfe online stellen ;-)

Gestern heimwärts von der Ergo ist mir dieses Schild aufgefallen.. und gleich ne blöde Idee dazu...
Also hier ist der Blödel-Schilder-Comic No 5.

Sonntag: Drückerd is heit....

Inzwischen seh ich Schilder oft in einem anderen Licht ;-)
Ausserdem hat man mir eh gesagt, dass ich manche Dinge einfach zu wörtlich nehme...

Na dann ... wern halt Comics draus... Des habder etz davo! ;-)

Heut gibt's a längers Gschichtla von mei Zwaa...
Geht abber gut naus ;-)

Ich wünsche Euch einen wunderschönen sonnigen Sommer-Sonntag!

Montag: Den musst ich gestern einfach zeichnen. Wenn Ihr meinen Neues-Bereich fleissig lest, kennt Ihr die Geschichte schon ;-)
Wenn nicht, dann etz aber! ;-)

Dienstag: Ich hatt gestern Kopfweh... und dann hab ich es mit dem autogenen Training versucht...
Zuerst sin die Gedanken mit mir durchgegangen... und dann bin ich eingeschlafen...
Also irgendwas mach ich verkehrt oder mir bassen einfach ned zamm... dieses Entspannungszeuch und ich...
Ich hab das mal in einer kleinen Comiczeichnung festgehalten... vielleicht isses was zum schmunzeln...
Immerhin hat mich das Zeichnen über meine Erfahrungen mit autogenem Training und anderen Entspannungstechniken dann wieder abgelenkt...
Gilt das dann auch?!?

Und einen anderen Comic gibt's heut auch noch....
Den gestrigen hat nicht jeder verstanden. Versteh ich etz ned, aber was soll's. Hat ja ned jeder denselben Humor.

Wollt Ihr Comiczeichnen zum Beruf machen?
Da gibt es von Kristina Gehrmann dieses Buch: Zeichnen als Beruf - Erfolgreich durchstarten mit Manga, Illustration und Comic. Also auch mit den Fragen: Selbständig oder Gewerbe. Ihr könnt auch im Comicforum schon mal ins Buch reinlesen....
Hab's mir jetzt mal bestellt.

Und dann gibt es im Comicforum noch eine tolle Geschlechter-Verwandlungs-Geschichte (Ein Typ wacht als Mädel auf): "Oh nein! Ich bin ein Mädchen!" Es gibt die einzelnen Kapitel auf Englisch. Genial!

Durch das ICOM-Buch zum Comic zeichnen bin ich auf den Comic Tara oder der Marterpfahl, der Leben heisst gestossen. Den hab ich jetzt bei Amazon sogar gebraucht günstig bekommen. Mal sehen... ob der mir auch gefällt...

Und dann hab ich mich heut getraut, an die Galerie von "The Knitter" eine e-mail mit Bildern meiner Werke zu schicken... Einen Versuch isses wert.. Vielleicht kommt ja das ein odere Werk von mir rein ins Heft. :)
Und wenn ned, dann kann ich es ja ein andermal nochmal probieren...
Wenn man nix macht, dann passiert nämlich nix.
Aber wenn dann nix passiert, macht's auch nix! ;-)

Irgendwie sterm zur Zeit viele Feldmäuse, Ratten und Maulwürfe. Is wahrscheinlich die Hitz. Heut kam ich mir wie im Film vor.
Leichen pflastern ihren Weg...

Dann scheint heut auch noch Wandertag gewesen zu sein. Lauter versprengte Grüppchen mit Kindern ...

Und dann war da noch der Vadder aus SIM (Rhein-Hundsrück-Kreis), der seiner kleinen Tochter Lea erklärt hat, was Haselnüsse sind. Seine Erklärung: "Braune Nüsse, die am Haselstrauch wachsen."
Meine wär ziemlich kurz gwesen:"Nutella!"

Geschieht mir ganz recht... ;-)
Bei Toonsup wird beim Bilderupload die Option: mit Buntstiften oder mit Malstiften angezeigt. Ich frag mich schon ewig, was da der Unterschied sein soll. Hab es beim letzten Bild im Kommentar jetzt mal gefragt.
Antworten:
Mit Buntstiften kann man malen, mit Malstiften aber nicht "bunten" ????? ;-) ;-) ;-)

Dann gibt es noch die Buntmalstifte - eignen sich aber nur zum bunten Malen und nicht zum Skizzieren unbunter Cartoonideen. Oder bei eher militärischen Themen kann man auch zu Bundstiften greifen (olivgrün).

Ich hab's ja schon vorher geahnt.. ich hätte nicht fragen dürfen... ;-)

Mittwoch: Schilderwald No. 6. Gestern im Städtla in Höchstadt entdeckt. Da ab heute der Rest der Hauptstrasse aufgebaggert wird, hab ich es gestern noch schnell fotografiert. Bild seht Ihr rechts. Damit Ihr mir auch glaubt.

Und daraufhin müssen meine zwei beiden auch da durch... Das hat dann den neuen Comic für heute ergeben.
Is wohl ein Klassiker...

Storchenversammlung auf der Aischwiese Richtung Lonnerstadt. 5 Störche hab ich gesehen. ;-)

Schaut Euch DAS an! Jetzt werd ich schon gefälscht ;-)
Danke Wolfgang! Das ist total cool! Freu mich riesig über diese niedliche Hommage.

Donnerstag: Gestern ruft wieder mein Telefonanbieter an. Diesmal hat er auch nicht wieder wie die letzten 3 male gleich wieder aufgelegt.
Eine junge dynamische Verkäuferin war dran. Wollte mir einen Vorzugs-Handytarif aufschwatzen.
Ich:"Ich hab ka Handy."
Sie:"Dann wär ja jetzt die Gelegenheit das zu ändern."
Ich:"Ich brauch ka Handy."
Sie:"Sie können auch jemand anderem damit eine Freude machen .."
Ich:"Ich kenn kann. Ich bin Eigenbrötler."
Sie sichtlich irritiert:"Wir haben auch ein Tablet."
Ich:"Ich brauch ka Tablett."
Sie:"Aber das wissen Sie doch noch gar nicht. Sie wissen doch gar nicht, was man mit einem Tablet alles machen kann!"
Ich (sichtlich genervt):"Des will ich gar ned wissen. Ich brauch des Zeuch ned!"
Dann hat sie schliesslich aufgegeben. Die sin fei hartnäckig.

Gestern noch Wolfgang gefragt, ob ich seine "Fälschung" hier zeigen darf. Er hat nix dagegen ;-)

Also hier issi.. bitte runterscrollen..!

Passend zu den Gewittern der letzten Woche, mein Comic: Die Schwärze. Wieder etwas zu wortwörtlich genommen ;-) Ich hoffe, er gefällt Euch!

Da brat mir einer n'en Storch! Bitte nicht wortwörtlich nehmen! Ich liebe Störche!
Mir ist heut in der Buchhandlung .. äh.. wie heißt sie gleich wieder? ... Nikolaus... Knecht Rupprecht... Ah.. Rupprecht in Erlangen das Buch Günter der innere Schweinehund wird Unternehmer in die Hände gefallen. Die Illustrationen, also die niedlichen Bilder vom inneren Schweinehund Günter sind von Timo Würz. Dem Speedmaler von der Comicmesse.
Sowas macht er also auch.

Kennt Ihr den Psychiater/Psychologen Comic? Genial!!!!

Freitag: Fettnäpfchen sind meine Spezialität. Vorgestern nacht schreit draussen was.
Mei Mudder:"Horch, da schreit a klaans Kind."
Ich:"Des is a Katz!"
Am nächsten Tag hat sich dann rausgstellt, dass die Nachbarin a neues Kind hat.
Herzlichen Glückwunsch!

Und falls Euch dieser Dialog bekannt vorkommt, möchte ich auf den Komödienstadl Die drei Eisbären verweisen...
Dort ist mein Favorit aber noch ein anderer.
Sie hocken zu dritt in der Küch, sagen Gut nacht, aber keiner steht auf und geht ins Bett.
Drauf der Ander:"Schlofen mir heid do?!"

Und die Glaa hat's heut faustdick hinter die Ohrn...
Die Steilvorlage dazu kam von einen Kollegen auf der Arbeit ;-)

Nach den 5 Störchen von vorgestern, musst ich unbedingt ein Lesezeichen mit ihnen entwerfen. Hier mal ein Storch als Vorschau.
Storch Lesezeichen

Wolflesezeichen
Umleitung
Die Glaa - Schild No 5 - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Ueberraschung - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Das Kirchenlaeuten - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Autogenes Training - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Das Gesundenhaus - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Umleitung (Schild No 6) - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Freche Faelschung - Wolfgang 2016
Die Glaa - Die Schwaerze - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Zutrauen - Sandra Jaeger 2016
16.07. bis 22.07.16 Na sowas!

Samstag: Scho widder Samstag! An Feldhasen hab ich heut gsehn. Der war genauso flott unterwegs wie einige Jogger.
Gift-grün is derzeit bei Lauf-Shirts wohl in... Jedenfalls sin heut a boar damit umanandergrennt...
Hab mich auf a Bank gflezt... Dann is der nomal vorbeikumma... Grinsd hadder...

An Comic habi heut für Euch... Das Hochzeitsfoto... zu sehen im Fotogschäft in Höchstadt gegenüber vom NKD.

Also glabstes... etz meint der eine im toonsup-Forum, dass ich das Bild mit dem Schild im Wasser bei Hochwasser gemacht hab. Nein! Das steht IN einem Weiher. Bei Nicht-Hochwasser! Und Ihr könnt gerne hinfahren und nachschauen. Es ist der dritte Weiher Richtung Trimm-Dich-Pfad...

LOL :)) Grad auf diesen Hinweis im toonsup-Forum folgenden Kommentar bekommen:
"Hinfahren geht nicht, da kann man ja nicht parken ;-)"

Rechts seht Ihr nochmal das Foto mit dem Schild...

Sonntag: Heut gibt's ne kleine Kurzgeschichte. Entstanden ist das mal bei einem Betriebsausflug.
Wir hatten einen Workshop "Kreatives Schreiben". Wenn Ihr jetzt die Achseln zuckt, ich konnt mit dem Titel auch nix anfangen. Zu sowas kommt man in einer Firma mit Linguisten als Chefs. :-)
Was genau hammer da gmachd?
Also es waren zwei Spiele... sozusagen.
Beim ersten hat man einen Satz einer Geschichte auf ein Blatt Papier geschrieben und es reihum gegeben. Und jeder musste einen Satz dazuschreiben. Irgendwann war dann Schluss und man musste sich den Rest seiner Geschichte selber ertüfteln. War bei mir ned schwer, weil die Idee schon im ersten Satz lag... und es sich dann sogar super in die Richtung entwickelt hat, wo ich hinwollte... bassd scho. So ist die Geschichte vom blauen Schweinchen entstanden.

Zweite Übung: jeder durfte ein Wort reinrufen und die mussten dann in einer Geschichte z.B. Erzählung oder Krimi auftauchen. Mein Wort war: Korridortür.. was einen Linguisten schon zur Verzweiflung gebracht hat. Is halt mei Lieblingswort.
So .. etz wissder was ma bei so am Workshop macht. ;-)
Obwohl ich ziemlich skeptisch war, war es am Ende richtig lustig und hat Spass gemacht. Und das, obwohl ich in Deutschaufsätzen immer ne Niete war.

Au cool! Ich bzw. "die Glaa" ist auch auf Spanossi's Werk mit toonsupern drauf! Genial.

Ankündigung: In der Bosener Mühle im Saarland veranstaltet toons-up eine comic-Ausstellung. Ein paar Werke von mir sind auch dabei!
Guckstu HIIEER!!

Montag: Gestern auf dem Weg zum Trimm-Dich-Pfad ein Kombi hält neben mir... Auweh! Ned scho widder!
Vater mit Bub in Fussballmontur...
Er streckt seinen Kopf zum Fenster raus.
"Entschuldigung.. ich such die Rothenburgerstrasse 10, da gibt's ein Fussballtraining."
Rothenburger Strasse ist beim Kaufland... wo das jetzt sein soll? Hmm.. Vielleicht an der Realschule... Da ist doch sonst kein Sportplatz. Naja, die Richtung hat schon gestimmt... wird es schon gefunden haben...

Wird langsam echt Zeit für ein T-shirt mit dem Spruch: "Ich bin ned von hier!"
Warum fragen die immer mich?

Heut gibt's wieder einen Comic mit Verkehrsschild. Den wollt ich schon lange machen. Hab mich jetzt endlich hingesetzt und es gemacht.

Les mich grad durch das ICOM-Buch "Der Comic im Kopf."
Was man mit Panelgrößen, Grossaufnahmen , Bildfolge (Pacing : also Tempo (nein, nicht das Taschentuch!)) und Bildgrößen alles machen kann, ist mir noch gar nicht sooo aufgefallen. Ein paar Sachen hab ich sicher auch schon instinktiv eingesetzt. Aber nicht mit Absicht...
Steckt auch ganz schön viel Psychologie dahinter. Auch dass man nicht nur die Personen mit Sprechblasen versieht, sondern auch Mimik und Gestik bewußt einsetzt.
Auch dass hinter vielen Geschichten Parabeln und ernste Weisheiten stecken.. das ist mir bisher nicht in den Sinn gekommen... Gut, von den lateinischen Geschichten.. der Fuchs und die Trauben und was es da alles gab... da war mir das schon bewußt. Aber damals hab ich nur die Sätze "zerlegt". Subjekt, Prädikat, Objekt. Wo ist das Verb? Mist! Ein Ablativus absolutus... wie zerlegt man den denn etz widder?!? Kommt Euch das bekannt vor? Jep, ich hab das kleine Latinum... Wozu weiss ich ned..
Es war immer Raterei. Also gut Substantiv kenn ich, Objekt auch, aber was zum Geier heisst das Verb?!? Ich denke manche Geschichten haben durch die Raterei einen völlig neuen Sinn oder Unsinn ergeben.

Cool. Meine Mom war heut beim Doc.
Sie erzählt total ungläubig aber begeistert von der Ärztin:"Die war nett! Die hat einem zughört! Und ned immer dagegengred..."
So kann man auch mit kleinen Sachen dem Patienten eine Freude machen ;-)

Tatort: Schlossgarten Erlangen.
Idyllisch.. schon vom Tor aus... Dort hängt ein Radfahren verboten - Schild, um das sich kein Mensch schert ;-)
Hock mich auf eine Bank und geh meiner Lieblingsbeschäftigung nach: Leut schaua!

Es nähert sich eine schick gekleidete Dame, samt schick gekleidetem Mädchen (sowas hätt ich NIIEE! ozong!) und einem Golden Retriever Hund. Die Dame ist mit Handykamera bewaffnet und will die Kleine mit dem Hund fotografieren. Der geduldige Hund hat andere Pläne. Er trottet weiter.. zieht Leine samt Kind hinter sich hier... und beschnuppert neugierig einen Busch, an den vorher ein Pekinese gepinkelt hat.
Kind:"Ja, was macht er denn?! ... Er schnuppert..."
Der Hund hebt das Bein. Die Dame immer noch mit Handykamera im Anschlag total entsetzt:"Na, soooo kommst Du mir nicht auf's Bild!"

Ehrlich.. ich hätt abgedrückt ;-)

Dass mich im Schlossgarten wieder jemand nach dem Weg gefragt hat.. diesmal von hinten... Das beeindruckt mich jetzt, dass ich sogar von HINTEN! so vertrauenswürdig ausseh, als ob ich immer wissen würd, wo's lang geht. War aber kein Problem. Die wollt nur in die Innenstadt und da kummd ma vom Schlossgarten aus bei jedem Loch naus hi.

In der Bahnhofsbuchhandlung stehen im Schaufenster lauter Erwachsenen-Urlaubsbücher. So im Stil Erwachsenenmalerei, Schreiberei und Bastelei... Bei einem musst ich schmunzeln. Das Ding wiegt bestimmt 500 Gramm und is ned grad klein.
Trotzdem steht in dem Heft der Artikel: Wie man sein Urlaubsgepäck reduziert.
Mein Vorschlag: lasst das Buch zuhause! ;-)

Im Müller kauf ich ein Nogger. Eis am Stiel.
Die Verkäuferin gibt mir den riesigen Kassenzettel. Ich guck ungläubig und sag zu ihr:"So a Riesenzettel für so a glaans Eis..."
Sie lacht.
Ich schaff es mich diesmal NICHT zu bekleckern.. zumindest ohne bleibende Spuren..

In der Fussgängerzone in Erlangen steht von der Stadtbücherei so ein offenes Regal.., wo sich jeder ein Buch rausnehmen kann. Es gibt auch ein Kinderfach. Dort steht ein Buch... Titel:"Shades of Grey"

Heimwärts im Bus: ein Nettolaster steht neben uns an der Ampel.
Aufdruck:"Like uns auf Facebook"
Denglisch. Und dann uns Franken vorhaltn, dass mer's ned so mitm Dativ ham...
Den kann ich mir grad nicht verkneifen... weil's bassd:
Ge ne tiv in Weiher, weil es da tiv is ...

Im Bus unterhalten sich zwei Mädels und ich schnapp die folgenden Fetzen auf.

"Der is Höhlenforscher.... Also er kriecht gern in Löchern rum.."
Ich muss grinsen, weil ich grad an mei Frauenärztin denken muss ...

Dienstag: Oma läßt grüßen, es tut ihr leid...
Kein Krimi, aber gestern angefangen und ich find es einfach klasse... Soviel zu dem Satz eigentlich wollt ich mir kein Buch mehr kaufen.. Eigentlich...
Mein Lieblingssatz aus dem Buch schon jetzt:
"Menschen, die anders sind verändern die Welt, normale Menschen bewegen kein Fünkchen..."

Und dann hab ich noch diese liebe Nachricht von einer Ravelrerin aus Paris bekommen!

"Just to let you know that I've knit a few (well, quite a lot ;-)) of your charts. Some of them had never been used before, I find them all gorgeous and I hope it will tempt people to use them!!!"

Freu! Ihre Decken sind superschön! Was für eine Arbeit!!! Hier klicken, wenn Ihr ihre wunderschönen Decken sehen möchtet. Und vertraut mir: das wollt Ihr!!
So.. grad gefragt, ob ich Ihr Bild auch auf meiner HP zeigen darf und sie hat nix dagegen! Hier ihre Antwort auf die Frage. Und rechts seht Ihr eine der Decken mit meinen Chartmotiven. :)

"Sure!I think the second and the third use more of your gorgeous patterns than the first one.
They are wonderful and easy (my son plays every night at enumerating each pattern when he's in bed!), for the third blanket I almost exclusively used yours.
Thanks again "


Und heut gibt's a widder an Comic... Eigentlich kam der Spruch mal von meim Onkel als ich ham kuma bin und a Flaschen Mineralwasser in an Zuuuch leergsuffn hob.

Mittwoch: Ich kenne coooole Leute!

Sinessi hat mir diesen Fussballuntersetzer geschickt! Genial! Du hast Ideen! Wahnsinn!!!

Im toonsup-Forum hab ich wohl mit meinen Schilder-Comics einen Trend angestossen... antonreiser und Wolfgang haben heut auch welche eingestellt. Vielleicht kriegen wir ja ein Heft mit lauter Schilder-Comics zusammen von lauter unterschiedlichen Zeichnern. Das wär cool! Sammlung dafür hab ich gestern noch angelegt und schon die neuen alle rein. Bin gespannt, welche lustigen Geschichten noch dazukommen... wie ein Regenschirm ;-)

Und den heutigen Comic habt Ihr einem guten Freund von mir zu verdanken ;-)
Dem ist das genausoo passiert.

Lustig! Unser Müllauto hat an Smiley hinten drauf!

Gestriges Balkongschmarri...
Mama:"Der hat gmaand, er renkt's widder ei ...."
Ich:"Wu regnt's rei?"

(Übersetzung: Er hat gemeint, er renkt es wieder ein. - Wo regnet es rein?)

Donnerstag:
Gedankensplitter...
Es hat gewittert und regnet... mein Arm hat es schon vorher gewußt...

Erstaunlich was der menschliche Geist alles verdrängen kann... dann kommt so ein unsensibles Kamel wie die deutsche Bürokratie daher und frisst das Gras, das darüber gewachsen ist, wieder weg und reisst die alten Wunden neu auf...

Zeit, die dunklen Gedanken mit einem lustigen Comic vertreiben... ich hoffe zumindest, dass er es ist: lustig ;-)

einstern von toonsup hat mich auf eine Schildkombination "Kiss and Go" hingewiesen, von der ich zunächst nicht geglaubt hätte, dass es die wirklich gibt. HIER der Beweis. Wurde (wird?) an Schulen aufgestellt, um die Verabschiedung Kind/Eltern schneller über die Bühne zu bekommen. Ob das was geholfen hat?! Da fragt er mich etz a weng zuvill...

Daraus hab ich dann einen "Die Glaa"-Comic gemacht. So sieht es aus, wenn die Glaa auf das Schild trifft. ;-) Vermutlich macht sie das nur 1 x ;-)

Der Kaktus von Uta blüht wie bleed!!! Soviel Blüten had der no nie ghabt!
Aber bitte ned vergessn: Du mussd Dein Kaktus giessen sunsd verderrderder...!

Hinweis zum Hochzeitsfoto: inzwischen steht das Foto nicht mehr im Fenster des Fotostudios. Ich hoffe, ich bin ned schuld...

Bloss Bleedsinn...
Meine Schwester verschusselt immer die Würfel von den Würfelspielen.. also sie würfelt und dann krabbeln wir alle auf allen Vieren unter dem Tisch rum und suchen... oft vergeblich...
Konnt da vorgestern nicht widerstehen, als die im Spielwarenladen so einen grossen Schaumstoffwürfel draussen hatten... Den wird sie so schnell ned verlieren .... ;-)

Fehlermeldungen sind schon was feines!
Mein Drucker hat sich heut zum ersten mal verschluckt. Am Papier.
Fehlermeldung: Scan unit open or paper jam...
So ganz sicher isser sich a ned, was er had...;-)
Das hat die Druckerdiagnosesoftware mit Ärzten wohl gemeinsam... Sorry, den konnt ich mir etz ned verkneifen... ;-)
Bis ich jetzt rausgefunden habe, wo das Papier klemmt und wo ich es rausziehen kann...
Aus dem Papier hat er ne Ziehharmonika gemacht... vielleicht wollt er sich bei der Hitz an Fächer basteln.. ;-)
Etz geht's widder...

Heut simmer drei Gstaltn auf mein Weg Richtung Trimm-Dich-Pfad begegnet.
A glaaner Waldfrosch... so schnell war ich mit dem Foto leider nicht.
A Katz... jung, neugierig, schmusig... dann issi an meim Handschuh droghängt und ich hätt sie fast nimmer ro bracht.
Und a Schneckn... es gibt sie nu die mit Häusla!

In der Georgstrass is a grusss Loch (ein grosses Loch). Ich glaub das fotografier ich und schreib wie bei den Postkarten den Spruch drunter:
"Mir ham drümmer Löcher."

Seufz! Nach dem Weg hat mich heut auch wieder einer gefragt. Schau ich aus wie die Auskunft?!? Diesmal wollter zum Schlossberg... ich hab im diefsdem frängisch gandword:
"Grodaus durch die Baustell. Abber do kenna sie fei ned bargn..."
Er in Hochdeutsch:"Ah ja..."
Dann hat er a weng gschaut. Ich glaab ned, dass der mich verstanden hod...

Cool..
Spanossis Kommentar zu meinem heutigen Comic: "Bei dieser Schilder "Initiative" muss ich sofort auch an Holtschultes Bei Rot hier halten denken."

Genau mit dem T-shirt bin ich heut rumghadscht... ;-)

Freitag:
Heut is alles a weng schräg.
Hier treibt mich jemand grad in den Wahnsinn! Das macht dieser jemand echt gut.
Dafür hab ich den allerbesten Verbündeten aller Zeiten!
Bin schräg drauf.
Also gibt's a an schrägen Comic...

Mein erster Versuch mit Touchpen (diesen günstigeren Copics-Markern...). Ein Wegkreuz aus unserer Umgegend.

Awinda hat mir erlaubt ein Bild von Ihrem wunderschönen Untersetzer, den sie aus meiner under the sea chart in Doppelstrick gestrickt hat, hier zu zeigen. Freu!!!

Parken Verboten
Innuendo Decke/Blanket mit meinen Charts
Sinessis Fussball-Untersetzer
Unser Muellauto hat an Smiley
Du mussd Dein Kaktus giessen sunsd verderrderder ...
Diesen Wuerfel werden wir so schnell nicht verlieren...
Katze
Katze
Schnecke
BeiRotHierHalten
Wegkreuz
Under the sea coaster - unter dem Meer Untersetzter
Das Hochzeitsfoto - Comic Sandra Jaeger 2016
Das blaue Schweinchen - Comic Sandra Jaeger 2016
Schild No 4 - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Wie Dei Vadder - Comic Sandra Jaeger 2016
Das Foto - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Kiss and Go - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Eisschokolade - Comic Sandra Jaeger 2016
09.07. bis 15.07.16 Lauter Experimente ...

Samstag: Heut früh wieder meine Runde Richtung Trimm-Dich-Pfad gedreht. Ob Ihr's glabt oder ned, auf dem Weg hat aaner sei Unterhosen verloren...
Grau issi.. also wer seine vermisst und dort mal war oder sich nicht daran erinnern kann, wo er war: Es könnt Deine sein!

Ergotherapie: An Hund mit borstigem Fell streicheln dürfen. Und am Engelgarten war Stute mit Fohlen draussen. Hat nah am Zaun gefressen und da hat sich das Fohlen von mir streicheln lassen. Wusst nicht, dass das Fell sooo weich ist.. ganz anders als Hund...

Bei die Windräder steht ein Zelt.. Einweihungsfeier der Windräder ist etz dann irgendwann... Eifrige Betriebssamkeit rund ums Festzelt und ums Windrad....

Schmerztherapie hab ich auch gemacht. Brennesseltherapie. Da stenga ja genug rum... die alten scho halb verdörrten brenna übrigens noch besser!
Subber! Erst hatt ich zwar lauter Brandblasen am Arm, inzwischen hat es nachgelassen und brennt angenehm vor sich hin...
Für die Brennessellose Zeit hab ich mir vorgenommen mal den Arm direkt mit Chilikernen einzureiben, statt mit dieser chemischen Wärmesalbe. Die hat am Ende nix mehr gebracht.

Natur is mir lieber als die Chemie... Und Brennesseln kosten nix!
Bin am überlegen, ob vielleicht alles was irgendwie brennt schmerzlindernde Wirkung haben könnte. Ob das auch für Merrettich gilt? Muss ich mal im Internet recherchieren. Und wenn ned, dann kann ich es ja trotzdem mal ausprobieren. Oder Radiesla und Rettich...

Apropos Schmerzmittel. Dazu hatt ich gestern in der Küche noch eine nette Unterhaltung mit einem Kollegen.

Er:"Hast Du's schon mal mit Cannabis probiert? Soll bei Nervenschmerzen helfen."
Ich:"Nein, aber mit Brennesseln..."
Da hat er mich ziemlich entgeistert angeschaut....
Is doch schon wieder n'en Comic wert :)

Der Schmerztherapeut hat mein Brennesselexperiment damals als "Konfrontationstherapie" bezeichnet.
Konfrontationstherapie hab ich meistens schon wenn ich mit dem Arzt rumdiskutieren muss...

Apropos.. gestern hat meine Ergo diesen Spruch rausgehauen:"Geh zu 10 Ärzten. Und jeder stellt ne andere Diagnose."

Zu der Haltestelle des Grauens von Gestern, kam im tonnsup.com-Forum auch noch ne nette kleine Geschichte...

Comiczeichnerkollege StefanLausl:

"Als ich gestern beim Doktor kurz im Wartezimmer neben den ganzen lieben Omas aus dem Altenheim platznehmen musste, lief da leise im Hintergrund "Knocking on Heaven"s Door". Das passt irgendwie gut mit diesem Cartoon zusammen, finde ich..."

Also irgendwie passt da der Comic von heut auch wieder gut rein... ;-)
Mir sin ned morbid... irgendwie passd derzeit alles zamm... oder ned?

Passend zur Tour de France gibt's diese Woche mein Fahrradlesezeichen.

Googlerechere.. und siehe da... Merrettich hilft tatsächlich gegen Schmerzen.... Man kann sich damit einreiben, aber man muss aufpassen, dass man nicht zuviel erwischt. Wird auch in der Schmerztherapie angewendet. Steht zumindest hier.

Rettich scheint ähnlich zu funktionieren. Steht hier. Vielleicht wegen der Senföle...

Und da fällt mir noch der folgende Witz mit dem Schauspieler ein, der den Satz sagen sollte: Mit diesem Dolch errette ich dich!
Herausgebracht hat er dann leider nur ein:"Mit diesem Rettich erdolche ich dich..."

In Erlangen gibt's übrigens einen Frauenarzt Dr. Rettich...

Ich glaub das war genug Blödsinn für heute...
Ob das wohl an den Brennesseln liegen kann? Vielleich ist das ne Nebenwirkung... ;-)
Schönen Samstag!

Sonntag: Als erstes die Geschichte von StefanLausl vom Wartezimmer verwurschdeld. Er hat's mir erlaubt und wollt es selbst nicht umsetzen. Also hab ich mich ausgetobt.
Ich hoffe, ihm gefällt, was ich draus gemacht hab...

Meine fleissigen Doppelstrick-Teststrickerin Sinessi hat sich ein Fussball-Lesezeichen mit Spielern drauf in verschiedenen Posen drauf gewünscht. Und ich hatte dann noch die Idee ein Lesezeichen nur mit Fussbällen in schwarz-weiss zu machen.
Mal sehen, ob ihr der Entwurf gefällt.
Rechts etwas oberhalb seht Ihr die beiden Entwürfe...

Die herrenlose Unterhose und Kinderjeans warten übrigens immer noch am Weg zum Trimm-Dich-Pfad auf Abholung...
Hmm.. tritt sich fest...

Ha! StefanLausl gefällt meine Comic-Umsetzung seiner Geschichte. Juchu!
Folgenden Kommentar hat er am Comic auf toonsup.com hinterlassen:

" Ha, ha, grossartig!
Genau so war's, nur die Tür zur Praxis stand wärmebedingt offen, ich saß auf der rechten Seite und meine Haare sind bedeutend kürzer
Nee, Spaß beiseite, wirklich klasse geworden!"


Ich bagg's ned: Bei Ravelry schiessen grad meine Rentiersocken nach oben. Bei der Hitz! Socken! Mit Rentieren! Mir bricht scho der Schweiss aus, wenn ich bloss dran denk...
Aber wen das nicht davon abhält: die Anleitung (eher ein kleines Rezept...) könnt Ihr Euch kostenlos bei Ravelry HIER herunterladen.

Montag: Heute früh im Bus.
Mein Busnachbar deutet auf den Himmel:"Wieder Schäfchenwolken. Ist bestimmt der Klimawandel."
Ich:"Solange sie ned "Mäh" machen."
Er:"DES wär dann bestimmt der Klimawandel!"

Den Comic habt Ihr der Kleinen meiner Ergo zu verdanken. Hat mir meine Ergo am Freitag erzählt. ;-)

Und Martina Schwarzmann hat sich gemeldet... Ihr erinnert Euch, ich hab ihr ne Mail mit dem Comic "Die Veranstaltung (ob ich da noch leb...)" und einen Link zu meiner Glaa auf toonsup.com geschickt. ;-)

Liebe Familie Jäger, danke für die nette Mail, hab grad das mit dem Titel "Kuchen" angeschaut und freu mich daß es überall so ist nicht nur bei uns.
Lieben Gruß und guten Rutsch
bis nächstes Jahr!

Martina


Und Sinessi hat sich auch gemeldet. Ihr gefällt's und sie hat sich die Anleitung für das Lesezeichen schon ausgedruckt ;-)

Wohnzimmergschmarri...
Ich:"Boah! Is das a Hitz heut... Vorhin hat's ausgschaut als wenn's renga däd..."
Mei Schwester:"Nix dud's! A Wind geht... "
- PAUSE -
Mei Schwester: "A warmer Wind..."

Dienstag: Heut gibt's "den Urlauber"

Mittwoch: Heut früh im Bus.
Mein Busnachbar:"Is der Sommer scho widder rum... Muss ich einen Tannenbaum besorgen..."

Gestern hat's mei Physio ned leicht mit mir gehabt. Wusst fast nicht mehr, was sie mit mir bzw. ihm machen soll.. So hat er sich bei ihr noch nie aufgeführt. Gestern konnt sie fast nix machen, weil es sooo sakrisch weh getan hat. Wenn nur die leichteste Berührung sauweh tut. Und einem schon vor Schmerz schlecht ist, dass man meint, gleich kommt's. Und wenn einem fast die Tränen in die Augen schiessen.

Mit Wärme hab ich ihn dann wieder daheim beruhigen können. Hat ganz schön lang gedauert.
Aber ich hab's im Griff :)

Ich weiss ja auch ned.. aber mein Telefonanbieter... hmm...
Wieder hat er angerufen... ich schlepp mich mit Null Bock ans Telefon... und dann macht's nur noch "tut...tut...tut..."
Ist das ein Scherz? Dann hab ich ihn nicht verstanden. Vielleich ist das ein running gag... (Callcentermitarbeiter auf der Flucht)

Heut mag er's warm und das kriegt er auch :)

Donnerstag: Irgendwie war's heut genial auf Arbeit. :)

Habt Ihr Euch auch schon mal mit diesen gummiartigen T-shirts rumgeärgert? Die nicht um's Verr... da bleiben wollen, wo sie sollen?
Das hat mich neulich so genervt, dass ich einen Comic draus gemacht hab.

Zum gestrigen Comic, dem Radfahrer, kam dieser Kommentar:
Bei uns ist eine Postlerin auf ihrem Rad geblitzt worden und da war keine 30er Zone

Freitag!!! Heut gibt's an neuen Comic.
Sonst gab's nix ausser nette Kollegen. ;-)

Es gibt Currysauce. Gab's gestern schon. Mama hat extra scharfes Curry besorgt. Hmmm....
Wir essen seeehr langsam... schwitzen.. es brennt... (mal woanders als am Arm...;-)
Mama:"Do wenns'd an zum Essen eilädst..."
Wir zusammen im Chor:"Der kummd nimmer!"

Fahrrad Lesezeichen
Fahrrad Lesezeichen
Fussball Lesezeichen
Rentiersocken - reindeer socks
Die Veranstaltung - Comic Sandra Jaeger 2016
Im Wartezimmer - Comic Sandra Jaeger 2016
Das Auto - Comic Sandra Jaeger 2016
Der Urlauber - Comic Sandra Jaeger 2016
Der Radfahrer - Comic Sandra Jaeger 2016
Das Ringelshirt - Comic Sandra Jaeger 2016
Schild No 3 - Comic Sandra Jaeger 2016
02.07. bis 08.07.16 Lauter Originale

Samstag: Ich hab zwaa Kartn!! Für die Schwarzmann! Die kumd im nächsten Februar nach Höchstadt in die Aischtalhalle! A echts original! Auf die frei i mi!
Näher geht nemmer! Do konni hi laafn... ;-)
Gibt nu Kartn. Z.B. in der Lottostell! 31 Euro des Stück! Des is mer's wert :)

Die Kerwa is a! Im Engelgarten. Auf'm Parkplatz steht der Autoscooter und a Karussell. Und dahinter grasen die Schaaf! ;-)
Mäh!

An der Biegung der Aisch am Engelgarten, direkt am Kerwasgelände, hamse etz a boar Breeder nognogald. Wahrscheinlich dass ka Besuffener in die Aasch neikugeld. Unterm Joahr is des anscheinend wurschd ...

An Milchkaffee beim Beck im Kaufland habi mir gönnt. Am Tisch neber mir hocken zwaa ältere Männer. Originale halt. Der aane bestellt sich a Frühstück mit Wurschd und Käs. Die Verkäuferin bringt ihm einen Teller mit Wurschd, Brötla, Butter und Käs mit an Salatblatt garniert.
Er deut auf des Salatblatt und sagt:"Was issn etz des?"
Sie:"Des ghörd halt zum Schlemmerfrühstück dazu."
Sie geht. Er nimmt des Salatblatt angewidert von seinem Teller und gibt es seinem Tischnachbarn mit den Worten:"Do host Dei Gros!"(Da hast Du Dein Gras!)

Die Idee für den heutigen Comic habi vom Kellerberg... laafd's den amol no, dann wissd er warum...
Do sten a weng Schilder rum!

Apropos Originale... Kennt Ihr die fränkischen Postkarten von Andreas Riedel(Foto) und Helmut Haberkamm(Text)? Die sin fei subber! Am besten findi die von dem Radfoarer vor die zwaa Umleitungsschilder (des kennd momentan aa aus Höchstadt sei ;-) mit dem Untertitel: Wer zu uns kummt, der hoddsi verfohrn...

Und... Trommelwirbel...
Hier ist sie! Dank Claudia meiner Testerin, kann ich wieder ein neues Muster zeigen. Die Seepferdchenmütze. Es sind auch Muscheln und Wellen drauf...

Gschmarri...

Mama:"Kannst des ja mit'm Korb rauftragen..."
Ich:"Dann mussi an Korb ja a no mit rauftragen ..."

Sonntag: Seltsame Dialoge heut am Trimm-Dich-Pfad...

Ein Läufer kommt mir zum zweiten mal im Wald entgegen.
Er hat mir schon beim ersten mal einen guten Morgen gewunschen.
Er jetzt beim zweiten mal:"Nomal guten Morgen! Doppelt hält besser!"

Auf dem Rückweg an den Feldern entlang überholt mich eine Joggerin.
Als sie mich erreicht, ruft sie:"Ned erschrecken..."

Bei uns is Kerwa... habi ja scho gsachd ghabt...
Und do wern dann immer die typischen Kerwasliedli gspielt und gsunga...
Für Zugreiste müssen die scho vom Text her leicht befremdlich klingen ...
Und da drüber habi etz an Comic gmacht...
So etz bini gspannt, ob Ihr des versteht (also vom Text her) und ob IHr des versteht (vom Witz her)...

Heut ein bisschen mit Brennesseln experimentiert. Ich hatt ja schon die Vermutung, dass die Schmerzlindernd wirkt beim Einreiben. Jetzt mal nicht nur auf die Finger losgelassen, sondern auch mal auf den Unterarm, wo es am schlimmsten ist... Einfach mit den Blättern eingerieben. Und siehe da.. erst brennt es stark und wirkt ähnlich wie ein TENS-Gerät und überbügelt erstmal den Schmerz.

Aber dann läßt es langsam nach, brennt aber angenehm weiter... Gut, ein bisschen rote Bläschen sind jetzt da.. aber wenn ich dafür kein Schmerzmittel brauche, soll mir das recht sein. Das hab ich heut 3 x am Tag wiederholt. Und ich bin bisher ohne weitere Schmerzmittel ausgekommen.

Hier steht das sogar, dass die Brennessel auch bei Rheuma durch direktes Einreiben der Gelenke die Schmerzen lindern kann. Na, dann lieg ich da ja gar nicht so falsch mit meinem Bauchgefühl. Und gsünder als Chemie isses sicher auch...

Montag: Bürogschmarri..

Kollege:"Am Samstag war ka gscheits Wetter. Da bini auf eine Demo."

Ein Comic nach einer wahren Begebenheit...

Sehr witzig...
Ich hab grad den Newsletter vom Motivationscoach (Amend) dessen Gschichtle ich in einen Comic umgesetzt hab, bekommen. Zu Anmache und Missverständnissen dabei zwischen Frauen und Männern.
Da hat er bei mir grad das richtige Zielpublikum erwischt...

Dazu fällt mir folgende kleine Geschichte ein:
In der Disco in Geiselwind...
Ich wollt da nicht unbedingt hin.. das is nix für mich. Mein erstes und einziges mal...
viel zu laut, finster...
getanzt hat da kaum einer
Ein Kerl kommt auf mich zu ...
Dann spricht er mich an.
Er sagt : "Schöne Hose. Wo hast Du die denn her?"
- PAUSE -
"Meiner Freundin gefällt die so gut ..."

So.. liegt Ihr jetzt alle lachend am Boden?

Dienstag:
Zwar schon von der WM, aber passt ja jetzt grad zur Fussballzeit. Mein Kommentar-Highlight von der letzten WM.
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Mittwoch:
Heut gibt's die Geschichte, die mir beim Lesen des Newsletters am Montag wieder eingefallen ist.
Ansonsten könnt ich heut im stehen einschlafen...
Gähn...

Donnerstag: Irgendwie is die Woche sonst noch gar ned viel passiert...
Aber einen Comic gibt's heut auch wieder. ;-)

Heute in der Kaffeküche.
"Ich mag Deine Comics, weil ich weiss, dass das wahre Geschichten von Dir sind.."

Ich geh dann mal schaukeln und stürz mich auf das Buch "Am Arsch vorbei geht auch ein Weg"

Ist total lustig geschrieben... Erst 5 Seiten gelesen und schon süchtig ;-)

Freitag: Gestern hab ich den Comic noch an meine Kollegin geschickt. Ihre Antwort:

"Das ist genau der richtige Comic, um den Feierabend einzuläuten - danke Dir:-)"

Heute früh sah der Himmel aus wie lauter zerrupfte Wattebäusche ;-)

Mein Busnachbar grinst und sagt:"Endlich wieder Busfahrn..."

Die Idee für den Comic von heut stammt von aprilherb einer Strickerin aus dem Stricktreff.
Danke, dass Ihr mir immer so tolle Geschichten erzählt!

Oh wie passend. Heiko hat mir grad diesen Spruch geschickt (ob er wohl Gedanken lesen kann?):

"Wenn man die Inschriften auf Friedhöfen liest, dann fragt man sich unwillkürlich, wo denn eigentlich die Schurken begraben liegen."

Die Schwarzmann kumd nach Hoechstadt!
Seepferdchen und Muschelmuetze, Seahorse beanie
Die Glaa - Der Schilderwald - Comic Sandra Jaeger 2016
Fraenkische Stimmungslieder - Comic Sandra Jaeger 2016
Das Passwort - Comic Sandra Jaeger 2016
Das Fussballspiel - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Anmache - Comic Sandra Jaeger 2016
Softwareentwicklung - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Haltestelle - Comic Sandra Jaeger 2016
25.06. bis 01.07.16 Bloss ned wundern..

Samstag: Hab zwei "Schild"bürgerstreiche auf meiner Runde am Trimm-Dich-Pfad entdeckt... Also ich find die lustig... oder zumindest seltsam...

Und von meinen beiden gibt's heut auch n'en neuen. So ess ich Bananen übrigens im Sommer am liebsten. Mit an Spruutz kalter Sprühsahne drauf. Schokosprühsahne gibt's bei uns leider nimmer. Da hätti mi neilegn könna... ;-)

So etz is bassierd. Etz issi 50!! Mei Schwester...
Sogar der Bürgermaster hat er an Brief gschriem...
Und des obwohl sie alle gsachd ham, sie überlebt's ned, sie werd ned old..
Die, wo des damals gsachd ham, sin inzwischen alla dod...
Herzlichen Glückwunsch! Deshalb wird heut gefeiert. Auf dass sie es allen zeigen möge und 100 werde! ;-)

Sonntag: Von Uta hab ich gestern noch ein Paket mit unglaublichem Inhalt bekommen! Lauter tolle Sachen und das Kapitel : heile Dich selbst zum Thema Schmerzen. 1000 Dank! Dankeschön! Ich hab es gleich verschlungen und bin schon am Üben. Am Durchhaltevermögen wird es garantiert nicht scheitern!

Heut und gestern wieder draussen auf weiter Flur. Gegen mittag wurde das richtig heftig.. da hast gmeint, es gibt was umasunst! Sovill Leut! Aber ohne Leut, ka neue Idee für an Comic. Do isser!

Montag: "I'm singing in the rain..."
Hurra! Sinessi ist mit dem Regenschirm-Lesezeichen fertig!
Du bist einfach super! Danke! Es ist toll geworden!

Der Blödsinn is mer am Freitag im Bus nach Nürnberg eingefallen. Dreimal dürft Ihr raten warum ;-)

Dienstag: Heut im Bus.. nein, das erzähl ich Euch unten im Comic ;-)

Unser tägliches Bürogschmarri gib uns heute.

Kollege1: "Wie heißt das jetzt?"
Kollege2: "Agile Softwareentwicklung."
Kollege1: "Bisher hat mer a lethargische ..."
Ich: "Solang sie ned letal is ..."

Donnerstag: Im Bus früh steigt ein Bub mit Ohrstöpseln ein und zeigt seinen Fahrausweis dem Fahrer.
Busfahrer:"Danke!"
Bub:"Bitte?!?"
Busfahrer:"Danke hab ich gesagt. Musst dei Stecker rausmachen!"

Na subber!
Hab heut statt den Türöffner zu betätigen ein 2.tes mal eingestempelt. Also die Karte ans falsche Ding highaltn. Und mich dann noch gewundert, warum die Tür nicht aufgeht und wär bal nu dagegngrumbeld...

Nachdem ich etz scho öfter bei uns in der SW-Entwicklung auf eine Frage, die Antwort:Intuitiv bekommen habe. Und mir die sehr selten was gebracht hat... hier der passenden Comic.

Freitag: Weil mich die letzten Tage einige drauf angesprochen ham, gibt's heut den Comic dazu...

Noch ein lustiges Gschichtla von einer Ravelrerin:

Mein Mann hat vor Jahren auf Geschäftsreise in Hamburg ein Foto gemacht von einem Bushaltestellenschild mit Aufschrift: "Nordfriedhof. Hier nur Ausstieg." ;-P

Schönes Wochenende!

Vorsicht Eiswurf!
Parken Verboten
Utas Paket
Utas Paket
Die Glaa - Die Banane - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Das Weizenfeld - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Pennen - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Der Brexit - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Intuitiv - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Frisur - Comic Sandra Jaeger 2016
18.06. bis 24.06.16 Die Glaa macht weiter!

Samstag: Heut naus in den Wald! Mei schee! Sogar es Wetter! Einen blauen Schmetterling habi gseng! Dann die Runde zum Kaufland gedreht, a Buttermilch togo erstanden und eine türkische Pizza zum Mitnehmen einkassiert.
Die langt für mei zwaa Grazien und mich. Und saugut war's aa!

Michl Müller kommt im Januar wieder nach Höchstadt. Bin am Überlegen, ob ich mal hingeh. Näher krieg ich's nimmer. Aber zu lang darf i ned überleng.. a weng no...
Auf die Frooch, ob mei Mudder a nei will, kriech i die Antwort:"Wer waas, obi dann nu leb?!"

Mir is heut aufgfalln wieviel Teesorten es gibt!
Braucht's die wirklich? Wer kauft die? Grüner Tee mit Orangengeschmack.. und Vanille... ? Tee mit Himbeer-Vanille-Sahne - Aroma..? Etz seid mer ned bös, wenn ich das will, geh ich eher ein Eis essen oder zum Obstregal... Oder kauf mir ein Joghurt oder einen Obstquark...

So heut gibt's die Geschichte von meiner Ergo! Dankeschön! Ein klein wenig hab ich sie abgewandelt...

Sonntag: Hunde alla oder mit Besitzer ... Heut wieder einen beobachten können auf dem Trimm-Dich-Pfad-Weg.
"Bist fertig?"
"Kömmer weitergeh?"
Bis zu mir auf dem Bankelein sins kumma. Dann hat sich der Teddybärhund seine Streicheleinheiten bei mir abgeholt. Schee!

Heut gibt's den Co-Comic (Szene : cassiel). Also die Idee stammt von ihm.

Im Städtla zugschlagn und einen Baustellenkarpfen Fridolin aus Hefeteig bei der Bäckerei erstanden. Bin gspannt wie der schmeckt! Am Puderzucker hamse ned gspart. Und wem des noni langt, der geht no zum Carlo und kaffd sie dort a Baustellneis. ;-)

Das Wetter... naja... etz hat's so lang rum, etz gibt's ein Schlecht-Wetter-Lesezeichen ... ;-)

Montag: Grad über den Hefekarpfen hergefallen. Weibeerli sin da a nu drin! Fein!

Heut früh im Bus mei Busnachbar:"Am Mittwoch wird's Sommer."
Dann deutet er auf die Haare der vor uns sitzenden, grinst und sagt:"Die Haare sind schon braun!"

Und von mir gibt's heit die Jaja - Schwestern... ;-)
A typisch fränkisch Gschmarri...

Dienstag:
Heut auf Arbeit.
Mein Kollege ganz euphorisch:"Da siehst Du mal, was man Dir alles zutraut!"
Ich wenig begeistert:"Mir ist alles zuzutrauen."

In der Zeitung steht heut, dass sich die Oberen wegen einer Verbesserung des Buslinienangebots die Köpfe eingeschlagen hätten. Es ging dabei um Elektrobusse! Irgendwann sind sie dann auf den Trichter gekommen, dass ja die Linie von vielen privaten Busunternehmen bedient wird. Vielleicht sollt mer die mal fragen... des Lichtla isna nu aufganga.

Echt etz? Ich glaub es gibt andere Probleme... Ich hab mal nachgeschaut, ob es möglich wäre um 9:00 Uhr am Sonntag in Stein (Nürnberg) zur Faber-Castell-Akademie zu kommen, weil es da einen Schnupperkurs gäbe. Mit den Öffentlichen. Das sind so ca. 50 km von Höchstadt weg. Und? Hat sich rausgestellt, dass man am Samstag um 22:00 Uhr losfahren müßte...

Letzten Freitag nachmittag hab ich von Nürnberg bis Höchstadt 2 Stunden mit den Baustellen (die in Hannberg gibt's seit letzter Woche auch wieder) und dem Freitag nachmittag Feierabendverkehr gebraucht. Einfach. Gell?!

Aber wenigstens die Aussicht is ja schee! Pferdli, Rehli, in Grossenseebach sieht man Ziegen und ab und zu an Feldhasen...

Den passenden Comic kann ich mir zu dem Artikel heute ned verkneifen. Obwohl ich den schon vorher hatte... ob ihr's glaubt oder ned.

Einen Nachtrag hab ich noch.. das muss wohl mal jetzt einfach mal raus...
Bei der Comicmesse wurde drüber diskutiert, dass ein Skizzenbuch und die zugehörigen Utensilen so sein sollte, dass man an der Bushaltestelle zeichnen kann.
Also ich fahr schon jahrzentelang Bus. Aber ich hab noch nie jemanden an der Haltestelle zeichnen sehen...
Im Bus geht's erschd recht ned... so wie die durch die Prärie rumpeln, habi scho Probleme beim Schreiben... und des Gschmieri hinterher wieder zu entziffern...

Mittwoch: Gestern 10 Minuten nachdem ich die Mail mit dem Comic and die Lokalredaktion geschickt hatte, Antwort bekommen.

"vielen herzlichen Dank für Ihre E-Mail! Ist der Comic von Ihnen? Dann würden wir den nämlich eventuell veröffentlichen."

Nachdem ich versichert hab, dass der von mir ist und er noch ein paar Geschwisterchen auf toonsup.com hat, hab ich diese Mail bekommen.

"Super, dann bringen wir das am Donnerstag als Leserbrief"

Na dann schau mer morgen mal ... ;-)

Heute gibt's von mir Teil 1 eines Minidreiteilers... Widme ich meinem Lieblingsonkel... Onkel Schorsch.
An dieser Stelle ein recht herzliches Dankeschön an Onkel und Tante dafür, dass sie mich gefühlte 100 mal nach Bad XYZ gefahren haben... Dort war es nicht schön... aber die Fahrten dorthin und (besonders!!!) zurück, werd ich nie vergessen...
Ihr werdet noch sehen warum.

Sammy Teil I findet Ihr übrigens (fast) vollständig bei toonsup.com. Wir - Sammy und ich - freuen uns über jeden Klick! Über jede Rückendeckung!

Wolfgang hat mich drauf aufmerksam gemacht (ja, ich weiss es steht überall, aber ich dachte, dass wär nur für Teilnehmer) dass ich auch ein paar meiner Werke für die Ausstellung beim toonsup-Event in der Bosener Mühle (Saarland) hinschicken könnte. Das hab ich jetzt mal gemacht.

Natürlich hab ich alles erstmal total missverstanden und gedacht, man müsse die Originale hinschicken... per Post... Frag auch noch, ob ich die Sachen dann wieder Retour bekomme wenn ich Rückporto und Umschlag beifüge. Drauf lacht mich Wolfgang fast aus... und antwortet...

"Naja mit 300 dpi eingescannte Datei an antonreiser mailen, nicht per Post :)))"

Geht also alles elektrisch ;-)

Ja, ich weiss.. mit mir fällt man überall auf... ;-)

Donnerstag: Mei Busnachbar heut früh:"Endlich isser da, der Sommer!"
Dann ergänzt er noch:"Soll ja bald wieder schlechter werden."
In Erlangen verabschiedet er sich mit den Worten:"Schönen Sommer!"

Und der Leserbrief ist heut in der Zeitung.. mit meinem Comic!
Etz kanni mi wahrscheinlich nirgends mehr seng lassn.. ;-)
Beweisfoto seht Ihr rechts...

Und Teil 2 vom Onkel Schorsch gibt's heit a!

Freitag: Im Bus hat er die Fenster verriegelt und die Klima hat ned richtig funktioniert...
Naja, Sauna im Bus inklusive. Hat a ned jeder...
Etzerdla bini zaamgwaachd. Muss mi erschd nu druckenleng.

In beiden Foren hams mer gratuliert zu meim Comic in der Zeitung! Das ist aber schön!! Ich freu mich.

Heut noch die Terminfee bei der Physio erreicht. Sie is so lieb und legt mir den neuen Terminzettel am Dienstag rein. Damit ich weiss, wann ich wieder zum D-Arzt muss. Mach lieber den Termin gleich dort anstatt telefonisch. Da kommt mer immer ned durch und wenn, dann hängt ma a ewig noch in der Leitung. Des is mer a weng zu bleed...

So heut brauch ich kein Parafinbad bei der Ergo.. ich hat heut schon Bussauna des muss langa.

Der Comic das Navi ist heute komplett. Unten hab ich das Bild ausgetauscht.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

Vorschaubild Lesezeichen Regentage
Der Baustellenkarpfen
Der Leserbrief
Die Glaa - Der Rasenmaeher - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Aufraeumaktion - Comic Sandra Jaeger/Idee: cassiel 2016
Die Glaa - Jaja - Comic Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Verbindung - Comic Sandra Jaeger 2016
Das Navi (Teil I und II) - Comic Sandra Jaeger 2016
© Sandra Jäger