Logo Sandras Homepage
Start Bilder Extras Links Kontakt Impressum
Start
Neues
Über mich
Sulcus Ulnaris Syndrom
Sammy, das Krankenhausfluchttier
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8 | Seite 9 | Seite 10 | Seite 11 | Seite 12 | Seite 13| Seite 14| Seite 15
14.01.17 bis 20.01.17 Stürmische Zeiten!

Samstag: Stürmisch geht's heut zu. Der Comic ist mir gestern eingefallen....

Sonntag: Der Schnee macht mich ferdich!
Schmerzen ohne Ende. Ich spür jede Flocke einzeln! Trotz Schmerzmittel... Uagh..!

Was mich in letzter Zeit auch fertig macht, sind Leute, die das eine sagen und das andere (genau das Gegenteil) tun. Warum?

Also mit Zeichnen ablenken...
Ich bin Euch noch die Geschichte vom Comiczeichenkurs von letzter Woche schuldig ;-)
Viel Spass!

Montag: Gschmarri vo der Ärberd...
Kollege (auch Softwareentwickler):"Halbherzig kann man ned löschen!"
Doch Flaggen. Zum Löschen markieren.. ;-)

Sodala.. vo gestern des Gschmarri hobi in an Comic verärberd ;-)

Dienstag: Kalt heut...

Aber einen Comic gibt's von mir trotzdem ;-)

Mittwoch: Wieder was gelernt. Mit Trial and Error.. auf Deutsch: Versuch macht klug...

Es gibt Menschen, die hören einfach nicht richtig zu.
Die nehmen nix an. Nicht mal Vernunft!

Aber wenigstens hab ich es probiert. Jetzt halt Plan B. Und wenn das nix hilft, das Alphabet hat noch mehr Buchstaben ;-)

Meine Erkenntnis des Tages:

Auf der Suche nach der Wahrheit, werden dir viele Unwahrheiten begegnen.
Is ja logisch. Sonst müßte man ja nicht nach ihr suchen ...

Hab heut am Bushäuschen folgende Zigarettenwerbung gesehen: "Enjoy the moment!"
Drunter steht dann:"Rauchen kann tödlich sein."

Is etz damit der Moment des Todes gemeint, den man geniessen soll?!?

Zweites Plakat auf der Häuscheninnenseite zeigt eine Frau vor und eine nach dem Abnehmen. Auf dem Nachher-Bild hat sie eine Tätowierung am Arm.
Schrumpfen Tätowierungen wenn man abnimmt und werden sie wieder breiter, wenn man wieder zunimmt?

Apropos Tätowierung... neulich einen solchen Laden gesehen. Werbespruch: Für's Leben gezeichnet.
Is des etz Humor oder Sarkasmus?

Uta hat mich gestern mit folgenden Worten angespornt, was zu tun:"Wir sind Mädchen. Wir schaffen DAS!" ;-)

Und ein neuer Comic... ;-)
Viel Spass!

Markus vom Comic-Workshop hat sein Werk auch bei toonsup online gestellt.
Guckt mal HIER!
Der ist echt klasse!

Donnerstag: Freu! 9 Fans bei toonsup.com!
Ob ich noch irgendwann einen 10.ten bekomme? :)

Heut früh im Bus erzähl ich meinem Busnachbarn:
"Hab jetzt einen Termin in der Uni-Klinik in Erlangen. In 1,5 Jahren ;-)
In München hätt ich früher einen Termin bekommen."
Drauf grinst er und sagt:"Statt in 1,5 Jahren in einem Jahr."

Als er aussteigen will hat sich mein Rucksack mit seiner Tasche verheddert.
Ich entwirrs und soch:"Etz hammer uns eigwördld."
Wir grinsen zum Abschied beide. ;-)

Neben dem Zwischenstopp-Klo in Erlangen prangt der Schilderwald einer Frauenarztgemeinschaftspraxis für Reproduktionsmedizin. Auch ein Schild von der Samenbank ist drunter. Drauf steht noch: Social Freezing. Gefrierkonservierungen von Eizellen.

Das Wort Social Freezing bekomm ich nimmer aus dem Kopf. Und da es heut soooo kaaaalt war.. hatt ich diese Idee für einen Cartoon.. jetzt bin ich auf Euer Feedback gespannt ;-)
So a Zeuch fällt mer früh im Bus und der Strassenbahn ei... ;-)

Auf Arbeit wollmer für das Fotobuch zum 60igsten Geburtstags des Chefs ein Abteilungsfoto machen.
Mein Kollege macht den Vorschlag:"Mach mer ein witziges Foto, ducken uns und gucken über einen der Schränke."
Die Schränke gehen meinen Kollegen bis zum Bauch... ich kann grad drübergucken...
Ich:"Da brauch ich mich ned zu ducken!"
Drauf er:"Stimmt!"

Heike kommt uns besuchen. Ich berichte ihr begeistert von unseren neuen Bussen:
"Mir hamm etz neue Busse! Mit Heizung! Im Winter!"

Kleiner Nachtrag: früher hattmer nur im Hoch-Sommer Busse mit Heizung, die sich nicht abstellen hat lassen... bei 30 Grad Aussentemperatur. Ihr könnt Euch die Sauna im Bus sicher vorstellen ... aber vielleicht war die im Fahrpreis inbegriffen... ;-)

Freitag: Heut an Kaffee aufgfüllt. Also die Dosn...
Tüten wollt ich aufräumen, bin aber irgendwo unterbrochen worden und hab's dann vergessn.
Mei Mama hält später die Tütn in der Hand und sachd:"Die heb mer ned als Deko auf..."

Gestern meine Brotzeit eingepackt. Einen Apfel. Sooo klein! Aber ZWAAA! Babberli drauf!

Heut is die Glaa a weng philosophisch unterwegs...
Ich wünsch Euch ein schönes Wochende!

Eishockey Babybeanie
Die Glaa - Der Sturm ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Der Comiczeichenkurs ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Schnee ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - jedes Boehnchen ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Respekt ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Social Freezing ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Wissen ... - Sandra Jaeger 2017
06.01.17 bis 12.01.17 Auf ein Neues!

Samstag: Sodala.. heit gibt's a weng a Gschmarri.
Ich bin dieses Wochenende bei einem Comiczeichenkurs... also werd's ned viel geben, weil ich unterwegs bin.
Mal sehen, ob der Arm durchhält... oder ob ich beidseitig zeichne.. ;-)

Das Muster für die Baby-Eishockey-Beanie ist online.

Sonntag: War gestern zuviel für die Hand. Krämpfe ohne Ende. Musst dann heut pausieren. Trotzdem sind gestern ein paar schöne Sachen entstanden und ich hab ein paar nette Leute kennengelernt.

Montag: Ging ja schon gut los heut früh...
Erst hat sich die Glühbirne in Rauch aufgelöst und fürchterlich gestunken.
Dann war der Kaffee alle...
Und in Erlangen stand dann wieder der Bus mit der Aufschrift:"Oh, nein. Montag!"

Den Comic hat ich schon lang im Kopf... neulich hab ich das sogar fotografiert.
Jetzt beim Comicworkshop umgesetzt...
Leider hat den Gag keiner verstanden... ;-)
Der Kursleiter meinte:"Jetzt isses interessant wie es mit dem Rad weitergeht..."

Gestern am Sonntag ein paar Familien beim Schlittenfahren Richtung Trimm-Dich-Pfad gesehen... hat alte Erinnerungen geweckt. Und daraus hab ich grad diesen Comic gemacht. Ich muss ihn Euch jetzt zeigen, auch wenn ich ihn erst später koloriere ;-)

Konnt ned widerstehen ;-)

Mittwoch: Vorgestern Autobahnbus auch wieder lustig, die Ansage vom Anschnallen.. ;-)

Aus allen Varianten hab ich jetzt einen Comic gemacht. Okay, der Bus ist eigentlich weiss. Aber das rot ist jetzt meine künstlerische Freiheit ;-)

Donnerstag: Heut fragt einer auf Arbeit:"Und was gibt's neues?"
Nachdem immer noch die alten Punkte offen sind, bekam er von mir diese Antwort:"Des alte."

Am Sonntag draussen ein paar Pferden begegnet... und ihren Hinterlassenschaften..
Und daraus einen Comic gemacht ;-)

Freitag: Stürmisch!
Auf unserer Strass kugelt a Christbaam rum...

Mei Busnachbar woar heit mit Rückenwind unterwegs.
Er: "Heut war's schön! Immer schneller... immer schneller. Aber etz mußt du bremsen..."

In Erlangen am Neuen Markt knattert das Absperrband zu den Erlanger Höfen im Wind. Markisen und Rolläden scheppern im Sturm. Ein Fahrradrücklicht kugelt in der Fussgängerzone umeinander...

Über allem der Vollmond, an dem die Wolken vorbeiziehen. Einmal ist er zu sehen, einmal verdeckt.
Ui! Guck amol! Der Mond macht kuckuck! ;-)

Kollege mit Glatze kommt vom Rauchen von draussen aus dem Sturm zurück, grinst und sagt: "Die ganze Frisur ist im Eimer!"

Im Bus heimwärts freut sich ein Mädel:"Hurra! Mein Auto geht wieder!"
Und ich dacht immer Autos foarn... vielleicht hod's Fies ;-)

Heute hab ich für Euch kleine Geschichte aus der Strassenbahn ;-)

Schönes Wochenende!

Eishockey Babybeanie
Die Glaa - Die Buecher ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Bild vom Comicworkshop ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - As Raedla ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Die Schlittenfahrt ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Die Schlittenfahrt ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Der Autobahnbus ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Es duftet ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Die Strassenbahn ... - Sandra Jaeger 2017
31.12.16 bis 06.01.17 Auf geht's...

Samstag: Gestern unterwegs das (Franken WC) gesehen.. ;-)
Wir Franken können über jeden Scheiss Lachen ;-)

Mit dem Bus gestern nach Erlangen gedübelt. Mit dem Express-Bus über die A3. Diesmal gab es keine Ansage zum Anschnallen. Einfacher Grund. Der Bus hatte keine Gurte.

Heimwärts dann aber wieder mit. Und mit der bequemen Fussablage... ;-)

Sonntag: Huschala! Gestern woars ganz schee kold...
Die vereisten Gräser sehen soo schön aus!
Deshalb gibt's heut einen Comic dazu.

Ich wünsche Euch ein frohes neues Jahr!

Montag: Seit gestern hodsi a blaus AAch (Auge).
Es neue Joar geht fei scho gut los! ;-)

Und an Comic gibt's aa!

Dienstag: Letzte Woche warmer ned dahamm wie die Post kumma is. Früher hamse dann a Päckla numol brachd. Des machens etz nimmer. Etz kannstes am andern End vom Städtla innerhalb vo 7 Dooch abholn.

Und da drüber habi an Comic gmacht ;-)

Mittwoch: Heut gibt's des Gschichtla vo der Glühbirn...
Viel Spass!

Die Ravelrerin Isno aus Großbritannien hat mir erlaubt , ihre wunderschönen fingerlosen Schaafhandschuhe zu zeigen.
Das zugehörige Muster ist Sheep mitts.

Donnerstag: Vor kurzem was neues entdeckt. Also wenn ich keine Ergo hab und damit kein Paraffinbad, dann hab ich jetzt ne prima Alternative.
Und die kost nix ;-)
Ins Kaufland geh ich eh ab und zu und kauf was ein oder trink nur nen Kaffee. Auf jeden Fall haben die auf dem Klo so ein grosses Gebläse zum Händetrocknen. 3 x laufen lassen tut so gut wie 1 x Paraffinbad ;-)

Heut im Städtla is die Strass vorm Krankenhaus (Spitalstrass) gsperrt. Da werd der Kran aufgebaut.
Der Schatz steht dort und baut ner zamm. Der Schatz kann alles. Hab amol zugschaut wie er an Omnibus ausm Grabn bei Buch rauszogn hod. Es woar ned unser Bus aber mir sin nimmer vorbeikumma, weil der "entgleiste" Seniorenfahrtbus evtl. a Kaffeefahrt halb in die Strass nausghängd is. Erschd is die Polizei vo Erlang kumma hod gschaut, is wieder fortgfoarn. Dann die Polizei vo Höchstadt aus der andern Richtung. Ich glaab noch aara Stund woarns do. Do war der Schatz schneller am Werk.
Im Städla is heid des Verkehrschaos ausbrochn...
A tschechischer LKW muss in der Steinwegstrass einwenden. Sogar der Krankenwagn hod sie verfahrn.
Er bzw. sie steht 10 Meter vom Krankenhaus enfernt und kummd ned hi.
Wie der Lkw fort woar, hamse dann a eigwend und sin an Häfnersberch nogfaoarn. Bruder! Do wenn's bressierd...

Ewig auf a Buch gwart. Heut isses kumma!

Unser neuer Postbot hat vor lauter Begeisterung gleich die Post vo die Nachbarn aa bei uns mid abglieferd. Aus verseng...
Die hobi grod nein Briefkastn drüm gschmissen. Glabstes! Etz darfi Bostbod aanu spielln...

Und aan neia Comic hobi a fer Eich!

Sheep mitts Isno
Die Glaa - Das Baustellenklo ... - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Der Eisspaziergang ... - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Das blaue Auge ... - Sandra Jaeger 2017
Die Glaa - Das Paket No. 2 ... - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Gluehbirne ... - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Dunkel ... - Sandra Jaeger 2017
24.12. bis 30.12.16 Etz baggmers...

Samstag: Lustig, die Weihnachtsbäume der Geschäftsleute in Höchstadt im Zuge der Innenstadtbelebung.
Einer ist mit Baustellenband in rot-weiss Schleifen geschmückt (wegen der Baustelle an der Aischbrücke). Der beim Metzger Brunner ist mit Senf und Tomatenketchuptütli gschmückt und vor dem Spielzeugladen steht ein Baum mit Legosteinen als Christbaumschmuck ;-)

Am Donnerstag ist ein Physiotermin ausgefallen. Da ich vor dem D-Arzt nimmer hinkomm, wollt ich nochmal wissen, was ich jetzt auf dem neuen Rezept dann als Beginndatum eintragen lassen muss...
Ich muss mich aufraffen um dort um 8:40 Uhr anzurufen. Dann worst case: Bandansage. Ich schaffe es Namen, Telefonnummer und mein Anliegen zu formulieren. Ich hoffe es zumindest....

Gegen 14:30 Uhr will ich grad nochmal anrufen, als das Telefon schrillt... Uagh!
Die Terminfee der Physiotherapiepraxis ist dran und sagt:"Hallo hier ist die Physiotherapiepraxis. Ich hab hier einen Zettel liegen. Ich soll Sie zurückrufen. Den Rest kann ich nicht lesen...."
Meine Frage ist dann schnell geklärt ;-)

Ich musste daraus heute nen Comic machen ;-)

Ich wünsche Euch allen frohe Weihnachten!

Montag: Gestern unterwegs gewesen und dieses Gschichtla erlebt...
Heut gibt's den Comic :)
Hat grad riesig Spass gemacht, den zu zeichnen.
Viel Spass!

Mittwoch: Gestern alles genausoo gesehen ;-)

Viel Spass damit!

Donnerstag: Eine kleine Klogeschichte... die letzte Woche vor meinem Urlaub im Büro genauso bassierd ;-)

Freitag: Gestern hat mir Catalano im Comic-Forum eine Frage gestellt.
Hier kommt die Anwort ;-)

Was einem doch alles so unterwegs begegnet... gestern hab ich eine dieser mobilen Bau-Toiletten mit folgendem Werbespruch drauf gesehen:

"Ihr Geschäft ist unser täglich Brot."

Na, dann: Guten Appetit! ;-)

Pfuetzenbild von Catalano modifiziert ;-)
Die Glaa - Der Rueckruf ... - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Der Mischlingshund ... - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Weihnachten ... - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Das Klo ... - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Sinnfrage ... - Sandra Jaeger 2016
17.12. bis 23.12.16 Endspurt...

Sonntag: Am Freitag mal wieder einen Scherz nicht mitbekommen.

Kollege spielt auf die Donnerstagsweihnachtsfeier an:"Tut mir leid, dass ich letzte Woche keine Zeit für Dich hatte. Gestern abend hätt ich Zeit gehabt."
Meine Antwort bierernst:"Gestern war ich krank."

Erst Stunden später ist mir aufgegangen, dass das ein Scherz war. Auf sein Gesicht bei meiner Antwort hab ich wie immer nicht geachtet, weil ich woanders hingeguckt hab.

Das Lebkuchenlesezeichen ist online. Danke Sinessi! Für das Stricken und die Bilder!

Der Comic ist schon etwas älter. Aber ich wollte erst Uta fragen, ob es ihr recht ist, dass ich ihn zeige.
Ich darf :)

Montag: Im Bus eine Bekannte getroffen. Sie hat mich gefragt, wie es meinem Arm geht. Hab's ihr halt erzählt, wie es ist. Sie macht ein enttäuschtes Gesicht...
Ich (will sie etwas aufmuntern):"Aber die Geschichte hat auch ihre positiven Seiten."
Sie:"Welche denn?"
Ich grins und sag:"Ich hab viele neue Leute kennengelernt."
Und dann lächelt sie auch ;-)

Komisch... in der Strassenbahn ham sie auch diese VAG Werbefilmchen.
Plötzlich les ich:"Halten Sie sich gut fest im Bus."
Wie soll ich mich denn in der Strassenbahn im Bus festhalten?

Heimwärts im Eilbus Richtung Autobahn... die meisten ham Kopfhörer auf. Teilweise darf ich sogar mithören. ;-)
Die freundliche Ansage: "Wir fahren jetzt über die Autobahn. Bitte schnallen Sie sich an."
Ob die das überhaupt hören?

Die Glaa spielt heut: ich sehe was, was Du nicht siehst ;-)

Dienstag: Heut früh wieder den Mond gesehen? Und die qualmenden Schornsteine?
So sieht die Glaa des... ;-)

Neulich früh im 5:43 Uhr Bus ...
Sagt ein Mädel:"Ich kann ned jeden Tag soo früch aufsteh... Dann bin ich tot!"

Schafmütze (BAA-BLE HAT) von Donna Smith ist fertig. Die hab ich mir zu Weihnachten gewünscht. Leicht modifiziert. Also dünneres Garn, anderer Bund.. mehr Schafe, mehr Schnee, keine Bommel...
Und etz issi scho fertig! Freu!
Die Bommel läßt Mama weg. Die brauch mer ned. Ich find sie so scho subber!

Mittwoch: Gestern gab's im Bus die Anschnallansage auf fränkisch statt in Hochdeutsch vom Band.

"So ... auf der Audobon gild die Anschnallbflichd..."

Weihnachtsgrüße vom Erlanger Busbahnhof.

Freitag: Gschmarri dahamm...

Ich hab meiner Mama vor ein paar Tagen zwei Bücher zum Lesen gegeben.
Sie kommt rein und sagt:"Ich hab a weng in dem Buch glesn."
Ich:" In welchem? Dem aan oder dem andern?"
Sie:"In dem aan..."

Au cool. Catalano hat im Comicforum das Pfützenbild modifiziert ;-)

"Und ja, stimmt. Die Pfütze sieht aus, wie Gesicht. Hat ein wenig Ähnlichkeit mit Obama."

Und die Glaa had heid a Idee ghabd... ;-)

Lebkuchenlesezeichen
Die Pfuetze
MAEH!!!
MAEH!!!
Pfuetzenbild von Catalano modifiziert ;-)
Die Glaa - Utas Paket - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Pfuetze - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Es weihnachtet - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Weihnachtsgruesse - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Leise rieselt ... - Sandra Jaeger 2016
10.12. bis 16.12.16 Lalalala...

Samstag: Gschmarri vo gestern...
Gestern waren Bürgermeister, Landrat und OVF-Busmensch in der Zeitung. Bei den "neuen" (die fahrn schon seit September!) Bussen!

Der Bürgermeister hat die Hand an der Bustür. Bitte tut das NIEEE! Die Busfahrer, die ich kenn, scheissen Euch dermassen zusammen, nehmen Euch dann gar nimmer mit oder schmeissen Euch aus dem Bus! Die mögen das nämlich gar ned, wenn einer die Tür bedadschd.

Es ging um die Linie 203 E über die Autobahn.
Meine Mama wollt schon zweimal um 9:13 Uhr mit dem fahren, aber er is ned gekommen. Ned pünktlich und auch sonst ned.

Ihr Kommentar gestern zu dem Artikel:"Der Bus kummd ned ehra. Der kummd ehra später."

Die Glaa und die Bürokratie .. ;-)

Sonntag: Gestern hab ich mich mit Birgit getroffen. Woar fei schee! Mir sin a bei die Ziegn vorbei... Sie hat mich gefragt, woher ich die Ideen für meine Comics hab.
Daher... Ich hoffe, Du nimmst es mir nicht übel.

Sie meinte noch:"Ich les Deinen Blog."
Drauf ich (grinsend):"Ach, Du bist des!"

Hier noch eine kleine witzige Geschichte einer Ravelrerin. Wir kennen uns schon lange und sie schreibt mir immer wieder. Diesmal hat sie mir ein Bild von dieser Fischmütze geschickt, die sie gestrickt hat. Ich meinte dazu, der Mützenträger müsse schon sehr mutig sein ;-)
Ihre Antwort:

"I have 3 brave wearers (besides me, of course.) It started as a First Day of Spring silly hat tradition with my dog walking buddy.
My sister wanted it.
Then one of my best friends, who will wear ANYTHING (and so will her husband) wanted it.
We consider it sort of a public service to declare winter is over.
We do it on March 1 because by then we're so sick of winter we can't wait for March 21."


Noch ein kleines Rätsel... Was ist das auf dem Bild rechts? Das mit dem Weihnachtsmann?

Montag: Neuer Busfahrplan... Seufz... Mich hat's scho gegraust...
Etzerdla am Wegfeld umsteigen. Gegenüber von der Metro. Ging aber. Von der Fahrerei her , dauert's halt mit der Umsteigerei etz noch länger. Die Anschlüsse sin a wieder schlechter worn. D.h. entweder darf ich renna wie bleed oder hab 20 Minuten Zeit bis zum nächsten. Mal seng wie's die Woch so laffd... Heit hobi nämlich an Bus derwischd, den ich eigentlich gar ned hädd erwischen derfen.
Is halt so... Ich hab mich diesmal auch nicht dämlicher angestellt als andere Leute :)
Und darüber freu ich mich!
Das ist nämlich meine Spezialität! Nicht das Freuen. Das Anstellen wie der erste Mensch...

Allerdings muss mer an der Fussgänger-Ampel in Thon ganz schön aufpassen. Auch wenn man grün hat. Des interessiert kann... Jedenfalls hat mich hinwärts fast die Strassenkehrmaschine und heimwärts fast ein Auto mitgenommen.
Die hams alla soo eilig, dass sie ganz vergessn, dass wenn sie an zammfahrn, sie nu vill länger warten müssen!

Kommentar von Birgit zu dem Ziegen-Comic:

"schööön -:)...ich bin begeistert !!!, dass ich in einem deiner Comics vorkomme"

Rätselauflösung: Das war die Tüte von den Mandeln vom Weihnachtsmarkt!

Gestern hat's gregnd und dann hat die Sunna gschiena.
Regenbogen inklusive!
Deswegn gibt's heut die Gschicht vo mei Zwaa und dem Regenbogen ;-)

Ich konnt ned widerstehn und hab den Ziegen-Comic ausgdruckt, ausgeschnitten, in einen Umschlag und den Ziegenbesitzern in den Briefkasten geworfen. Die hamm vielleich an komischen Briefkasten...
Erst stand ich davor: Traust Dich?
JAA! ;-)

Dienstag: Heut früh im Bus.
Ich:"Und wie laafd's mit dem neua Fahrplan?"
Mein Busnachbar:"Bassd scho. Hamwärts den Zug um 16:08 Uhr habi no gsegn. Erwischt hab ich ihn nicht mehr."

Hinter mir begrüßen sich zwei Freunde mit den Worten:"Was machstn du so früh im Bus?!?"

Keine Spur von Winter... Aber früh an der Niederlindacher Haltestell überholt uns der Winterdienst.
Vielleicht fährt der dahi, wo Winter is...

Bürogschmarri...

Heut früh fehlt mir nicht nur eine Datenbank, auch das Licht im Klo geht mal wieder ned...

Es is a Traum!
Also fällt mir nix bessers ei, als dieses Liedle zur Melodie von es gibt kein Bier auf Hawaii, es gibt kein Bier zur Belustigung meiner Kollegen zu singen:

" Es gibt kein Licht auf'm Klo, es gibt kein Licht.
Es steht a Bürolampm drin, dass mer was sichd ...."


Auch witzig... diese kleine Szene..
Kollege:"Also ich bin ..."
lange PAUSE
Kollege:"Überrascht."

Ein kleines lustiges Geschichtchen von Ann einer amerikanischen Ravelrerin, die für ihren Mann meine cycle race beanie gestrickt hat.

"My husband wore his Cycle Race Beanie into the bike shop yesterday. He said that none of the guys said anything about it, but when they talked to him, they kept looking at the hat then back to him, then back to the hat. He said that he felt like saying, "Hey, my eyes are down here!""

Auf dem Bild ist die Mütze noch nicht ganz fertig. Hier die Begründung ;-)

"Maybe one day I'll get a finished picture with him modeling. I'm such a lousy, lazy photographer."

Lise McFetrige schreibt ebenfalls Strickanleitungen und wir kennen uns schon soo lange :)
Schaut doch mal bei Ihr vorbei! Einfach auf den Link klicken! Sie macht wirklich tolle Sachen! Und hat ihren eigenen unverwechselbaren Stil!

Und heut gibt's amol was sportliches!

Mittwoch: Mei Busnachbar grinst und brummt heut früh:"Is der Bus wieder gekommen. Muss ich ned mitm Fahrrad auf Arbeit fahren."

Bürogschmarri...

Mein Kollege hat ein Riesenpflaster quer auf der Nase.
Ich:"Machst etz auf Sportler?"
Er:"Nein. Ich hatt heut früh nen Riesenpickel auf der Nase."
Ich:"Und du glaubst des Pflaster macht's besser?"

Der Comic ist mir heut ein Bedürfnis und spricht mir aus der Seele.

Freitag: Heit früh...
Ich wurschdel in der Küch rum. Setz an Kaffee auf..., geh ins Bad bisser durchlaaffd.
Kum in die Küch zurück.
Sächd mei Mudder:"Heit hast a haas Wasser gmachd. Den Kaffe hosd vergessn..."

Gschmarri...

Mei Mama:"Schau ner noo! Die Fraa hat bei dera Kältn a dreiviertel-Husn o!"
Ich:"Vielleicht hod's a Hitz."
Mei Mama:"Aber omrum an broggn Schal!"
Ich:"Vielleicht had's Unterhitz..."

Sodala ein kleiner Comic vom Plätzchenbacken... und damit w&uum;nsch ich Euch ein schönes Wochenende!

Lebkuchenmuetze
Lebkuchenmuetze
Fischmuetze
Was ist das?
Anns cycle race beanie
Die Glaa - Das Datenkontrollblatt - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Ziegen - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Der Regenbogen - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Der Sprint - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Der Vergleich - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Plaetzchen - Sandra Jaeger 2016
03.12. bis 09.12.16 Schau mer mal...

Samstag: Hui! Eva hat die Lebkuchenmütze fertig!
Und Bilder hat sie auch geschickt!
Dankeschön! Die Mütze sieht klasse aus!
Wird mein diesjähriges Weihnachtsmuster :)
Fast hätte es gar keines gegeben ... aber nur fast ;-)

Und die Glaa is a widder do!
Den Satz hab ich neulich im Bus gehört... und den kann ich einfach nicht so stehenlassen ;-)

Sonntag: Heilige Bürokratie! Heut hab ich mich mal wieder dammit befassen müssen...

Der heutige Comic ist aus einer wie ich fand ziemlich schrägen Situation bei meinem Ex-AG entstanden...
Mal sehen wie Ihr ihn findet ;-)

Montag: Winter-Knitter hat mir erlaubt Ihre wunderschöne Fish and Bone Mütze hier zu zeigen :)

Die Glaa wundert sich. So erlebt am Samstag... Huschala, is des kalt!

Dienstag: Heut is a weng weniger kalt. Aber dafür nu neblicher und finsterer als gestern...

Deswegn is mer heid des eigfalln.... des dädi fei am liebsten machn, wenn's gängerd...

Und von Heiko gibt's noch diese nette Geschichte ;-)

Heute morgen an der Kasse:
Kassiererin und ich:
Möchten Sie Bar oder mit Karte bezahlen?
- Mit der Karte
Möchten Sie Geld mitnehmen?
- Nein
Sammeln Sie Treuepunkte?
- Nein
Haben Sie eine Paybackkarte?
- Nein
Möchten Sie die Sammelkarten für die Kinder mitnehmen?
- Nein
Möchten Sie den Kassenbon?
- Nein

Die Kundin hinter mir meinte dann dazu:
Der möcht halt einfach nur bezahlen.
Nur bezahlen. Sonst nix.

Mittwoch: Heut früh macht die Busfahrerin hinten auch auf.
Mein Busnachbar, der letzte in der Schlange am Schillerplatz ist der einzige, der hinten einsteigt.
Er setzt sich neben mich, grinst und brummt:"Die letzten werden die ersten sein."

Immer bassierd mir su a Zeuch. Heut im 30iger heimwärts steigt einer ein, kommt von hinten wieder vor und fragt mich, ob ich körperlich beeinträchtigt bin....
Meine Gegenfrage:Warum?
Er ist Christ und er macht ne Studie...
Aha...

Und ich wollt bloss mei Brotzeit im Bus essen ... Alla dooch an Apfel, an Quark und a Mandarina...

Neulich hat mich auch wieder einer nach dem Weg gfrachd. Auf dem Weg zur Physio.
Liebes Christkind! Ich wünsch mir zu Weihnachten einen Anorak mit dem Aufdruck: Ich bin nicht von hier ...

Donnerstag: Gschmarri vo gestern...

Mei Mama hat der Taxifahrerin bei der Behindertenfahrt ein Tütla mit Weihnachtsplätzchen gebm.
Da drin war'n a Schokobrezen.
Mei Mama erzählt:"Hat die Taxifahrerin gfrachd wie ich die dunkeln Brezn gmachd hab."
Ich:"Häst gsachd die hosd verbrennd."

Heut früh im Bus habi mir überlechd, wassi nu machn muss, dass die Sunna widder rauskumd! ;-)
Und des (Comic) is mer eigfalln... Scheint funktioniert zu hamm :)

Heut um 8:49 Uhr die Sonne scheint!!!
Ich renn begeistert zum Fenster und ruf:"Ui Sonne! Habi scho seit drei Dooch nimmer gseng!"

Freitag: Im Bus war heut einfach nur laut und nervig...
Ich war so froh wie ich daheim war...
Und dann das...
hinterher muss ich drüber schmunzeln.. vielleicht geht's Euch ja ähnlich ;-)
Ihr seht mit dem Comic von der Glaa, dass ich drüber lachen kann :)
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Lebkuchenmuetze
Lebkuchenmuetze
Fish and Bone Beanie
Die Glaa - Grau - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Der Streit - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Vermummt - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Trueb - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Auskunft - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Trueb Teil II - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Genervt - Sandra Jaeger 2016
26.11. bis 02.12.16 Advent, Advent...

Samstag: Ui! Morgen ist ja schon der erste Advent!
Daher hab ich dann doch mal heut dieses winterliche Lesezeichen online gestellt. :)

Und als Comic gibt es Bürogschmarri von dieser Woche ;-)

Heute im Kaufland gegen halb 12. Hab mir einen Milchkaffee gegönnt.
An den Nebentischen sitzt ein Franke und ein Mann, der einen oddset-Wettschein ausfüllt.
Der Wetter:"Wenn ich gewinne, gewinne ich 46 Euro."
Drauf der Franke:"Und wennsd verlierst?"
Der Wetter:"Dann gewinne ich an Erfahrung."

Sonntag: Kreativ! Ohne Ende!
Sinessi hatt ich schon gefragt, ob sie ein Lesezeichen mit einem Truck drauf stricken würde. Tut sie! ;-)
Parallel ist das Ding noch auf einer Mütze im Teststrick. War ein Wunsch des Enkels einer Ravelrerin. Bin gespannt.
Und weil es ja grad auf Weihnachten zugeht, ist mir gestern unterwegs die Idee gekommen, ein Lebkuchen-Lesezeichen zu entwerfen. Das pdf hab ich schon mal an Sinessi geschickt. Ich hoffe, es gefällt Ihr und sie mag es auch noch testen. Dann hätt ich noch für Weihnachten "Munition" ;-)

Hier mal die Vorschaubildchen...

Und die Glaa is a widder daaa! ;-)

Oh! Sinessi war schnell! Sie macht's! Freu! :)

Und auch gute Neuigkeiten von Eva, die ich gefragt habe, ob sie eine Mütze mit dem Lebkuchenmuster teststricken würde.

Ihre Antwort: "I love to"

Freu!!!!

Montag: Die Sonne scheint! Wow!

Gestern im Städtle in Höchstadt vor einer Apotheke dieses Schild entdeckt ;-)

Und die Glaa hat natürlich auf ihrem Rundgang auch wieder Dinge gesehen...
Ich sehe was, was Du nicht siehst! ;-)

Wow! Sinessi hat das Lebkuchen-Lesezeichen schon fertig!!! Sooo schnell! So schön! DANKE!!!

Dienstag: Heut früh an der Haltestelle am Schillerplatz geht unerwartet auch die Hintertür zum Einsteigen auf.
Mein Busnachbar ist der einzige der hinten ansteigt.
Ich:"Morgn! Hast die Abkürzung gnommen?"
Er:"Hat sich förmlich aufgedrängt."

Huschala! Ganz schee kold! Der Bus am Busbahnhof in Erlangen trägt heut die Aufschrift:"Brrr...Brrr"

Ich weiss ned.. In letzter Zeit gibt es schon sehr seltsame Anrufe.
Die Glaa wieder mal am Telefon. Diesmal in Farbe.

Mittwoch: Heut isser früh dran der Bus...
Schon um 5:49 Uhr am Schillerplatz.
Dort steigt mein Busnachbar mit den Worten ein:"Wollt schon gar nicht einsteigen. Das kann doch gar nicht sein ...."

In Gremsdorf isser auch drei Minuten zu früh dran, so dass die Leut vom Shuttlebus aus Süd angerannt kommen.
Nach der Haltestelle in Gremsdorf stürmt ein Fahrgast von hinten zum Busfahrer nach vorne...
Der Bus hält dann ausserplanmäß gegenüber von der IMO. Der Mann steigt aus.
Kommentar meines Busnachbarn:"Hat sich einer verfahrn..."

Heut am Busbahnhof in Erlangen seh ich den "Brr..Brr.."-Bus von vorne.
Dort steht: brr.. brr.. Allmäch'd is des kalt
Zu gut! Der Comic muss heute raus. ;-)

Der Chef kommt rein.
Betrachtet uns drei Entwickler grinst und sagt:
"Der eine hat die Hand links am Kopf, der andere rechts im Gesicht und der dritte vor dem Mund... Die Denker... Oder seider eigschlafn?"

Donnerstag: Heut is nimmer so kalt.
Mein Busnachbar steigt ein und brummt:"10 Grad Unterschied. Gestern - 5, heute + 5 Grad. Morgen muss ich meine kurze Hose anziehen."

Bürogschmarri...

Kollege1 zu Kollege2:"Was soll mer denn machen, wenn Du ned da bist?"
Kollege2:"Weinen."
Kollege1:"Des mach mer doch etz a scho."
Ich:"Na dann macht's ja kan Unterschied..."

Die Idee für den Comic ist am Dienstag abend entstanden, wo ich von der Physio heim bin. Da war es schon dunkel und die Sternlein ham gefunkelt... Und dann is mir das eingefallen. Ich hätte wirklich am liebsten einen Stift genommen, und die Sterne mit Linien verbunden... ;-)

Ich freu mich grad RIEEESIG!! über diesen Kommentar zum Comic "Der Mond" von Rüdiger Neick.

"Ich mag Deine Sachen ja besonders für die Freundlichkeit, die aus ihnen kommt. Aber bei dem da, hatte meine Frau vor Rührung feuchte Augen. Glückwunsch! Sie ist sehr kritisch!"

Und noch ein Grund zur Freude...
Die Popelmütze ist fertig! ;-)
Bin gespannt, was Thorsten dazu sagt :)
Ich hoffe, sie gefällt ihm und seinen Kindern...

Tut sie... ;-) Die Antwort kam total schnell..

"einfach suuuuper :))
Ehrlich. Mich haut's hier gerade vom Hocker. Ganz, ganz toll ist die geworden.
Was soll ich dazu noch sagen....Irre."

Freitag: Windig heut.
Mein Busnachbar setzt sich mit den folgenden Worten neben mich:"Die lauen Lüfte sind erwacht... Aber zum Fahrradfahren isses schön: Rückenwind."

Unser Bus hat sich heut im Kreisverkehr zwischen Gewerbegebiet und Schönwetterstrass verfahrn.
Da isser gradaus grumpelt und wir stehen in der Ausfahrt am Medbacher Schild.
Kommentar von meim Busnachbarn:"Is doch ned so schwer.. im Kreisverkehr nei und solang im Kreis fahren bis die richtige Ausfahrt kommt..."

Der Busfahrer muss zurückstossen, aber der nachfolgende Verkehr läßt uns ned nei... Also schickt er einen Fahrgast naus, der ihn rauswinkt.

Als er fertig ist, ruft er zum Bus raus, dass der Mann wieder einsteigen soll...
Es dauert etwas bis er wieder einsteigt.

Kommentar meines Nachbar:"Und jetzt Tür zu und ihn draussen stehenlassen..."

Als er dann wieder losfahren will, diesmal in die richtige Richtung, ist der Rückwärtsgang noch drin. Wir machen einen Satz rückwärts. Busfahrer:"Tschuldigung!"

Die ganze Aktion hat einiges an Zeit gekostet.
Mein Busnachbar:"2 Minuten zu spät. Hoffentlich macht er das nicht noch öfter, sonst krieg ich meinen Zug nicht mehr."
Ich:"Amol isser der zu früh as andere mal zu spät. Dir kammer's a ned recht machen."

In Gremsdorf rollert eine leere Dose im Bus herum.
Eine Frau davon genervt, hebt sie auf und fragt den Busfahrer:"Is do irgendwu a Müllamer?"
Er:"Ja, hier vorne."
Sie wirft die Dose weg.
Mein Busnachbar grinsend:"Kriegt sie nicht noch Pfand?"
Dann fügt er noch hinzu:"Etz darf sie für 25 Cent eine Haltestelle weiter fahren..."

Des Wetter bringt mich heut um!
Heut brennter wie die Hölle. Ich hau mi etz in die Wanna..

Die Glaa wünscht Euch noch mit diesem Comic ein schönes Wochenende :)

Lesezeichen Rehe im schnee roe deers in the snow double knitting bookmark
Lesezeichen Truck Entwurf
Lesezeichen Lebkuchen Entwurf
Hundeparkplatz No. 2 vor einer Apotheke in Hoechstadt
Sinessis Lebkuchenleszeichen
Popelmuetze
Buerogschmarri - Juchu - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Der Pflasterstein - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Obstbaamli - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Bin ich da richtig? - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Huschala - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Das Sternbild - Sandra Jaeger 2016
Die Glaa - Die Orangen - Sandra Jaeger 2016
© Sandra Jäger