Logo Sandras Homepage
Start Bilder Extras Links Kontakt Impressum
Start
Neues
Über mich
Sulcus Ulnaris Syndrom
Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4 | Seite 5 | Seite 6 | Seite 7 | Seite 8 | Seite 9 | Seite 10 | Seite 11 | Seite 12 | Seite 13| Seite 14| Seite 15
23.01. bis 29.01.2016 Lauder schräga Woar!

Samstag: Guckt mal, das Winter II Lesezeichen.

Gestern war kein Urlaubstag sondern Grosskampftag.
Erst zum Arzt. Ultraschall. Eigentlich Schilddrüse. Sie dachten Bauch. Allgemeine Verwirrung.. Hab mich schon gewundert, warum ich den Gürtel und den Knopf an der Hose aufmachen soll..
Das ist doch die ganz andere Richtung... Irgendwann war mer uns dann einig... doch oben.

Mittags kam die Post und ein Brief von der Unfallversicherung. Es kann noch bis zu 4 Wochen dauern, bis das Gutachten vom Krankenhaus fertig ist, weil mein Fall so komplex wär.
Komplex? Ich bin höchstens perplex... Wie? Ich hab doch noch ned mal eine Einladung zum Gutachten bekommen. Machen die das jetzt ohne mich? Wie soll denn des gehen? Es ist ja inzwischen nicht besser geworden. Im Gegenteil.

Bei der Versicherung angerufen. Das erste mal meinen Sachbearbeiter überhaupt erwischt.
Er: Das kann sein, dass der Arzt das anhand der Aktenlage macht.
Drauf ich: Der hat doch gar nicht alle aktuellen Unterlagen, weil ich damals den D-Arzt wechseln musste. Soll ich die dann dort vorbeibringen? Oder krieg ich doch noch ne Einladung zum Gutachten und bring sie dann mit?

Er: Das soll ich selber mit dem Arzt klären.
Drauf ich: Und wie heißt er?

Das hat er mir dann gestern endlich verraten. Dann gleich in der Ambulanz angerufen. Die wissen nix. Rufen mich zurück. Kam natürlich kein Rückruf.

In der Zwischenzeit hab ich mich dann dafür entschieden die letzten Unterlagen nochmal alle zu kopieren, hab sie in einen Umschlag gesteckt und dann gleich selber im Krankenhaus abgegeben.

Um 14:00 Uhr war ich da. Hab dann nochmal dort nachgefragt. Ich hab schon mal deswegen angerufen. Ich hab im August 2015 von meiner Unfallversicherung die info bekommen, dass ich einen Gutachtertermin vom Krankenhaus bekomme, aber bis heute keinen bekommen. Krieg ich den noch oder wird das auf Aktenlage gemacht?
Sie: Moment. Ich frag nach.
Dann kam sie wieder. Es ist keiner mehr da. Ich soll Montag früh anrufen.

Dann hab ich ihr den Umschlag gegeben, mich versichert, dass sie ihm dem Arzt auch gibt. Mehr kann ich nicht machen. Dann können sie es von mir aus auch nach Aktenlage machen, wenn sie alles da haben. Ich bin ned scharf drauf, mich nochmal mit Lineal und Co quälen zu lassen. Ruf dann halt noch einmal am Montag an. Neuer Stoff für Sammy. Mal sehen wie schräg es noch wird...

Stellt Euch mal folgendes vor. Eure Waschmaschine ist kaputt. Ihr beauftragt einen Handwerker damit, sie zu reparieren. Der Handwerker meldet sich 6 Monate lang nicht. Jeder normale Mensch hätte in der Zwischenzeit einen anderen Handwerker damit beauftragt und die Maschine wär längst repariert. Die Versicherung dagegen, kommt nach 6 Monaten daher und teilt der Waschmaschine mit, dass sie sich beim Handwerker, den sie beauftragt hat, melden und dort nachfragen soll, wann er gedenkt sie zu reparieren. Auf Rückfrage der Waschmaschine, teilt der Versicherer ihr mit , dass sie sich mit ihrer Reparatur noch mind. 4 Wochen gedulden soll. Subber!

Und dann war da noch die Ergo, die gestern Nervenmobi gemacht hat. Jaua! Sie hat die Sehnen an der Narbe entlang gedehnt. Das hat hundsgemein wehgetan. Und wenn ich das sag, will das schon was heissen!

Sie: Im Normalfall sollte im Anschluss etwas mehr weh tun, dann aber nach ein paar Stunden nachlassen.
Aber was is bei mir scho normal?! Erst hat er leicht lamentiert und seit gestern abend isses richtig heftig und hört nimmer auf.

Passend dazu das Zeitungshoroskop. Da steht: "Ihr Nervenkostüm ist derzeit aüßerst belastbar..."
Das kann man jetzt sehen wie man will...

Strickliesel bzw. Anneliesel strickt: Mein Handschuh wird langsam... schaut doch schon gut aus, was sie da fabriziert ... und das dauert sicher keine 6 Monate und 4 Wochen! Ringeldingeldings..

Die Postkarte passt zu meiner Woche und zu Utas auch. Deshalb hab ich sie ihr geschickt ;-)

Hier ist mal was interessantes über Kreativität (Ira Glass). Dass man am Anfang noch nicht so richtig gut ist, aber je mehr man macht, desto besser wird man. Kann ich nur bestätigen. Es dauert Jahre bis man seinen eigenen persönlichen unverwechselbaren Stil entwickelt. Und es ist harte Arbeit. Also liebe Kreativen: nur nicht aufgeben! Immer weiter machen! Gilt wahrscheinlich für alles im Leben. ;-)

Und damit wünsch ich Euch allen ein schönes Wochenende!

Sonntag: Noch ne Neuigkeit. Ich bin jetzt auf einer weiteren Strickplattform. Dort hab ich auch wieder die Möglichkeit Standalone Charts (ohne Komplettanleitung) einzustellen. Also wenn es mit dem Stricken nicht mehr so klappt, dann kann ich immer noch Charts machen. ;-)
Bei Loveknitting. z.B. die Austernfischer Charts oder die Bauernhof Charts.

Zur Versicherungsgeschichte.. Ich hab ja gesagt, das gibt einen Sammy.. Unten isser ;-)

Montag: Es ist wärmer geworden. Hat die ganze Nacht geregnet. Früh aber aufgehört.
Mein Busnachbar heut früh:"Frühling."

Freu! Eva hat die T-Rex Mütze fertig. Aber sie muss noch gewaschen, gespannt und getrocknet werden, dann bekomm ich ein Foto.
Einen Fehler hat sie gefunden. Den hab ich gleich behoben.
Freu mich schon...

Dienstag: Heut gab es einige Missverständnisse. Ich glaub die haben sie erledigt und waren gar keine. Eine Strickerin hat mich mit mails bombardiert. Hatte ihr vorher schon geholfen. Gestern kam sie anscheinend nicht ganz klar damit. Inzwischen hat sie die Mütze doch fast fertig. Es hat also wie meine alte Handarbeitslehrerin es immer gesagt hat:"gschnaggelt"

Missverständnis Nummer 2 ist eine Chart der Footballermütze. Dort wurde der Football vermisst. Der ist aber da. Ich hab ihn jetzt mal rot eingekringelt. Er ist halt weiss, statt schwarz... Bin mal auf die Antwort gespannt.

Dann gab's heut a bissla a Bürogschmarri.

Ich: "Man kann auch prima Autogenes Training auf dem Klo machen. Der einzige Raum, wo man ungestört ist ... (meistens zumindest..) etwas meditatives Geplätscher im Hintergrund ;)
Kollege schmeisst sich vor Lachen weg: "Meditatives Geplätscher - köstlich :)

Ach so ja im Krankenhaus hab ich heut auch jemand erreicht wegen dem Gutachten.
Die Unterlagen, die ich Freitag abgegeben habe, haben sie bekommen.
Sie haben viele Gutachten.
Der Arzt entscheidet noch, ob nach Aktenlage entschieden wird, oder ob es einen Gutachtertermin gibt.
Ich werde zurückgerufen. (Irgendwann ... dann.., wenn es raus ist.)

Also bin ich nicht schlauer als vorher ausser dass es halt noch dauert.
Das hab ich der Versicherung auch gemailt. Damit die wissen, dass ich meiner Mitwirkungspflicht nachgekommen bin.

Heut hab ich bei der Physio die Frau mit dem Hund (der Hund hat draussen gewartet) getroffen.
Einmal hat sie mir erzählt:"In einem Viertel Jahr hab ich einen Termin."
Drauf ich heut im Wartezimmer als ich sie seh:"Is scho widder a Viertel Jahr rum?"

Aufm Flutlicht vom Sportplatz is a Storch gstandn.

Mittwoch: Heut früh im Bus. Mei Busnachbar schaut bei der 1.ten Haltestelle, bei der er sitzt auf die Uhr.
Nickt zufrieden und sagt:"Pünktlich."

Eine typische fränkische Unterhaltung.
Nach der Arbeit auf dem Heimweg seh ich unsern Nachbarn. Käpft grad mit den gelben Säcken und den Windstößen.
Ich grüß ihn.
Drauf er:"Heid scheind wenigstens die Sunna!"(Heute scheint wenigstens die Sonne!)
Ich zustimmend:"No."(Das o wird kurz ausgesprochen, nicht wie das englische nein. Und das fränkische NO bedeutet genau das Gegenteil. Also : ja, schon...)

Und Eva hat mir wegen der Footballchart auch zurückgemailt:"Ok I can see it now."
;-)
Eklig. Gestern ging's schon los. Lamentiert er wieder. Badewanne... am liebsten wär ich nie wieder raus.

Donnerstag: Mein Busnachbar fährt immer mit dem Fahrrad zur Bushaltestelle.
Er heut:"Heut war ich wegen dem Rückenwind 5 Minuten zu früh an der Haltestelle."

Scheiss Wetter! Heut hat nicht mal die Novalgin was gebracht, obwohl ich die schon im Bus von Höchstadt nach Erlangen genommen hab. Die hätt ich auch im Klo runterspülen können. Hätt mir genauso viel gebracht. War zu heftig für autogenes Training. Das funktioniert nur, wenn er nicht schon volle Pulle nervt. Da kann ich mich auf nix mehr konzentrieren. Könnt die Wände hochgehen. Man meint grad einer sticht mit dem Messer im Arm umeinander...
Und mir kommt nur eins in den Sinn: Bitte erschiess mich!
Damit ich irgendwas heut zustandegebracht hab, kam dann halt das TENS zum Einsatz. Und zwar durchgängig. Auf Stufe 17. Das hat dann den Nervenschmerz überlagert und so ging es dann einigermassen. Pausen musst ich trotzdem machen. Und ich war auch kurz davor heut zu sagen: Ich kann heut nicht mehr. Ich meld mich krank und geh eher.
Das zieht mich vielleicht jetzt wieder runter.

Meine Kollegin spürt das Wetter auch in ihrer Hand(Arthrose). Der Arzt bei ihr meinte auch:"Man kann die Hand bestrahlen, dass die Nerven kaputt gehen.."
Da hab ich ihr dann den Spruch von dem Neurologen erzählt:"Man könnte Botox in die Finger spritzen. Das muss man dann alle 3 Monate wiederholen."
Sag amol: Geht's noch?

Zu allem Überfluss iss mer dann a no mei Mittagessen aus der Hand gfalln... Dann is drund glegn. Na subber!

Doch noch was lustiges ... ;-)

Der Storch ist heut wieder auf dem Flutlicht am Sportplatz gestanden. Mir ham in Höchstadt also an Flutlichtstorch.

In einem Beitrag im Internet hab ich das Bild mit den Unterhosen von der globalen Erwärmung gefunden. Ich hab ihn jetzt mal auf Deutsch nachgezeichnet, weil ich es witzig fand und so wahr...

Passend dazu scheint neben "HÖS - LA scheint "HÖS - LI" das beliebteste Nummernschild in Höchstadt zu sein.

Mei Ergo gestern. Quält mich mit ihrer hölzernen "Abschussrampe".
Sie:"Tut es sehr weh?"
Ich:"Des tut so weh, dass i fast speia muss." (es tut so weh, dass ich mich fast übergeben muss)
Drauf sie:"Aber bitte in die andere Richtung."

Ist Euch eigentlich schon mal aufgefallen, dass wir Franken komische Stimmungslieder haben?

  • Schau hi, da lichd a doder Fisch im Wasser, den machmer hi (Schau hin, da liegt ein toter Fisch im Wasser, den machen wir tot)
  • Eieiei die Gaas is gfregd, die Gaas is gfreggd... (Eieiei, die Ziege ist tot, die Ziege ist tot...)

Winter II Lesezeichen
Handschuh
Postkarte fuer Uta
Farm Charts
Austernfischer Charts
Krankenhausfluchttier - Versicherung
Krankenhausfluchttier - Flutlichtstorch
Globale Erwärmung
16.01. bis 22.01.2016 Die Dinosaurier sind los!

Samstag: Man hat mich nach einer Dinosauriermütze gefragt.
Und das ist jetzt dabei herausgekommen.
Jetzt such ich wieder Tester für die Mütze.
Damit ich sie nicht stricken brauche :)
Es geht leider nicht. So gern ich auch möchte. Ihr bekommt von mir das Muster als pdf per Mail zugeschickt. Im Gegenzug testet Ihr das Muster auf Fehler und gebt mir die Erlaubnis Eure Bilder von der fertigen Mütze verwenden zu dürfen.. Dann haben wir beide was davon.
Dankeschön!

Sonntag: Dank meiner Teststricker sinessi und arella ist der Doppelstrickschal "Sightseeing" bzw. Stirnband jetzt online.
Danke nochmal an Euch beide!

Die passende Mütze dazu gibt es schon länger.

Für die Dame, die ehrenamtlich für das Kinderhospiz Chemomützen strickt, hab ich die Anleitungen heute ausgedruckt. Morgen werf ich den Umschlag ein. Ich hoffe, ich kann Ihr und den Kindern damit eine Freude machen. Das hier sind die beiden Mützen, deren Muster sie sich gewünscht hat:

Fischgrätenmütze Graeteli Muetze
Halloween Kitty Halloween Kitty Muetze

Uta's Reaktion auf die Dinochart:

"was ich zu dem Dino sage? Nix - da bleiben mir nämlich die Worte weg. Höchstens leise Wow-Laute gebe ich noch von mir... 72 Maschen - Söckchen, ich höre Euch trapsen...."

Freu! :)))

Und noch ein Grund zum Freuen. Meine Teststrickerin Eva aus Dänemark hat den einsamen Wolf fertiggestrickt.
Der sieht doch einfach cool aus!

Und noch eine Überraschung: Eva hat sich auch als Teststrickerin für die T-Rex Mütze gemeldet.

"It really looks fantastic I would like to test knit it. It is Fleming's birthday in 14 days, it would be a perfect gift for him."

Ich bin schon sooo gespannt, wie sie gestrickt aussehen....

Montag: Heute morgen im Bus. Mein Busnachbar steigt ein und sagt:"Winter!"

Als er aussteigt, ich fahr noch zwei Haltestellen weiter, sagt er zu mir: "Na dann, gute Reise!"

Und im 30iger Bus setzt sich einer mit Cowboyhut, Cowboymantel und Cowboystiefeln neben mich.
Yehaaa!
Hat sei Pferd heut frei?

Da meinte doch einer zu meinem Comic vom Krankenhausfluchttier:
"Köstlich. Damit kannste Geld verdienen!"
Schön wär's ;-)

Eine lustige Geschichte von letzter Woche hab ich noch. Die Geschichte vom Fahrkartenautomaten.
Obendrauf steht gross: Wenn Bargeldlos dann VAG (Visa, Mastercard, Maestro)
Auf dem Display steht: "Bezahlen mit Karte derzeit nicht möglich."

Inzwischen haben sie das Problem aber behoben. ;-)

Oh, wie passend! Heut abend kommt zuerst "Neben der Spur" und danach "Die Nacht der Jäger"

Dienstag: Huschala! Is des kold!

Heut sin viel weniger Leut im Bus. Mein Busnachbar steigt ein, setzt sich neben mich, nickt in Richtung der 2 leeren Plätze uns gegenüber und sagt:
"Was'n los? Zu kalt?! Da sinse gleich zuhause geblieben..."

Im Büro. Hab den Kollegen von dem Wildschwein erzählt, dass bei uns im Städtle rumgerannt ist und von der Polizei erlegt worden ist.
Kollege:"Da kann man wenigstens nicht sagen, dass keine Sau in der Stadt is..."

Mittwoch: Heut früh im Bus. Es hat schon ein paar Tage lang nicht mehr geschneit. Es ist nur furchtbar kalt. Mein Busnachbar setzt sich neben mich und sagt:"Winter ohne Schnee geht auch."

Freu mich grad tierisch!
Ich hab ja mein Markenzeichen, meine gelbe Piranhamütze verloren. Uta hat mir eine Ersatzpiranhamütze geschickt. Mit Moccabohnen und einem Frankfurtkuli. :)
Orange! Die passt prima zu meinem Anorak.

"Baby, it's cold outside ...
auch wenn Deine Lieblingsmütze weg ist, dann kann die hier vielleicht die Ohren warm halten. Auch wenn's nur Ersatz ist.
Warme Gedanken."


Dankeschön! Du bist die Allerbeste!

Und noch ein Grund zum Freuen. Sylvia hat mein Fischlesezeichen testgestrickt.

Kennt Ihr den analgetischen Handschuh? Also ich soll mir einen Handschuh vorstellen (für mich ist das dann mein Zauberhandschuh ;-), der von der Hand den ganzen Arm hinauf reicht und wohlige Wärme abgibt und damit die Schmerzen lindert. Dann kam die Bemerkung: es wär gar nicht schlecht wirklich so einen Handschuh zu haben. Naja... erst hab ich überlegt, ob ich jemanden fragen könnte, mir einen zu stricken. Dann ist mir diese Stulpe in die Hände gefallen ;-) Der zusammen mit meinem gefilzten Handschuh ergibt dann einen langen, bis zum Arm reichenden. Ob ein- oder zweiteilig ist doch egal! Und er sieht doch echt cool aus ;-)
Bin schon auf die Reaktion gespannt... :)

Donnerstag: Jesses! Heid is die Raamrettl neber mir hamwärts im Bus gsessn.
Was des is?
Eine Frau, die fast die gesamte Fahrt mit und in ihrer Tasche, diversen Tüten und Beuteln rumgeraschelt und rumgesucht hat. Bei der Sucherei dozt sie a immer an einen hin. Und dann kam sogar ihre volle Mineralwasserflasche zu mir geflogen.
Ich musst mi echt zammreissn, um ned zu sogn:"Hastes etz ball?" (Sind Sie jetzt endlich fertig?)
In Buch hat sie aufgehört und in Gremsdorf (die Ortschaft drauf) wieder angefangen. Mei woar ich froh, wie sie endlich draussn woar! Halleluja!

Und.. es geschehen noch Zeichen und Wunder.. Die VAG hat sich auf meine Anfrage zur Fahrkarte vom 04.01.2016 gemeldet. Also ich wollt mir ursprünglich online für den 04.01. ein Tagesticket kaufen, bin aber am Tarif gescheitert. VAG hat mir dann zuerst mitgeteilt Tagesticket Plus (Karte für 2 Erwachsene und x Kinder, Hund) der Tarifstufe 7. Als ich die dann im Shop kaufen wollte, musste ich Ziel- und Endhaltestelle eingeben. Dann hat mir der Onlineshop mitgeteilt, dass die Haltestellen nicht zum Tarif passen. Fahrkartenautomat hammer ned. Also wollte ich sie im Bus kaufen. Busfahrer:"Hab heut keine Kasse." Am Automaten in Erlangen hat es dann endlich geklappt. Heute kam die Antwort auf meine Nachfrage bei der VAG, weil ich mich etwas verschaukelt gefühlt habe.

"Sie benötigen für Ihre Fahrstrecke ein TagesTicket Plus der Tarifstufe 10+T, da die tatsächliche Preisstufe 8 wäre für einen einzelfahrschein."

Wenn also eine Einzel-Person eine Tagesfahrkarte von Höchstadt nach Nürnberg (Tarifstufe 8) möchte, dann muss sie ein Tagesticket für 2 Personen und x Kinder, ein Hund der Tarifstufe 10+T kaufen.
Dodal logisch...

Das ist wie einmal kurz vor Weihnachten als ein Mann ein Mützenmuster bei mir gekauft hat, den Downloadlink auch zugeschickt bekommen hat, aber gemeint hat, er bekommt für 3 Euro anstatt des Musters eine Mütze. Fragt er mich, wann die Mütze denn kommen würde. Ich hab ihn dann darüber aufgeklärt, das allein das Material teurer wäre und es sich um eine Anleitung handelt.
Seine Antwort: Oh, das war auch zu schön, um wahr zu sein.
In der Folgezeit hab ich folgenden Text auf der Anleitungsbeschreibungsseite ergänzt:

Due to current events: Please NOTE: Beanie, material, wool, and knitter are NOT!!! included in the purchase! It's a pdf-pattern ONLY!

Aus gegebenen Anlass: Achtung! Beanie, Material, Wolle und Stricker sind NICHT!!! im Kauf enthalten! Es handelt sich NUR um die Anleitung im pdf-Format!

Freu! Petra aus Österreich hat diese wunderschönen Fäustlinge mit meiner Katzenchart gemacht und mir erlaubt sie auf meiner Webseite zu zeigen. Danke!

Freitag: Guckt mal! Cloverlaine hat wieder zwei meiner Charts - Autos und Marienkäfer - in ihren Babymützen für das Krankenhaus verwurschtelt und hat mir erlaubt, sie hier zu zeigen!
Dankeschön!

Mit den Marienkäfern gibt es auch ein Handschuhmuster.

Und... noch was. Vielleicht bekomm ich doch noch einen ganzen analgetischen (schmerzlinderungs-) Handschuh für meinen Arm....
Den hier: Ribblings
Wow! Auf dem Foto kann ich die Finger der rechten Hand noch strecken. Das waren noch Zeiten! Werd ganz nostalgisch... ;-)

Nur mit verlängerter Stulpe (die ist recht dehnbar) wünsch ich mir den von meiner Mom. Ich brauch auch nur einen. Den rechten. Wenn ich das schon 2013 gewußt hätte, dann hätte ich ihn mir damals selber gestrickt. Da wär es noch gegangen.
Jetzt brauch ich jemanden, der ihn für mich strickt.
Und aus dieser blau-grün-schwarzen Ringel-Wolle... Sockenwollpaket "Ancona" vom Wollbutt.

Lustig finde ich, dass es inzwischen auch ein Sockenwollpaket "Bamberg" beim Butt gibt. Und wann kommt das Sockenwollpaket Höchstadt? ;)

T-Rex Muetze
Sightseeing Cowl
Sightseeing Beanie
Sightseeing Beanie
Einsamer Wolf Muetze
Krankenhausfluchttier - Buscowboy
Piranha Ersatzmuetze von Uta
Armstulpe
Faeustlinge von Petra aus Oesterreich
Cloverlaines Marienkaefermuetze
Cloverlaines Automuetze
Marienkaefer Handschuhe
Ribblings - Handstulpen
Ancona Sockenwolle vom Wollbutt
09.01. bis 15.01.2016 Aischgrund-Bilder, zu Besuch in Frankfurt, Tester gesucht!

Sonntag: Gestern war ich in Frankfurt. Nadja und Barbara in der BGU besuchen. War ganz nett. Bin mit dem Bus um 6:50 Uhr los und hab die S-Bahn um 7:44 Uhr erwischt. Da wollt ich dann einmal in der S-Bahn auf's Klo. Und dann isses natürlich kaputt. Defekt und out of order steht auf dem Zettel, der dranbabbd. So einen Zettel kann ich mir für meinen Arm auch mal machen. ;-)

Im Zug ist nicht soviel los. Ich habe an einem 4er-Tisch zwei Plätze für mich und meinen Rucksack. Zwar rückwärts aber das is ja wurschd. Mir gegenüber pennt ein junger Kerl in einem blau-weissen bayerischen Rauten-T-shirt. Oberbayern und Mallorca steht drauf. Der Zug ist pünktlich und fährt auch :)

Dass die Leut immer so an Stress machen! Kaum, dass Frankfurt angezeigt wird, beginnt Hektik auszubrechen. Man meint grad, die Leut müßten aus dem fahrenden Zug springen. Ich sitz seelenruhig da und schau mir das Schauspiel an. Es ist noch ewig Zeit, bis mir dort sind. Ein nobel angezogener Herr schlüpft mit soviel Schwung in sein Übergangsmäntele, dass er den gesamten Inhalt seiner Jackentasche, massig Kleingeld im gesamten Durchgang verteilt. Auch zu mir rollt ein Euro und ein 50 Cent Stück.
Ich klaub es auf und geb's ihm mit den Worten:"Hams zuvill?" (Haben Sie zuviel?)
Drauf er lachend:"Offensichtlich."

Bei der Einfahrt nach Frankfurt sieht man ja schon Mainhattan. Die ganzen Bankhochhäuser. Ich stell mir grad unsere Aischwiese dazu vor. Da war ich noch vor ein paar Tagen. Ruhig und nur das Geschnatter von ein paar Stockenten, das Geklapper der Störche, Krähengeschrei und ein Kranich, das Geplätscher von einem Ast, der in die Aisch ragt. Der Gegensatz könnte gar nicht größer sein. Wenn Ihr mich allerdings fragt, wo ich lieber bin... Mir ist Storchengeklapper lieber... als des Gwerch in Frankfurt. Rechts die Bilder, die ich vor ein paar Tagen auf der Aischwiese, hinterm Schloss und von der alten Aischbrücke aus gemacht habe.

In der Bahnhofshalle grüßen mich alte fränkische Bekannte.
Die Nürnberger Versicherungsgruppe und die Datev prangen dort in Leuchtbuchstaben.

Treff Martin am Bahnhof. Dann besorgen wir noch Saft, Kaffeegebäck, ein Fleischkäsbrötchen für Barbara und 5 Frankfurter Ansichtskarten für Nadja. Briefmarken hat sie schon. 70 Cent Marken hab ich ihr daheim noch besorgt. Darum hatte sie noch gebeten.

Dann verlaufen wir uns fast bis wir das richtige S-Bahngleis finden. 101, das sollt ich inzwischen eigentlich wissen.

Am Cafe im Eingang der BGU sitzen sie schon am Fenster und winken. Sie ham viel erzählt. Besser ist es bei beiden nicht geworden. Sie müssen noch 3 Wochen dort bleiben. Hamm sich über die Abwechslung und die Mitbringsel gefreut :)

Um kurz vor 15:00 Uhr packmers widder. Genuch gwaafd. Ausserdem willi ham und vorher noch eine Gulaschsuppe am Bahnhof essen. Die ist wie immer saugut. Ich wisch den Rest mit dem Brödla zamm.

Der ICE steht schon auf Gleis 4. Mir verabschieden uns.

Ich find an 2er Sitz mit Fensterplatz. Der Klapptisch am Gang ist kaputt. Wurschd.

Nach Aschaffenburg kommt der Schaffner zeitgleich mit dem Kaffeemenschen. Kaffee von hinten. Schaffner von vorne. Erst die Fahrkarte gezeigt und jetzt an Kaffee zum Handwärmen. Heisse Rolle Togo.

Ich papp meine TENS - Elektroden auf, dreh das Ding auf 15 auf (Yeha!) und leg mei Jacken wie eine Decke über mich. Den heissen Kaffeebecher in der Hand. Mach den Deckel vorsichtig auf, um die 2 Milchdinger noch reinzukippen. Ganz schön voll. Suggel mich auch voll... Kaffee gibt keine Rotweinflecken.. Muss aufpassen mit dem Strom und mit dem Kaffee. Stromschlag brauch ich ned wirklich. Friemel an dem Deckel rum. Gar ned so einfach mit Links. Brauch ewig, bis er endlich richtig zu und dicht ist.
Mei. Schee! Mich friert's heut scho an ganzen Dooch wie an Hund.

Bus und Zugverbindung hat diesmal alles funktioniert! Das hat ich bisher noch nie. Hin- und Rückfahrt ohne irgendwelche Züge, die verspätet oder gar nicht kommen, oder kommen und nicht losfahren, oder wieder zurückfahren oder irgendwo in der Prärie stehenbleiben.

Hab ein Mützenmuster, das ich schon vor längerer Zeit mal angefangen hatte, jetzt fertiggemacht. Also den Entwurf. Ist eine American Football Beanie. Jetzt such ich Teststricker, weil das bei mir mit dem Stricken nicht so geht wie ich möchte. Hmpf.. Hat jemand Interesse? Einfach melden. Ihr bekommt von mir das Muster, im Gegenzug ich von Euch Feedback und die Erlaubnis Eure Bilder für die Veröffentlichung des Musters zu verwenden. Einen kleinen Ausschnitt (Vorschaubildle) seht Ihr hier:
American Football Beanie Vorschaubildle

Das Buch "Fremd" hab ich durch. Spannend... Jetzt hab ich mir das 2.te von der Mit-Buchautorin geholt: Stimmen. Bin mal gespannt wie das ist.

Mittwoch: Hab heut einen Brief aus Scheuerfeld bekommen. Eine Dame, die ehrenamtlich strickt, hat mich um zwei Mützen-Anleitungen gebeten.
Weil sie so cool sind :) Freu!
Sie möchte damit Chemomützen für die Palliativstation stricken.
Na, da helfmer doch gern! :)

Von Padma aus Indien habe ich diesen lieben Kommentar zu meiner Rhombus-Chart aus dem Jahr 2010 bekommen.

"Many thanks, this is nice for a beginner at colourwork :)"
Rhombuschart
Hab Ihr dann noch Grüße aus Deutschland nach Indien geschickt. Und von Ihr Grüße aus Mumbai zurückbekommen.
Doppelfreu!

Und Debbie aus Canada hatte wegen eines Wolfsspitz-Mützenmusters angefragt. Ihre Cousine bekommt demnächst einen Welpen und da möchte sie ihr die gerne schenken. Hatte ihr gemailt: ich mach mich am Wochenende dran.
Dann hat es mich aber schon eher in den Fingern gejuckt. Hab Ihr den Musterentwurf gleich zugemailt.

Ihre Antwort: "It's not the weekend yet, silly woman. ;-)"

Donnerstag:Sauglatt! Heut nacht hat's gschneit und geregnet. Unsere Strass woar heid gscheid glatt! Unser Hof ned. Eine einzige Eisfläche bis zur Bushaltestelle. Hinter mir laufen bzw. rutschen noch ein Mann und eine Frau die Strasse entlang. In Tippelschritten.
Sie ruft ihm zu:"Gell heut is gfährlich!"
Er schreit zurück:"Gscheid gfährlich!"

Musst heut auf Arbeit einen Termin verschieben. Der 2.te eingeladene ist nicht da und der sollte dabei sein.
Also Outlook-Termin auf Montag umgeändert. Der 3.te eingeladene kommt im Anschluss bei mir vorbei.
Ich zu ihm:"Geht des, das mir den Termin heut verschieben?"
Drauf er:"Welchen Termin?"
Also manchmal fühl ich mich nicht richtig ernst genommen ...

Aischwiese
Aischwiese
Aischwiese
Aischwiese
Aischwiese
Aischwiese
Aischwiese
Aischwiese
Krankenhausfluchttier - Apotheke
02.01. bis 08.01.2016 Feuerwerk, erster Schnee und anderer (fauler?) Zauber

Samstag: Dank einer Teststrickerin kann ich ein kleines Feuerwerk zeigen ;-).
Das ist mal ein ganz anderer Stil. Einfach gerippt, aber bunt wie ein Silvesterfeuerwerk.
Vielen Dank fürs Testen und dass ich die Bilder verwenden darf!

Ein wunderschönes neues Jahr, viel Gesundheit und Glück!

Von Jackie aus Wales hab ich folgenden lieben Kommentar bekommen.

"I have just seen the lovely hat you knitted for a friend with CRPS.
My 18 year old daughter has this and it is a hard thing to live with and very isolating.
That was a lovely thing you did.
Have a lovely New Year and best wishes to your friend "

Er bezieht sich auf die Wolfsrudelmütze für meine Ex-Mitreha Nadja. Ihr seht sie im Bild auf der rechten Seite.
Und damit auch nochmal, auch wenn sie es wahrscheinlich langsam nicht mehr hören kann ;-)
Gute Besserung, Nadja!
Gute Besserung an alle, die momentan gesundheitliche Probleme haben.

Und noch ein Grund zum Freuen!
Aus lauter Begeisterung über Cloverlaines niedliche Babymützen habe ich ihr ein Muster gegiftet.
Nein, ich bin nicht giftig ;-)
Das ist Englisch und bedeutet Schenken.

Ihre zauberhafte Antwort:

"You didn't have to give me a gift. I loved knitting the little hats using your adorable pattern. That was a gift in itself!"

Hier nochmal das Bild von den Mützchen.
Babymuetzchen
Ist das Leben nicht manchmal zauberhaft?

Silvester bin ich auf Arte an The Code, einer australischen Miniserie hängengeblieben. Da lief an Silvester eine Folge nach der anderen. Superspannend!

Eigentlich hab ich es ja nicht so ... also... Ihr wisst schon..
Bin in einem Forum über diesen Link:http://mymonk.de gestolpert und dort "versumpft".

Sonntag: Es hat geschneit! Es schneit noch!

Passend dazu mein neuer Musterentwurf, der mir nicht mehr aus dem Kopf geht. An der Chart hab ich 4 Stunden versunken vor mich hingebastelt. Da darf mich dann auch keiner stören.
Ein einsamer Wolf im Schnee...

Einsamer Wolf

Das Onlineticket
Nun wollte ich mal im VGN - onlineshop ein Tagesticket für eine Person am 04.01. von Höchstadt nach Nürnberg kaufen. Soll ja gehen. Ich geh auf die Seite und klicke Tages Ticket Solo (weil für eine Person) an. Dann lass ich mir die Tarifstufe über den Link in der Auswahl ermitteln. Tarifstufe 8 kommt dabei heraus. Leider ist in der Auswahlliste aber nur Tarifstufe A, B, C, D, F oder 1 oder 2 vorhanden.
Und nu?

Ich schreibe also an die VGN über das Kontaktformular.
"Hallo,
ich wollte heute ein Tagesticket Solo Tarifstufe 8 für den 04.01.2016 kaufen. Leider ist in der Dropdownbox für die Tarifstufe nur A, B, C, D, F oder 1 oder 2 wählbar.
Also keine 8! Die hat mir aber sogar die Tarifstufe ermitteln - Schaltfläche ausgespuckt.
Und nu?"


Ich bekomme folgende Antwort:
"Guten Tag,
eine TagesTicket Solo können Sie nicht für die Preisstufe 8 lösen. Dies ist im Sortiment des VGN nicht vorhanden.
Möchten Sie ein TagesTicket für die Tarifstufe 8 lösen können Sie nur ein TagesTicket Plus der Preisstufe 7 zu 15,30 Euro lösen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre VAG"


Das habe ich eben vergeblich versucht, was ich der VAG/VGN folgendermassen mitteile.

"Hallo,

genau das habe ich im online shop gerade versucht.
Tagesticket Plus Tarifstufe 7.
Haltestellen : Schwedenschanze, Höchstadt a. d. Aisch
Ziel: Gostenhof, Nürnberg

Daraufhin bekomme ich die Fehlermeldung:

Folgender Fehler ist aufgetreten:
Die eingegebene Verbindung benötigt eine andere Preis-/Tarifstufe, als die ausgewählte. Bitte wählen Sie eine andere Preis-/Tarifstufe oder nutzen Sie die Verbindungsauskunft für den Kauf.


Anbei der Screenshot.
Sie können es gerne selber ausprobieren.
Seien Sie mir nicht böse, aber jetzt fühl ich mich langsam doch ein wenig verarscht....

Mit freundlichen Grüssen

Auch gut, dann kauf ich es morgen beim Busfahrer. Mal sehen, ob das klappt und was das Ding dann für eine Tarifstufe hat.

Ich will Uta aufmuntern. Sie liebt Schweine mit Flügeln. Fliegende Schweine halt ;-)
Jetzt hab ich mich drangemacht und ein paar Charts gebastelt. Das ist dabei herausgekommen. Ihr könnt Euch das Chartset kostenlos hier bei Craftsy herunterladen.
Und so sieht das Schweinchen aus.... Bitte rechts gucken.. ;-)

Ein kleiner Schneespaziergang. Witzig fand ich die Christbaumentsorgung... Die Störche sind in allen Nestern dageblieben und klappern...

Montag: Heute Ausflug nach Nürnberg. Tagesticket wollte ich im Bus kaufen.
Das mit dem Onlineticket hat ja nicht geklappt.
Der erste Bus kam nicht. Wegen dem Schnee.
Dann den nächsten genommen.
Drauf stand:"Herzogenau" eigentlich Herzogenaurach, aber das passt nicht auf die elektronische Anzeige.
Zu früh gefreut. Dann steigt der Busfahrer aber aus und ruft: "Erlangen!"
Aha. Anzeige defekt.
Also steig ich ein.
Ich:"Ein Tagesticket nach Nürnberg bitte!"
Fahrer:"Ich habe keine Kasse. Bitte nehmen Sie Platz."
Eine Frau, die am Bahnhof eingestiegen ist, fragt den Fahrer:"Hamm Sie den Eilbus gsehn?" (Das war der Bus, der nicht kam.)
Er schüttelt mit dem Kopf. Als sie noch eine 10-er Karte kaufen möchte, kommt wieder:"Ich habe keine Kasse. Bitte nehmen Sie Platz."

Dafür grüßt mich von einem Plakat an der Haltestelle am Schloss in Hemhofen der Spruch:"VGN Ticket online kaufen. Hier liegen Sie richtig."
Ich fühl mich etwas auf den Arm genommen....

Scheint bei uns nicht so einfach zu sein ein Tagesticket zu kaufen.
Am Automaten in Erlangen hat es dann endlich funktioniert.

Ihr fragt: Wieso nicht am Automaten in Höchstadt? Antwort: Hammer ned!

Deo gekauft. 32. Was das kennt Ihr nicht? 8 x 4.
Schinken in der Metzgerei besorgt. Aufgeschnitten. Die Verkäuferin:"Ach das geht so schön. Ich könnt jetzt einfach weiterschneiden."

Uta hat sich über die fliegenden Schweine gefreut: "Ich liebe es - und Dich gleich mit! Und auch noch 60 Maschen - ideal für Socken. Danke, danke, danke!!!!"

Und zwei Teststrickerinnen für die Mütze "Einsamer Wolf" hab ich auch!

Dienstag: Ui! Cool! Bilaknits hat mir erlaubt, Ihr tolles Bild von der Einhornmütze hier zu zeigen.

"Klar kannst Du das Bild auf Deiner Seite posten. Was für eine Ehre für mich."

Freu!!
Hier isses. Das letzte Einhorn kam passenderweise auch Weihnachten im Fernsehen. Find ich immer wieder schön. Den Film.
Das letzte Einhorn

Folgender Satz hat mich heut tief bewegt.

"Wenn man im Meer der Angst schwimmt und gerade mal den Kopf über Wasser halten kann, dann ist es verdammt schwer bei dem kleinen Horizont eine Insel zu entdecken."

Debbie hat sich gemeldet. Sie hat einen jungen Yorkshire Terrier zuhause, der auf Stricknadeln steht. Als Beweis hat sie mir ein Bild ihrer zerkauten Stricknadeln geschickt. Ich hab sie mal gefragt, was die für eine Geschmacksrichtung haben. ;-)
Kaunadeln
Unsere Hunde standen da eher auf Socken und Sandalen oder auf Hosen. Ich hatte mal eine rote Sweathose, die sah irgendwann aus wie ein Tilsiter.

Nadja und Baumännchen sind wieder in der BGU. Hab sie gefragt, ob ich Ihnen beim Besuch ein Leberkäsbrödle mitbringen soll. Sie überlegen sich's noch. ;-)

Und über diese Antwort von einem Entwickler auf eine Supportanfrage musst ich heut schmunzeln.

"Das haben wir vor ein paar Jahren mal eingerichtet. Ich weiss leider nicht mehr wie ... Sorry, das ist jetzt nicht besonders hilfreich..."

Wie war das nochmal? Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung ;-)

Mittwoch Feiertag: Er macht mich wahnsinnig! Ich hab gestern stundenlang getenst und werde heut dasselbe tun. Wenn man den Nerv zu Tode tensen könnte, würde ich das jetzt gern machen.
Seit der gestrigen Physio isses noch schlimmer geworden. Yeha!
Wenn sich der Nerv zu Tode quatschen liese, da wäre mei Physio und mei Ergo spitze drin ;-)

Kennt Ihr Dr. House? Der ist ja auch auf Schmerzmittel. Oxycodon. Jedenfalls soll er die absetzen, wegen ner Wette. Dann hält er die Schmerzen im Bein nicht mehr aus, nimmt einen Hammer und zertrümmert sich die Hand.
Ich kann das vollkommen nachvollziehen ...

Oh wie geil! Pohlmann: Fliegende Fische. Diesen Link zu diesem Song auf youtube hat mir grad jemand geschickt.

"Wenn Du anders bist, als man Dich kennt, dann spring doch in ein anderes Element... Und dann schwimm ich mit den Vögeln durch den Ozean .. Ozean... und flieg mit den Fischen in den Himmel hinein... in den Himmel hinein.."!

Heut gab's Aischgründer Karpfen gebacken mit Gräberli. So is mir Fisch am liebsten ;-)
Also unser Fisch ist heut in die Fritteuse geflogen... ;-)

Wo wir grad schon bei den Fischen sind... irgendwann is mer ja selber schuld, wenn was nicht mehr wird und die Schmerzen bleiben. Und dann definiert man einfach, dass es keine Unfallfolge ist. Toll. Vor dem Unfall hatt ich keine Schmerzen. Und jetzt bin ich selber schuld, dass es nicht besser wird. Ich soll dann lernen mit den Schmerzen zu leben. Dann bekommt man so tröstende Sätze zu hören: Daran stirbt man nicht.
Stimmt, leider. Das werde ich nächstes mal auch auf diesen dämlichen Satz antworten. Also glabstes!

Dazu passt dieser nette Vergleich, der mir heut untergekommen ist.

"... und zu versuchen den Fisch zum Fliegen zu konditionieren, indem man ihm auch noch das Wasser wegnimmt. Wenn er zappelnd auf dem Boden krepiert, dann ist der Fisch schuld."

So. Wut im Bauch von der Seele geschrieben. Schon geht's mir besser.

Ich brauch heut gaaanz viel Galgenhumor, sonst steh ich den Tag ned durch. Deshalb unten wieder ein Sammy... Viel Spass Leute! Lasst's krachen!

Donnerstag: Gestern durchgängig geTENST.

Lautes fröhliches Vogelgezwitscher hat mich heut geweckt. Nach meinem nächtlichen Kampf mit der Schiene. Die Kosten für Tape und Fahrten zum Arzt, aus dem letzten Jahr bekomm ich auch noch erstattet. Schön. Wenigstens was.

Ansonsten schieb ich Frust. Heut muss ich raus. Nein, nicht unter Leute. Sondern dahin, wo ich möglichst wenigen davon begegne. Nur ich und meine Kamera.

Am Samstag wollt ich Nadja in der BGU besuchen. Jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher, was mich da geritten hat. Ich sollte es doch eigentlich besser wissen. Das wird mich dann wieder total runterziehen. Egal, Augen zu und durch. Im Zug muss ich wenigstens mit keinem reden. Einfach zum Fenster rausgucken. Vielleicht gibt es auch wieder einen markigen Spruch vom Schaffner.

Mein Mailproggie nervt mich damit, dass ich die Nachrichten komprimieren soll, um 64 MB Speicherplatz zu sparen. Dabei hab ich noch 123 GB auf der Platte frei.
Muss ich das jetzt verstehen?

Der VGN, die VAG hat sich übrigens auf meine 2.te Anfrage nicht gemeldet. Da wird auch nix mehr kommen. Der 04.01. is ja auch inzwischen rum.

Freitag: Sodala. Ich präsentiere einen winterlichen Untersetzer. Dank Teststrickerinnen!
Vielen Dank!

Und von Sammy gibt es auch wieder was Neues! Bitte runterscrollen!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Muetze Feuerwerk
Muetze Feuerwerk
CRPS-Nadjas Wolfsrudelmuetze
Schnee 2016
Schnee 2016
Wenn Schweine fliegen koennten ...
Schnee
Schnee
Schnee
Schnee
Schnee
Schnee
Schnee
Schnee
Schnee
Schnee
Schnee
Huette im Schnee
Das Tagesticket
Krankenhausfluchttier - Kultur
Krankenhausfluchttier - Apotheke
26.12. bis 01.01. O Tannenbaum und Silvesterknaller

Samstag: O Tannenbaum! Aber so einen gibt's bestimmt bloss bei uns.
Mit Verkehrsschild!!
Kein Scherz!

Und hier ist ein Bild von meinem Winterlesezeichen.
Vielen Dank an meine Teststrickerinnen!

Zwei Testerinnen haben sich auch schon für das Smileylesezeichen gemeldet. Freu!!

Sonntag: Kommentar von Heiko zu dem Christbaum mit Schild: "Vorschriftsmäßig."

Gestern bin ich bei einem Haus im Städtle vorbeigekommen, wo auf dem Torpfosten ein Fisch (Lachs) in einer Plastiktüte gelegen hat.... War wohl das Weihnachtsessen, das noch auftauen musste....

Bilder von meinen Weihnachtsspaziergängen...

Trimm-Dich-Pfad:

  • Windräder
  • Waldbilder
  • Sonnenuntergang

Höchstadt:
  • die alte Galstervilla
  • das kleine Dornröschenschloss in einem Vorgarten, das mich schon als Kind fasziniert hat.
  • An der Aisch entlang
  • im Engelgarten (die zwei Liegen..)
  • Richtung Lonnerstadt (Pferdeäpfel...)
  • auf der alten Aischbrücke
  • auf der Aischau ...
  • eine schöne Bescherung... (oder die Geschichte vom Weihnachtsmann und den gelben Säcken..)

Am Weg im Engelgarten entlang Richtung Loscherd (Lonnerstadt) hat die Sparkasse Täfelchen mit Sprüchen aufgestellt. Thema:
Was ist Glück und wie erlangt man es?

"Denke lieber an das, was Du hast, als an das, was Dir fehlt." (Marc Aurel)

"Die Realität hilft mir nicht immer, aber die Hoffnung." (Ovid)

"Bedenke, dass die menschlichen Verhältnisse insgesamt unbeständig sind, dann wirst Du im Glück nicht zu fröhlich und im Unglück nicht zu traurig sein." (Sokrates)

"Wenn Du einen Menschen glücklich machen willst, dann füge nichts seinem Reichtum hinzu, sondern nimm ihm einige von seinen Wünschen." (Epikur)

"Es gibt kein Übel, dass nicht auch gute Seiten hat." (Pinneus, der ältere)

Übrigens... beim Durchgang beim Schloss (hinten an der Aisch entlang) pass ich genau durch, ohne mich zu bücken! Damit möcht ich die Behauptung aus dem einen Gutachten wiederlegen, der mir ziemlich stinkt: ich bin NICHT! kleinwüchsig! Früher warn sie a ned grösser!

Gestern heimwärts ein Mann mit seinem kleinen Jungen. Er führt ihn an der Hand. Der Kleine möchte auf den leeren Platz und deutet auf die Erdhügel. Der Papa:"Na, da gemma etz ned nüber. Da werden nur Deine Schuhe dreckig. Und dann schimpft die Mama wieder."

Apropos dreckige Füß. Auf dem Trimm-Dich-Pfad war es auch recht nass, matschig und rutschig. Die Schuh hamm gstandn vor Dreeck. Telefonier mit am Bekannten und red grad davon.
Drauf er:"Hast Du nasse Füsse bekommen."
Ich:"Naa! Ich hab doch Schuh oghabt!"

Montag: Heut hab ich mir in Höchstadt ein Buch gekauft. Fremd. Also so heißt das Buch.

Hinter mir hör ich die folgende Unterhaltung: "Ich möchte gerne eine Anzeige aufgeben."
Sie:"Na, die Rubrik dafür brauch ich schon noch von Ihnen. Wollen sie ein Auto verkaufen, eine Wohnung vermieten?"
Er:"Nein. Meine Tochter wird 18."

Dienstag: Sinessi hat das Smileylesezeichen schon fertig!
Dankeschön!
Es sieht Hammer aus!
Smiley Lesezeichen

Mittwoch: So heut hab ich mich mal mit Zeichenblock und Bleistift auf eine Bank an auf der Aischau verzogen. War recht kalt. Aber das Bild hab ich trotzdem mit Links gezeichnet. Die Striche sind noch etwas krumm. Aber es wird langsam. Muss es ja.

Das Ergebnis seht Ihr unten und in meiner kleinen Kunstgallerie.

Hier noch ein paar Bilder von heute. Auf der Aischau und im Städtle sind mir diese Zeitgenossen (Katze, Hunde, Störche im Nest) begegnet.
Und: Die Kamille blüht am Kellerberg!

Hoechstadt
Hoechstadt
Hoechstadt
Hoechstadt
Hoechstadt
Hoechstadt
Hoechstadt Kellerberg

Ich flipp aus!!! Cloverlaine aus Massachusetts(USA) hat diese niedlichen Babymützchen aus meinem Lesezeichenmuster gezaubert! Die gehen an das hiesige Krankenhaus. Sie macht das schon länger.
Hammer!
Dankeschön! Thank you!
Sie erlaubt mir auch das Bild hier zu zeigen. Doppelfreu! Auch weil es zwei Mützchen sind! :)))
Babymuetzchen

Donnerstag: Mama hat diesen niedlichen Drachen gehäkelt.
Haekeldrache
Silvester. Auch schon widder da!
Also hab ich auf vielfachen Wunsch mal wieder meine Käsestengel aus Blätterteig gebacken.

Hier das Rezept:
Ihr braucht:

  • 1 Eigelb
  • etwas flüssige Sahne oder Kondensmilch (wir hatten diesmal keine Sahne, aber die Dosenmilch tut's auch)
  • 1 Packung Tiefkühlfertigblätterteig
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver (süß)
  • Backpapier
  • einen Pinsel
  • geriebenen Streukäse (Emmentaler)
  • Messer oder Pizzaschneider
Blätterteig am Vortag auftauen lassen!
Eigelb in eine Tasse geben und mit etwas Sahne oder Kondensmilch verrühren.
Blätterteig mit der Sahne-Eigelbmischung mit dem Pinsel bestreichen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver und zum Schluss mit Käse bestreuen. Dann den Blätterteig in Streifen schneiden. Die Streifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dann oben und unten entgegengesetzt die Zipfel einknicken und andrücken. Das sieht später ganz hübsch aus. Die eingeknickten Zipfel mit der Sahne-Eigelb-Mischung bestreichen und pfeffern und mit Paprikapulver bestreuen. Dann ab in den Ofen bei 200 Grad wie es auf der Packung steht. Warten bis die Käsestangen hochgegangen und oben auch fest geworden sind. Nehmt Ihr sie zu früh aus dem Ofen, fallen sie wieder zusammen.. aber das ist auch kein Problem, dann einfach nochmal in den Ofen. Sie gehen wieder auf.
3 Blätterteigplatten pro Blech ergeben bei 6 Platten 2 Bleche.
Lasst es Euch schmecken! Am Besten schmecken sie natürlich warm und frisch aus dem Ofen.
Und so sehen sie aus!
Kaesestangen

Und damit wünschen Sammy und ich Euch schöne Silvester und ein gutes neues Jahr!

Weihnachtsbaum
Winterlesezeichen
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Pferdeäpfel
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Weihnachten
Krankenhausfluchttier - Weihnachtsfisch
Meine kleine Kunstgallerie
© Sandra Jäger